WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Another Public EnemyMaking Of Another Public Enemy
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Another Public Enemy TrailerKein Another Public Enemy Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Another Public Enemy

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Koreanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4013549871136 / 4013549871136
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Another Public Enemy

Another Public Enemy

Titel:

Another Public Enemy

Regie:

Woo-Suk Kang

Laufzeit:
143 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Another Public Enemy bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Another Public Enemy DVD

0,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Another Public Enemy:


Als der Direktor der Myung-Sun Foundation stirbt soll sein ältester Sohn die Firma leiten, doch dieser fällt nach einem unerklärlichen Autounfall ins Koma. Nun übernimmt der jüngere Bruder HAN (JUNG Joon-ho) die Firmenführung. Doch der neue Staatsanwalt von Seoul KANG (Sol Kyung-gu), harter Ex Infernal Affairs-Cop, traut dem neuen Direktor, einem alten bekannten, nicht und setzt sich an seine Versen. Hat Han etwas mit dem Unfall zu tun? Bei seinen Nachforschungen merkt Kang schnell, dass ihm der gefährlichste Gegner seiner Karriere gegenüber steht, ein skrupelloser Geschäftsmann der auch vor Mord nicht zurückschreckt. Han ist sich sicher, jeder ist käuflich, und mit genügend Geld bekommt man das Gesetz auf seine Seite. Doch erbittert stellt sich Kang dem Kampf Gegen die Korruption, dem Kampf gegen das Verbrechen und hat für seinen Widersacher nur eine Nachricht: Another Public Enemy stammt aus dem Hause Splendid Entertainment.


Another Public Enemy Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Another Public Enemy:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Another Public Enemy:
Als Kinder gingen Han Sang-Woo und Kang Chul-Jung in dieselbe Klasse. Doch damit hörten die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden schon auf, denn während Kang Chul-Jung als scheuer Außenseiter mit seinem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn immer unschuldig in Schulhofprügeleien verstrickt wurde, übertrat Han Sang-Woo immer wieder voller Absicht die Schulregeln: Sein reicher Vater würde ihn aus dem Schlamassel schon rausholen, da war er sich sicher.

20 Jahre später treffen die beiden ungleichen Charaktere durch einen Zufall wieder aufeinander: Chul-Jung hat seinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn in einen Beruf umgemünzt und ist mittlerweile Staatsanwalt. Sang-Woo ist dagegen immer noch ein arroganter Schnösel, der skrupellos gegen bestehendes Recht verstößt, um sich finanzielle Vorteile zu verschaffen. Die erste Konfrontation zwischen Gut und Böse lässt nicht lange auf sich warten…

Okay, die Story wurde wochenlang in Moral mariniert und schmeckt auf den ersten Bissen ziemlich fad. Dennoch ist „Another public Enemy“ ein über weite Strecken spannender, gelegentlich jedoch zu lang geratener Krimi aus Südkorea. Der jede Minute des Films durchströmende Wunsch nach einer gerechten Gesellschaft ist angesichts der politischen Umstände in Korea zwar verständlich, aber für ein westliches Publikum doch stellenweise zu dick aufgetragen. Andererseits ist es sehr erfrischend, mal einen Krimi aus Asien erleben zu dürfen, der seine Wirkung weder mit stilistischen Ballerorgien oder grotesken Slapstick-Einlagen untergräbt. Seine lange Laufzeit von knapp 142 Minuten nutzt der Film zwar, um den Charakter des Staatsanwalt glaubhaft erscheinen zu lassen, doch der hochnäsige Han Sang-Woo wirkt wie ein Schmelztiegel schlechter Klischees. Falls es dann noch mit einer durchweg glaubwürdigen Charakterzeichnung klappt, wird der dritte Teil der „Public Enemy“-Reihe ein echtes Muss. Die Kenntnis des ersten Teils „Public Enemy“ ist übrigens kein unbedingtes Muss, sondern bereichert „Another Public Enemy“ allenfalls um Nuancen.

Fazit: „Another Public Enemy“ ist ein spannender Krimi aus Südkorea, der unter seiner langen Laufzeit von 142 Minuten und der moralingetränkten Story leidet. Dank der guten Besetzung und der angenehm unaufgeregten Inszenierung aber eine kleine Empfehlung für Freunde fernöstlicher Krimiunterhaltung ohne Handkanten und Action. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
"Als der Direktor der Myung-Sun Foundation stirbt soll sein ältester Sohn die Firma leiten, doch dieser fällt nach einem unerklärlichen Autounfall ins Koma. Nun übernimmt der jüngere Bruder HAN (JUNG Joon-ho) die Firmenführung. Doch der neue Staatsanwalt von Seoul KANG (Sol Kyung-gu), harter Ex Infernal Affairs-Cop, traut dem neuen Direktor, einem alten bekannten, nicht und setzt sich an seine Versen. Hat Han etwas mit dem Unfall zu tun? Bei seinen Nachforschungen merkt Kang schnell, dass ihm der gefährlichste Gegner seiner Karriere gegenüber steht, ein skrupelloser Geschäftsmann der auch vor Mord nicht zurückschreckt. Han ist sich sicher, jeder ist käuflich, und mit genügend Geld bekommt man das Gesetz auf seine Seite. Doch erbittert stellt sich Kang dem Kampf Gegen die Korruption, dem Kampf gegen das Verbrechen und hat für seinen Widersacher nur eine Nachricht:Das „Cinema Service“-Logo zu Filmbeginn verrät bereits, dass das Master der koreanischen DVD lizenziert wurde. Entsprechend besticht der anamophe 2.35:1-Transfer durch seinen guten Kontrast und den gleichwertigen Schwarzwert. Die Farben wirken natürlich und passen sich dem kühlen Filmstil an. Ab und an wünscht man sich aber Details besser erkennen zu können. Auffällig, dass oft, trotz der im Grunde guten Schärfe, Konturen künstlich unscharf erscheinen. Da Hintergrundrauschen kaum auftaucht, liegt der Verdacht nahe, dass mittels Weichzeichner nachgeholfen wurde. Während der Bildstand absolut ruhig ist, blitzt dagegen der eine oder andere Dropout immer mal wieder marginal auf. Die Bitrate beträgt lediglich 4.92 Mb/sec. und offenbart auf homogenen Flächen ein leichtes Blockrauschen, ist ansonsten aber unauffällig.Beide Tonspuren liegen in Dolby Digital 5.1 vor und unterscheiden sich klanglich nicht voneinander. Die hinteren Boxen werden in geeigneten Szenen gut hörbar eingesetzt und bieten teils schöne Split-Effekte. Auch der LFE-Kanal (Subwoofer) wird nicht vergessen und bekommt Arbeit. Doch leider klingt das Geschehen in den vielen ruhigen Szenen zu leise und enttäuscht dabei. Man wünscht sich hier einfach ein kraftvolleres Klangbild. Als Beispiel sei hier die Szene beim Klassentreffen, wo die Sängerin singt, genannt.

Insgesamt kann man aber zufrieden sein!Das Bonusmaterial ist leider die größte Enttäuschung dieser Veröffentlichung. Während das koreanische 2-DVD-Set unter anderem einen Audiokommentar, Making-ofs und weiteres interessantes Material beinhaltet, bekommen wir hierzulande leider nur eine abgespeckte Variante geboten: B-Roll (Blick hinter die Kulissen), Interviews mit einigen Darstellern (beides jeweils knapp fünf Minuten) sowie neben dem Teaser noch der Film- und acht Werbetrailer. Bis auf letztgenanntes wurde sämtliches Material untertitelt. Leider lassen sich die deutschen Untertitel beim Originalton nicht abschalten.ANOTHER PUBLIC ENEMY von Regisseur Kang Woo-Suk, der bereits den Vorgänger PUPLIC ENEMY und das klasse Action-Drama SILMIDO verfilmte, gelingt mit seinem jüngsten Werk leider kein rundum gelungener Film. Mit den 123 Minuten zieht er sich trotz des nicht langweiligen Plots in die Länge und bietet einfach nichts Neues im Genre. Überzeugend dagegen die Kampfszenen und Stunts, allen voran die Karambolage auf der Brücke! Fans von Filmen dieser Art bekommen dennoch ein durchschnittliches Machwerk geboten, welches zumindest einen Videoabend rettet.

Wenn Splendid einen asiatischen Film veröffentlicht, schrecken die meisten schon im Vorfeld hoch. Fehlender O-Ton, schlechtes Bild und keine richtigen Extras – dafür war und ist das Label teilweise noch bekannt. Bei ANOTHER PUBLIC ENEMY wird schon mal ein Schritt in die richtige Richtung gewagt. Das Bild stammt direkt von der südkoreanischen Disc und den O-Ton gibt es auch mit deutschen Untertiteln. Wenn man diese demnächst noch ausblenden könnte und die kompletten ausländischen Extras übernommen würden (welche in Korea allerdings ohne Untertitel vorhanden sind), dann dürften sich Asia-Fans über ein gutes Vermarktungs-Label für ihr Lieblingsgenre freuen." ()

alle Rezensionen von Dennis Meihöfer ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Gonggongui jeog 2
Land / Jahr: Südkorea 2005
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, B-Roll, Teaser
Zwangsuntertitel
Kommentare:

Weitere Filme von Woo-Suk Kang:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Another Public Enemy kaufen Another Public Enemy
DVD Public Enemy kaufen Public Enemy
DVD Public Enemy No.1 - Todestrieb kaufen Public Enemy No.1 - Todestrieb
DVD Public Enemy No.1 - Mordinstinkt kaufen Public Enemy No.1 - Mordinstinkt
DVD Public Enemy - Ein harter Cop kaufen Public Enemy - Ein harter Cop
DVD Public Enemy No.1 - Mordinstinkt & Todestrieb kaufen Public Enemy No.1 - Mordinstinkt & Todestrieb
DVD Public Enemy No.1 - Mordinstinkt & Todestrieb kaufen Public Enemy No.1 - Mordinstinkt & Todestrieb
DVD Der Feind meines Feindes - Enemy Of My Enemy kaufen Der Feind meines Feindes - Enemy Of My Enemy
Weitere Filme von Splendid Entertainment: