WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Mexican - Eine heiße Liebe
4,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Mexican - Eine heiße LiebeKein Making Of Mexican - Eine heiße Liebe
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Mexican - Eine heiße Liebe TrailerKein Mexican - Eine heiße Liebe Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Mexican - Eine heiße Liebe

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch
EAN-Code:
4030521333482 / 4030521333482
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Mexican - Eine heiße Liebe

Mexican - Eine heiße Liebe

Titel:

Mexican - Eine heiße Liebe

Regie:

Gore Verbinski

Laufzeit:
118 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Mexican - Eine heiße Liebe bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Mexican - Eine heiße Liebe DVD

1,45 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Mexican - Eine heiße Liebe:


Endlich, so hofft der unfreiwillige Mafia-Handlanger Jerry (Brad Pitt), kann er mit seiner Verlobten Samantha (Julia Roberts) ein neues Leben in Las Vegas beginnen. Doch die Mafia lässt ihn nicht los: In einem letzten Auftrag soll er in Mexico eine seltene, angeblich mit einem Fluch belegte Waffe abholen und in die Staaten schmuggeln. Zunächst läuft alles glatt, doch dann wird die Pistole gestohlen. Während Jerry ihr schicksalsergeben hinterher jagt, wird Samantha auf dem Weg nach Las Vegas von dem Killer Leroy (James Gandolfini) gekidnappt. Stück um Stück, Abenteuer um Abenteuer kommt sich das getrennte Paar wieder näher. Aber erst die ganze Geschichte der Pistole lässt sie erkennen, wie sie aus dem ganzen Durcheinander wieder herauskommen können... Mexican - Eine heiße Liebe stammt aus dem Hause Columbia Tristar Home Entertainment.


Mexican - Eine heiße Liebe Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Mexican - Eine heiße Liebe:
Darsteller:
Brad Pitt Brad Pitt Biografie, Julia Roberts Julia Roberts Biografie, James Gandolfini, J.K. Simmons J.K. Simmons Biografie, Bob Balaban, Sherman Augustus, Michael Cerveris, Gene Hackman Gene Hackman Biografie, Richard Coca, David Krumholtz, Castulo Guerra, Mayra Serbulo, Salvador Sánchez, Alan Ciangherotti, Melisa Romero, Ernesto Gómez Cruz, Daniel Escobar, Dale Raoul, Jeremy Roberts, Jorge Malpica, Pedro Armendáriz Jr., Steve Rossi, Clint Curtis, Lawrence Bender, Ariane Pellicer, Carlos Lacamara, Daniel Zacapa, Alfredo Escobar, Luis Artagnan, Fermín Martínez, José Carlos Rodríguez, Gustavo Aguilar Tejada, Lucía Pailles, Gilberto Barraza, Humberto Fernández Tristan, Luis Felipe Tovar, Fausta Torres, Loló Navarro, Emiliano Guerra, Miguel Ángel Fuentes, Angelina Peláez, Arthur Taxier, William Fuller, Harrison Fuller, Gerardo Tarcena, John Pisci, Rudy Aikels, Ronald Simone, Harv Lawrence, Gloria M. Malgarini,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Mexican - Eine heiße Liebe:
Jerry ist in seinem Herzen ein liebenswerter Kerl, doch er schlittert aufgrund seines Jobs immer wieder in brenzlige Situationen. Jerry ist nämlich Handlanger der Mafia und lebt daher sehr gefährlich. Samantha ist Jerrys langjährige Freundin und findet dieses Leben nicht lebenswert und setzt ihren Liebsten kurzerhand vor die Tür.

Als die beiden sich wieder versöhnt haben und sich entschieden haben, ein ruhiges Leben in Las Vegas zu verbringen, muss Jerry ein letztes Mal einen heissen Auftrag annehmen, um einen Gefallen einzulösen, wie es bei der Mafia gang und gebe ist. Der Auftrag führt ihn nach Mexiko, um eine sagenumwogene, mit einem Fluch belegte Waffe nach Amerika zu schmuggeln. Was hat der arme Kerl schon für eine Wahl und so nimmt er den Auftrag an.

Doch der Auftrag ist schwieriger als gedacht, denn kurz nachdem Jerry die Waffe in den Händen hält, wird sie ihm auch schon wieder entwendet. So schlittert Jerry von einer Tragödie in die nächste, während Samantha auf dem Weg nach Las Vegas von dem Killer Leroy entführt. Stück für Stück kommen sich Jerry und Samantha auf ihren Wegen näher um am Ende das wirkliche Mysterium der Waffe zu entdecken.

Wenn man sich die Kinoplakate betrachtet, die vor einiger Zeit den Film promoteten, dann erwartete man eine Liebesgeschichte mit zwei Superstars.

Das war jedoch eine falsche Fährte, denn oft sieht man die beiden Stars nicht gemeinam, denn sie bewegen sich im Film in zwei verschiedenen Plots.

Jerry ist in Mexiko und sucht die Waffe, und er schlittert etwas tollpatschig von einer Falle in die nächste und Samantha ist mit ihrem schwulen Kidnapper beschäftigt.

Der Film versucht auf eine skurile Art, Kultcharakter zu erlangen, was aber nicht so ganz gelingt. Sicherlich spielen die beiden Protagonisten Brad Pitt und Julia Roberts ihre Rolle gut aber sie nutzen nicht ihr volles Potential. Dazu ist die Handlung einfach zu schwach. Noch dazu bewegen sich die beiden in verschiedenen Handlungssträngen, was die Sache für den Zuschauer oft etwas verwirrend macht.

Wenn man seine falschen Vorstellungen von einem romantischen Liebesfilm mit einer Pitt-Roberts Show beiseite schiebt, dann bekommt man einen recht amüsanten Roadmovie geliefert, der seine Farbe jedoch durch die beiden Paradiesvögel aus Hollywood erhält. ()

alle Rezensionen von Christian Schmidtchen ...
Brad Pitt und Julia Roberts treten im Genremix "Mexican" zum ersten Mal gemeinsam vor die Kamera. Regisseur Gore Verbinski schafft es, die beiden Weltstars mit einer romantisch-amüsanten Road-Movie-Geschichte richtig gut in Szene zu setzen.

Der jungenhafte Jerry Welbach (Brad Pitt) mit dem blonden Wuschelkopf ist ein echter Loser. Nichts bekommt er auf die Reihe. Aus Versehen hat er sogar das Auto eines Mafiachefs gerammt und prompt die Polizei gerufen. Zu dumm, dass der Mafiaboss gerade sensible Fracht an Bord hatte: Im Kofferraum liegt der gut verschnürte Zeuge eines Verbrechens und wartet nur darauf, zu seinem Exekutionsort gefahren zu werden. Natürlich landet der Mafiaboss dank der Aussage des befreiten Zeugen prompt im Gefängnis. Aber er trägt Jerry trotzdem nichts nach. Der soll nur mal eben für ihn nach Mexiko fahren und eine geheimnisvolle Pistole in Empfang nehmen.

Jerry hat nur ein Problem: Er wollte eigentlich lieber mit seiner hysterisch-zickigen Freundin Samantha (Julia Roberts) nach Las Vegas fahren, um auf der Reise die gemeinsame Beziehung zu retten. Es kommt angesichts der Umdisponierung auch prompt zum Knatsch: Er sei egoistisch, brüllt Sam, nur nach Mexiko zu fahren, um sein jämmerliches Leben zu retten, wo er doch versprochen habe, mit ihr zusammen ganz neu anzufangen. Wütend fährt sie allein nach Vegas. Der Film verfolgt zwei getrennte Handlungsstränge, die sich mit dem Tempo zweier

Hochgeschwindigkeitszüge aufeinander zubewegen. Jerry strauchelt mit seiner ungeschickten Art in Mexiko. Er versteht die Sprache nicht und bekommt es schon bald mit einem versehentlichen Mord, korrupten Polizisten sowie einer Schar Kleinganoven zu tun. Von einem bissigen Straßenköter ganz zu schweigen, der ihm fortan treu an der Wade hängt. Während Jerry versucht, den Killern aus dem Weg zu gehen, die geheimnisvolle Pistole zu finden und irgendwie wieder das Land zu verlassen, wird Sam derweil von Killer Leroy (super: James Gandolfini) aufgegabelt, der auf sie "aufpassen" soll, falls Jerry Mucken macht.

Der Film "Mexican" überrascht auf ganzer Linie. Brad Pitt als liebenswerter Volltrottel, der selbst die einfachsten Aufgaben vergeigt und immer wieder völlig überfordert erscheint, ist ebenso eine Überraschung wie der ganze Handlungsstrang um die "entführte" Sam. Die freundet sich schon bald mit dem Killer Leroy an. Der ist nämlich erstaunlich sensibel, hört ihr aufmerksam zu und führt mit ihr genau die analytischen Frauengespräche, die Jerry ihr bislang immer verweigert hat. Schon bald findet Sam heraus, dass Leroy schwul ist – zusammen überlegen sie, wie er doch noch sein Lebensglück jenseits von Morden und herausgeschossenen Hirnen finden kann.

"The Mexican" lebt von einem Drehbuch voller Überraschungen, plötzlicher Wendungen und faszinierender Dialoge. Die Schauspieler können in dieser schrulligen Pistolenposse gar nichts falschmachen: Das ist ein Superfilm für einen Abend zu zweit.

Zu den üppigen Extras der DVD gehören ein Making of, neun entfallene Szenen, Filmografien, Produktionsnotizen, Interviews mit den beiden Hauptdarstellern sowie Regiekommentare. ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Mexican
Land / Jahr: USA 2001
Buch: J. H. Wyman
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audio-Kommentar des Regisseurs, 9 entfallene Szenen mit Audiokommentaren, TV-Spot, Produktionsnotizen (13 Texttafeln)
Kommentare:

Weitere Filme von Gore Verbinski:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Mexican - Eine heiße Liebe kaufen Mexican - Eine heiße Liebe
DVD Mexican - Eine heiße Liebe kaufen Mexican - Eine heiße Liebe
DVD Mexican - Eine heiße Liebe kaufen Mexican - Eine heiße Liebe
DVD Eine ganz heiße Nummer kaufen Eine ganz heiße Nummer
DVD Eine ganz heiße Nummer kaufen Eine ganz heiße Nummer
DVD In Liebe eine 1 kaufen In Liebe eine 1
DVD Management - Die Liebe ist eine Baustelle kaufen Management - Die Liebe ist eine Baustelle
DVD Management - Die Liebe ist eine Baustelle kaufen Management - Die Liebe ist eine Baustelle
Weitere Filme von Columbia Tristar Home Entertainment: