WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Caine war ihr Schicksal
0,0

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Caine war ihr SchicksalMaking Of Die Caine war ihr Schicksal
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Caine war ihr Schicksal TrailerKein Die Caine war ihr Schicksal Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Caine war ihr Schicksal

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kriegsfilm
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Spanisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Italienisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Hebräisch, Arabisch, Hindi
EAN-Code:
4030521100183 / 4030521100183
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriegsfilm > DVD > Die Caine war ihr Schicksal

Die Caine war ihr Schicksal

Titel:

Die Caine war ihr Schicksal

Regie:

Edward Dmytryk

Laufzeit:
120 Minuten
Genre:
Kriegsfilm
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Caine war ihr Schicksal bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Caine war ihr Schicksal DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Caine war ihr Schicksal:


Kapitän Queeg (Humphrey Bogart) übernimmt das Kommando auf der US Caine. Er verwirrt seine Mannschaft mit unverständlichen Entscheidungen über die Führung des Schiffes. Nach und nach wird die Situation immer unhaltbarer, die Mannschaft merkt, daß Queeg neurotisch ist und eine Gefahr für alle darstellt. Als der Kapitän während eines Hurrikans völlig die Nerven verliert, übernimmt der Zweite Offizier das Kommando, um das Schiff zu retten. Für Queeg ist das Meuterei. Er rächt sich bitter für die Schande während der Verhandlung vor dem Militärgericht. Die Caine war ihr Schicksal stammt aus dem Hause Columbia Tristar Home Entertainment.


Die Caine war ihr Schicksal Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Caine war ihr Schicksal:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Caine war ihr Schicksal:
1954 diente Regisseur Edward Dymtryk („Die gebrochene Lanze“, „Das Land des Regenbaums“) Herman Wouks Roman „The Caine Mutiny“, der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde und 125 Wochen auf der offiziellen Bestseller-Liste der USA stand, als Vorlage für seinen Film „Die Caine war ihr Schicksal“, mit Humphrey Bogart in der Hauptrolle, der für seine Darstellung eines psychotischen Kapitäns eines Minensuchzerstörer eine Oscar-Nominierung einheimsen konnte.

Erzählt wird die, während des Zweiten Weltkriegs spielende, Geschichte des Kapitän Queeg (Bogart), der das Kommando auf dem Minensuchschiff Caine übernimmt. Seine pedantische Einhaltung der Dienstvorschriften ruft bei der Besatzung nur Befremden hervor. Zudem begeht Queeg in der Ausübung seines Dienstgrades mehrere Formfehler. Bei den Offizieren kommt der Verdacht auf, er sei paranoid, wobei Queegs hysterische Ausbrüche und sein unkontrolliertes Auftreten diese Vermutungen bestärken. Während eines Taifuns entheben ihn die beiden Offiziere Maryk und Keith des Kommandos. Doch dies wird ihnen später zu Verhängnis: Sie müssen sich als angebliche Meuterer vor einem Kriegsgericht verantworten.

Bogart behauptete stets, an der Queeg-Rolle keinen Gefallen gefunden zu haben, weil er sie nicht verstanden hätte. Er war sich keineswegs sicher gewesen, wie er sie hatte spielen sollen. Dennoch, Bogart bietet hier einer seiner besten schauspielerischen Leistungen. Bogart spielt seinen Part vollkommen ausgewogen, ausdrucksvoll, aber nicht theatralisch, dicht, aber nicht übertrieben. Der Film selbst, der für sieben Oscars nominiert wurde (Bester Film, Bester männliche Hauptrolle, männliche Nebenrolle, Ton, Schnitt, Musik, Drehbuch), bietet ein etwas langatmige Story, was hauptsächlich an recht albernen Nebenhandlung zwischen zwei Verliebten liegt, die die Handlung zu verwässern droht und die Aufmerksamkeit von der eigentlichen Story ablenkt. Dennoch, die Geschichte über Tapferkeit und gleichermaßen Feigheit, sollte man einmal gesehen haben.

Von Sony Pictures Home Entertainment erscheint dieses Seekriegspsychodrama nun erstmals auf Blu-ray, und präsentiert sich in sehr guter Qualität. Das Bild (1.85:1) zeigt sich mit kräftigen Farben und einer guten Schärfe. Einziger Nachteil ist eventuell, dass das Bild recht grobkörnig ist, was jedoch nicht allzu sehr stört. Der Ton (Dolby Digital 1.0) bietet themenbedingt natürlich keine Highlights, ist aber immer gut verständlich. An Bonusmaterial gibt es ein Audiokommentar, eine Dokumentation die den Film rückblickend beleuchtet sowie Trailer und Teaser.

Randnotiz: Der Film entstand unter der NAVY, die anfänglich empört über die Unterstellung war, auf einem ihrer Schiffe könne eine Meuterei stattfinden. Sie versuchte den Titel „Meuterei auf der Caine“ (wie die wörtliche Übersetzung des Originaltitels lautet) in „Zwischenfall auf der Caine“ ändern zu lassen, dann bestanden sie darauf, dass gleich am Anfang ein Dementi eingeblendet werde, in dem es heißt, die im Film dargestellten Ereignisse könnten sich im wahren Leben niemals so abspielen, und schließlich verlangten sie, Queegs Rolle zu entschärfen. In der endgültigen Fassung wird angedeutet, dass die Paranoia ein Ergebnis seiner Kampfmüdigkeit ist, was ihn paradoxerweise zum Super-Helden macht. In dieser Hinsicht war der Film seiner Zeit voraus, wie die spätere Filme „Catch 22“ und Kubricks „Dr. Strangelove“ zeigten. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Caine Mutiny
Land / Jahr: USA 1954
Produktion: Stanley Kramer für Columbia
Vorlage: Roman "Die Caine war ihr Schicksal" von Herman Wouk
Musik: Max Steiner
Kamera: Ray Cory
Spezialeffekte: Lawrence Butler
Ausstattung: Rudolph Sternad
Kostüme: Jean Louis
Schnitt: William A. Lyon, Henry Batista
Ton: John P. Livadary
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Lexikon des internationalen Films: Ein packendes Kriegsdrama mit stark herausgearbeiteten psychologischen und moralischen Konflikten, die durch das eindrucksvolle darstellerische "Duell" zwischen Bogart und Ferrer vertieft werden.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
film-dienst: Humphrey Bogart zuzusehen, wie er die Merkmale der abgeleugneten Geisteskrankheit ins Gesicht, in die Augen, in die Hände kriechen läßt, bis kein Zweifel mehr möglich ist - das ist tatsächlich auch für den Romanleser ein außerordentliches Erl

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Dirk Jasper (CyberKino): Humphrey Bogart begeistert in diesem spannungsgeladenen Drama nach dem Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von Herman Wouk.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Edward Dmytryk begann seine Karriere als Cutter. Seit 1940 arbeitete er als Regisseur. Einer der Höhepunkte seiner Karriere ist "Im Kreuzfeuer" (Fünf "Oscar"-Nominierungen). 1954 schuf Dmytryk mit "Die Caine war ihr Schicksal" eines seiner bekanntesten Werke. Er verfilmte den mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten Roman von Herman Wouk. Hinter der Kamera stand Franz Planer ("Ein Herz und eine Krone"). Die Musik schrieb der mehrfache "Oscar"-Gewinner Max Steiner ("Vom Winde verweht", "Casablanca"). Die Spezialeffekte stammen von Lawrence Butler ("Oscar" für "Der Dieb von Bagdad"). Das Filmteam wurde beraten von dem US-Navy-Commander James C. Shaw. Humphrey Bogart wollte unbedingt die Rolle des Kapitän Queeg, für die er seine dritte "Oscar"-Nominierung erhielt. Er bietet eine der besten schauspielerischen Leistungen seiner Karriere. DVD: ja, Video: ja

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Edward Dmytryk begann seine Karriere als Cutter. Seit 1940 arbeitete er als Regisseur. Einer der Höhepunkte seiner Karriere ist "Im Kreuzfeuer" (Fünf "Oscar"-Nominierungen). 1954 schuf Dmytryk mit "Die Caine war ihr Schicksal" eines seiner bekanntesten Werke. Er verfilmte den mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten Roman von Herman Wouk. Hinter der Kamera stand Franz Planer ("Ein Herz und eine Krone"). Die Musik schrieb der mehrfache "Oscar"-Gewinner Max Steiner ("Vom Winde verweht", "Casablanca"). Die Spezialeffekte stammen von Lawrence Butler ("Oscar" für "Der Dieb von Bagdad"). Das Filmteam wurde beraten von dem US-Navy-Commander James C. Shaw. Humphrey Bogart wollte unbedingt die Rolle des Kapitän Queeg, für die er seine dritte "Oscar"-Nominierung erhielt. Er bietet eine der besten schauspielerischen Leistungen seiner Karriere. DVD: ja, Video: ja

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Edward Dmytryk:
Weitere Titel im Genre Kriegsfilm:
DVD Die Caine war ihr Schicksal kaufen Die Caine war ihr Schicksal
DVD Die Caine war ihr Schicksal kaufen Die Caine war ihr Schicksal
DVD Caine war ihr Schicksal, Die kaufen Caine war ihr Schicksal, Die
DVD Operation Chromite kaufen Operation Chromite
DVD Operation Chromite kaufen Operation Chromite
DVD Auschwitz - Limited Mediabook Edition kaufen Auschwitz - Limited Mediabook Edition
DVD Die Verdammten des Krieges - 2-Blu-ray-Collectors Edition kaufen Die Verdammten des Krieges - 2-Blu-ray-Collectors Edition
DVD Saints and Soldiers - Collection kaufen Saints and Soldiers - Collection
Weitere Filme von Columbia Tristar Home Entertainment: