WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Chicago - Engel mit schmutzigen GesichternMaking Of Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern TrailerChicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kriminalfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.37:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Spanisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Kroatisch, Isländisch, Slowenisch
EAN-Code:
7321921669019 / 7321921669019
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriminalfilm > DVD > Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern

Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern

Titel:

Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern

Regie:

Michael Curtiz Michael Curtiz Biografie

Laufzeit:
93 Minuten
Genre:
Kriminalfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern DVD

24,44 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern:


Rocky Sullivan (James Cagney), ein charismatischer Ganove, kehrt nach Verbüßung einer Haftstrafe in die Slums zurück, wo er aufgewachsen ist. Dort wird er bald zum Idol der Jugend, sehr zum Unbehagen von Pater Conolly (Pat O´Brien), Rockys Jugendfreund. Als Rocky blutige Rache an einem betrügerischen Anwalt (Humphrey Bogart) nimmt beschließt Conolly, dem kriminellen Treiben endlich ein Ende zu bereiten. Michael Curtiz (Casablanca) führte Regie in diesem Gangsterklassiker, in dem die brillanten Hauptdarsteller Cagney und O´Brien zum sechsten Mal gemeinsam vor der Kamera standen. Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern:
Rocky Sullivan (James Cagney), ein charismatischer Ganove, kehrt nach Verbüßung einer Haftstrafe in die Slums zurück, wo er aufgewachsen ist. Dort wird er bald zum Idol der Jugend, sehr zum Unbehagen von Pater Conolly (Pat O´Brien), Rockys Jugendfreund. Als Rocky blutige Rache an einem betrügerischen Anwalt (Humphrey Bogart) nimmt beschließt Conolly, dem kriminellen Treiben endlich ein Ende zu bereiten.

Michael Curtiz (Casablanca) führte Regie in diesem Gangsterklassiker, in dem die brillanten Hauptdarsteller Cagney und O´Brien zum sechsten Mal gemeinsam vor der Kamera standen.Das Bild dieses fast 70 Jahre alten Klassikers sieht, gemessen am Alter, wirklich gut aus. Der Film ist mit vielen kleinen Dropouts und leichten Bildstörungen wie vertikalen Linien übersät, was darauf schließen lässt, dass die Filmrollen schon einige Jahre auf dem Buckel haben. Da einige Passagen besser als andere aussehen, lässt das die Vermutung zu, dass einige Rollen in besserem Zustand sind, als andere. Den Anfang einer Rolle erkennt man meistens daran, dass dort vermehrt gröbere Risse und Bildwackler auftreten, von denen man ansonsten verschont bleibt.

Vom Zustand des Materials abgesehen bekommt man einen schönen digitalen Transfer mit beachtlicher Schärfe geboten, die ab und zu zwar etwas schwankt, aber im Großen und Ganzen niemals zu weich wirkt. Details sind gut zu erkennen, die Konturen wurden mittels leichtem Edge-Enhancement stabilisiert. Ein mittelstarkes Rauschen legt sich permanent über das Bild, dürfte aber weniger die Schuld der Kompression als vielmehr ein natürliches Rauschen des Materials sein. Kontrast und Schwarzwert sind ohne Fehl und Tadel. Viele Grauabstufungen erlauben ein harmonisches, kontrastreiches Bild.Der deutsche Mono-Ton des Films klingt im Vergleich zur englischen Originalsprache deutlich höher und spitzer, wobei die kräftigen deutschen Stimmen etwas steril wirken, da im Gegenzug die Soundkulisse etwas heruntergefahren wurde. Dies führt auf der positiven Seite auch zu einer leichten Rauschunterdrückung, denn im Englischen ist das Hintergrundrauschen deutlich lauter. Der Klang der Originaltonspur ist darüber hinaus mittiger und harmonischer, aber beide Spuren verfügen über einen recht stabilen Sound mit wenig Tendenz zu Verzerrungen. Übrigens liegen alle Tonspuren nur in DD 1.0-Mono vor, d.h. der Sound kommt lediglich aus dem Center-Lautsprecher. Dennoch ist der Ton für einen derart alten Film wirklich nicht schlecht und bekommt verdiente...Für diesen Klassiker hat sich Warner beim Bonusmaterial löblicherweise sehr viel Mühe gegeben und nicht nur in den Archiven nach Extras gebuddelt, sondern auch komplett neue erstellt. Die Bedienung der starren und recht lieblos gestalteten Menüs ist etwas verwirrend, weil es eigentlich zwei Tafeln für die Extras gibt. Da wäre einerseits der Punkt „Warner Night at the Movies“ und andererseits das eigentliche „Specials“-Menü. Bis auf den Audiokommentar wurden alle Extras deutsch untertitelt.


“Warner Night at the Movies”
Hier darf man zuerst einer vierminütigen Einführung zum Film von Leonard Martin lauschen, der etwas über ENGEL MIT SCHMUTZIGEN GESICHTERN erzählt. Das fängt an bei der Besetzung sowie den Figuren und geht bis zur Einordnung in die film- und zeitgeschichtlichen Umstände. Zu guter Letzt macht er noch etwas Werbung für den Rest des Bonusmaterials.

Ebenfalls in die Kategorie der zeitgeschichtlichen Einordnung fallen die Wochenschauberichte. Zwei Minuten lang gibt es Berichte von der Friedenskonferenz in München und weiteren wichtigen Ereignissen im Jahr 1938. Anschließend darf man sich den 20-minütigen Technicolor-Kurzfilm „Out where the Stars begin“ ansehen - und zwar in überragender Bildqualität. Es geht darin um eine Tänzerin, die gerne in einem Warner-Musical mitspielen will. Auf der Suche nach dem Regisseur trifft sie in den Studios viele Warner-Stars wie Pat O’Brian. Nächstes Feature ist der siebeneinhalb-minütige Looney Tunes-Cartoon „Schweinchen Dick und Daffy“, ebenfalls in Farbe.


Specials
Im Specials-Menü findet man zuerst einen Audiokommentar von Dana Polan. Der Filmexperte spricht einen wundervollen Kommentar mit vielen Informationen über den Dreh, die Zeitumstände, die Darsteller, die Handlung, die Figuren und ihre Beziehungen sowie vieles mehr. Selten war ein „Experten“-Kommentar so interessant.

Daran schließt sich die Dokumentation „Chicago – Engel mit schmutzigen Gesichtern: Whaddya hear? Whaddya say?“ mit einer Länge von 22 Minuten an, in der Experten über den Film, seinen Inhalt, die Darsteller und Figuren diskutieren. Interessant ist zum Beispiel wie der Film in das Gangster-Genre der 30er Jahre eingeordnet wird, denn selbst dort gibt es mehrere Phasen. Abschließend steht noch der US-Kinotrailer auf der Liste der Extras.CHICAGO – ENGEL MIT SCHMUTZIGEN GESICHTERN ist einer der besten Gangsterfilme der 30er Jahre und eine Paraderolle für James Cagney, dem die Figur des charismatischen Gangsters Rocky Sullivan wie auf den Leib geschneidert ist. Während moderne Vertreter dieses Genres wie DIE UNBESTECHLICHEN versuchen, die Atmosphäre der 30er Jahre wieder auferstehen zu lassen, befindet man sich in diesem Film praktisch in der damaligen Gegenwart, was ihm eine unnachahmliche Authentizität verleiht. Das legendäre Ende ist auch heute noch eines der besten Finals, die jemals gedreht wurden, und hat nichts von seiner emotionalen Härte verloren – noch immer läuft es einem kalt den Rücken runter! Als fieser Gegenspieler von James Cagney fungiert übrigens Humphrey Bogart, damals noch kein Star.

Die DVD-Auswertung des Films ist durchaus gelungen. Das Bild ist trotz vieler Kratzer erstaunlich gut, der Ton Standard. Der Trumpf der Disc sind jedoch die interessanten Extras, die in Relation zum Alter des Films und zum Preis der DVD (um 15 Euro) keine Wünsche offen lassen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Angels with Dirty Faces
Land / Jahr: USA 1938
Musik: Max Steiner
Kamera: Sol Polito
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Audiokommentar von Dana Polan, Dokumentation: Angels with Dirty Faces: Whaddya Hear? Whaddya Say?, Einleitung von Leonard Maltin, Newsreel: Ausschnitt aus der Wochenschau, Kurzfilm Out Where the Stars Begin von 1938, Looney Tunes Cartoon mit Schweinchen Dick und Daffy Duck
Kommentare:

Weitere Filme von Michael Curtiz:
Weitere Titel im Genre Kriminalfilm:
DVD Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern kaufen Chicago - Engel mit schmutzigen Gesichtern
DVD Die heisse Masche Chicago 1929 kaufen Die heisse Masche Chicago 1929
DVD Straßenfeger - 38 - Kommissar Brahm / Parole Chicago kaufen Straßenfeger - 38 - Kommissar Brahm / Parole Chicago
DVD Der Wolf - Gefallene Engel kaufen Der Wolf - Gefallene Engel
DVD W. - Auf Flanderns Feldern kaufen W. - Auf Flanderns Feldern
DVD Der amerikanische Freund kaufen Der amerikanische Freund
DVD Edgar Wallace - Gesamtedition kaufen Edgar Wallace - Gesamtedition
DVD Die Kette kaufen Die Kette
Weitere Filme von Warner Home Video: