WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Oh Marbella!Making Of Oh Marbella!
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Oh Marbella! TrailerOh Marbella! Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Oh Marbella!

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Spanisch
Anbieter:
WVG Medien GmbH
EAN-Code:
4260090983089 / 4260090983089
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Oh Marbella!

Oh Marbella!

Titel:

Oh Marbella!

Label:

Galileo Medien AG

Regie:

Piers Ashworth

Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Oh Marbella! bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Oh Marbella! DVD

2,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Oh Marbella!:


Im Mittelpunkt der schrägen Sommerkomödie mit Englands Top-Comedian Rik Mayall stehen sieben englische Marbella-Urlauber, deren Urlaub sich komplett anders gestaltet als geplant. Ungeachtet ihrer eigentlichen Urlaubspläne müssen sie es mit Timeshare-Betrügern, Nudisten und prostatakranken Auftragskillern aufnehmen. Die ausgelassene Komödie mit viel schwarzem Humor ist wirklich witzige Unterhaltung für alle Urlaubsheimkehrer und Daheimgebliebenen. Oh Marbella! stammt aus dem Hause WVG Medien GmbH.


Oh Marbella! Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Oh Marbella!:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Oh Marbella!:
An der südlichen Mittelmeerküste liegt der berühmte und mondäne Badeort Marbella. Und genau an diesem Jetset-Ort wird das Missgeschick von vier Touristen an der Costa del Sol erzählt, die zur falschen Zeit am falschen Ort sind, oder einfach nur Pech haben.

Alles beginnt am Flughafen von Malaga. Direkt nach der Landung lernen sich die beiden Singles Bradley und Sophie am Gepäck-Laufband kennen. Sophie ist eine militante Tierschützerin, die unbedingt eine Opferziege bei einer spanischen Fiesta retten will. Bradley Devise im Urlaub ist einfach nur saufen und Mädels flach legen. Doch bei Sophie scheint es anders. Er folgt ihr, verliebt sich sofort in sie und unterstützt sie bei ihrer wahnsinnigen Mission.

Als zweites reist das Arbeiterpaar Dave und Tina. Nach ihrer Ankunft landen sie in einem schäbigen Hotel. Auf der Suche um was besseren, treffen sie auf der Promenade einen Typ vom Timesharing. Er bietet ihnen ein Rubbellos an, mit dem sie was Tolles gewinnen können, und das Los ist natürlich der Hauptgewinn. Dave und Tina begleiten ihn in eine Hotelanlage, wo sie ihre Preise entgegen nehmen sollen. Doch dort begegnen sie dem bösen, durchtriebenen Greg Dubois, dem Timesharing-Boss, der alles weitere übernimmt. Leider auch Daves Kreditkarte und Tinas eheliche Unschuld. Die nächsten Gäste auf Marbella sind der ehrgeizige Karriere-Typ Ashley Curtis und seine Frau Emily. Um die Geschäfte mal zu vergessen und ihre Ehe wieder auf Vordermann zu bringen, gönnen sie sich diesen Urlaub um zu entspannen. Aber gleichzeitig versucht er Kontakt zu seinem Boss zu bekommen, weil er fürchtet, dass Leute entlassen werden. Doch dieser ist nicht zu erreichen, da er selbst übers Wochenende in den Urlaub geflogen ist. Als sie im Hotel ankommen erleben sie eine delikate Überraschung, sie haben versehendlich ein Nudisten-Club gebucht. Nachdem sie ihre anfängliche Scheu überwunden haben, kommt auch schon der nächste Schock. Ausgerechnet hier begegnen die Beiden, im Adamskostüm, seinem Boss Harvey mit dessen Frau Maggie, die schon seit Jahren FKK Urlaub betreiben, und sich auch in einen solchen Urlaub kennen gelernt haben. Harvey glaubt natürlich nicht an diese zufällige Begegnung mit seinen Angestellten Ashley. Er glaubt, das Ashley mit ihm über die Entlassung von Angestellten der Firma reden will. Aber auch bei Harvey und Maggie ist nicht alles Gold was glänzt. Harvey ist ein Geschäftsmann mit vielen Angestellten, und wegen des beruflichen Stresses haben er und Maggie nur noch wenig Sex. Was okay ist, denn es gab anderes, aber es macht beide nicht glücklich. Ihn vielleicht, aber nicht seine Frau.

Der letzte im Bund ist der alternde Profikiller Ronny Ackermann. Er will in Marbella seinen letzten Job erledigen, um seine Prostata-Operation bezahlen zu können. Er soll Jack Winter, einen alten Gangster töten. Der rettet aber durch einen dummen Zufall Ronnies Leben. Beide freunden sich an, doch Ronny ist halt ein echter Profi.

"Oh Marbella!" Oh, was für ein Film! So einen Film bekommen nur Engländer hin. Vom perfekten Wortwitz über Situationskomik, bis hin zum bitterbösen, schwarzen Humor, erlebt der Zuschauer ein echtes Stück britischer Humorkunst, ohne dabei die Feinfühligkeit und die Tragik der vorkommenden Personen zu verlieren.

Obwohl die vier Geschichten parallel zu einander verlaufen und der Schnitt recht rasant ist, bleibt der Film übersichtlich und der Zuschauer kann gut der Geschichte ohne weiteres folgen. Dagegen ist die Beschreibung des Films auf dem DVD-Cover verwirrender.

Im weitesten Sinne erinnert der Film einen an "Das verrückte California-Hotel" mit Jane Fonda, Michael Caine, Walter Matthau uvm. Auch hier wurden einzelne Personen mit ihren Wehs und Achs, auf witzige und tragische Weise in ihren Apartments gezeigt, doch eher zynisch, tragisch-komisch und mit derben Klamauk.

Das Bild ( angegeben in 4:3, ist aber 16:9 ) ist scharf und besticht mit klaren Farben. Der Ton ( DD 5.1 ) ist sauber und die Dialoge sind sehr gut verständlich. Auch die Extras zum Film können sich sehen lassen. Neben einem "Making of" sind die Extras auf den Schauspieler Rik Mayall ( Timesharing-Boss Greg Dubois ) abgestimmt. In England zählt er zu den Superstars des britischen, schwarzen Humors. In Deutschland kennt man ihn aus der schwarzen Komödie "Hotel Paradiso". Auf der DVD findet man ein Interview mit ihm und "Riks Bits", hier macht er seine Späße hinter den Kulissen.

"Oh Marbella!" ist "der" Geheimtipp und absolut empfehlenswert! Man wünscht sich, der Film würde länger gehen. Vergesst das "Traumschiff" und ab nach Marbella! ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Oh Marbella!
Land / Jahr: Spanien 2003
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Oh Marbella! kaufen Oh Marbella!
DVD StadtLandLiebe kaufen StadtLandLiebe
DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
Weitere Filme von WVG Medien GmbH:
Weitere Filme vom Label Galileo Medien AG: