WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of The ScoreKein Making Of The Score
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Score TrailerThe Score Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu The Score

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0743218968693 / 0743218968693
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > The Score

The Score

Titel:

The Score

Regie:

Frank Oz, Robert De Niro

Laufzeit:
119 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Score bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Score DVD

3,26 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 01.10.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Score:


Einbrecherlegende Nick Wells, ein brillanter Safeknacker und im legalen Leben Besitzer eines florierenden Jazzclubs will sich mit einem letzten gewaltigen Coup aus dem Geschäft zurückziehen. Das Objekt der Begierde ist ein unbezahlbares Königszepter das sich ausgerechnet am sichersten Ort Kanadas befindet, dem staatlichen Zollager. Um auch nur in die Nähe zu kommen wird ein Insider benötigt, den er in dem jungen Jackie Teller findet. Bis dahin beherzigte Nick zwei eiserne Grundsätze: Arbeite immer allein und Arbeite niemals in der Stadt, in der du lebst, diese muss er nun beide brechen. Als Jackies aufbrausendes Temperament die Planungen des kühl kalkulierenden Nick in Gefahr bringen fallen Masken und Egos prallen aufeinander... The Score stammt aus dem Hause Universum Film.


The Score Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Score:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Score:
Nick Wells hat eine erfolgreiche Karriere als Einbrecher und Juwelendieb hinter sich und hat jetzt nur noch ein Ziel: Ein ruhiges Leben in seinem eigenen Jazzclub mit seiner Freundin Diane führen.

Diane hatte lange Zeit das Leben ihres Partners satt und freut sich nun auf einen ruhigen Lebensabend voller Harmonie und ohne ständige Angst vor der Polizei. Nick’s Partner Max ist jedoch nicht allzu begeistert von seinem Vorhaben, denn er möchte weiterhin die geklaute Beute lukrativ weiterverkaufen.
Max macht Nick den Vorschlag, einen letzten großen Coup zu landen, um dann mit genügend Geld in den Ruhestand zu treten.
Hierbei handelt es sich jedoch um einen sehr eigenwilligen Plan. Nick soll zusammen mit einem weiteren Dieb namens Jackie zusammen ein wertvolles Zepter aus einem Museum stehlen.

Jackie ist ein junger, cleverer und hoch talentierter Bursche, der schon seit Monaten in der Rolle des geistig behinderten Putzmanns des Museums den Coup plant. Nick willigt nach langem Zögern ein, denn eigentlich verstößt dieses Vorgehen gegen alle seine Regeln. Nick arbeitet normalerweise immer alleine und nie im eigenen Land.

Mit völlig unterschiedlichen Vorstellungen gehen Jackie und Nick den gefährlichen Job an, doch das Ziel schweißt die beiden immer enger zusammen.

The Score scheint auf den ersten Blick ein Actionfilm der Superklasse zu sein, so spielen doch phantastische Schauspieler wir Robert De Niro, Marlon Brando und Edward Norton nebeneinander.

De Niro ist unzweifelhaft einer der besten Schauspieler der Geschichte und Marlon Brando setzte sich als Don Vito Corleone in „Der Pate“ sein eigenes Denkmal. Edward Norton machte eher in den vergangenen Jahren auf sich aufmerksam und überzeugte durch seine Vielseitigkeit in „American Histroy X“ oder in „Fight Club“ an der Seite von Brad Pitt.

In „The Score“ glänzt jedoch nur einer der großen Drei und das ist Edward Norton. Die Story selber ist eher lau und so muss man sich voll und ganz auf die Schauspieler verlassen. Natürlich ist De Niro ein guter Schauspieler, doch seine Rolle bietet einfach keine Herausforderung für ihn. Ganz im Gegensatz zur Rolle der Jackie. Edward Norton spielt phantastisch den stotternden, geistig behinderten Putzjungen, der beliebt bei allen Angestellten des Museums ist. Diese ungeheure Wandlungsfähigkeit eines Schauspielers habe ich bei kaum jemanden so gut beobachtet wie bei Edward Norton.

So kommt es dann auch, dass aus einer eher mäßigen Story ein toller Actionfilm wird, wenn man sich wie ich über tolle schauspielerische Leistung freuen kann. ()

alle Rezensionen von Christian Schmidtchen ...
"Robert de Niro spielt in ""The Score"" den ausgebufften Safeknacker Nick Wells, der sich endlich zur Ruhe setzen möchte, um seinen Jazz Club zu genießen und um mit seiner langjährigen Freundin zusammenzuziehen. Doch sein alter Auftraggeber (Marlon Brando) lässt nicht locker. Ein letzter Job ist noch zu erledigen - ein unendlich wertvolles Zepter muss aus dem sichersten Ort Kanadas gestohlen werden. Und das ist das Zollgebäude in Montreal. Um den Job zu stemmen, ist Nick auf die Hilfe des jungen Jackie Teller (Edward Norton) angewiesen. Damit bricht Nick seine beiden Grundprinzipien: Arbeite immer alleine und arbeite nie da, wo du wohnst.

Regisseur Franz Oz kann ganz auf die Spielfreude seiner drei Hauptdarsteller zählen. Vor allem Edward Norton spielt seine beiden älteren Kollegen locker an die Wand. Das Drehbuch ist leider nur besserer Durchschnitt. Der Zuschauer kann sich auf ein leidlich spannendes Safeknacker-Werk einstellen, das leider keine neuen Impulse vermittelt. Alles hat man so oder anders schon einmal gesehen. Auch die Kabbeleien der drei Beteiligten, die am liebsten alle Vorteile für sich genießen möchten, sind nicht neu. Der einzige wirkliche Clou des Films ist die Öffnung des Tresors, in dem das Zepter steckt: Das hat wirklich Klasse.

Trotz seiner Stereotypen ist der Film nicht langweilig. Es ist eben stellenweise so, als habe man den Film schon einmal gesehen. Man hat aber trotzdem Freunde an ihm und wird gut unterhalten. Schade ist nur, dass Frank Oz seinen Film etwas behäbig anlegt. Ein paar mehr Effekte und ein wenig Action hätten dem Streifen ganz gut zu Gesicht gestanden. So sticht ""Ocean's Eleven"" ""The Score"" locker aus.

Zu den DVD-Extras zählen ein Making of, zusätzliche Szenen, eine B-Roll, Statements, Infos zur Crew und Trailer. " © 2002 www.typemania.de ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
5 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Score
Land / Jahr: USA / Deutschland 2001
Buch: Daniel E. Taylor
Produktion: Gary Foster, Lee Rich
Vorlage: Daniel E. Taylor, Kario Salem
Musik: Howard Shore
Kamera: Rob Hahn
Ausstattung: Jackson De Govia
Kostüme: Aude Bronson-Howard
Schnitt: Richard Pearson
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Interviews, Audiokommentar, nicht verwendete Szenen, Cast & Crew-Infos
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Cinema 2001-08: Frank Oz, bekannt für leichtgewichtige Komödien wie "In & Out" und "Bowfingers große Nummer", hat seinen ersten dramatischen Film zu einem persönlichen Prestigeobjekt erkoren - und hoffnungslos mit prätenziösem Schnickschnack überfrachtet.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 2002-03-12. DVD: 2002-03-12. Kaufkassette: 2002-06-17. Kauf-DVD: 2002-06-17.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 2002-03-12. DVD: 2002-03-12. Kaufkassette: 2002-06-17. Kauf-DVD: 2002-06-17.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Frank Oz, Robert De Niro:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD The Score kaufen The Score
DVD The Score kaufen The Score
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Anniversary Edition kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Anniversary Edition
DVD Pidax Film-Klassiker: Bauernschach kaufen Pidax Film-Klassiker: Bauernschach
DVD Mittwoch 04:45 kaufen Mittwoch 04:45
DVD Hannibal - Steelbook kaufen Hannibal - Steelbook
DVD A Bigger Splash kaufen A Bigger Splash
DVD A Bigger Splash kaufen A Bigger Splash
Weitere Filme von Universum Film: