WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of A Chinese Ghost Story 1Making Of A Chinese Ghost Story 1
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
A Chinese Ghost Story 1 TrailerKein A Chinese Ghost Story 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu A Chinese Ghost Story 1

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Fantasy
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Kantonesisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
e-m-s
EAN-Code:
4020974156738 / 4020974156738
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Fantasy > DVD > A Chinese Ghost Story 1

A Chinese Ghost Story 1

Titel:

A Chinese Ghost Story 1

Regie:

Siu-Tung Ching

Laufzeit:
92 Minuten
Genre:
Fantasy
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! A Chinese Ghost Story 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: A Chinese Ghost Story 1 DVD

28,79 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu A Chinese Ghost Story 1:


Vor vielen, vielen Jahren im alten China: Ein junger naiver Schuldeneintreiber (Leslie Cheung) übernachtet in einem zerfallenen Kloster und trifft dort auf eine geheimnisvolle schöne Frau (Joey Wang), in die er sich sofort verliebt. Doch leider gehört sie zu den Geistern des Waldes und ist dem Fürsten der Finsternis versprochen. Gemeinsam mit einem kampferprobten Mönch (Wu Ma) steigt er hinab in das Reich der Toten, um seine Geliebte zu befreien. A Chinese Ghost Story 1 stammt aus dem Hause e-m-s.


A Chinese Ghost Story 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in A Chinese Ghost Story 1:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu A Chinese Ghost Story 1:
Vor vielen, vielen Jahren im alten China: Ein junger naiver Schuldeneintreiber (Leslie Cheung) übernachtet in einem zerfallenen Kloster und trifft dort auf eine geheimnisvolle schöne Frau (Joey Wang), in die er sich sofort verliebt. Doch leider gehört sie zu den Geistern des Waldes und ist dem Fürsten der Finsternis versprochen. Gemeinsam mit einem kampferprobten Mönch (Wu Ma) steigt er hinab in das Reich der Toten, um seine Geliebte zu befreien. Im Vergleich zur alten Auflage von One World Media, bietet die e-m-s DVD einen laut Cover neuen High Definition Remastered -Transfer im 1,78:1 Format. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um die original Ratio, denn der Film wurde ursprünglich auf 1.85:1 (One World Media - DVD) ausgelegt. Auffällig ist, dass vor allem Neuauflagen, welche digital Überarbeitet wurden, dieses gezoomte Format aufweisen, denn auch die UK-DVD von Hong Kong Legends wurde auf diese Weise bearbeitet.

Das Ausgangsmaterial scheint für die Digitalisierung nicht optimal gewesen zu sein, denn das Bild schneidet trotz der Optimierung eher schlecht ab. Fast jede Szene ist mit einem sehr starken stehenden Rauschmuster behaftet, was jegliche Feinzeichnung von Details verhindert. Die Farben wirken blass und verwaschen, zudem lässt die Schärfe an den meisten Stellen stark zu Wünschen übrig, was Bilder oft wie durch einen Schleier betrachtet aussehen lässt. Kanten wirken sehr weich, dies wiederum führt in dunklen Szenen schnell zu Problemen. Verunreinigungen konnten zwar nicht ganz getilgt werden, fallen aber kaum störend auf - schlimmer sind die in vereinzelten Szenen zu sehenden vertikalen Streifen sowie etliche Beschädigungen.

Dass das Remastering nicht ganz umsonst war, zeigt sich leider nur an wenigen Stellen im Filme. Manche Nahaufnahmen wirken durchaus plastisch und sogar „detailreich“ im Vergleich zum Rest des Filmes, auch das Rauschen klingt in einigen Sequenzen so stark ab, dass es kaum noch auszumachen ist. Von der Tonqualität eines nachträglich angefertigten 5.1-Upmix wird man zumeist nicht gerade verwöhnt, doch hier klingt die deutsche, wie auch die kantonesische Dolby Digital 5.1 Tonspur durchaus gelungen.

Neben einem geringen Lautstärkeunterschied, klingt die deutsche Synchronisation etwas luftiger und heller als die Kantonesische. Dennoch ist die Synchronisation an sich, wie so oft bei alten asiatischen Filmen, kaum zu ertragen. Die Lippenbewegungen passen so gut wie nie zum Gehörten und auch die Sprecher zählen sicher nicht zu den Besten. Sieht man einmal davon ab, wird uns zwar ein etwas blechern klingender, aber dynamischer Sound geboten. Der Score wird gut auf die Surround-Lautsprecher verteilt, welche auch immer mal wieder mit verhaltenen direktionalen Effekten, wie Stimmen oder Geräusche in den Vordergrund treten. Der Subwoofer unterstützt dieses Szenario mit weichen, aber permanenten Bässen. Insgesamt wirkt der Sound noch immer sehr frontlastig, da die Dialoge einen Tick zu laut abgemischt wurden.

Hat es mit der Digitalisierung beim Bild noch nicht so richtig geklappt, können die e-m-s-Techniker beim Ton ordentlich Punkten. Ich hätte nicht gedacht, eine derart agile 5.1-Tonspur vorzufinden. Auf der DVD gibt es neben einem ansprechend animierten Menü, sowie dem original Kino-Trailer keinerlei Extras zu entdecken. Dies konnte man bei One World Media besser, denn diese DVD bot zumindest einige Texttafeln mit wissenswerten Informationen. E-M-S ist es mit der Neuauflage gelungen, die Scheibe von One World Media deutlich zu überflügeln, wenn man auch das Bild in keiner Weise als optimal bezeichnen kann. Ausgleichend für diesen Ausrutscher punkten die DD5.1 Tonspuren mit ihrem verhältnismäßig guten Klang, wenn sie auch nicht über die mageren beziehungswweise nicht vorhandenen Extras hinwegtrösten können.

Mit A CHINESE GHOST STORY produzierte Tsui Hark vor gut 18 Jahren einen modernen Klassiker des asiatischen Kinos. Der für europäische Verhältnisse ungewöhnliche Mix aus Martial-Arts, Fantasy, Horror und Liebes-Drama verschlägt den Zuschauer in eine aufregend fotografierte Märchenwelt.Cineasten, die nichts mit dem asiatischen Kino anfangen können, werden sich kaum von der mit Klischees behafteten Geschichte anfreunden können, doch wie so oft zählt nicht nur der erste Blick, sondern vor allem auch das Gesamtwerk.

A CHINESE GHOST STORY ist ein optisch beeindruckender und flott erzählter Genre-Mix, der wohl auf die meisten Zuschauer befremdlich wirken mag, aber vielleicht gerade deshalb über die Jahre zu etwas Besonderem wurde. ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Sinnui yauman
Land / Jahr: Hongkong 1987
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Siu-Tung Ching:
Weitere Titel im Genre Fantasy:
DVD A Chinese Ghost Story 3 kaufen A Chinese Ghost Story 3
DVD A Chinese Ghost Story 2 kaufen A Chinese Ghost Story 2
DVD A Chinese Ghost Story 1 kaufen A Chinese Ghost Story 1
DVD A Chinese Ghost Story 3 kaufen A Chinese Ghost Story 3
DVD A Chinese Ghost Story 2 kaufen A Chinese Ghost Story 2
DVD A Chinese Ghost Story 1 kaufen A Chinese Ghost Story 1
DVD A Chinese Ghost Story I kaufen A Chinese Ghost Story I
DVD A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger - 3D kaufen A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger - 3D
Weitere Filme von e-m-s: