WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Alles wegen PaulMaking Of Alles wegen Paul
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Alles wegen Paul TrailerKein Alles wegen Paul Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Alles wegen Paul

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564010435 / 4042564010435
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Alles wegen Paul

Alles wegen Paul

Titel:

Alles wegen Paul

Label:

Turbine Medien

Regie:

Angelo Colagrossi

Laufzeit:
74 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Alles wegen Paul bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Alles wegen Paul DVD

19,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Alles wegen Paul:


Für die Börsenmaklerin Marie-Eve beginnt der Tag schon während des Zähneputzens mit Kauf und Verkauf von Aktien. Hektisch rast sie durchs Leben bzw. am Leben vorbei. Zwischen all den Anrufen erreicht sie ein Gespräch aus Indien. Ihr Bruder Paul wird dort vermisst! Trotz Flugangst macht sie sich sofort auf den Weg. In Neu-Delhi angekommen reiht sich eine Katastrophe an die andere: Der geplante Treff mit der Informantin platzt, auf dem Weg ins Hotel überfährt der Taxifahrer fast eine Passantin, die Unterkunft entspricht nicht Marie-Eves gewohntem Standart und überhaupt – wie soll sie in diesem Chaos ihren Bruder finden? Schließlich begibt sie sich auf eine spannende Reise quer durch Indien… Alles wegen Paul stammt aus dem Hause Alive AG.


Alles wegen Paul Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Alles wegen Paul:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Alles wegen Paul:
Bis gerade eben schlug sich die Geschäftsfrau Marie-Eve (Janette Rauch) im Finanzdickicht der Börse noch ganz gut. Hektisch rast sie mir ihrer gleichfalls an der Börse tätigen Freundin (Jenny Jürgens) durchs Leben. Von morgens bis abends hängt sie am Telefon und kauft und verkauft und spekuliert und berät - und flucht. Zwischendurch besucht sie eine Wahrsagerin ihres Vertrauens, die ihr die Karten legt. Die Frage - Welche Aktie steigt? Man kann ohne Zweifel sagen, dass sie es geschafft hat. Sie ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau, jedoch ohne jegliches Privatleben. Zufrieden oder erfüllt wirkt sie dabei nicht für eine Sekunde. Doch dann erfährt sie, dass ihr Bruder in Indien verschwunden sein soll. Hals über Kopf reist sie in den echten Dschungel, der sie gnadenlos überfordert.

Kollege Zufall muss Ihr ordentlich zur Hilfe eilen – schließlich leben in Indien weit mehr als eine Milliarde Menschen. Die Maklerin trifft immer wieder auf eine hilfsbereite Inderin und einen sinn suchend ausgewanderten Deutschen. Aber wollen sie Ihr wirklich helfen, oder sind sie hinter was ganz anderem her?

Der Low-Budget-Film „Alles wegen Paul“ ist zwar voll von netten, kleinen Ideen, doch sie sind zu einem Großteil leider vertan. Einiges wird nur an der Oberfläche angekratzt, wie das nicht uninteressante Verhältnis der Geschwister. Sie flucht auf ihren kleinen Bruder, den sie immer wieder aus dem Schlamassel holen darf - spätestens zum Schluss wird deutlich, dass es in diesem Fall der Bruder war, der die Weitsicht besaß und die erwachsene Schwester aus dem tristen Dasein lockte.

Verwackelte Handkamera Bilder zeigen deutlich die hektische Szenerie Indiens. „Alles wegen Paul“ bietet eine Abwechslung von normalen Filmen, allerdings sollte man nicht allzu lange über einen Tiefer gehenden Sinn dieses Films nachdenken. ()

alle Rezensionen von Nils Laschet ...
Für die Börsenmaklerin Marie-Eve beginnt der Tag schon während des Zähneputzens mit Kauf und Verkauf von Aktien. Hektisch rast sie durchs Leben bzw. am Leben vorbei. Zwischen all den Anrufen erreicht sie ein Gespräch aus Indien. Ihr Bruder Paul wird dort vermisst! Trotz Flugangst macht sie sich sofort auf den Weg.

In Neu-Delhi angekommen reiht sich eine Katastrophe an die andere: Der geplante Treff mit der Informantin platzt, auf dem Weg ins Hotel überfährt der Taxifahrer fast eine Passantin, die Unterkunft entspricht nicht Marie-Eves gewohntem Standart und überhaupt – wie soll sie in diesem Chaos ihren Bruder finden? Schließlich begibt sie sich auf eine spannende Reise quer durch Indien…ALLES WEGEN PAUL ist eine Low Budget-Produktion und wurde auf Digi-Beta und Video gefilmt. Dabei sind technisch bedingte Mängel erwartungsgemäß nicht zu vermeiden. Da wäre zum Beispiel der miserable Schwarzwert. Im dunklen Dickicht ist oft wenig oder nur eine braune Fläche ohne Differenzierungen zu sehen. Auch neigen helle Stellen zum Überstrahlen. Bei dem auf Video gedrehten Material, dazu zählen Aufnahmen innerhalb der Autos, sowie von dort nach Außen gedrehte Szenen, kann man ein starkes Grieseln sehen. Diese Abschnitte halten sich aber in Grenzen, denn ansonsten ist das Bild sauber und fast frei von Grundrauschen. Die Farbwerte sind gut, könnten aber eine Spur kräftiger sein. In puncto Schärfe bleibt es schwankend. Während Details im Hintergrund sehr gut zu erkennen sind, wechselt es bei den Konturen immer etwas. Trotzdem ist es aber meist im ordentlichen Bereich. Nicht unerwähnt bleiben darf das Kantenflimmern, welches in einigen Szenen zu beobachten ist. Ohne Makel arbeitet hingegen die Kompression, die das Bild frei von Artefakten und Blockrauschen abbildet.Die deutsche Tonspur hat es in Dolby Digital 5.1 und 2.0 (Stereo) auf die DVD geschafft. Dabei beschränken sich die hinteren Boxen auf eine Wiedergabe des Scores und leiser Umgebungsgeräusche. So Ersterer sich vor allem in den indischen Szenen entfaltet und alles weniger einengt, halten sich die Geräusche doch arg im Hintergrund und bringen wenig in das Klangbild ein. Erfreulicherweise fällt auf, dass die Sprachverständlichkeit jederzeit gut ist. Bei einem Film mit diesen Vorraussetzungen nicht selbstverständlich. Der 2.0 (Stereo)-Mix unterscheidet sich neben dem fehlenden Surround-Sound durch eine kräftigere Front.Vor dem Betreten des Hauptmenüs wird man erst einmal von Hape Kerkeling und Regisseur Angelo Colagrossi begrüßt. Eine gute Idee, die Turbine Medien bereits bei vorherigen Veröffentlichungen verwendet hat. In der Bonus-Sektion angelangt, wirkt es auf dem ersten Blick etwas mager, ist dafür aber qualitativ hochwertig. Impressionen aus Indien: Recherche & Castings zeigt Aufnahmen, die für Nachforschungen in Indien gefilmt wurden. Ähnlichkeiten zu privat gedrehten Urlaubsvideos sind also nicht von der Hand zu weisen. Optional gibt es dafür einen Videokommentar mit Kerkeling und Colarossi, bei dem sie oben links in der Ecke eingeblendet werden. Die gleiche Funktion bietet auch der Audio- und Videokommentar, wobei hier der Film unten rechts in einem kleinen Fenster mitläuft und die Sprecher im großen Fenster zu sehen sind. Beide Protagonisten haben unheimlichen Spaß an der Sache, erzählen viele Details zum Film und der Produktion, telefonieren mit anderen Darstellern und Crewmitgliedern, speisen indisches Essen und führen zum Schluss beinahe schon ein Privatgespräch. Ein absolutes Muss! Abgerundet wird das Bonusmaterial durch Verpatzte Szenen, eine Fotogalerie, Biografien und eine Trailershow zu drei weiteren Kerkeling Filmen.Kerkeling und Colagrossi, die zusammen bereits an Filmen wie KEIN PARDON und SAMBA IN METTMAN gearbeitet haben, gelang mit der nur 150.000 DM teuren Low Budget-Produktion ALLES WEGEN PAUL eine kleine Perle unter den vielen Einheitsbrei geschaffen. Sympathische Darsteller, eine interessante Story und die schöne Location machen den Film zu einem Geheimtipp. Kleinere „Schwierigkeiten“ bei einer solchen Produktion, wie zum Beispiel aufgrund der „Live“-Aufnahmen in Indien immer neugierig in die Kamera guckende Passanten oder leichte Anschlussfehler, bringen da nur zusätzliche Sympathiepunkte ein.

Turbine Medien hat mit dieser Veröffentlichung wieder einmal gezeigt, dass mit viel Lust und Liebe an der Arbeit auch bei kleinen Filmen eine erstklassige DVD erstellt werden kann! ()

alle Rezensionen von Dennis Meihöfer ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Alles wegen Paul
Land / Jahr: Deutschland 2001
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Grußwort und Audiokommentar von Autor/Regisseur Angelo Colagrossi und Produzent Hape Kerkeling, Hinter den Kulissen des Audiokommentars (30 Minuten), Impressionen aus Indien: Recherche & Castings (30 Minuten), Interviews mit Stab & Besetzung von der Filmpremiere, Biografien von Stab & Besetzung, Verpatzte Szenen, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Angelo Colagrossi:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Alles wegen Paul kaufen Alles wegen Paul
DVD Alles wegen Molly kaufen Alles wegen Molly
DVD The F-Word - Von wegen gute Freunde! kaufen The F-Word - Von wegen gute Freunde!
DVD The F-Word - Von wegen gute Freunde! kaufen The F-Word - Von wegen gute Freunde!
DVD Onkel Paul die große Pflaume kaufen Onkel Paul die große Pflaume
DVD Onkel Paul die große Pflaume - Louis de Funès Collection kaufen Onkel Paul die große Pflaume - Louis de Funès Collection
DVD Alles Bob ! kaufen Alles Bob !
DVD Alles ist Liebe kaufen Alles ist Liebe
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Turbine Medien: