WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden CollectionMaking Of Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection TrailerKein Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564010411 / 4042564010411
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection

Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection

Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection bestellen
Titel:

Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection

Label:

Turbine Medien

Regie:

Ralf Gregan

Laufzeit:
87 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection:


Ulrich Vogler und seinem fünfjährigen Sohn Dieter ist durch das verständnisvolle Urteil eines cheidungsrichters die Ehefrau und Mutter abhanden gekommen. Nun sind die beiden dringend auf der Suche nach einer Nachfolgerin, denn Voglers Nachbarin hetzt dem allein erziehenden Studenten das Jugendfürsorgeamt auf den Hals. Und dieses fordert den Nachweis einer heilen Ehe, sonst kommt der kleine Dieter ins Kinderheim. Einzige Voraussetzung für die Traumfrau: Sie muss vorzüglich Königsberger Klopse zubereiten können! Eine Dame zu finden wäre kein Problem, denn Ulrichs Freund Lothar bietet seine volle Unterstützung im Aufreißen potenzieller Kandidatinnen an. Aber ein goldenes Händchen beweist er dabei nicht, und so spielt das Schicksal seine Macht gegen Ulrich aus. In Nachtbars und Museen, sogar in einem Ruderboot sucht er vergeblich sein Ideal. Die Zeit drängt und die Katastrophe scheint ihren Lauf zu nehmen... Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection stammt aus dem Hause Alive AG.


Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection:
Pünktlich zu seinem70. Geburtstag veröffentlichte Turbine Medien nun das Spielfilmdebüt von Dieter Hallervorden. Didi Hallervorden, der beliebte und populäre Kabarettist, Schauspieler, Regisseur und Autor ist durch seine starke TV-Präsenz für fast jeden Filmkenner ein Begriff. Sein erster Spielfilm hingegen nicht. „Darf ich sie zur Mutter machen?“ startete am 28. Februar 1969 und ist bislang entweder gar nicht oder nur selten im TV zu sehen gewesen. Nach 36 Jahren ist dieser Film nun zum ersten Male auf DVD veröffentlicht worden. Auch eine Videoproduktion gab es bisher noch nie.

Didi Hallervorden spielt den Studenten Ulrich Vogler, der als Alleinerziehender mit seinem Sohn Dieter in einem Mehrfamilienhaus lebt. Dieter ist übrigens auch im wahren Leben der Sohn von Didi Hallervorden. Gehetzt durch Nachbarn und Jugendamt darf sich Ulrich keine Ausrutscher erlauben, denn in dem ehrenwerten Haus sind wilde Lebensgewohnheiten nicht gern gesehen. Außerdem fordern sie einen Nachweis einer intakten Ehe, damit der kleine Sohn eine ordnungsgemäße Erziehung genießen darf. Also macht sich Ulrich Vogler auf die Suche nach einer passenden Frau. Sie muss sein Kind groß ziehen und außerdem Muttis bestes Rezept „Königsberger Klopse“ kennen. Ein sehr schwieriges Abenteuer beginnt. Der Film ist lustig, prangert aber auch die konservative Einstellung der damaligen Deutschen Bevölkerung an.

Dieter Hallervorden gewährte Zugriff auf das Originalmaterial von 1968. Der Hauptfilm wurde neu abgetastet und komplett digital überarbeitet für eine bestmögliche Bildqualität. Die Tonspur ist im Format Dolby Digital 2.0 (Mono) vorhanden. Der Klassiker in Schwarz/Weiß hat eine Laufzeit von 87 Minuten.

Die DVD bietet auch einiges an Bonusmaterial. Ein Grußwort von Dieter Hallervorden erscheint direkt beim Einlegen der DVD. Audiokommentare von Dieter Hallervorden, Regisseur Ralf Gregan und Kameramann Michael Ballhaus, alles Bekannte aus der Filmbranche, die damals ihre Spielfilmdebüts feierten. Eine „Hinter den Kulissen Reportage“, Biografien von Stab und Besetzung, Fotogalerien sowie Kinotrailer fehlen ebenso wenig ein 60minütiger Fernsehspielfilm „Onkel & Co. – Die geklaute Miss“ von 1981 mit Dieter Hallervorden als Meisterdetektiv. Auch ein kleines Booklet ist in der DVD-Box hinterlegt worden. Eine tolle DVD, ein toller Spielfilm mit einem urkomischen Schauspieler. Absolut empfehlenswert! ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
Ulrich Vogler und seinem fünfjährigen Sohn Dieter ist durch das verständnisvolle Urteil eines cheidungsrichters die Ehefrau und Mutter abhanden gekommen. Nun sind die beiden dringend auf der Suche nach einer Nachfolgerin, denn Voglers Nachbarin hetzt dem allein erziehenden Studenten das Jugendfürsorgeamt auf den Hals. Und dieses fordert den Nachweis einer heilen Ehe, sonst kommt der kleine Dieter ins Kinderheim. Einzige Voraussetzung für die Traumfrau: Sie muss vorzüglich Königsberger Klopse zubereiten können!

Eine Dame zu finden wäre kein Problem, denn Ulrichs Freund Lothar bietet seine volle Unterstützung im Aufreißen potenzieller Kandidatinnen an. Aber ein goldenes Händchen beweist er dabei nicht, und so spielt das Schicksal seine Macht gegen Ulrich aus. In Nachtbars und Museen, sogar in einem Ruderboot sucht er vergeblich sein Ideal. Die Zeit drängt und die Katastrophe scheint ihren Lauf zu nehmen... DARF ICH SIE ZUR MUTTER MACHEN wurde 1968 auf sehr einfachem Filmmaterial gedreht. Entsprechend weist der Transfer eine starke Körnung - auch als Filmgrain bekannt – auf, die alles etwas grob erscheinen lässt. Auf Filtereinsatz hat man löblicherweise verzichtet, so dass die Schärfe ein sehr angenehmes Niveau mit ordentlicher Detailzeichnung erreicht – natürlich immer alles relativ zum Alter der Produktion. Die Vorlage wurde im Original-Bildformat von 1,66:1 anamorph abgetastet, was kleine schwarze Balken am rechten und linken Bildrand zur Folge hat, welche bei den meisten Fernsehgeräten aber in den Overscanbereich fallen und kaum zu sehen sein dürften. Der Kontrastumfang dieses Schwarz-Weiß-Streifens ist zu jederzeit gut mit vielen Grauabstufungen. Weiße Flächen überstrahlen kaum, der Schwarzwert ist ebenfalls fehlerfrei. Eine künstliche Überschärfung ist des Weiteren nur minimal auszumachen, Doppelkanten sind in DARF ICH SIE ZUR MUTTER MACHEN nur mit der Nase am Schirm zu sehen. Leider ist die Vorlage nicht ganz sauber, aber man muss schon genau hinschauen, um Schmutzpartikel zu erkennen. Für einen Film, der über 35 Jahre hinweg meist in TV-Archiven vor sich hin gammelte, ist das Ergebnis überragend! Der Doppelmono-Ton des Films überzeugt durch eine gute Stimmenwiedergabe und seinen recht klaren Klang. Hintergrundrauschen ist nicht auszumachen und trotz Betonung der Mitten werden die Höhen gut in das Klangspektrum integriert. Echten Bass gibt es dagegen nicht. „S“-Laute werden sauber und nahezu frei von Verzerrungen wiedergegeben. Dasselbe gilt für hohe Töne, die dafür leicht dumpf wirken. Mehr gibt es zum Ton nicht zu sagen. Er ist weder schlecht, noch richtig aufregend, für sein Alter jedoch ziemlich gut. Die DVD von DARF ICH SIE ZUR MUTTER MACHEN offeriert zum Hauptfilm deutsche Untertitel für Hörgeschädigte sowie einen Audiokommentar von Dieter Hallervorden, Regisseur Ralf Gregan und Kameramann Michael Ballhaus. Mittlerweile in Hollywood zu Hause, war sich Oscargewinner Ballhaus nicht zu schade, für den Kommentar zu seinem ersten Film Hallervorden und Gregan zu begleiten und mit ihnen Erinnerungen an die Dreharbeiten auszutauschen. Wären doch nur alle prominenten Filmemacher so! Ein schöner Kommentar mit wenig Leerlauf, vielen Informationen und gut aufgelegten Protagonisten.

Bereits nach dem Einlegen der DVD wird man von Dieter Hallervorden persönlich begrüßt. Er wünscht in einem kurzen Clip viel Vergnügen beim Schauen des Films. Die eigentlichen Extras verbergen sich hinter dem Menüpunkt „Exponate“. Wie schon bei DIDI AUF VOLLEN TOUREN darf der Zuschauer hinter die Kulissen des Audiokommentars blicken. Das dreiviertelstündige Feature beginnt in der Empfangshalle des Studios, wo sich die drei Kommentatoren herzlich begrüßen und sogleich in Erinnerungen schwelgen. Weiter geht es danach im Studio, in dem man den Dreien beim Kommentieren zusehen kann. Anschließend folgt eine Aushangfotogalerie mit knapp 20 Bildern. Biografien von Stab und Besetzung sind für Hallervorden, Gregan, Ballhaus sowie Darstellerin Rotraud Schindler vorhanden. Die Hallervorden Trailershow bietet eben solche von acht Didi-DVDs. Der einstündige ZDF-Film ONKEL & CO – DIE GEKLAUTE MISS ist das Schlusslicht, aber gleichzeitig auch das Highlight der Bonus-Sektion, denn er bietet typischen Hallervorden-Humor, wie man ihn kennt.

Das Booklet, welches der DVD beiliegt, bietet darüber hinaus noch weitere Infos zum Film und der Restauration. Natürlich findet man darin auch die Kapitelübersicht. DARF ICH SIE ZUR MUTTER MACHEN ist eine einfühlsame und zugleich witzige Vater-Sohn-Geschichte, der man es ansieht, dass die damals jungen Filmemacher viel Herzblut hineingesteckt haben. Dieter Hallervordens erster Spielfilm aus dem Jahr 1968 bietet locker-leichte Familienunterhaltung, wobei der typische Humor, der ihn später bekannt machen wird, schon deutlich durchscheint. Die Geschichte eines alleinerziehenden Vaters, der um das Sorgerecht für seinen Sohn kämpft und dafür eine Ehefrau braucht, ist heutzutage zwar alles andere als neu, spricht aber als Komödie mit leichtem Dramaeinschlag eigentlich alle Altersgruppen an. Kurios ist sicherlich die hohe Freigabe ab 16 Jahren, die nur damit erklärt werden kann, dass man den damals 5-jährigen Dieter Junior ein paar Mal total nackig durch die Wohnung flitzen sieht. Sowohl die Familie Hallervorden als auch die Familie Ballhaus besetzt mehrere Rollen. Dieter Hallervordens Sohn Dieter jun. spielt so zum Beispiel den Filmsprössling. Aber auch seine Dauerpartnerin Rotraud Schindler ist hier schon an seiner Seite.

Die DVD zum Film kommt in Turbine-typischer Qualität, die angesichts des Filmalters technisch kaum Wünsche offen lässt. Und auch bei den Extras wird in die Vollen gegriffen: Kommentar und Bonusfilm erfreuen den Hallervorden-Fan! ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Darf ich sie zur Mutter machen?
Land / Jahr: Deutschland 1969
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Grusswort von Dieter Hallervorden, Audiokommentar mit Dieter Hallervorden, Regisseur Ralf Gregan und Kameramann Michael Ballhaus, Hinter den Kulissen des Audiokommentars (45 Minuten), Biografien von Stab & Besetzung, Aushangfotogalerie, Der 60minütige Fernsehspielfilm Onkel & Co. - Die geklaute Miss von 1981
Kommentare:

Weitere Filme von Ralf Gregan:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection kaufen Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection
DVD Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection kaufen Darf ich sie zur Mutter machen? - Dieter Hallervorden Collection
DVD Darf ich sie zur Mutter machen? kaufen Darf ich sie zur Mutter machen?
DVD Der Springteufel - Dieter Hallervorden Collection kaufen Der Springteufel - Dieter Hallervorden Collection
DVD Der Experte - Dieter Hallervorden Collection kaufen Der Experte - Dieter Hallervorden Collection
DVD Der Experte - Dieter Hallervorden Collection kaufen Der Experte - Dieter Hallervorden Collection
DVD Der Schnüffler - Dieter Hallervorden Collection kaufen Der Schnüffler - Dieter Hallervorden Collection
DVD Alles im Eimer - Dieter Hallervorden Collection kaufen Alles im Eimer - Dieter Hallervorden Collection
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Turbine Medien: