WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Unser Mann in HavannaMaking Of Unser Mann in Havanna
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Unser Mann in Havanna TrailerUnser Mann in Havanna Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Unser Mann in Havanna

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Spanisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Italienisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Holländisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Ungarisch, Rumänisch, Arabisch, Hindi
EAN-Code:
4030521414655 / 4030521414655
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Unser Mann in Havanna

Unser Mann in Havanna

Titel:

Unser Mann in Havanna

Regie:

Carol Reed Carol Reed Biografie

Laufzeit:
103 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Unser Mann in Havanna bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Unser Mann in Havanna DVD

10,48 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Unser Mann in Havanna:


In dieser klassischen Spionageparodie nach Graham Greenes Roman spielt ALEC GUINNESS die Rolle des Jim Wormold, eines Exilbriten, der sich in Havanna seinen Lebensunterhalt als Staubsaugervertreter verdient. Sein Leben ändert sich schlagartig, als er von Hawthorne (NOEL COWARD) als Agent für den Geheimdienst M.I.5 angeworben wird. Widerwillig erklärt er sich einverstanden, um zusätzliches Geld für die Erziehung seiner 17-jährigen Tochter zu verdienen. Wormold nimmt seinen Spionageauftrag jedoch nicht sonderlich ernst. Stattdessen erfindet er Fakten und wirbt imaginäre Agenten an. Doch seine Berichte finden in London große Beachtung, und zwei weitere Agenten - ein Funker und eine Sekretärin (MAUREEN O`HARA) - werden zu Wormolds Unterstützung nach Havanna geschickt. Sehr schnell wird ihm bewusst, dass seine Fantasiegeschichten ein reges Eigenleben entwickelt haben... Unser Mann in Havanna stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


Unser Mann in Havanna Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Unser Mann in Havanna:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Unser Mann in Havanna:
Die Briten hatten ja schon immer eine Vorliebe für Spionagegeschichten, da verwundert es fast nicht, dass gut die Hälfte in einer aktuellen Umfrage angab, heimlich die SMS des Partners zu lesen. Doch um heimlich gelesene Kurznachrichten geht es in dieser Review nicht, sondern um die echte Spionage, die man getrost als zweitältestes Gewerbe der Welt bezeichnen kann. Ob CIA, KGB oder MI6, geschnüffelt, getarnt und kommuniziert wurde überall. Selbst ein Mann wie der Schriftsteller Graham Greene (1904 – 1991, bekanntestes Werk „Der dritte Mann“) war im Dienste ihrer Majestät. Seine Erlebnisse und Erfahrungen verarbeitete er in seinen Büchern, wie z.B. in seiner Spionage-Geschichte „Unser Mann in Havanna“, die hervorragend von Regisseur Sir Carol Reed („Der dritte Mann“) verfilmt wurde, und um diesen Film geht es in dieser Kritik.

Die Story: In der kubanischen Hauptstadt Havanna betreibt der Engländer Jim Wormold (Sir Alec Guinness) en Staubsaugergeschäft. Der unscheinbare Mann lebt mit seiner 17-jährigen Tochter Milly zusammen, die ihren Vater mit extravaganten Wünschen in den finanziellen Ruin treibt. Ihre jüngste Forderung, ein eigenes Rennpferd und die unerlässliche Mitgliedschaft in einem vornehmen Country-Club, kann sich Wormold beim besten Willen nicht leisten. Da kommt ihm das Angebot des britischen Secretservice gerade recht, ein neues Agentennetz auf der von Diktator Somoza beherrschten Insel aufzubauen. Flugs macht er sich ans Werk, das er selbst nicht sehr ernst nimmt, und erfindet einen respektablen imaginären Mitarbeiterstab, dessen Spesen er auf sein eigenes Konto buchen lässt. Als erste Spionage-Erfolge gefordert werden, kann Wormold auch damit dienen: abenteuerliche Berichte über die Unruheherde Kuba sowie geheime Abbildungen der neuesten Wunderwaffen, zu inspirieren ließ, sind schnell angefertigt. Doch mit der ruhigen Zeit ist es vorbei, als zwei weitere Agenten, ein Funker und eine Sekretärin (Maureen O´Harra), aus London geschickt werden, um Wormold bei seiner Arbeit zu unterstützen. Zudem melden sich echte feindliche Spione bei dem ahnungslosen Geschäftsmann, und schnell wird ihm bewusst, dass seine Fantasiegeschichten mittlerweile ein reges und echtes Eigenleben entwickelt haben.

Der Film ist eine herrliche Komödie und zugleich Satire, Gesellschaftskritik und Tragödie, mit wirkungsvollen Momenten des Schreckens. Graham Greene schrieb das Drehbuch, und Regisseur Sir Carol Reed, mit dem Greene hier nach „Kleines Herz in Not“ und „Der dritte Mann“ ein drittes Mal zusammen arbeitete, hat es (kurz nach Castros Revolution) vor Ort handlungsgetreu, mit besonderer Achtung auf die hintergründige Ironie, verfilmt. Die Besetzung ist bis in die kleinste Rolle perfekt besetzt. Neben einen brillanten Sir Alec Guinness in der Hauptrolle, glänzen noch Burl Ives („Die Katze auf dem heißen Blechdach“), Maureen O´Hara („Sindbad der Seefahrer“) und Sir Ralph Richardson („Doktor Schiwago“) und Sir Noel Coward („The Italian Job“).

Alternativen: die schwarze Spionagekomödie der Coen-Brüder „Burn After Reading“ und der von „Unser Mann in Havanna“ inspirierte Film „Der Schneider von Panama“ mit Pierce Brosnan und Geoffrey Rush.

Zur DVD: Für das Alter zeigt sich der Film in einer ansprechenden Bildqualität (Widescreen/ 16:9). Sicherlich gibt es hier und da leichte Verschmutzungen, aber über diese kann man getrost hinwegsehen. Verschiedene Tonspuren (Dolby Digital 2.0 Mono) neben der Original- und der deutschen Fassung sind auch vorhanden, da kann man das Fehlen von Extras fast schon verschmerzen.

Fazit: Einen Film mit Sir Alec Guinness sollte man nicht entgehen lassen, und diesen schon gar nicht!

Weitere Verfilmungen von Graham Greene auf DVD die man sich nicht entgehen lassen sollte: „Ministerium der Angst“, „Der dritte Mann“, „Die Stunde der Komödianten“, „Das Ende einer Affäre“, „Der stille Amerikaner“.

Übrigens: Graham Greenes (1904 – 1991) Geschichte beruhen, wie bereits erwähnt, auf eigenen Erfahrungen während seiner Arbeit für das britische Secret Service zwischen 1941 bis 1944. Das seine Tätigkeit als Agent allerdings länger war, als er zu Lebzeiten eingestand ist längst enthüllt und wird auch in seiner Biographie öfter erwähnt. Noch bis in die achtziger Jahre soll er beim britischen Geheimdienst MI6 als Mitarbeiter mit der Nummer 59200 aufgelistet sein (dieselbe Nummer wie der britische Bürochef in „Unser Mann in Havanna"!), der bei Reisen nach Lateinamerika, Südostasien, China und Osteuropa im Auftrag des Nachrichtendiensts Informationen beschaffte, lokale Agenten rekrutierte oder etwa dazu beitrug, Kontakt zu dem katholischen Bischof Nordvietnams herzustellen. Mit Hohn reagierte ein General in Vietnam, wo Greene 1951 von Militärs beschattet wurde, auf Greenes Auskunft, er treibe sich hier herum, um eine Reportage zu verfassen. Und Greene war in seiner Tätigkeit als Spion nicht allein, auch Noel Coward, im Film als Anwerber von Guinness zu sehen, hat für den britischen Inlandsgeheimdienst MI5 gearbeitet. Als prominenter Truppenunterhalter, Geheimdienstmitarbeiter und Homosexueller befand sich sein Name auf der "Sonderfahndungsliste G.B." der SS, in welcher Personen aufgeführt wurden, welche nach einer deutschen Invasion in Großbritannien unverzüglich zu verhaften seien. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Our Man in Havana
Land / Jahr: Großbritannien 1959
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Carol Reed:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Unser Mann in Havanna kaufen Unser Mann in Havanna
DVD Havanna kaufen Havanna
DVD 7 Days in Havanna kaufen 7 Days in Havanna
DVD 7 Days in Havanna kaufen 7 Days in Havanna
DVD 7 Tage in Havanna kaufen 7 Tage in Havanna
DVD 7 Tage in Havanna kaufen 7 Tage in Havanna
DVD Havanna - Neuauflage kaufen Havanna - Neuauflage
DVD Havanna Dreamers - Am Rande der Nacht kaufen Havanna Dreamers - Am Rande der Nacht
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: