WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of 9 SongsMaking Of 9 Songs
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
9 Songs TrailerKein 9 Songs Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu 9 Songs

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Erotik
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch
EAN-Code:
4030521423190 / 4030521423190
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Erotik > DVD > 9 Songs

9 Songs

Titel:

9 Songs

Regie:

Michael Winterbottom Michael Winterbottom Biografie Interview mit Michael Winterbottom: Wonderland

Laufzeit:
69 Minuten
Genre:
Erotik
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! 9 Songs bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: 9 Songs DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu 9 Songs:


Die amerikanische Studentin Lisa, die sich für ein Jahr in London aufhält, lernt Matt bei einem Rockkonzert kennen. Die beiden verlieben sich - und sie erleben hocherotische und zärtliche Stunden voller Leidenschaft und Sex. In Michael Winterbottoms neuem, sehr expliziten Film folgt die Kamera schonungslos und ohne Zensur den beiden Protagonisten auf dem Weg ihrer intensiven und prickelnd-lustvollen Beziehung. Acht Bands und neun Songs begleiten diese außergewöhnliche Liebe mit elektrisierenden und kraftvollen Live-Perfomances von Black Rebel Motorcycle Club, The Von Bondies, Elbow, Primal Scream, The Dandy Warhols, Super Furry Animals, Franz Ferdinand und Michael Nyman. 9 Songs stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


9 Songs Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in 9 Songs:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu 9 Songs:
Michael Winterbottom, bekannt für seine emotional, anspruchsvollen Werke (Welcome To Sarajevo, Code 46), schuf 2004 mit „9 Songs“ ein filmisches, aus drei sich immer wieder abwechselnden Szenerien bestehendes, Experiment.

Matt (Kierian O´Brian) trifft Lisa (Margo Stilley) auf einem Konzert. Sie schlafen miteinander, sie haben eine Beziehung, nach einer Zeit trennen sie sich wieder.

Die Inhaltsangabe fällt spärlich aus, doch umfasst sie alles, was man zu dem Film wissen muss. 9x wechseln sich 3 Szenerien ab: Matt, der sich bei seinem Beruf als Eisforscher in der Antarktis an seine Beziehung mit Lisa zurückerinnert, Konzerte die er in der Brixton Academy, während ihrer Beziehung gesehen hat und der Sex, an dem sich die verschiedenen Phasen, in der sich die Beziehung gerade befindet ausmachen lassen. Winterbottom war es wichtig den Sex sehr explizit zu zeigen, denn nur auf diese intime Weise, lernen wir die Figuren kennen. Es gibt nur zwei Momente, in denen wir darüber hinaus etwas über die Motivationen und Emotionen der beiden Figuren erfahren: zum einen gesteht Matt Lisa seine Liebe zu ihr und zum anderen beschreibt Lisa anhand von Tanzstilen der Männer, die sie in verschiedenen Ländern kennen gelehrt hat, dass sie viel herumgekommen ist und Abwechslung und Vergnügen sucht. Wenn Lisa morgens im Bett weint, weiß der Zuschauer schon, ohne sie wirklich zu kennen, dass die Beziehung bald vorbei ist und Lisa bald weiterziehen wird.

Die bereits erwähnten Sex-Szenen sind gleichermaßen auch die Schlüsselszenen. Es handelt sich nicht um die typischen „den Rest kann man sich denken“ Liebesszenen, noch sind sie einem Pornofilm entnommen. Es handelt sich um ganz „gewöhnlichen“ Sex in der Beziehung zweier Menschen, der sich, während die Beziehung voranschreitet, verändert. In der Phase des Kennenlernens wird er von der hemmungslosen Gier aufeinander bestimmt. Danach folgen die Experimente, in denen beide die Grenzen des anderen versuchen abzutasten. Sex wird später zur Routine und dann nur noch zur rein egoistisch motivierten Bedürfnisbefriedigung. Lisa, die alle sexuellen Spielarten von Matts Wesen kennen gelernt hat, zeigt sich bald interessiert an neuen Erfahrungen mit ihm (Besuch im Strip Club), merkt jedoch, dass sie mit ihm nicht „weiterreisen“ kann und verlässt ihn bald. Eine für unsere Zeit nicht untypische Situation, denn es sind nicht mehr nur die Männer, die emotional kühl und berechnend eigenen Zielen nachgehen und die Frauen, die sich mit ihren Gefühlen an einen Menschen hängen. Matt gesteht ihr seine Liebe, obwohl sie solche Bekundungen schon im Vorfeld als spießig und öde abstempelt, und springt somit gleich auf zwei Arten ins „kalte Wasser“.

Vergleicht man „9 Songs“ mit dem 2001 von Patrice Chéreau gedrehten Film „Intimacy“, der ebenfalls ungeschönten Sex als Stilmittel zur Charakterbeschreibung nutzte, so schneidet Winterbottoms Experiment aufgrund der fehlenden Figuren- und Storytiefe schlechter ab. Hier rettet der Vorwand des filmischen Experiments über diese Tatsache hinweg, manövriert „9 Songs“ in eine Position, in der man den Film entweder liebt oder hasst. Als erweitertes Musikvideo zu angesagten Bands wie Franz Ferdinand, Black Rebel Motorcycle Club, Super Furry Animals, Dandy Warhols und Primal Scream, deren Konzermitschnitte als 2. Komponente den Film vorantragen, kann ''9Songs“ nicht dienen. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: 9 Songs
Land / Jahr: England 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interview mit Michael Winterbottom / Margo Stilley / Kieran O`Brien, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Michael Winterbottom:
Weitere Titel im Genre Erotik:
DVD 9 Songs kaufen 9 Songs
DVD 9 Songs kaufen 9 Songs
DVD Dark Shades of Sex kaufen Dark Shades of Sex
DVD Russ Meyer: The Immoral Mr. Teas kaufen Russ Meyer: The Immoral Mr. Teas
DVD Russ Meyer: Pandora Peaks kaufen Russ Meyer: Pandora Peaks
DVD Russ Meyer: Mudhoney kaufen Russ Meyer: Mudhoney
DVD Russ Meyer: Finders Keepers, Lovers Weepers kaufen Russ Meyer: Finders Keepers, Lovers Weepers
DVD Russ Meyer: Eve And The Handyman kaufen Russ Meyer: Eve And The Handyman
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: