WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Beginner: Die derbste Band der Welt
4,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Beginner: Die derbste Band der WeltKein Making Of Beginner: Die derbste Band der Welt
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Beginner: Die derbste Band der Welt TrailerBeginner: Die derbste Band der Welt Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Beginner: Die derbste Band der Welt

RC 0 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Musik
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Musik: Dolby Digital 5.1,Musik: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Digipak
EAN-Code:
0602498690444 / 0602498690444
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Musik > DVD > Beginner: Die derbste Band der Welt

Beginner: Die derbste Band der Welt

Titel:

Beginner: Die derbste Band der Welt

Laufzeit:
321 Minuten
Genre:
Musik
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Beginner: Die derbste Band der Welt bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Beginner: Die derbste Band der Welt DVD

69,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Beginner: Die derbste Band der Welt:


DVD 1: 01. Die Kritik an Platten kann.... 02. Natural Born Chillas 03. Rock On 04. Liebeslied 05. Hammerhart 06. Füchse 07. K2 08. Rock On And On 09. Fäule 10. Wer bist´n Du 11. Gustav Gans 12. Morgen Freeman 13. Denyo 77 - Single Sells 14. Denyo 77 - Was nun DVD 2 01. Intro 02. Back In Town 03. Wer bistn Du 04. Scheinwerfer 05. Gustav Gans 06. Stift her 07. HH City Blues 08. Schiss 09. Nie nett 10. Mikro in der Hand 11. K ZWO 12. Handygags 13. Chilli Bang Bang 14. Nicht allein 15. Füxxe 16. Music 17. Hör weg 18. Agro 19. Wunderschön 20. Boot 21. Fäule 22. Liebeslied 23. Hammerhart 24. Danke 25. Rock On 26. Geh bitte Beginner: Die derbste Band der Welt stammt aus dem Hause Universal Music Company.


Beginner: Die derbste Band der Welt Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Beginner: Die derbste Band der Welt:
Darsteller:
Beginner,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Beginner: Die derbste Band der Welt:
Die erste offizielle Veröffentlichung der, damals noch „Absoluten“, Beginner datiert aus dem Jahre 1992. Es war ein Beitrag auf der Compilation „Kill the Nation with a Groove“. Ihr wohl bekanntestes Album war das 1998er Zweitwerk „Bambule“. Die Älteren werden sich erinnern.

Nun also eine DVD, sogar eine Doppel – DVD, die mit insgesamt ca. 321 Minuten (also über 5 Stunden!) wirklich „value for money“ bietet, soviel sei vorweggenommen. Die erste DVD trägt den Namen „History“, und genau das zeigt sie auch. Da DJ Mad, wie die Legende besagt, „mit einer Videokamera an der rechten Hand geboren“ ist, lässt sich die Geschichte sehr detailliert und unterhaltsam nachvollziehen. Von ersten Auftritten in Jugendzentren, über erste TV - Erfahrung bei N3, bis hin zu Treffen mit Größen wie Dr. Dre und den Beastie Boys, alles wurde dokumentiert. Auch die Schattenseiten werden nicht ausgelassen, der beinahe lächerliche Hype des deutschen Hip Hop und der (daraus resultierende?) Fall desselben wird thematisiert. Sehr vorbildlich dabei: Weder wird in schlechten Zeiten gejammert, noch in guten Zeiten die in Hip Hop - Kreisen übliche Selbstbeweihräucherung betrieben. Stattdessen weisen die 3 eine Selbstironie auf, die vielen, vielen anderen Vertretern dieser (eigentlich jeder) Musikrichtung leider völlig fehlt.

DVD 2 bietet ein sehr gekonnt gespieltes Konzert aus dem Jahre 2003 in Hamburg. Auch Nicht – Fans können beachtliche Entertainer – Qualitäten nicht leugnen. Dazu kommen ein „pädagogisch wertvolles Filmchen über den Touralltag“ und eine Zusammenstellung von „Gimmicks, Snippets und Spackenkram“. Beide sind genau das, was die – von dem Backcover der DVD zitierten – Titel andeuten…sehr unterhaltsam, auch wenn sicherlich einige Witze eher Geschmackssache sind.

