WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection
0,0

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden CollectionMaking Of Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection TrailerMein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564013399 / 4042564013399
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection

Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection

Titel:

Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection

Label:

Turbine Medien

Regie:

Ralf Gregan

Laufzeit:
88 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection:


In MEIN GOTT, WILLI! stellt Dieter Hallervorden wieder seine Verkleidungskünste unter Beweis und schlüpft als erfolgloser Schauspieler Willi Gimmel als Konfliktschlichter in einem Kaufhaus in verschiedenste Rollen - und verbreitet doch wieder nur Chaos. Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection stammt aus dem Hause Alive AG.


Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection:
Der erfolgreiche deutsche Schauspieler Dieter Hallervorden wurde am 5. September 2005 70 Jahre alt. Anlässlich seines Geburtstages erschien bei der Turbine Medien GmbH eine Reihe von Dieter Hallervorden Filmen in der so genannten „Dieter Hallervorden Collection“. Nun ist der Streifen „Mein Gott, Willi“ an der Reihe, der zum Ende der 70er Jahre gedreht worden ist.

Zum Inhalt: Der erfolglose Schauspieler Willi Gimmel hält sich als Souffleur am Theater über Wasser. Als er die Anstellung verliert, wird er kurzerhand von einem Kaufhaus als Schauspieler engagiert. Er soll den Blitzableiter für verärgerte Kunden mimen, damit diese den Eindruck bekommen, das Geschäft würde ihre Beschwerde ernst nehmen. Doch in welcher Abteilung er auch auftaucht, hinterlässt er Chaos. Seine Frau Mama, bei der er noch immer wohnt, glaubt weiter an eine große Bühnenkarriere ihres gehorsamen Sohnes. Von seinem Doppelleben ahnt sie nichts. Als Willi auch noch die attraktive Bardame Rosi kennen lernt, gerät sein Leben endgültig aus den Fugen.

„Mein Gott, Willi!“ lief am 29. November 1980 zum ersten Mal im deutschen Fernsehen. Auf Video wurde er zur seinerzeit unter den Namen „Mein Gott, Didi!“ veröffentlicht. In den Hauptrollen spielen neben Dieter Hallervorden Gudrun Genest, Kurt Schmidtchen, Rotraud Schindler, Rainer Brandt, Ursula Heyer, Arnold Marquis sowie Peter Schiff. Dieser Film wird nun von der Turbine Medien GmbH neu aufgelegt. Er startet wie immer mit einem persönlichen Grußwort von Dieter Hallervorden. Die weitere Kapitelstruktur wurde folgendermaßen eingeteilt:

DVD:
01 Mein Gott, Willi!
02 Bei Mama
03 Das verkannte Genie
04 Verpasste Gelegenheit
05 Das neue Umfeld
06 Eselsbrücken
07 Neue Fälle
08 Der Jahresvertrag
09 Kaufhausbummel
10 Einweisungen
11 Private Probleme
12 Die Zwei-Mann Situation
13 Im blauen Falter
14 Beim Kaffeekränzchen
15 Die Disco-Roller
16 Im Aufzug
17 Die ganze Wahrheitv 18 Treffen mit Rita
19 Die Nachbarn
20 Enttäuschung
21 Der Rauswurf
22 Konflikte
23 Frühstück im Bett
24 Der letzte Vorhang

Bonusmaterial:
„Ralf Gregors Super8-Material von den Dreharbeiten“ sind einige musikalisch hinterlegte Bildaufnahmen vom Regisseur Ralf Gregan. Er zeigt die Schauspieler zumeist in den Drehpausen (ca. 4 Minuten). Dann gibt es Einblicke „Hinter den Kulissen“ bei dem für diese DVD erstellte Audiokommentartonspur. Dieter Hallervorden persönlich, Regisseur Ralf Gregan und der Schauspieler Rainer Brandt geben ihre Kommentare zu diesem Film „Mein Gott, Willi!“ ab. Moderiert wird das Ganze vom „Bang Boom Bang“-Regisseur Peter Thorwarth (ca. 22 Minuten). Dann gibt es noch die Biografien von Stab und Besetzung in Form von Textform durchzustöbern. Infos von Dieter Hallervorden, Gudrun Genest, Rotraud Schindler, Kurt Schmidtchen, Rainer Brandt, Ralf Gregan sowie Wolf Bauer sind berücksichtigt worden. Außerdem können die Zuschauer dieser DVD eine Trailershow von den bislang auf DVD erschienenden Dieter Hallervorden Filme sehen. Und das sind nicht wenige. Ganze 10 Trailers wie „Didi – Der Doppelgänger“ oder „Didi – Der Experte“ sind vorhanden. Und als besonderes Extra ist der 60minütige Fernsehfilm „Onkel & Co. – Ein Vermögen unterm Teppich“ von 1981 hinterlegt worden. Mit Dieter Hallervorden als Meisterdetektiv in der Hauptrolle und unter der Regie von Ralf Gregan.

Die Laufzeit dieser DVD beträgt insgesamt ca. 88 Minuten ohne Bonusmaterial. Die Tonspur hat das Format Dolby Digital 2.0 und ist in der deutschen Sprache vorhanden. Sogar an Untertitel in Deutsch für Hörgeschädigte haben die Produzenten dieser DVD gedacht. Toll. Das 20-jährige Bildmaterial kann natürlich nicht den heutigen Standards entsprechen. Und trotz digitaler Überarbeitung ist das Bild natürlich nicht gestochen scharf. Es ist im Vollbildmodus (4:3) anzusehen. Eine Altersbeschränkung gibt es auch. Die freiwillige Jugendschutzkontrolle hat „Mein Gott, Willi!“ mit einer Altersfreigabe von 6 Jahren belegt.

Eine sehr aufwendig produzierte Verpackung, ein kleines Filmplakat im inneren der DVD-Hülle und ein 5 EUR Gutschein für die Dieter Hallervorden Biografie runden dieses Paket mehr als gut ab. Dieses weitere Highlight aus der Karriere von Dieter Hallervorden gibt es nun vor Ort in den Ladentheken zu kaufen und es sollte in keinem gut sortierten DVD-Regal fehlen. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
In der Dieter-Hallervorden-Collection sind in diesen Tagen wieder zwei neue DVDs mit weniger bekannten Filmen des Komikers erschienen. Mein Gott, Willi!, ein Fernsehfilm der frühen Nach-Nonstop-Nonsens-Zeit, dürfte dabei für viele eine echte Entdeckung sein. Die Mischung aus Jerry Lewis’ Ladenhüter und Loriots Ödipussi ist zum Tränenlachen gut. Der Bonusfilm Onkel & Co – Ein Vermögen unterm Teppich ist da schon etwas angestaubter, als echte Rarität aber durchaus sehenswert. Ebenfalls erschienen ist mit Eine Nervensäge gegen Alle (aka Die Hochzeitsreise) nun auch der zweite Film Hallervordens aus dem Jahr 1969, dessen Audiokommentar legendär werden könnte: selten zuvor hat ein Beteiligter eines Filmes sein Werk auf der Tonspur dermaßen niedergemacht, wie es der aus Langeweile lieber Tomaten essende Hauptdarsteller hier tut. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
"In MEIN GOTT, WILLI! stellt Dieter Hallervorden wieder seine Verkleidungskünste unter Beweis und schlüpft als erfolgloser Schauspieler Willi Gimmel als Konfliktschlichter in einem Kaufhaus in verschiedenste Rollen - und verbreitet doch wieder nur Chaos.MEIN GOTT, WILLI! besitzt auf der DVD lediglich Vollbild, was jedoch dem Originalformat dieser TV-Komödie entspricht. Wieder einmal hat man bei Turbine ganze Arbeit geleistet, obwohl man nur von Sendebändern und nicht von Kinokopien mastern konnte. So fällt das Ergebnis dann auch nicht ganz so überwältigend aus wie bei den ""großen"" Didi-Kinofilmen.

Die Schärfe überzeugt durch eine klare Kantentrennung. Die Detaildarstellung wird durch analoges Rauschen der Vorlage (Filmgrain) in stark schwankendem Ausmaß beeinträchtigt. Mal zerbröselt das Bild quasi auf dem Schirm, mal wirkt es sehr ruhig und stabil. Daran orientiert sich folglich auch der Schärfepegel. Die Farben wirken szenenweise natürlicher oder blasser und sind dadurch mit einer wechselhaften Sättigung ausgestattet. Ein mehr als solider Kontrast sowie ein überzeugendes Schwarz lassen in vielen Szenen sogar Plastizität aufkommen. Leider trüben vor allem Defekte (siehe Bild Nr. 1), aber auch Schmutz, den Sehgenuss in auffälligem Maße. Zudem zeigt sich der Bildstand etwas unruhig. Die Kompression macht freilich keinen Ärger und bleibt unauffällig.







Tonal bietet die Disk den üblichen TV-Sound in Dolby Digital 2.0 (Mono) an. Obgleich alles etwas höhenbetont wirkt, besitzt der Klang eine gute Qualität. Verzerrungen sind praktisch nicht zu vernehmen, denn selbst S-Laute verwandeln sich nicht in ein Zischeln oder Lispeln. Die Wiedergabe der Stimmen steht der Soundkulisse in Sachen Sättigung sowie Klarheit nicht nach und auch die Musik wird ohne Fehler wiedergegeben. Die Bässe werden, wie bei einem solchen Mix üblich, nicht beansprucht. Ein nennenswertes Hintergrundrauschen ist nicht zu vernehmen.Nach dem Einlegen der Disk wird man zuerst von Dieter Hallervorden begrüßt, bevor ins Hauptmenü gewechselt wird. Auch bei MEIN GOTT, WILLI! hat sich Turbine Medien in Sachen Bonusmaterial wieder ins Zeug gelegt. Neben den obligatorischen Untertiteln für Hörgeschädigte begeitet erneut ein Audiokommentar den Film, welcher von Dieter Hallervorden, Regisseur Ralf Gregan, Darsteller Rainer Brandt sowie Nachwuchsregisseur Peter Thorwarth gesprochen wird. Letzterer fungiert hier als eine Art Host, welcher den am Film Beteiligten Fragen stellt oder den Film aus Sicht der jüngeren Generation kommentiert. Wie gewohnt schwelgen die alten Hasen in Erinnerungen an die Dreharbeiten und lassen auch die eine oder anderen Anekdote springen. Weiterhin darf man wieder 22 Minuten lang hinter die Kulissen des Audiokommentars blicken, um zu sehen, wer denn da eigentlich vor dem Mikrofon Platz genommen hat.

Ralf Gregans Super8-Material verbirgt sich hinter dem ersten Punkt im Menü mit den Extras. In den knapp dreieinhalb Minuten sehen wir wacklige Aufnahmen Marke B-Roll, welche bei den Dreharbeiten entstanden sind. Anschließend wollen die Biografien der fünf Hauptdarsteller, des Regisseurs sowie des Produzenten einer näheren Betrachtung unterzogen werden, bevor die zehn Trailer zu diversen Hallervorden-Filmen auf dem Programm stehen. Als kleines Schmankerl hat man schlussendlich noch den einstündigen TV-Film ONKEL & CO in ordentlicher technischer Qualität auf die DVD gebannt.

Wieder einmal stellt das Menüdesign einen optischen Leckerbissen dar. Die einzelnen Menüs sind als Kaufhausetagen dargestellt, welche durch eine Liftfahrt bei der Anwahl miteinander verbunden werden. Doch auch außerhalb des Silberlings wird noch etwas geboten: Ein Poster dient der Wanddekoration, während das Booklet diesmal lediglich aus einen Kapitelblatt besteht.



Mit MEIN GOTT, WILLI! eroberte die NONSTOP NONSENS Stammformation aus Dieter Hallervorden, Rotraud Schindler sowie Kurt Schmidtchen schließlich auch den TV-Film. Mit Synchro-Papst Rainer Brandt als weiteres bekanntes Gesicht überzeugt die ZDF-Produktion aus dem Jahre 1980 durch den gewohnten Wortwitz des Trios, wobei Hallervorden auch wieder einige Slapstick-Einlagen beisteuert. Diese äußern sich vor allem in den optischen Verwandlungen des von Hallervorden verkörperten, erfolglosen Schauspielers Willi Gimmel, welcher in einem Kaufhaus den Kunden nicht vorhandenen Service vorgaukeln soll. Auf Grund seiner Ungeschicklichkeit endet alles natürlich regelmäßig im Chaos.

Subjektive Filmwertung: 7/10 optischen Verwandlungen

Die DVD aus dem Hause Turbine Medien wurde für eine reine TV-Produktion sauber restauriert, erreicht aber nicht die technische Qualität der Didi-Kinofilme. Dafür gibt es wieder jede Menge unterhaltsamer Extras inklusive Bonusfilm, welche auch nach Ende von MEIN GOTT, WILLI! für Unterhaltung sorgen." ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
3


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Mein Gott, Willi! / Mein Gott, Didi!
Land / Jahr: Deutschland 1980
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, digital überarbeitet, Grußwort von Dieter Hallervorden, Audiokommentare, Hinter den Kulissen des Audiokommentars, Ralf Gregans Super8-Material von den Dreharbeiten, Umfangreiche Hallervorden Trailershow, 60minütige Fernsehspielfilm �Onkel & Co. - Ein Vermögen unterm Teppich� von 1981, Poster
Kommentare:

Weitere Filme von Ralf Gregan:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection kaufen Mein Gott, Willi! - Dieter Hallervorden Collection
DVD Dieter Hallervorden Collection - Meisterdetektiv Willi Wusel kaufen Dieter Hallervorden Collection - Meisterdetektiv Willi Wusel
DVD Mein Gott, Willi! kaufen Mein Gott, Willi!
DVD Der Springteufel - Dieter Hallervorden Collection kaufen Der Springteufel - Dieter Hallervorden Collection
DVD Der Experte - Dieter Hallervorden Collection kaufen Der Experte - Dieter Hallervorden Collection
DVD Der Experte - Dieter Hallervorden Collection kaufen Der Experte - Dieter Hallervorden Collection
DVD Der Schnüffler - Dieter Hallervorden Collection kaufen Der Schnüffler - Dieter Hallervorden Collection
DVD Alles im Eimer - Dieter Hallervorden Collection kaufen Alles im Eimer - Dieter Hallervorden Collection
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Turbine Medien: