WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home > > DVD >

 bestellen
Titel:

FSK:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de!  bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 23.02.2017 00:38:01.



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu :
Los Angeles, Brentwood, am Vormittag. Gewaltsam dringen drei Männer in das Haus von Jessica Martin ein, erschießen ihre Haushälterin und entführen Jessica. Sie bringen sie in ein abgelegenes Haus und sperren sie auf den Dachboden ein. Ein Telefon, welches dort an einen Holzbalken angebracht ist, wird noch kurzerhand mit einen schweren Vorschlaghammer von einen der Entführer zerschlagen. Allein gelassen und ohne Aussicht vom Dachboden zu fliehen, macht sich Jessica daran das Telefon zu flicken. Mit nur zwei Drähten versucht sie eine Verbindung herzustellen, was ihr nach einer Ewigkeit dann auch gelingt.

"Hallo, hallo! Gott sei dank! Mein Name ist Jessica Martin, ich brauche ihre Hilfe. Ich bin entführt worden, sie müssen zur Polizei gehen. Ich glaube sie wollen mich umbringen. Sie sind meine einzige Hoffnung!" Mit diesen Worten hat sie nun eine Verbindung zur Außenwelt mit dem jungen College Studenten Brian. Rayn hält das ganze erst für einen Scherz, läßt sich dann aber doch überreden wenigstens 10 Minuten von seiner Zeit zu opfern und mit seinem Handy zur Polizei zu gehen. Dort angekommen trifft er auf den Polizist Mooney, der ihn aber in den 4 Stock schickt, da sich hier in der Zentrale grad der Teufel abspielt. Angetrieben von der verängstigten Jessica, macht er sich auf ins Treppenhaus und in den vierten Stock. Doch er muß seinen Gang unterbrechen, da der Empfang zu Jessica immer schlechter wird und droht abzubrechen. Auf seine Rufe im Treppenhaus reagiert niemand, und dann hört er, wie einer der Entführer Jessica mitteilt, daß sie nun ihren Sohn von der Schule abholen werden. Unter Tränen bittet

Jessica Rayn aus dem Polizeipräsidium zu verschwinden und so schnell wie möglich ihr Kind von der Schule zu holen, bevor es die Kidnapper schaffen. Ein gnadenloser Kampf gegen die Zeit und den skrupellosen Entführer beginnt.

Ein rasanter und aktiongeladener Film, mit atemraubender Spannung und einer erfrischenden Prise Humor! Mit den Hauptdarstellern Kim Basinger ( als Jessica Martin ) und Chris Evans ( als "Handyman" Ryan ) ist der Film perfekt besetzt, auch in den Nebenrollen glänzen Schauspieler wie William H. Macy als Polizist Mooney und Jason Statham als Bösewicht Ethan.

Filme in der das Telefon ein großer Bestandteil der Geschichte war, hat es schon des öfteren gegeben. Erinnern wir uns an Alfred Hitchcocks "Bei Anruf Mord", "Du lebst noch 105 Minuten" mit Barbara Stanwyck, "Mitternachtsspitzen" mit Doris Day oder auch jüngst in den Kinos "Nicht auflegen" mit "Alexander"-Star Colin Farrell, doch all diese Filme hatten den Nachteil des Festanschluß. In "Final Call" ist es anders, durch Ryans Handy und die dadurch entstehende Mobilität, wird die Geschichte nicht nur an einen Ort gehalten, gerade das macht den Film so rasant und spannend. Er hetzt durch ganz Los Angeles, kämpft sich dabei durch den Stadtverkehr, sein Handyakku neigt sich dem Ende und bricht selbst nicht nur einmal das Gesetz um Jessica zu helfen. "Ein perfekter Thriller" ( schreibt die Bild).

Auch die Ausstattung der DVD kann sich sehen lassen. Ein Audiokommentar vom Regisseur und Drehbuchautor ist anwählbar, außerdem "Nicht" verwendete Szenen und Alternativszenen, sowie der original Kinotrailer. Weiter ein ausführliches "Making of", die Doku "Celling out", über die Geschichte des Telefons von den Anfängen bis heute und deren Bedeutung in unserer heutigen Gesellschaft ( sehr interessant ), und die Doku "Schweigepflicht: Der Rampart Skandal" ( worum es hier geht, würde zuviel vom Film verraten, also "Schweigepflicht" und erst nach dem Film anschauen ). Das Bild in 16:9 und der Dolby Digital Ton sind einwandfrei. Für Leute die eine Surround Anlage besitzen lohnt sich der Film auf jeden Fall, die Lautsprecher werden den Zuschauerohren einiges bieten.

Ein guter Film auf einer guten DVD! Wer also Aktionreißer aller "Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis" oder "FX- tödliche Tricks" mag, kann hier locker zugreifen. Kaufen, einlegen, anschnallen und die Achterbahnfahrt des Aktion-Thrillers kann losgehen. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Larry Cohen hatte in den 70er Jahren eine geniale Idee, die von Alfred Hitchcock verfilmt werden sollte. Die ultimative Herausforderung für den Master des Suspense – ein Thriller, dessen Handlungsort sich auf eine Telefonzelle beschränkte. Doch es kam nicht mehr zu dieser letzten Regiearbeit Hitchs, und Cohen musste mehr als zwanzig Jahre warten, bis Joel Schumacher im Jahr 2002 seinen Stoff als Nicht auflegen! auf die Leinwand brachte. Im Zeitalter des Handys musste an der Idee gefeilt werden, damit sie überhaupt noch glaubwürdig wirken konnte. Das Ergebnis spielte nicht nur Colin Farrell in die A-Liga der Hollywoodstars, sondern konnte aufgrund seiner klaustrophobischen Dichte als einer der spannendsten Thriller des Jahres uneingeschränkt überzeugen. Nun hat erneut ein älterer, bislang unverfilmter Stoff Larry Cohens die Grundlage für einen nervenzerrenden Thriller über einen Telefonanruf geliefert, der über Leben und Tod entscheiden wird.

Unerwartet dringen die Gangster mit brutaler Gewalt in die Privatsphäre der Lehrerin Jessica Martin ein. Sie erschießen ohne Vorwarnung ihre Haushälterin und kidnappen die schöne Familienmutter, ohne dass diese ahnen könnte, was der Grund dafür ist. In ihrem Gefängnis gelingt es Jessica, von einem eigentlich zerstörten Telefon aus nach draußen zu telefonieren. Sie landet auf dem Handy des in den Tag hineinlebenden jungen Ryan, der sich schließlich davon überzeugen lässt, dass er das Leben der Entführten und ihrer Familie retten kann, wenn es ihm gelingt, die Telefonverbindung aufrecht zu erhalten und die Polizei von der Sache zu informieren – was sich als wesentlich schwieriger als gedacht herausstellt.

Was für eine Ausgangssituation für einen grandiosen Action-Blockbuster! Die Story kombiniert die raffinierte Struktur des erwähnten Nicht auflegen! mit der atemberaubenden Rasanz von Filmen wie Speed zu einem überaus kurzweiligen Thriller-Highlight. Natürlich gibt es so manche Konstruiertheit, ohne die Filme dieser Machart aber schlichtweg nicht funktionieren können. Durch einen erfrischend frechen Humor, der sich auch in den spannendsten Augenblicken des Films noch Bahn bricht, kann man über diese schematischen Handlungsstränge großzügig hinwegsehen. Von anderen Genrefilmen hebt sich Final Call des Weiteren durch großartige Darstellerleistungen und eine makellose, auf Tempo und Timing konzentrierte Inszenierung sehr positiv ab. David R. Ellis, ein viel beschäftigter Stuntkoordinator und 2nd-Unit-Regisseur, empfiehlt sich damit als talentierter Nachfolger für Genregrößen wie Walter Hill oder Richard Donner. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Titel im Genre :
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Kate Winslet - 3-Movie-Set kaufen Kate Winslet - 3-Movie-Set
DVD Show me a Hero kaufen Show me a Hero
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C