Die Tracklist (die leider nicht auf dem Backcover zu finden ist):
1. Intro
2. Back in town
3. Wer bistn du
4. Scheinwerfer
5. Gustav Gans
6. Stift her
7. HH City Blues
8. Schiss
9. Nie nett
10. Mikro in der Hand
11. K ZWO
12. Handygags
13. Chilli Bang Bang
14. Nicht allein
15. Füxxe
16. Music
17. Hör weg
18. Agro
19. Wunderschön
20. Boot
21. Fäule
22. Liebes Lied
23. Hammerhart
24. Danke
25. Rock On
26. Geh bitte

Die DVDs kommen in einem aufklappbaren DVD – Digipak daher, das zwar nett aussieht, aber nicht den stabilsten Eindruck macht. Zum Ins – Regal – stellen reicht es.

Weiterhin gehört zur Ausstattung ein Heft, das weitere Informationen zu den Videoclips auf DVD 1 enthält. Diese Infos stammen von den Bandmitgliedern selbst und sind deswegen durchaus relevant.

Die Bildqualität schwankt logischerweise, da hin und wieder Material von einer einfachen Handkamera zum Einsatz kommt. DVD 1 ist nur in DD 2.0 Stereo abspielbar, DVD 2 (also die mit dem Konzert) zusätzlich in DD 5.1 Surround.

Fazit: Wie schon erwähnt: „value for money“ und eine klare Kaufempfehlung für jeden, der auch nur im Entferntesten etwas mit der Musik der Beginner anfangen kann. Für Fans: PFLICHT! ()

alle Rezensionen von Andreas Ahrens ...
DVD 1:
01. Die Kritik an Platten kann....
02. Natural Born Chillas
03. Rock On
04. Liebeslied
05. Hammerhart
06. Füchse
07. K2
08. Rock On And On
09. Fäule
10. Wer bist´n Du
11. Gustav Gans
12. Morgen Freeman
13. Denyo 77 - Single Sells
14. Denyo 77 - Was nun

DVD 2
01. Intro
02. Back In Town
03. Wer bistn Du
04. Scheinwerfer
05. Gustav Gans
06. Stift her
07. HH City Blues
08. Schiss
09. Nie nett
10. Mikro in der Hand
11. K ZWO
12. Handygags
13. Chilli Bang Bang
14. Nicht allein
15. Füxxe
16. Music
17. Hör weg
18. Agro
19. Wunderschön
20. Boot
21. Fäule
22. Liebeslied
23. Hammerhart
24. Danke
25. Rock On
26. Geh bitteDas Bild liegt im 4:3 Vollformat vor und bewegt sich sowohl beim Livekonzert als auch bei den Videos auf ordentlichem Fernsehniveau. Kontrast und Schärfe sind befriedigend bis gut, während des Konzerts sind aufgrund der schwachen Ausleuchtung nicht alle Details zu erkennen. Stärkeres Rauschen oder digitale Fehler halten sich in erträglichen Grenzen. Die zahlreichen Ausschnitte aus den privaten Archiven finden keine Berücksichtigung in der Wertung, sind sie doch eher als zusätzliche „Sammlerstücke“ unterschiedlicher Qualität anzusehen.Das Livekonzert liegt in zwei Tonformaten vor, die beide leider nur befriedigende Qualität liefern. Beim Mehrkanalton (DD 5.1) wurden alle Tonquellen mehr oder weniger gleichmäßig auf die fünf Surroundkanäle verteilt. Das führt dazu, dass der Gesamteindruck zwar durchaus authentisch und atmosphärisch dicht bzw. räumlich ist, aber nur wenig differenziert, ja geradezu „schwammig“ erscheint. Die Stimmenverteilung, der oftmals mehrstimmigen Songs ist mitunter stark „rearlastig“. Dagegen kann der Subwoofereinsatz positiv punkten. Der Bass klingt zwar zeitweise wie aus einer Blechbüchse, allerdings aus einer sehr großen und mit ordentlicher Wucht. Der Stereoton ist deutlich zu leise abgemischt, vermittelt aber in Verbindung mit einem Surroundprogramm den runderen Eindruck, wobei der Bassbereich hier nicht so sehr zum Ausdruck kommt. Unter dem Strich knappe sieben Punkte.Zählt man das Konzert sowie die Videos zum „Hauptprogramm“, bleiben für die Extras rein rechnerisch immer noch knapp drei Stunden. Das ist eine ganze Menge, wer nun aber denkt „Masse statt Klasse“ – weit gefehlt. Die Hamburger Jungs haben sich richtig viel Mühe gemacht und eine wirklich aussagekräftige Dokumentation auf die Beine gestellt, die im sogenannten „Foxmodus“ präsentiert wird, d. h. jedes mal wenn der Fuchskopf auf dem Bildschirm erscheint kann mittels der Entertaste direkt zu weiterführendem Archivmaterial gesprungen werden, danach geht’s automatisch oder mit der Menütaste zurück. Zu sehen sind seltenen Studio- und Liveaufnahmen aus 13 Jahren Bandgeschichte inkl. Interviews mit Torch, Dynamite Deluxe, Platin Mardin, Main Concept u. a.

Ebenfalls interessant anzuschauen sind die kurzen „Making of“ einzelner Videos. Dort werden kurz und knapp die Hintergründe beleuchtet und kleine Anekdoten ausgeplaudert. Zusätzlich werden Fotogalerien zum Videodreh sowie die ein oder andere alternative Version angeboten.
Neben der bereits erwähnten Tourdoku und den „Gags in Town“ können die zusätzlichen Infos des Foxmodus auch über ein geheimes Menü direkt angewählt werden, ein kleines Gimmick, das für Spürnasen nicht allzu schwer zu finden sein dürfte. Überhaupt macht die Menüführung einen aufgeräumten Eindruck und macht es dem Benutzer sehr einfach sich in der Vielzahl der Beiträge zurechtzufinden.Mit dieser Doppel-DVD im schicken Digipack-Design erfüllen die „Beginner“ praktisch jeden Wunsch. Konzert, Videos, Historie und Raritäten, begleitet von einem 24seitigen Booklet mit einem netten „Vorwort“ und ausführlichen Infos zu den Videos bringen richtig Spaß und das 321 min lang. Dass der Sound und das Bild einiges zu wünschen übrig lassen muss erwähnt werden, wird aber die Fans kaum vom Kauf abhalten können. Selbst für musikinteressierte „Nicht-Hip-Hopper“ durchaus geeignet einen Einblick in dieses Musikgenre zu erlangen. „A lesson in hiphop history“! ()

alle Rezensionen von Michael Holstein ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die derbste Band der Welt
Land / Jahr: Deutschland 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Dia-Show, Tourtagebuch, Gag in town
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Musik:
DVD Beginner: Die derbste Band der Welt kaufen Beginner: Die derbste Band der Welt
DVD Die Ärzte - Die beste Band der Welt (...und zwar live!) kaufen Die Ärzte - Die beste Band der Welt (...und zwar live!)
DVD The Band kaufen The Band
DVD Big Band Fascination kaufen Big Band Fascination
DVD Suede - Introducing the Band kaufen Suede - Introducing the Band
DVD Ringo & His New All Starr Band kaufen Ringo & His New All Starr Band
DVD Count Basie - Big Band `77 kaufen Count Basie - Big Band `77
DVD Suede - Introducing The Band kaufen Suede - Introducing The Band
Weitere Filme von Universal Music Company: