WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Farscape - Staffel 3Making Of Farscape - Staffel 3
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Farscape - Staffel 3 TrailerFarscape - Staffel 3 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Farscape - Staffel 3

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 8 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: DVD-Box
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628992903 / 4020628992903
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Farscape - Staffel 3

Farscape - Staffel 3

Titel:

Farscape - Staffel 3

Regie:

Andrew Prowse, Ian Watson, Rowan Woods

Laufzeit:
971 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Farscape - Staffel 3 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Farscape - Staffel 3 DVD

66,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Farscape - Staffel 3:


John Crichton, Aeryn Sun und die Crew des biomechanischen Raumschiffs Moya sind unterwegs zu neuen Abenteuern. Und was für Abenteuer! So reisen die Helden zu einer Gedenkstätte, an der man durch Spezialbrillen in die Vergangenheit zurücksehen kann. Durch einen Unfall werden sie jedoch leibhaftig hindurchgesaugt. Und als Crichton und Aeryn versuchen, sich auf dem lebenden Raumschi. Talyn einzugewöhnen, wird dieses von einem gigantischen Budong, dem größten Lebewesen der unerforschten Territorien, einfach verschluckt. Farscape - Staffel 3 stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Farscape - Staffel 3 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Farscape - Staffel 3:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Farscape - Staffel 3:
Mit Season 3 geht Scorpius jagt nach John Crichton weiter. Der düstere Ton der Serie wird auch in der vorletzten Season beibehalten. Aber nicht nur dunkle, auch komische Momente sind vorhanden. Nach wie vor gilt, dass Farscape eine Menge Abwechselung bietet, aber ab Season 2 nur von Fans verstanden werden kann, weil jede Folge auf die Vorfolge aufbaut und auch mit den Zusammenfassungen vor den Folgen, niemand durchblicken kann, der die Serie nicht Episode für Episode sieht. Das die Staffel diesmal ab 16, statt ab 12 Jahren, geeignet ist, zeigt deutlich das sie härter geworden ist und Fans das bekommen, was sie an der Serie lieben. Action, Ballerei und coole Sprüche...

BILD: Wie schon in den Boxen zuvor, wurde das deutsche Bild verwendet, was sich aber nur dadurch bemerkbar macht, das die Folgentitel deutsch eingeblendet werden und der Abspann länger ist, weil er die Synchron-Firma erwähnt wird. Die Farbqualität ist im direkten Vergleich mit der UK-Fassung etwas dünner, dafür sind die UK-Sets aber auch wesentlich teuerer. Grund zur Klage gibt es trotzdem nicht! Kein Rauschen im Bild, keinerlei Störungen.

TON: Wie bei einer TV-Serie eigentlich zu erwarten, gibt es wenig Gelegenheit, um in den Genuß von 5.1-Szenen zu kommen. Am meisten macht sich der Subwoofer in Kampfszenen bemerkbar, da aber auch Farscape durch viele Dialoge glänzt, ist der Surroundklang meist nur für kleinere Details zuständig, wie das Umherschwirren der DRDs oder beim Eintritt in den Hyperraum.

Bonus: Vereinzelt gibt es Audiokommentare in engl. Sprache. Auf Disc 8 befinden sich kleine Features, wo die Hauptdarsteller und Produzent David Kemper zu Wort kommen, aber auch der Komponist erklärt, was er an dem Titelthema verändert hat und warum. Sehr kurze, aber doch interessante Einblicke, die durch Setaufnahmen oder Szenen aufgefrischt werden. Abgerundet wird der Bonus durch die – bei Farscape – obligatorischen Szenen.

Fazit: Was Koch Media bietet, hat Hand und Fuß! Gutes Bild, guter Ton und spannende Episoden aus dem wohl düstersten SciFi-Universum im TV. Für Farscape Fans ein Muß. Der Verkauf dieser Season-Box entscheidet übrigens über die Herausgabe und Übersetzung der 4. Season, die damals nicht von Sat.1 übersetzt wurde ... ()

alle Rezensionen von Detlef Kurtz ...
John Crichton, Aeryn Sun und die Crew des biomechanischen Raumschiffs Moya sind unterwegs zu neuen Abenteuern. Und was für Abenteuer! So reisen die Helden zu einer Gedenkstätte, an der man durch Spezialbrillen in die Vergangenheit zurücksehen kann. Durch einen Unfall werden sie jedoch leibhaftig hindurchgesaugt. Und als Crichton und Aeryn versuchen, sich auf dem lebenden Raumschi. Talyn einzugewöhnen, wird dieses von einem gigantischen Budong, dem größten Lebewesen der unerforschten Territorien, einfach verschluckt.Beim Transfer wurde erneut ganze Arbeit geleistet und es gibt zur zweiten Season eigentlich kaum nennenswerte Unterschiede. Sowohl der Kontrast als auch der Schwarzwert geben keinen Anlass zur Kritik. Die kräftig leuchtenden Farben sowie die Detail- und Konturenschärfe lassen das Bild äußerst plastisch erscheinen. Gerade in puncto Details kann auch die dritte Staffel wieder Punkte sammeln: Egal ob Haare oder Poren, in ruhigen Nahaufnahmen ist einfach alles zu erkennen. Der überwiegende Rest schwankt qualitativ meist zwischen befriedigend und gut.

Koch Media ist dem Prinzip von lediglich drei Folgen pro DVD treu geblieben und so trägt auch die durchschnittliche Bitrate von über sechs Mbps ihren Teil zum guten Ergebnis des Bildes bei. Kompressionsbedingte Probleme wie Blockbildung sind mir keine aufgefallen, lediglich ein leichtes Restrauschen ist bei schnelleren Kamerabewegungen zu erkennen. Stehende Rauschmuster sind zwar vereinzelt vorhanden, stören aber nicht wirklich. Bildfehler, Verschmutzungen oder anderweitige analoge Defekte gibt es keine oder sind auch in dieser dritten Box nicht wirklich der Rede wert.

Gegenüber der zweiten Staffel gibt es zwar keine weitere Steigerung mehr, aber auch keinen Grund zur Kritik. So reicht es hier erneut zu sehr guten ...Auch hier nicht viel Neues. Wie in den Staffeln zuvor, kann zwischen der deutschen Synchronisation und der englischen Originalspur* in Dolby Digital 5.1 gewählt werden. Dabei erklingt der deutsche Sound wieder rein subjektiv einen Tick besser als der englische Mix, welcher erneut leichte Schwächen gegenüber der Synchronisation zeigt, was sich in einem etwas dumpferen Klang äußert. Sonstige Schwankungen sind mir keine aufgefallen. Größere Dynamiksprünge gibt es ebenfalls nicht und auch der Subwoofer ist immer wieder unterstützend zu hören, wirkt dabei aber nie zu aufdringlich.

Die Stimmen kommen stets sauber aus dem Center und die Surround-Lautsprecher runden den räumlichen Gesamteindruck durch die Wiedergabe der Umgebungsgeräusche sowie des Scores ab. In der Summe aller Punkte hinterlässt auch die dritte Staffel damit erneut einen mehr als guten Eindruck!

*nur in vereinzelten Szenen und Folgen getestet.Nicht nur bei Bild und Ton, sondern auch den Extras und der Verpackung ist sich Koch Media qualitativ treu geblieben und so reiht sich auch die dritte Box im optisch – trotz Pappschuber - „hochwertigen“ Look (inklusive Prägedruck) nahtlos neben die zweite im Regal ein. Von den Farben und Protagonisten auf dem Cover einmal abgesehen, bilden die drei Staffeln so ein optisch einheitliches Gesamtbild.

Am Inhalt der Box hingegen hat sich wiederum nur wenig geändert: Das gleiche Hardcover sowie dieselben Digistaks, die noch immer eine ruhige Hand benötigen, um die DVDs aus der straffen Halterung zu befreien. Hat man dies aber ein oder zwei Male gemacht, gehen die Silberlinge relativ einfach raus.

Das 36 Seiten starke Booklet enthält auch in dieser Box den kompletten Episodenführer (eine Doppelseite pro DVD). Im „FARSCAPE LEXIKON“ stehen wieder sowohl neue, wie auch bereits bekannte Inhalte aus dem „Was ist was?“ des ersten Booklets. Neu dabei sind unter anderem „Farscape – Lebensformen“, welches auf zwei Doppelseiten insgesamt 37 Rassen in einem kurzen Satz vorstellt sowie der Punkt „Biographien“: Auf jeweils einer kompletten Seite gibt es einen Steckbrief zu den beiden Hauptdarstellern Claudia Black und Ben Browder. Fast identisch hingegen ist zum Beispiel wieder enthalten „Farscape – die Characktere“ sowie die „Raumschifftypen“.

Die Menügestaltung enttäuscht in der dritten Staffel etwas, denn diese unterscheidet sich von den ersten beiden Boxen überhaupt nicht. Wer diese kennt, weiß also, was ihn hier erwartet, für alle anderen: Die Screens sind in erster und zweiter Ebene animiert sowie mit der Titelmusik von Farscape unterlegt. Auf den ersten sieben DVDs befindet sich – bis auf die sechs Audiokommentare zu einigen Folgen – keinerlei Bonusmaterial.

Auf DVD Nummer Acht kommen wir jetzt zum „eigentlichen“ Bonusmaterial der Box, welches gegenüber der zweiten Staffel doch wieder um einiges zugelegt hat. Bekam der Fan und Käufer in der letzten Box lediglich drei Video Profiles, stehen jetzt gleich wieder fünf - Ben Browder (05:05), Claudia Black (07:02), Anthony Simcoe (13:19), Paul Goddard (04:09), David Kemper (44:37) sowie Guy Cross (02:55) - Stück zum Anschauen zur Auswahl. Diese haben zusammen eine Laufzeit von ungefähr 75 Minuten! Hinzu kommen noch die entfallenen Szenen (25:17), welche das fast 100 Minuten laufende Bonusmaterial nach oben abrunden.

Weiterhin sehr löblich und gerne erwähnt, dass zu jeder Folge, den Audiokommentaren sowie allen Beiträgen - und sei er auch noch so kurz - optional deutsche Untertitel hinzugeschaltet werden können. Das alles reicht wieder zu ...Im Grunde ist es schwer etwas zur dritten Staffelbox zu sagen ohne sich zu wiederholen. War es der zweiten Staffel gegenüber der ersten immerhin in puncto Bild noch möglich etwas zuzulegen, kann man die dritte Box nämlich zumindest technisch eins-zu-eins mit der zuvor vergleichen. Die Sammler der Serie wird es ebenfalls freuen, wieder etwas mehr Bonusmaterial zu erhalten. Aber was jetzt?

Nach der dritten Staffel folgt logischerweise die vierte, aber hier ist der Knackpunkt dieses Sci-Fi-TV-Abenteuers, denn genau die wurde bis zum heutigen Tag weder angekündigt, noch – und das ist viel schlimmer – bisher überhaupt für die deutschen Zuschauer synchronisiert! Ob es also jemals eine weitere geben wird, steht zumindest aktuell noch in den Sternen. Die Verkaufszahlen dieser Staffel werden wahrscheinlich zur Entscheidung beitragen, ob wir die finale Season in Deutschland zu sehen bekommen.

Bleibt am Ende nur noch Daumen drücken und hoffen, dass Koch Media eine Entscheidung im Sinne der Fans und Sammler fällen wird. ()

alle Rezensionen von Stefan Mörkels ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Farscape
Land / Jahr: Australien / USA 2000
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentare, Geschnittene Szenen, 36-seitiges Booklet
Kommentare:

Weitere Filme von Andrew Prowse, Ian Watson, Rowan Woods:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Farscape - Staffel 5 kaufen Farscape - Staffel 5
DVD Farscape - Staffel 4 kaufen Farscape - Staffel 4
DVD Farscape - Staffel 3 kaufen Farscape - Staffel 3
DVD Farscape - Staffel 2 kaufen Farscape - Staffel 2
DVD Farscape - Staffel 1 kaufen Farscape - Staffel 1
DVD Farscape - Staffel 3 kaufen Farscape - Staffel 3
DVD Farscape - Staffel 2 kaufen Farscape - Staffel 2
DVD Farscape - Staffel 1 kaufen Farscape - Staffel 1
Weitere Filme von Koch Media GmbH: