WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The OrderMaking Of The Order
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Order TrailerThe Order Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Order

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4011976810834 / 4011976810834
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > The Order

The Order

Titel:

The Order

Label:

Highlight Video

Regie:

Sheldon Lettich

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Order bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Order DVD

2,15 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 30.09.2016 00:38:02.
Inhaltsangabe zu The Order:


Rudy Cafmeyer (Jean-Claude van Damme) lebt ein Leben auf der Überholspur. Die Dinge ändern sich für ihn, als sein Vater Oswald, ein Archäologe, plötzlich nach Israel abreist. Wenig später erhält Rudy einen Anruf von dem Museum, in dem sein Vater gearbeitet hat: Ein seltenes religiöses Manuskript, der Fazar, wurde gestohlen. Der Museumsdirektor erklärt Rudy, dass sein Vater bereits seit einiger Zeit an einem Buch über die geheime politische Organisation The Order gearbeitet hat - eine mysteriöse Vereinigung, die vom Fazar beeinflusst ist. Am nächsten Tag erhält Rudy einen telefonischen Hilferuf seines Vaters. Er steigt sofort in das nächste Flugzeug nach Jerusalem. Doch schon am Flughafen empfängt ihn die attraktive Polizistin Galia Barr - mit der schrecklichen Nachricht vom Tode seines Vaters. Rudy begibt sich sich auf die Suche nach den Mördern und gerät dabei zwischen die Fronten des Geheimdienstes, der Polizei und der Mitglieder von The Order. Der Trip nach Israel entwickelt sich zu einer lebensgefährlichen Mission. Rudy muss alles riskieren, um die Welt vor einer furchtbaren Apokalypse zu retten... The Order stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


The Order Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Order:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Order:
Jean-Claude van Damme scheint in letzter Zeit wieder öfter auf den Mattscheiben. Das neueste Werk ist „The Order“. Die DVD erscheint im März 2002 bei Highlight Video und zeigt den Star aus „Leon“ und „Bloodsport“ in typischer Manier – als Actionheld.

Van Damme spielt Rudy Cafmeyer einen Kunsthändler und Kunstdieb. Kein Auftrag ist ihm zu gefährlich, kein Preis zu hoch. Lediglich auf seinen Vater hört er, der im gleichen Geschäft tätig ist – nur auf der legalen Seite.

Als Rufy eines Nachts einen Anruf des Museums bekommt, ändert sich sein Zeitplan. Das Museum, in dem sein Vater arbeitet, ruft ihn nachts an und informiert ihn über das Verschwinden seines Vaters. Zudem verschwindet ein Unikat der Schriftrolle des ersten Kapitels des Fasa, ein einmaliges religiöses Manuskript der Sekte „The Order“.

Rudy reist seinem Vater hinterher. Angeblich ist er in Israel und hat ein Treffen mit den obersten Köpfen der Sekte vereinbart. In Israel bekommt er so manche Probleme, die ihm das Leben schwer machen. Als ein Freund von ihm umgebracht wird, hält man Rudy vorerst für den Mörder. Ein gelungenes Fressen für die Führer der Sekte und ihren Anhängern…

Mit „The Order“ ist Jean-Claude van Damme in einer ernstzunehmenden Rolle zu sehen. Längere Zeit war der Action-Star verschwunden, doch der Markt DVD erübrigt neue Möglichkeiten für Filme und van Damme.

The Order“ enthält neben einem Blick hinter die Kulissen und Schauspieler-Biographien kein weiteres Bonusmaterial. Der Film tont auch nur in deutscher Sprache durch die Lautsprecher. Alles in allem ist „The Order“ aber durchaus empfehlenswert. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
Jean Claude van Damme hat schon lange keinen Blockbuster mehr an den Kinokassen feiern können. Oft landen seine neuen Filme gleich in der Videothek. Auch "The Order" macht sich im Heimkino deutlich besser als auf der großen Leinwand: Es ist solide Prügel-Unterhaltung mit einfacher Story.

Wer hätte das gedacht? Jean Claude van Damme ("Bloodsport") wandelt auf den Spuren von Indiana Jones. In seinem neuesten Film schlüpft er in die Rolle des Meisterdiebes Rudy Cafmeyer. Der kennt sich mit der Archäologie richtig gut aus. In der Folge nimmt er immer wieder gefährliche Aufträge an und klaut für betuchte Sammler die schönsten Stücke aus den Museen. Der Film zeigt gleich zu Beginn, was für ein taffer Typ Rudy ist: Er klaut mit Hightech-Ausrüstung ein Fabergé-Ei und nimmt es auf der Flucht locker mit einigen Dutzend Security-Männern auf: Kämpfen kann der Bloodsport-Darsteller noch immer sehr gut.

Doch die Story ist eine andere: Rudys Vater Oswald ist ein ehrlicher Gelehrter und als solcher auf der Spur eines geheimen religiösen Dokumentes. Das führt zum israelischen Geheimbund "The Order", der endlich dafür sorgen möchte, dass die Prophezeihung der Apokalypse in Erfüllung geht. Zu diesem Zweck soll eine Bombe unter der Klagemauer gezündet werden, um die moslemische und jüdische Welt entgültig ins Chaos zu stürzen. Prompt wird Oswald nach Jerusalem entführt, um ihn so zum Schweigen zu bringen.

Rudy reist dem Papa hinterher, wird schon am Zoll von der schönen Polizistin Dalia Barr (Sofia Milos) abgefangen und gerät bald in eine handfeste Verschwörung hinein, an der die Polizei, der israelische Geheimdienst und "The Order" beteiligt sind. Da niemand ihm dabei helfen möchte, seinen Vater zu finden, beginnt Rudy selbst mit den Recherchen. Es kommt, wie es kommen muss: Nach endlosen Scharmützeln, Auto-Verfolgungsjagden und Faust- und Karatekämpfen trifft Rudy auf den bösen Chef der religiösen Bande. Jetzt ist es an ihm, endlich die schöne Polizistin zu küssen, den Vater zu befreien und den Weltuntergang zu verhindern.

Ungeniert bedient sich Regisseur Sheldon Lettich an großen Vorbildern und übernimmt Ideen aus "Indiana Jones" oder "Mission Impossible". Dass "The Order" den Vorbildern dabei nicht gerecht werden kann, liegt auf der Hand. Es fehlt an den richtigen Schauspielern, am Witz und auch an den Effekten. Mit einem B-Indiana-Jones kann man eben auch nur einen B-Film drehen. Van-Damme-Freunde werden in "The Order" allerdings deutlich besser unterhalten als in früheren Streifen. Vor allem die israelische Originalkulisse mit Sanddünen, Klagemauer und betenden Orthodoxen bringt ordentlich Pfiff in die bodenständige Handlung. Auch Charlton Heston in einer schrulligen Nebenrolle wertet den Film deutlich auf. Wer trotzdem mehr erwartet als einen actionlastigen Prügelstreifen, wird enttäuscht sein. Hier werden eben nur die Kinofreunde bedient, die Spaß an kernigen Sprüchen, schnellen Verfolgungsjagden und an Kämpfen haben, die auch schon einmal mit dem Schwert ausgetragen werden. Van Damme ist als Kämpfer zwar klasse, als Schauspieler aber zweite Wahl.

In den hellen Szenen ist die DVD-Umsetzung sehr scharf und kontrastreich, während in dunklen Bildern Unschärfen zu bemerken sind. Der Ton ist in Ordnung, lässt aber den Subwoofer weitgehend in Ruhe, da Schießereien oder Explosionen doch eher selten vorkommen. Die DVD-Extras fallen nicht eben aus dem Rahmen. Es gibt Informationen zu den Darstellern, einen Blick hinter die Kulissen und einen "besonderen Filmtipp". ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
2 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Order
Land / Jahr: USA 2001
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, Darstellerinformationen als Text, Blick hinter die Kulissen
Kommentare:

Weitere Filme von Sheldon Lettich:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD The Order kaufen The Order
DVD Robocop 4 - Law & Order kaufen Robocop 4 - Law & Order
DVD Der Geist und die Dunkelheit kaufen Der Geist und die Dunkelheit
DVD Der Geist und die Dunkelheit kaufen Der Geist und die Dunkelheit
DVD Rampage - President Down - uncut kaufen Rampage - President Down - uncut
DVD Rampage - President Down - uncut kaufen Rampage - President Down - uncut
DVD Blood Father - Limited Steelbook kaufen Blood Father - Limited Steelbook
DVD Blood Father kaufen Blood Father
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Highlight Video: