WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Das Tagebuch der Ellen Rimbauer
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Das Tagebuch der Ellen RimbauerMaking Of Das Tagebuch der Ellen Rimbauer
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Das Tagebuch der Ellen Rimbauer TrailerDas Tagebuch der Ellen Rimbauer Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Das Tagebuch der Ellen Rimbauer

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Spanisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Kroatisch, Isländisch, Slowenisch, Hebräisch
EAN-Code:
7321921044397 / 7321921044397
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Das Tagebuch der Ellen Rimbauer

Das Tagebuch der Ellen Rimbauer

Titel:

Das Tagebuch der Ellen Rimbauer

Regie:

Craig R. Baxley

Laufzeit:
85 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Das Tagebuch der Ellen Rimbauer bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Das Tagebuch der Ellen Rimbauer DVD

12,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Das Tagebuch der Ellen Rimbauer:


Das Tagebuch der Ellen Rimbauer erzählt die Vorgeschichte zu Stephen Kings Hit-Miniserie Haus der Verdammnis: Die äußerst problematische Ehe einer Matriarchin mit einem notorisch untreuen Industriellen zu Anfang des 20. Jahrhunderts bildet den Auftakt für die Spukgeschichten um jene gewaltige Villa in Seattle, die ein unheimliches Eigenleben entwickelt. Das Tagebuch berichtet von tödlichen Vorfällen auf dem Rose-Red-Anwesen – dadurch verwandelt sich die unschuldige, angepasste Ehefrau Ellen (Lisa Brenner) in eine von den dunklen Mächten ihres Hauses besessene Furie. Das Tagebuch der Ellen Rimbauer stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Das Tagebuch der Ellen Rimbauer Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Das Tagebuch der Ellen Rimbauer:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Das Tagebuch der Ellen Rimbauer:
Dieser TV-Film erzählt die Vorgeschichte zur Miniserie “Rose Red – Haus der Verdammnis“. Die Miniserie wurde von Stephen King geschrieben und als ultimative Spukhaus-Story angepriesen. Doch die Rechtmäßigkeit dieses Anspruches ist umstritten. Für Fans der insgesamt 4stündigen Miniserie gibt es nun also die Vorgeschichte des Spukhauses, als fiktives Tagebuch der Frau des Erbauers. In Wirklichkeit wurde dieses Tagebuch von Autor Ridley Pearson begleitend zur Serie geschrieben. Pearson war auch stark an diesem Film beteiligt.

Herausgekommen ist ein Drama, das eher vom Zeitgeist zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als von Horror geprägt ist. Ellen Rimbauer heiratet einen Industriellen, der ihr „Rose Red“ baut, ein gewaltiges Herrenhaus. Dieses entwickelt einen eigenen Charakter und besitzt übersinnliche Fähigkeiten, weil es, wie am Anfang des Films kurz erwähnt wird, auf einem alten Indianerfriedhof gebaut wurde. Hat da wer „Friedhof der Kuscheltiere“ gesagt?

Personen verschwinden, Objekte werden von Geisterhand bewegt, die Geister der im Haus Verstorbenen spuken umher – und: Niemand scheint das besonders seltsam zu finden! Ellens Mann, der scheinbar als der Teufel in Person dargestellt werden soll, aber eigentlich „nur“ fremdgeht, macht überhaupt keine Anstalten, ernsthaft etwas zu unternehmen, Ellen und ihre afrikanische Vertraute sind auch mehr mit der Untreue des Mannes beschäftigt. Das geht sogar so weit, dass Ellen Rose Red ausbauen lässt, weil das Haus es so will, nachdem ein Medium zu Rate gezogen wurde, dass im weiteren Verlauf hin und wieder als deus ex machina einspringen darf. Insgesamt kann man also von einer friedlichen Koexistenz reden (wenn man die wenigen verschwundenen Personen mal außer Acht lässt…), das Haus scheint sich sogar mit Ellen gegen ihren Mann zu verbünden – bis Rose Red eifersüchtig wird, und zwar auf Ellens Tochter. Störend ist die Tatsache, dass viele Motivationen unklar bleiben: Wenn das Haus so mächtig ist, warum lässt es dann nicht einfach den bösen Ehegatten verschwinden, anstatt seine zahlreichen Geliebten? Warum merkt der böse Ehegatte nicht, dass das Haus nicht normal ist? Warum ziehen sie nicht einfach aus? Warum versuchen sie nicht, noch einmal durch das Medium Kontakt mit Rose Red aufzunehmen? Man weiß es nicht… Eine Antwort wäre: Um Dramatik zu erzeugen. Diese ist leider sehr altbacken und wenig überraschend.

Was Darstellerleistungen und Ausstattung angeht, kann man der TV-Produktion nichts vorwerfen, durchweg solide Vorstellungen. . Leider wirkt die Geschichte zu ziellos, zu unspektakulär und zu wenig gruselig, um als Vorgeschichte für „den ultimativen Spukhausfilm“ zu dienen. Also könnten einige Fans enttäuscht werden. ()

alle Rezensionen von Andreas Ahrens ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Diary of Ellen Rimbauer
Land / Jahr: USA 2003
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:
Kommentar von Anita
Hallo,
Ich habe mir gerade den Bericht von Andreas A. durchgelesen. Leider hat er warscheinlich das dazugehörige Buch nicht gelesen,denn dann wüßte er,warum die Frauen verschwinden und Männer meistens zu Tode kommen. Rose Red ist zwar ein Haus,aber leider auch weiblich und daher eifersüchtig auf jede Frau.Ebenso stehen darin auch Erklärungen für einige andere Sachen,z.B.warum Ellen nicht einfach ausziehen kann.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Craig R. Baxley:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Das Tagebuch der Ellen Rimbauer kaufen Das Tagebuch der Ellen Rimbauer
DVD Das Tagebuch der Ellen Rimbauer kaufen Das Tagebuch der Ellen Rimbauer
DVD Im Alter von Ellen kaufen Im Alter von Ellen
DVD Ellen Calling - Nachricht vom Schicksal kaufen Ellen Calling - Nachricht vom Schicksal
DVD Ediths Tagebuch kaufen Ediths Tagebuch
DVD Das Tagebuch der Anne Frank kaufen Das Tagebuch der Anne Frank
DVD Das Tagebuch der Anne Frank kaufen Das Tagebuch der Anne Frank
DVD Tagebuch einer Kammerzofe kaufen Tagebuch einer Kammerzofe
Weitere Filme von Warner Home Video: