WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Passwort: SwordfishKein Making Of Passwort: Swordfish
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Passwort: Swordfish TrailerKein Passwort: Swordfish Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Passwort: Swordfish

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Italienisch, Isländisch
EAN-Code:
7321921213229 / 7321921213229
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Passwort: Swordfish

Passwort: Swordfish

Titel:

Passwort: Swordfish

Regie:

Dominic Sena

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Passwort: Swordfish bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Passwort: Swordfish DVD

0,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 28.09.2016 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Passwort: Swordfish:


Stanley Dobson ist der König der Hacker - und deshalb vorbestraft, arbeitslos und unter ständiger Beobachtung durch das FBI. An die Arbeit am Computer darf er nicht einmal denken. Eines Tages aber bekommt Dobson ein mysteriöses Angebot. Der superreiche Geschäftsmann Gabriel Shear sucht einen Mann wie ihn für ein hochbrisantes Projekt: Er soll ins Computernetz der Regierung eindringen, um die schwarzen Kassen der nationalen Drogenbehörde zu plündern. Für zehn Millionen Dollar steigt Dobson ein, doch schon bald wird ihm klar, dass er sich auf ein doppeltes Spiel ungeahnter Dimensionen eingelassen hat ... Passwort: Swordfish stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Passwort: Swordfish Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Passwort: Swordfish:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Passwort: Swordfish:
Password:Swordfish kam zu einer Zeit in die Kinos, wo der Zuschauer sehr sensibel war, denn die jüngsten Ereignisse, ich spreche vom 11. September waren noch tief in den alltäglichen Gedanken der Menschen weltweit verankert. Gerade die Amerikaner sahen alles und jeden kritisch an, der Assoziationen mit den Terroranschlägen verursachte. So gab es doch in gerade diesem Film ein paar Szenen, die nicht passend waren für diese Zeit: Ein Bus, der an einem Stahlseil von einem Hubschrauber durch die Luft gewirbelt wird, prallt mir voller Wucht gegen ein Hochhaus, und die darauf folgende Explosion tut ihr übriges. Die Actionszenen an sich, sind gut und technisch sehr anspruchsvoll umgesetzt, doch explodierende Häuser in Zusammenhang mit Terroristen – John Travolta spielt eben so einen Superterroristen – passen seit dem denkwürdigen Tag nicht mehr ins Filmklischee. So stellt Password:Swordfish wahrscheinlich auch für lange Zeit den letzten Film seiner Klasse dar, denn solche Actionsequenzen werden wir vermutlich lange Zeit nicht mehr auf der Leinwand sehen.

Nach einigen schlechten bis grotesk miesen Filmen wie Battlefield Earth kommt John Travolta in seiner Rolle als Gabriel in alter Pulp Fiction Manier wieder auf die Leinwand zurück. Der aalglatte Fiesling mit zurückgekämmtem Haar steht dem Scientologen einfach am besten. Dazu gesellen sich eine leicht bis gar nicht bekleidete Traumfrau mit dem Namen Halle Berry, die gerade ihren ersten Oscar in Empfang nehmen durfte und der Australier Hugh Jackman, der aus X-Man und gerade aus Kate&Leopold bekannt sein dürfte. Soviel zum Schauspielerteam. Leider überzeugt Berry nur durch körperlichen Einsatz, aber Jackman mimt den Hacker gut und überzeugend.

Zum Schluss stellt sich die Frage: Action oder Story? Die Antwort darauf lautet: Action gewinnt, Story verliert.

Password:Swordfish bietet einen ultimativen Action-Overkill, der von der ersten Szene bis zur oben erwähnten Hubschraubersequenz das Herz des technisch versierten Special-Effects Verehrer höher schlagen lässt. Die Story hingegen verläuft im Sande und bringt wenig bis gar keine Impulse oder Überraschungen an den Mann/Frau.

Von Logik kann bei Betrachtung des Plots sowieso keine Rede sein, denn die wird nach allen Regeln der Kunst völlig außer Acht gelassen.

So kann man das Fazit bringen, dass die Traumfabrik Hollywood mal wieder in bester „Bruckheimer“-Manier zugeschlagen hat und einen Film bietet, der einen guten Travolta, mit einer bildhübschen Berry zeigt, die sich in einer schwachen Story durch Hochglanzaction schlagen! ()

alle Rezensionen von Christian Schmidtchen ...
Stanley Dobson ist der König der Hacker - und deshalb vorbestraft, arbeitslos und unter ständiger Beobachtung durch das FBI. An die Arbeit am Computer darf er nicht einmal denken. Eines Tages aber bekommt Dobson ein mysteriöses Angebot. Der superreiche Geschäftsmann Gabriel Shear sucht einen Mann wie ihn für ein hochbrisantes Projekt: Er soll ins Computernetz der Regierung eindringen, um die schwarzen Kassen der nationalen Drogenbehörde zu plündern. Für zehn Millionen Dollar steigt Dobson ein, doch schon bald wird ihm klar, dass er sich auf ein doppeltes Spiel ungeahnter Dimensionen eingelassen hat ... Der vorliegende anamorphe Cinemascope-Transfer erfreut das Auge! Wie ein MTV-Videoclip erwarten einen passend zum hippen Soundtrack knallige Farben, ein jederzeit guter Kontrast, was besonders bei dunklen Szenen deutlich wird, und eine hohe Kanten- und Detailschärfe. Abgesehen von einigen überscharfen Kanten, etwas Flimmern in bewegten Bildteilen und an weissen Kanten und gelegentlichen Doppelkonturen ist das Bild perfekt und schrammt nur ganz knapp am Award vorbei! Rauschen und Kratzer findet man erfreulicherweise (fast) gar nicht!

Kein Surround-Ton der Spitzenklasse, aber dennoch sehr gut - so oder so ähnlich könnte man den Ton beschreiben. In Actionszenen wirkt das Geschehen sehr homogen: da wandert die Musik über alle Boxen, es gibt Split-Surrounds zuhauf und die Dynamik ist mehr als passabel - man wähnt sich mittendrin im Geschehen. Doch fernab dieser Szenen wird es eine Spur zu ruhig auf den Rears. Die Restkulisse ist insgesamt zu frontbetont abgemischt und auch der Score ist ansonsten neben ambienten Klängen nur stereotonal wahrnehmbar. Die Dialoge sind klar vernehmbar allerdings manchmal etwas überspitzt. In Actionszenen top ansonsten eher mittelprächtiges Hörerlebnis!

Diese DVD bietet ausstattungstechnisch leider wieder nur Mittelmaß, was schon bei den einfachen Menüs mit stummen Standbildern anfängt (nur das Hauptmenü ist sounduntermalt) und auch die Featurettes sind nicht so informativ um sie aus dem Mittelmaß hervorzuheben! Immerhin ist das 15minütige HBO-First Look eines der besseren und bietet neben den ausführlichen Filmausschnitten und den gegenseitigen Beweihräucherungen aller Beteiligten auch noch ein paar Infos. Die 6minütige Featurette "The Effects in Focus" befasst sich mit der interessanten und aufwendigen Busszene. Weiterhin kann man sich zwei alternative Filmenden mit wahlweisem Regiekommentar ansehen, die tatsächlich einen anderen Schluß zeigen sowie den Original Kino-Trailer in Dolby Surround und eine Texttafel mit "Stab & Besetzung". Die Video-Featurettes sind allesamt untertitelbar - der Regiekommentar nicht. Eigentlich sollte noch ein DVD-ROM-Part mit einem "Hacker-Grundkurs" auf der Disc sein - auf meiner Schwedischen Import-Scheibe ließ er sich jedoch ums Verrecken nicht aktivieren - Tipps erwünscht! Film, Bild und Ton sind klasse - die Ausstattung weniger! Na ja, wahrscheinlich reicht einem ja der Film als solches - wieso braucht man da mehrere Stunden Featurettes zusätzlich! An alle Actionfreunde: auf jeden Fall mal ansehen!!! ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Swordfish
Land / Jahr: USA 2001
Buch: Skip Woods
Produktion: Joel Silver, Jonathan D. Krane
Musik: Christopher Young, DJ Paul Oakenfold
Kamera: Paul Cameron
Ausstattung: Jeff Mann
Kostüme: Ha Nguyen
Schnitt: Stephen Rivkin, A.C.E.
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, Auch als UMD verfügbar, Original Dokumentation The Making of Swordfish, Original Dokumentation The Effects in Focus: The Flying Bus, Alternative Filmenden mit optionalem O-Kommentar von Regisseur Dominic Sena, DVD-ROM-Part
Erste Auflage wurde im Ivy Hill Snapper Case veröffentlicht
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
Hi,

wer nicht bis MAI 2002 warten will, sollte sich mal die Dänemark-DVD von "Passwort:Swordfish" ansehen. Die hat neben deutschen und englischen Dolby-Digital-5.1-Ton sogar einen FSK16-Aufdruck auf der Scheibe.

Vile Spaß

Kommentar lesen ...
Kommentar von R.O.N.
Glauben Sie auch nur das, was Sie sehen und hören?
Dann passen sie bei "Passwort: Swordfish" genau auf, denn hier werden Sie in eine Welt entführt, in der nichts so ist, wie es scheint!
Das ist mal wieder so ein Streifen, in dem man durch ablenkung auf falsche Fährten geführt wird!
Keine voreiligen Schlüsse ziehen!
Absolut empfehlenswert !!!

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Rolf von der Reith (TV-Today) 2001-20: Seine Rolle ist Travolta auf den Leib geschrieben, aber: "Pulp Fiction 2" ist das hier nicht. Denn irgendwann kommt die Story gegen den Action-Overkill nicht mehr an und sinkt erschöpft zu Boden.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Dominic Sena:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Passwort: Swordfish kaufen Passwort: Swordfish
DVD Passwort: Swordfish kaufen Passwort: Swordfish
DVD Passwort: Swordfish kaufen Passwort: Swordfish
DVD Der Geist und die Dunkelheit kaufen Der Geist und die Dunkelheit
DVD Der Geist und die Dunkelheit kaufen Der Geist und die Dunkelheit
DVD Rampage - President Down - uncut kaufen Rampage - President Down - uncut
DVD Rampage - President Down - uncut kaufen Rampage - President Down - uncut
DVD Blood Father - Limited Steelbook kaufen Blood Father - Limited Steelbook
Weitere Filme von Warner Home Video: