WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ein WeinjahrMaking Of Ein Weinjahr
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Ein Weinjahr TrailerEin Weinjahr Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ein Weinjahr

RC 0 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Absolut Medien
EAN-Code:
4021308880244 / 4021308880244
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Ein Weinjahr

Ein Weinjahr

Titel:

Ein Weinjahr

Regie:

Thomas Struck

Laufzeit:
60 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ein Weinjahr bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ein Weinjahr DVD

1,98 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Ein Weinjahr:


Ein Jahr lang beobachtete Thomas Struck fünf exzellente Moselwinzer bei der Arbeit. Er verfolgte den Werdegang des Weins von der Rebe, in den Keller bis zum Glas. Eine Zeitrafferkamera wurde auf eine der großen Mosellagen gerichtet, um zu sehen, was ein Weinberg im Laufe des Jahres erlebt. Zwei Experten aus England - Stuart Pigott und Hugh Johnson - singen das hohe Lied auf deutschen Wein, speziell auf den Riesling und machen Durst. Weinbau hat in den letzten zwei Dekaden auf der ganzen Welt gewaltige Fortschritte gemacht. Verbrauch, Preise, aber auch die Qualität steigen kontinuierlich. Doch die Natur lässt sich nicht zwingen. Der Wein hat ein Eigenleben und jedes Jahr hat sein eigenes Geheimnis, das der Natur abgelauscht und mit Nase, Zunge und Gaumen erforscht werden muss. Schauplatz ist die Mosel, das älteste deutsche Weinbaugebiet, in dem seit etwa 2.000 Jahren Wein angebaut wird. An der Mosel zeigt sich ganz besonders die Größe und Tragik des deutschen Weinbaus. Noch vor wenigen Jahrzehnten galt deutscher Wein weltweit als Spitzenwein. Heute führt er ein Schattendasein in deutschen und internationalen Kellern. Nur wenige Kenner schätzen und preisen die fast spirituelle Gabe dieses wunderbaren Landes, die alles hat, was man sich von einem Getränk wünscht. (Hugh Johnson) Möglicherweise steht der deutsche Wein vor seiner Wiederentdeckung. Schon jetzt werden auf Auktionen von internationalen Weinsammlern drei- bis vierstellige Summen für junge Weine gezahlt. Der Trend zur Qualität gilt jungen Winzern als Leitstern zum Erfolg. Ca. 40. 000 Winzer gibt es in Deutschland, davon etwa 8.000 an der Mosel. Fünf wurden für diese Dokumentation ausgewählt. Die Kriterien waren: Ihr Wein muss erstklassig sein, und sie müssen vor allem Riesling anbauen. In diese Kategorien fallen an der Mosel - glücklicherweise - immer noch einige Dutzend Winzer. So war die Auswahl durch die Dramaturgie des Films bestimmt. Die Schönheit der Weinberge spielte eine Rolle, wie auch die Mischung der Charaktere und Schauplätze. So wurden Reinhard Löwenstein in Winningen, Clemens Busch in Pünderich, Willi Schäfer in Graach, Ernst Loosen in Bernkastel und Heinz Schmitt in Leiwen ein Jahr lang beobachtet: im Hang, am Fass oder mit dem Glas. Das wichtigste für den Wein ist neben dem Erzeuger sein Ursprung, der Weinberg. Deshalb wurde eine Zeitrafferkamera auf eine der großen Mosellagen gerichtet, um zu sehen, was so ein Weinberg im Laufe des Jahres erlebt. Denn es sind die Kontraste zwischen Hitze und Kälte, Nässe und Trockenheit, die ein außergewöhnlicher Wein widerspiegelt, sagt Stuart Pigott, und Hugh Johnson resümiert: Große Weine enthalten immer Paradoxe Weine sollten Naturprodukte sein, wunderbare stattliche Nahrungsmittel, mit der herrlichen Eigenschaft, leicht zu berauschen, sagt Hugh Johnson in einem Gespräch mit Stuart Pigott bei einem Glas mit einer 30 Jahre alten Mosel Auslese. Stuart Pigott, Engländer und deutscher Weinautor mit einer speziellen Neigung zum Riesling, verfolgt den Werdegang des Weins von der Rebe, in den Keller, in das Glas. Ein Weinjahr stammt aus dem Hause Absolut Medien.


Ein Weinjahr Trailer ansehen:

0 von 50


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Bonusfilm DAS JOHNSON SYSTEM, Linkliste
Kommentare:

Weitere Filme von Thomas Struck:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Ein Weinjahr kaufen Ein Weinjahr
DVD Ein Weinjahr kaufen Ein Weinjahr
Weitere Filme von Absolut Medien: