WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Breaking NewsKein Making Of Breaking News
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Breaking News TrailerKein Breaking News Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Breaking News

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Chinesisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680033310 / 4006680033310
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Breaking News

Breaking News

Titel:

Breaking News

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

Johnnie To Johnnie To Biografie

Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Breaking News bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Breaking News DVD

2,28 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Breaking News:


Als Inspektor Cheung mit seinen Männern der Gangsterbande um den charismatischen Yuan auflauert, kommt es zu einer Panne. Zwei ahnungslose Straßenpolizisten geraten in die Aktion und es bricht eine Schießerei aus. Einer der erschrockenen Cops hebt die Hände und bittet um Gnade. Ausgerechnet dieses Bild gelangt an die Medien, die der Polizei fortan Schwäche und Feigheit vorwerfen. Rebecca Fong, PR-Chefin der Polizei, will das Image ihrer Behörde aufbessern und die Festsetzung von Yuans Bande live im Fernsehen dokumentieren. Als es gelingt, Yuans Leute in einem Hochhaus festzunageln, rückt Rebecca mit einem ganzen Heer von Journalisten an. Drinnen nimmt Yuan den Taxifahrer Yip und dessen zwei Kinder als Geisel. Ein beispielloser Medienkrieg beginnt... Breaking News stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Breaking News Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Breaking News:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Breaking News:
Als Inspektor Cheung mit seinen Männern der Gangsterbande um den charismatischen Yuan auflauert, kommt es zu einer Panne. Zwei ahnungslose Straßenpolizisten geraten in die Aktion und es bricht eine Schießerei aus. Einer der erschrockenen Cops hebt die Hände und bittet um Gnade. Ausgerechnet dieses Bild gelangt an die Medien, die der Polizei fortan Schwäche und Feigheit vorwerfen. Rebecca Fong, PR-Chefin der Polizei, will das Image ihrer Behörde aufbessern und die Festsetzung von Yuans Bande live im Fernsehen dokumentieren. Als es gelingt, Yuans Leute in einem Hochhaus festzunageln, rückt Rebecca mit einem ganzen Heer von Journalisten an. Drinnen nimmt Yuan den Taxifahrer Yip und dessen zwei Kinder als Geisel. Ein beispielloser Medienkrieg beginnt...Die deutsche DVD von BREAKING NEWS sieht im direkten Vergleich mit der Hongkong-Disk nahezu identisch aus. Das rauscharme Bild besticht durch eine sehr gute Schärfe, vor allem bei Totalen. Doch auch die Detailzeichnung kann sich sehen lassen, bildet sie Einzelheiten doch sauber und fein ab. Die Farbpalette wirkt absichtlich etwas reduziert, um einen kalten Look zu erzielen, was des Öfteren auch durch Filtereinsatz und einer damit einhergehenden Verfremdung der Optik erreicht wird. Kontrast und Schwarzwert sind weitgehend ohne Fehler und bilden die Action plastisch ab.

Die Kompression des im anamorphen 2,35:1-Format vorliegenden Films tritt vor allem bei dunklen Szenen oder farblich homogenen Flächen - also vorwiegend Hintergründen - zu Tage. Das dann zu erkennende Rauschen wirkt jedoch nicht allzu störend und tendiert nur ab und an zu leichter Blockbildung. Natürlich kommt das Master lupenrein ohne Schmutz oder Defekte daher, etwas anderes erwartet man auch bei einer Produktion des Jahrganges 2004 nicht.Beim Sound werden wieder einmal die typischen Kinowelt-Optionen angeboten: Deutsch in DTS und Dolby Digital 5.1 sowie der Originalton in Kantonesisch Dolby-encodiert. Es fällt auf, dass die deutschen Tracks etwas höhenbetonter klingen als das Original. Ansonsten bieten alle Spuren einen sehr guten Mix aus dynamischen oder direktionalen Effekten in den Actionszenen, aber auch viele kleinere Umgebungsklänge in den ruhigeren Passagen, seien es Polizeisirenen oder umhergehende Personen. Zuletzt gesellt sich auch noch der Score in einigen Szenen hinzu, jedoch wurde dieser eher spärlich eingesetzt. Insgesamt hat man das Gefühl einer sehr lebendigen Kulisse, die bei den beiden deutschen Spuren allerdings etwas leiser wirkt. Hier wurden die sehr gut verständlichen Stimmen zu dominant in den Track integriert. Dieses Manko schlägt sich auch beim Bass nieder, welcher jedoch selbst im Originalton nicht an seine Grenzen stößt, da BREAKING NEWS kaum Explosionen bietet, sondern fast ausschließlich Schießereien.

Final wird der deutschen Tonspur in der Wertung ein Punkt abgezogen. Während sich der kantonesische Track mit 8,5 Punkten eine Spitzenwertung sichert, muss sich der unsrige mit immer noch respektablen 7,5 Punkten zufrieden geben.Neben deutschen Untertiteln für den Hauptfilm bietet uns Kinowelt auf der DVD zu BREAKING NEWS auch eine Handvoll Bonusmaterial an:

Da wäre zum Beispiel der Trailer, welcher mit einer deutschen und kantonesischen Tonspur abspielbar ist. Das anschließende Making Of kocht mit einer Länge von drei Minuten wieder einmal auf Sparflamme. Neben einem Großteil an Filmszenen wird ab und zu ein kurzer Schnipsel B-Roll-Material hineingeschnitten. Einfach zu wenig, um dem Zuschauer sinnvolle Informationen zu vermitteln. Eine Deleted Scene mit zwei Minuten Länge zeigt, wie Gangster in einem Lokal beschattet werden. Abschließend darf sich der Zuschauer noch eine Trailershow mit durchaus interessanten Titeln zu Gemüte führen. Insgesamt eher mager, was hier geboten wird, jedoch hat die HK-DVD auch nicht mehr auf dem Kasten.Mit BREAKING NEWS hat Regisseur Johnnie To (ELECTION, FULLTIME KILLER) einen hoch unterhaltsamen Geiselgangster-Actionthriller fabriziert, der auf der anderen Seite heftige Kritik an den modernen Medien übt. Hier werden die neutralen Berichterstattungen über ein Geiseldrama zur tödlichen Waffe der Gangster, die etwa das Internet dazu nutzen, um die Schritte der belagernden Polizei vorherzusehen und entsprechend drastische Maßnahmen zu ergreifen. Bezeichnend dafür die fiese Szene, in der ein Polizist vor einem der Gangster um Gnade winselt - alles live und in Farbe im Fernsehen, woraufhin die Cops von der Presse und Bevölkerung bis aufs Mark gedemütigt werden. Die Pressesprecherin der Polizei (gespielt von einer bildhübschen Kelly Chen) versucht daraufhin, die Medien ihrerseits zu manipulieren, um die Kidnapper in Sicherheit zu wiegen. Es wird dem Zuschauer summa sumarum klar vor Augen geführt, dass man moderne Kriege nicht nur auf dem Schlachtfeld führt.

Diese These hämmert To dem Zuschauer nicht nur mit Katz und Maus-Spielchen auf dem elektronischen Weg in den Kopf, sondern auch knallharte Polizei-Action steht auf dem Plan. Auf den engen Fluren des Wohnhochhauses kommt es immer wieder zu blutigen Scharmützeln zwischen den Cops und den Gangstern. Das Action-Highlight bekommt man jedoch gleich zu Beginn des Films zu sehen, als sich ein scheinbar friedlicher Straßenzug innerhalb weniger Minuten in ein blutiges Schlachtfeld verwandelt, nachdem die Bande von einem Verkehrspolizisten bei einer Routinekontrolle ertappt wird. Das Besondere daran: Alles wurde in einer einzigen Einstellung gedreht, fast acht Minuten dauert das Spektakel. Die Kamera schwebt scheinbar unbemerkt, fast schon voyeuristisch horizontal wie vertikal durch die Straße und lässt uns zuschauen, wie sich Cops und Gangster über den Haufen ballern – ein cineastischer Hochgenuss! BREAKING NEWS ist somit ein toller, man könnte sogar sagen ein intelligenter Actionthriller aus Hongkong, den man nicht nur als Anhänger des asiatischen Kinos gesehen haben sollte!

Die DVD von Kinowelt bietet technisch überzeugende Werte, jedoch eine magere Auswahl an Extras. Dennoch steht sie in allen Kategorien der HK-DVD nicht nach und ist somit einen Kauftipp wert! ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Daai si gin
Land / Jahr: Hongkong / China 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Deleted Scenes
Kommentare:

Weitere Filme von Johnnie To:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Breaking News kaufen Breaking News
DVD Breaking News kaufen Breaking News
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: