WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Reindeer GamesMaking Of Reindeer Games
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Reindeer Games TrailerKein Reindeer Games Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Reindeer Games

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680024363 / 4006680024363
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Reindeer Games

Reindeer Games

Reindeer Games bestellen
Titel:

Reindeer Games

Regie:

John Frankenheimer

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Reindeer Games bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Reindeer Games DVD

0,89 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 30.09.2016 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Reindeer Games:


Kurz vor seiner Entlassung aus dem Gefängnis kommt Nick Cassidy bei einem blutigen Häftlingskrawall ums Leben. Sein Zellenkumpan Rudy (Ben Affleck) nutzt die Gelegenheit und mogelt sich als ?Nick? in die Freiheit. Wenn Rudy jedoch geahnt hätte, in welche Schwierigkeiten er danach geraten würde, hätte er dies sein lassen und sich auch nie auf eine Affaire mit Nicks Briefbekanntschaft Ashley (Charlize Theron) eingelassen. Denn Ashleys Bruder Gabriel (Gary Sinise) taucht überraschend auf und zwingt ?Nick?, bei einem Raubüberfall auf ein Spielcasino mitzumachen. Rudy sitzt mit einem Mal gehörig in der Klemme und muss wohl oder übel das Spiel weiterspielen, um nicht kaltblütig erschossen zu werden. Die einzige, auf deren Hilfe Rudy noch zählen kann, ist Ashley. Als sie den Tresor leer räumen, entpuppt sich die unschuldige Ashley jedoch als knallharte Furie... Reindeer Games stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Reindeer Games Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Reindeer Games:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Reindeer Games:
Ein Knastbruder, eine ungeahnte Liebe und der Tag der Entlassung. Das kann gar nicht gut sein, vor allem wenn der Zellengenosse am Tag vorher bei einer Revolte umgebracht wird. Doch all das trifft in „Reindeer Games“ aufeinander. Der Knastbruder Rudy, gespielt von Ben Affleck, die Geliebte Ashley, gespielt von der hübschen Charlize Theron und ein Gefängnis voller Krawallmacher.

Rudy (Ben Affleck) und sein Zellengenosse Nick träumen vom Tag der Entlassung. Nur noch wenige Tage und die beiden können ihre Freiheit wieder genießen. Besonders Nick strahlt vor Freude, denn er wird seiner Brieffreundin Ashley zum ersten Mal Auge in Auge gegenüber stehen. Bei einer Häftlingsrevolte kommt es allerdings anders als geplant. Nick wird niedergestochen und stirbt an seinen Verletzungen.

Rudy bleibt keine andere Wahl. Am Tag der Entlassung gibt er sich vor Ashley als Nick aus. Ist er nicht nur von ihrer Schönheit geblendet. Den wenigen schönen Tagen folgt die Ernüchterung. Ashleys vermeintlicher Bruder Gabriel taucht auf und zwingt ihn zu einer kriminellen Tat. Mit Nick’s Wissen und Erfahrung soll ein Spielcasino hochgenommen werden. Doch Nick - oder eigentlich Rudy – ist ein harmloser Autodieb.

Reindeer Games“ ist als Director’s Cut ab 18 Jahren erhältlich. Der explosive Action-Thriller ist nicht ohne. Der Film zeigt 120 Minuten lang volle Action und Spannung im Stil von „Ronin“-Regisseur John Frankenheimer. Ben Affleck ist sicherlich der bekannteste Schauspieler in diesem Gespann, aber auch einige Verbrecher wird man schnell wieder erkennen und in sein Herz schließen. Ben spielt die Rolle des unschuldigen Rudy, der sowohl geblendet von der Liebe als auch von seinem Freiheitsdrang auf die schiefe Bahn geraten soll. Das gespielte Verlangen von Ashley, ihrer Liebe scheint er zu Vertrauen – ein Fehler wie ihm schnell bewusst wird.

Die Kinowelt Home Entertainment hat keinen Fehler begangen, was diese DVD betrifft. Es sind einige Extras vorhanden, so Audiokommentare von John Frankenheimer, einen Blick hinter die Kulissen und Interviews mit den Darstellern. Zudem gibt es eine Trailershow, unter anderem von „Herr der Ringe“. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
"Rudy hat Glück. Der Knastie findet gleich nach der Entlassung aus dem Gefängnis die große Liebe. Wenn nur der psychopathische Bruder der Süßen nicht wäre. Der zwingt den armen Nick mit brutaler Gewalt und gezückter Wumme dazu, gleich wieder straffällig zu werden - und einen Überfall auf ein Casino mitzuorganisieren.

Rudy (Ben Affleck) hat es nicht immer leicht gehabt in seinem Leben. Fünf Jahre haben sie ihm für ein paar Autodiebstähle aufgebrummt. Immerhin lernt er im Gefängnis den netten Nick Cassidy kennen, mit dem er sich eine Zelle teilt. Nick freut sich auf die Zeit nach dem Knast: Eine süße Maus schickt dem verurteilten Totschläger seit der Veröffentlichung einer Kontaktanzeige ständig hoffnungsfrohe Zeilen und scharfe Fotos ins Gefängnis. Doch Nick hat leider Pech. Während einer Gefängnisrevolte wird er abgestochen – einen Tag vor seiner Entlassung.

Als es endlich soweit ist und Rudy endlich seine Strafe abgebrummt hat, überlegt er kurz. Soll er lieber nach Hause fahren, um bei Muttern warmen Kakao und selbstgemachten Apfelkuchen zu genießen? Oder ist es wohl besser, in Nicks Rolle zu schlüpfen, um dessen Brieffreundin zu vernaschen? Rudy kommt schnell zu einem Ergebnis: Nicks Freundin Ashley (Charlize Theron) bemerkt den Tausch nicht und macht ihre Briefdrohung wahr. Sie schließt sich prompt mit ""Nick"" in ein Motel ein, um ihm über die Weihnachtsfeiertage nonstop den Verstand aus dem Schädel zu vögeln. Doch dazu kommt es leider nur in Ansätzen: Ashleys psychopathischer Killerbruder Monster (Gary Sinise, u.a. aus ""Forrest Gump"" bekannt) mischt die Party auf und verprügelt Nick aufs Übelste. Er weiß aus Nicks Briefen, dass dieser einmal in einem Indianer-Casino als Wachmann gearbeitet hat. Dieses Casino möchte Monsters Gang gerne überfallen. Und Nick soll ihnen die Sicherheitsmaßnahmen vor Ort erklären.

Zu dumm, dass Monster leicht cholerisch ist. Der muskelbepackte Spinner glaubt Rudy Geschichte einfach nicht, dass er allein für ein bißchen Spaß im Bett in Nicks Rolle geschlüpft ist. Nachdem Monster ""Nick"" erst als lebendige Dartsscheibe mißbraucht und dann auch noch bei Minustemperaturen im zugefrorenen See versenkt hat, fügt sich Nick in seine Rolle und sein Schicksal. Bereitwillig macht er bei dem Überfall mit. Der kann natürlich nur in der Katastrophe enden – schließlich hat einschließlich ""Nick"" niemand eine Peilung davon, auf was sie sich da überhaupt einlassen.

""Reindeer Games"" ist ein flott und recht brutal erzählter Thriller von einem Überfall, der bereits als gescheitert gilt, bevor er auch nur begonnen hat. Ben Affleck überzeugt in der Rolle des eigentlich liebenswerten Ex-Knasties, der in seinem Leben eine dumme Entscheidung nach der anderen trifft und nun sehen muss, wie er lebend wieder aus diesem Schlamassel herauskommt. Charlize Theron brilliert als zuckersüße Schlampe, die ihren Sex gezielt einsetzt, um ihren Nick bei der Stange zu halten. Und die im Verlauf des Films für einige unerwartete Überraschungen zu haben ist. Gary Sinise ist seit ""Kopfgeld"" und ""The Green Mile"" als Psycho der Branche etabliert und unternimmt auch hier alles, um dem Zuschauer mächtig Angst zu machen. Dabei wirkt er so aufbrausend und dämlich wie Joe Dalton aus den Lucky-Luke-Cartoons: Dem hat das Nachdenken auch immer nur Kopfschmerzen bereitet.

Der Film liegt nur in der Verleih-Version für die Videotheken in der ab-18-Fassung vor. Die Verkaufsversion ist ab 16 Jahren freigegeben und entsprechend entschärft, was die Gewaltszenen angeht. Einige Extras werten die DVD auf. So gibt es einen Audiokommentar von Regisseur John Frankenheimer, Interviews mit den Schauspielern, einen Blick hinter die Kulissen und einen virtuellen Set-Pass. Trailer für aktuelle Kinowelt-Produktionen und für den ""Herrn der Ringe"" Kinofilm runden die Extras ab. " © 2002 www.typemania.de ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
3 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Reindeer Games / Wild Christmas
Land / Jahr: USA 2000
Produktion: Marty Katz, Bob Weinstein
Musik: Alan Silvestri
Kamera: Alan Caso
Ausstattung: Barbara Dunphy
Kostüme: May Routh
Schnitt: Tony Gibbs, Michael Kahn
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, Interviews, Behind the Scenes, Set Pass, Audiokommentar
Kommentare:

Weitere Filme von John Frankenheimer:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Reindeer Games kaufen Reindeer Games
DVD Reindeer Games kaufen Reindeer Games
DVD Reindeer Games -  Director`s Cut kaufen Reindeer Games - Director`s Cut
DVD Reindeer Games - Director`s Cut kaufen Reindeer Games - Director`s Cut
DVD Based On: Video Games kaufen Based On: Video Games
DVD Based On: Video Games kaufen Based On: Video Games
DVD Blood Games -  Ein Leben. Eine Mission. kaufen Blood Games - Ein Leben. Eine Mission.
DVD Blood Games -  Ein Leben. Eine Mission. kaufen Blood Games - Ein Leben. Eine Mission.
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: