WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker EditionMaking Of Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition TrailerKein Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Klassiker
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0828766569698 / 0828766569698
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Klassiker > DVD > Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition

Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition

Titel:

Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition

Regie:

Douglas Sirk

Laufzeit:
95 Minuten
Genre:
Klassiker
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition DVD

24,80 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition:


Die junge Schwedin Astrée reist mit ihrer Tante nach Puerto Rico. Sie ist von dieser Insel wie verzaubert und verliebt sich in den reichen selbstherrlichen Großgrundbesitzer Pedro, der sie heiratet. Obwohl sie einen Sohn haben, ist Astrées Leben eine Qual. Ihr herrschsüchtiger Mann hält sie wie eine Gefangene. Nach Jahren einer zerrüttenden Ehe wird sie krank vor Heimweh. Da kommt ihr Jugendfreund Dr. Nagel auf die Insel, um das Tropenfieber zu bekämpfen. Jährlich sterben daran Hunderte von Menschen, was aber von Don Pedro und den Behörden geleugnet wird. Trotzdem lädt Dr. Nagel zu einem Empfang in sein Haus ein. Während Astrée sein Lieblingslied singt, die Habanera, bricht Don Pedro zusammen. Das Tropenfieber hat auch ihn angesteckt. Dr. Nagel will das von ihm entwickelte Serum holen lassen, um ihn zu retten, doch Helfer Don Pedros haben es auf sein Geheiß vernichtet. Er stirbt eines qualvollen Todes. Astée kehrt mit ihrem Sohn und Dr. Nagel in ihre Heimat zurück… Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition stammt aus dem Hause Universum Film.


Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition:
Die junge Schwedin Astrée reist mit ihrer Tante nach Puerto Rico. Sie ist von dieser Insel wie verzaubert und verliebt sich in den reichen selbstherrlichen Großgrundbesitzer Pedro, der sie heiratet. Obwohl sie einen Sohn haben, ist Astrées Leben eine Qual. Ihr herrschsüchtiger Mann hält sie wie eine Gefangene. Nach Jahren einer zerrüttenden Ehe wird sie krank vor Heimweh.

Da kommt ihr Jugendfreund Dr. Nagel auf die Insel, um das Tropenfieber zu bekämpfen. Jährlich sterben daran Hunderte von Menschen, was aber von Don Pedro und den Behörden geleugnet wird. Trotzdem lädt Dr. Nagel zu einem Empfang in sein Haus ein. Während Astrée sein Lieblingslied singt, die Habanera, bricht Don Pedro zusammen. Das Tropenfieber hat auch ihn angesteckt. Dr. Nagel will das von ihm entwickelte Serum holen lassen, um ihn zu retten, doch Helfer Don Pedros haben es auf sein Geheiß vernichtet. Er stirbt eines qualvollen Todes. Astée kehrt mit ihrem Sohn und Dr. Nagel in ihre Heimat zurück…Zarah Leanders LA HABANERA hat leider nicht die Restauration bekommen wie es der Film verdient gehabt hätte. In wechselnder Intensität gibt es sichtbare Verunreinigungen in Form von Dropouts, Kratzern und Störstreifen. Außerdem lassen sich noch starke Helligkeitsschwankungen an den Seiten sowie ein unruhiger Bildstand beobachten. Während es meist noch im Rahmen des Akzeptablen wäre, stört dies vor allem im sechsten Kapitel stark. Ein kräftiges Hintergrundrauschen verschlechtert zusätzlich das Bild.

Kommen wir aber nun zu den anderen Eigenschaften: Die Schärfe ist schlicht und ergreifend schlecht. Weder Details im Hintergrund noch Konturen in den Gesichtern sind vernünftig erkennen. Auch ein wichtiger Punkt bei einem Schwarz-Weiß-Film: der Kontrast. Leider sieht es hier ähnlich negativ aus. Einzelne Graustufen sind schlecht unterscheidbar und im Grunde gibt es nur ein zu kräftiges oder helles Schwarz. Zwischenstufen werden quasi ignoriert. Auf Grund einer durchschnittlichen Bitrate von 4.38 Mb/sec. sind bei genauer Betrachtung in einigen Szenen Artefakte sichtbar.

Man hätte sich mehr Mühe mit der Nachbearbeitung geben müssen! Der Film hat schon seine 60 Jahre auf dem Buckel und man erwartet auch kein Bild wie bei neueren Produktionen, nur ist alles zusammen doch etwas sehr mager und enttäuschend.Der deutsche Originalton ist in Dolby Digital 2.0 (Mono) vorhanden und klingt wie bei den meisten Filmen dieser Epoche: Dumpf, von einem Rauschen begleitet und Schwächen in der Höhe. Nur gibt es hier leider noch den Schwachpunkt, dass die Sprachverständlichkeit nicht überzeugt. Oftmals ist nicht alles sauber zu verstehen und man muss genauer hinhören. Das Rauschen bleibt dafür aber im akzeptablen Bereich und fällt nicht sonderlich störend auf.Den längsten und fast auch einzigen Part unter den Extras macht Engel und Sehnsucht – Ein Film Essay von Hans Günther Pflaum aus. Gute siebzehn Minuten lang werden ausgesuchte Filmszenen durch einen Audiokommentar erläutert und mit interessanten Fakten ergänzt. Für Filminteressierte sehr sehenswert. Weiterhin gibt es noch den Original Kinotrailer sowie Kurzbiografien von Zarah Leander und Detlef Sierck. Abgerundet wird das Gesamtpaket noch durch deutsche Untertitel für Hörgeschädigte.LA HABANERA ist Zarah Leanders zweiter großer Film für das renommierte Ufa Filmstudio, welches sie während des Nazi-Regimes 1937 unter Vertrag nahm. Anfangs noch misstrauisch betrachtet, wurde sie nach den Erfolgen von ZU NEUEN UFERN und LA HABANERA unter der Regie von Detlef Sierck zum Star im deutschen sowie internationalen Raum. Nach Kriegsbeginn zog sich die gebürtige Schwedin in ihre Heimat zurück, wo sie gleich unter Verdacht geriet ein Spitzel zu sein. Als der Krieg zu Ende war, beruhigte sich die Lage zwar wieder und sie drehte noch einige Filme, doch an ihre glorreiche Ufa-Zeit kam sie leider nie wieder heran. Am 23. Juni 1981 verstarb sie in Stockholm.

Mit viel Liebe zum Detail und mit interessanten Perspektiven gedreht, ist LA HABANERA ein Klassiker des alten Melodrams. Die Geschichte einer fesselnden Liebe die zum Alptraum gerät, wird dank der hochkarätigen Darsteller spannend und gut erzählt. Hier merkt man, dass handwerklich saubere Arbeit geleistet wurde. Für Jüngere ist der Film ebenso einen Blick wert wie für die ältere Generation unter uns.

Leider bietet die DVD von Universum Film nicht die erhoffte Qualität. Mit einer guten Restauration wäre sicher einiges mehr möglich gewesen. In der jetzigen Form ist die Veröffentlichung zwar noch ausreichend, mehr aber eben nicht... ()

alle Rezensionen von Dennis Meihöfer ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: La Habanera
Land / Jahr: Deutschland 1937
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Engel und Sehnsucht – Ein Film Essay von Hans Günther Pflaum, Kurzbiografien von Zarah Leander und Detlef Sierek
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
einfach unbeschreiblich schön

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Douglas Sirk:
Weitere Titel im Genre Klassiker:
DVD Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition kaufen Zarah Leander: La Habanera - UFA Klassiker Edition
DVD Zarah Leander Edition 2 kaufen Zarah Leander Edition 2
DVD Zarah Leander Edition kaufen Zarah Leander Edition
DVD Zarah Leander Edition kaufen Zarah Leander Edition
DVD Zarah Leander Collection kaufen Zarah Leander Collection
DVD Der Bettelstudent - UfA Klassiker Edition kaufen Der Bettelstudent - UfA Klassiker Edition
DVD Titanic - UFA Klassiker Edition kaufen Titanic - UFA Klassiker Edition
DVD SOS Eisberg - UFA Klassiker Edition kaufen SOS Eisberg - UFA Klassiker Edition
Weitere Filme von Universum Film: