WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of BlastMaking Of Blast
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Blast TrailerBlast Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Blast

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4011976830986 / 4011976830986
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Blast

Blast

Titel:

Blast

Label:

Highlight Video

Regie:

Anthony Hickox

Laufzeit:
91 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Blast bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Blast DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Blast:


Auf einer Ölbohrplattform vor der Küste Kaliforniens scheint alles ganz normal zu laufen, bis plötzlich eine Gruppe von Umweltschützern auf der Bildfläche erscheint. Die vermeintlichen Kämpfer für die Natur entpuppen sich als eine Gruppe von gefährlichen Terroristen. Allen voran ihr skrupelloser und hasserfüllter Anführer Michael Kittredge (Vinnie Jones), der einen schrecklichen Plan verfolgt: Er will eine gewaltige und tödliche Bombe auf der Bohrinsel zünden und so eine irreparable Katastrophe herbeiführen. Doch Kittredges Plan geht nicht ganz auf. Denn der beherzte Kutterkapitän Lamont Dixon (Eddie Griffin) und die FBI-Agentin Reed (Vivica A. Fox) versuchen um jeden Preis, den wahnsinnigen Terroranführer und seine vernichtende Waffe aufzuhalten ... Blast stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Blast Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Blast:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Blast:
Mit „Blast“ präsentiert Regisseur Anthony Hickox sein neuestes Action-Machwerk. Bekannt wurde er allerdings durch frühere Horrorfilme, wie z. B. „Hellraiser III“, „Waxwork I & II“ oder „Warlock – The Armageddon“, ehe er dann ins Actiongenre wechselte. „Blast“ ist vom Ablauf her mit „Stirb Langsam“ zu vergleichen, lediglich die Örtlichkeit wurde auf eine Bohrinsel verlegt.

Dixon bekommt den Auftrag mit seinem Schiff eine Bohrinsel aufs Meer hinauszuziehen. Zusammen mit seiner Crew und seinem Adoptivsohn müssen sie den Auftrag ausgerechnet an Weihnachten durchführen. Während der Fahrt wird das Schiff ständig von einem anderen Schiff begleitet, das mit Naturschützern besetzt ist. Diese geraten plötzlich in Seenot, können sich aber gerade noch auf die Bohrinsel retten. Doch hier zeigen sie ihr wahres Gesicht und nehmen die komplette Belegschaft gefangen. Die Naturschützer entpuppen sich als Terroristen, die ihre Forderungen mit Gewalt durchsetzen wollen. Nur Dixon kann sich der Gefangennahme entziehen und legt sich mit den Terroristen an ...

Blast“ ist ein durchaus gelungener Actionstreifen, der die altbekannte „Stirb Langsam“ Thematik aufgreift und lediglich auf eine Bohrinsel verlegt. Die Umsetzung ist Regisseur Hickox durchaus gelungen, sodass die ca. 80 Minuten Spieldauer sehr actiongeladen sind. Die Spezialeffekte wirken durchaus professionell für einen Film dieser Art. Eddie Griffin kann in seiner Rolle als Einzelkämpfer durchaus überzeugen. Neben ihm wissen auch Vivica A. Fox und Breckin Meyer zu überzeugen, während Vinnie Jones in seiner Rolle als Terroristenanführer einmal mehr brilliert. In einer Nebenrolle ist Hannes Jaenicke zu sehen. Spannung mag zwar kaum aufkommen, dafür ist die Story einfach zu bekannt, aber dennoch fesselt „Blast“ durch eine perfekte Inszenierung. Hinzu kommt ein passender Soundtrack, der nicht selten mit harten Tönen daherkommt.

Das Bonusmaterial besteht aus diversen Informationstafeln über die Darsteller, dem Trailer zum Film und einer Trailershow. Die deutsche und englische Sprachfassung kommt jeweils in Dolby Digital 5.1. Eine zusätzliche deutsche Tonspur ist in DTS 5.1 vorhanden.

Dank vieler Shootouts, Explosionen, Handgefechten und coolen Sprüchen bietet „Blast“ dem Zuschauer kurzweilige Actionunterhaltung, die zwar im B-Movie-Bereich anzusiedeln ist, aber über die gesamte Spieldauer zu gefallen weiss und daher durchaus zu empfehlen ist. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
Auf einer Ölbohrplattform vor der Küste Kaliforniens scheint alles ganz normal zu laufen, bis plötzlich eine Gruppe von Umweltschützern auf der Bildfläche erscheint. Die vermeintlichen Kämpfer für die Natur entpuppen sich als eine Gruppe von gefährlichen Terroristen. Allen voran ihr skrupelloser und hasserfüllter Anführer Michael Kittredge (Vinnie Jones), der einen schrecklichen Plan verfolgt: Er will eine gewaltige und tödliche Bombe auf der Bohrinsel zünden und so eine irreparable Katastrophe herbeiführen. Doch Kittredges Plan geht nicht ganz auf.

Denn der beherzte Kutterkapitän Lamont Dixon (Eddie Griffin) und die FBI-Agentin Reed (Vivica A. Fox) versuchen um jeden Preis, den wahnsinnigen Terroranführer und seine vernichtende Waffe aufzuhalten ...Der anamorphe 1,85:1 Transfer bietet eine hervorragende Bildqualität. Neben kräftigen Farben und einem ausgewogenen Kontrast ist es der hohe Schärfepegel, welcher die Bilder sehr plastisch und äußerst detailreich wirken lässt. Ab und an trübt ein minimales Rauschen auf großen Flächen den Sehgenuß etwas, doch auch die leichten Nachzieheffekte bei schnellen Bewegungen beziehungsweise Kameraschwenks wirken sich leicht negativ auf den Gesamteindruck aus. Störender Schmutz, Beschädigungen oder gar Kompressionsartefakte lassen sich auf dem lupenreinen Transfer jedoch nicht feststellen.Neben den beiden Dolby Digital 5.1-Tonspuren in Deutsch und Englisch gibt es auch noch einen deutschen DTS-Track zu hören. Alle Spuren steigen sehr kraftvoll und dynamisch in das Geschehen ein. Die verschiedenen Audiokanäle werden über die gesamte Spielzeit permanent mit Signalen versorgt, was zu einer ordentlichen Klangkullise führt. Brachiale Bässe und etliche direktionale Effekte machen diesen B-Actioner auch tonal zu einem Erlebnis.

Wie immer drängt sich die Frage auf, welche Tonspur nun die bessere ist, zumal auch noch ein DTS-Track zur Verfügung steht. Der Unterschied zwischen den beiden deutschen Spuren beschränkt sich auf eine druckvollere Basswiedergabe seitens des DTS-Tracks. Dennoch ist die englische Tonspur nicht zu schlagen, denn sowohl in Sachen Dynamik, als auch bei den Bässen hat sie klar die Nase vorne. Zudem klingen die Dialoge ungleich natürlicher, wenn auch etwas leiser.Der DVD wurde ein durchaus ansehnliches Menü spendiert, doch wer sich auf Extras freut, wird bitter enttäuscht sein. Unter dem Punkt Darsteller gibt es lediglich fünf Texttafeln mit Filmographien zu einigen Schauspielern. Weiterhin wird uns ein besonderer Filmtipp (Fantastic4) sowie eine Trailershow mit zwölf verschiedenen Titeln angeboten.Regisseur Anthony Hickox ist bekannt dafür, eine Vorliebe für B-Action-Movies zu haben. So stammen Werke wie SUBMERGED (2005) mit Steven Segal und JILL RIPS (2000) mit Dolph Lundgren aus seinem kreativen Schaffen. Der große Wurf blieb für ihn bisher aber aus.

Der im Jahr 2004 entstandene BLAST! bildet hierbei keine Ausnahme, präsentiert sich aber als ausgewachsener und zugegebenermaßen unterhaltsamer B-Actioner. Dass dabei die ohnehin dürftige Story schon nach kurzer Zeit auf der Strecke bleibt und sich alsbald eine testosterongeladene One-Man-Show einstellt, dürfte jedoch jedem potentiellen Zuschauer schon vor dem Einlegen der DVD mit Sicherheit bewusst gewesen sein. Unterstützt von impulsiven Rap-Songs und dümmlichen Sprüchen, bahnt sich der Protagonist wie immer seinen Weg zum entgültigen Finale gegen den ultimativen Bösewicht. Eddie Griffin macht hierbei als One-Man-Army aber eine durchaus gute Figur, welche vor allem im englischen Original-Ton noch von einem unterschwelligen Zynismus profitiert.

BLAST! ist ein unterhaltsamer, aber auch absolut anspruchsloser B-Actioner. Für Fans des Genres also ein absolutes Muss, für alle anderen jedoch mit Vorsicht zu genießen. Die DVD-Umsetzung gelang Highlight wieder einmal sehr gut. Die Bild- und Tonqualität sind auf sehr hohem Niveau, nur Extras gibt eigentlich keine. ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
3 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Blast!
Land / Jahr: USA 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Darstellerfilmografien
Kommentare:

Weitere Filme von Anthony Hickox:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Blast kaufen Blast
DVD Blast - Terror has no limits kaufen Blast - Terror has no limits
DVD Wind Blast - Der Hauch des Todes kaufen Wind Blast - Der Hauch des Todes
DVD Wind Blast - Der Hauch des Todes kaufen Wind Blast - Der Hauch des Todes
DVD Sonic Blast - Showdown in den Wolken kaufen Sonic Blast - Showdown in den Wolken
DVD Twilight Classics - 17: Blast - Das Atlanta Massaker kaufen Twilight Classics - 17: Blast - Das Atlanta Massaker
DVD Eliminators kaufen Eliminators
DVD Eliminators kaufen Eliminators
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Highlight Video: