WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Koma - Steh auf oder du stirbst!
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Koma - Steh auf oder du stirbst!Kein Making Of Koma - Steh auf oder du stirbst!
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Koma - Steh auf oder du stirbst! TrailerKein Koma - Steh auf oder du stirbst! Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Koma - Steh auf oder du stirbst!

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Kantonesisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
e-m-s
EAN-Code:
4020974158152 / 4020974158152
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Koma - Steh auf oder du stirbst!

Koma - Steh auf oder du stirbst!

Titel:

Koma - Steh auf oder du stirbst!

Regie:

Chi-Leung Law

Laufzeit:
85 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Koma - Steh auf oder du stirbst! bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Koma - Steh auf oder du stirbst! DVD

2,84 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Koma - Steh auf oder du stirbst!:


STEH AUF ODER DU STIRBST sind die ersten Worte, die eine Frau liest, als sie in einem Hotelzimmer die Augen öffnet. Sie schafft es noch auf den Hotelflur, bevor sie tot zusammenbricht. Dort wird sie kurze Zeit später von der sturzbetrunkenen Chi Ching (Sinje Lee) gefunden. Die Polizei findet heraus, dass die Frau dem Nierenräuber zum Opfer gefallen ist, der seit Monaten Hongkong in Angst und Schrecken versetzt. Ching kann sich nur vage an eine Fremde erinnern, die ihr im Hotel entgegengekommen ist. Doch mit ihrer Aussage bringt sie sich selbst ins Visier des mysteriösen Organräubers. Koma - Steh auf oder du stirbst! stammt aus dem Hause e-m-s.


Koma - Steh auf oder du stirbst! Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Koma - Steh auf oder du stirbst!:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Koma - Steh auf oder du stirbst!:
Paarungswillige Partygirls verlieren in Hongkong nach dem Akt nicht nur das Bewußtsein, sondern auch eine ihrer Nieren: Ein Organdieb geht um und scheint für die Polizei nicht zu fassen sein. Als Ching nach einer Hochzeitsfeier über eines der Opfer stolpert, ist sie überzeugt, daß die geheimnisvolle Ling die Täterin ist, denn Ching hat sie kurz zuvor von dem Fest verschwinden sehen. Bei der Polizei stoßen ihre Informationen jedoch nur auf geringes Interesse, weshalb Ching beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Schnell findet sie heraus, daß Ling eine Affäre mit ihrem Liebhaber hatte.

„Koma“ ist auf Hochglanz polierte Horrorware von der Stange. Weder die aufwändige Inszenierung noch die routiniert geschnittenen Bilder können darüber hinwegtäuschen, daß der Film seine Handlung lediglich lieblos runterspult, bis der unvermeidliche Abspann über den Fernseher flimmert. Dabei spricht die Besetzung ganz klar für „Koma“: Mit Lin Sinje (The Eye) und Karena Lam (Inner Senses) hat Regisseur Lo Chi-Leung zwei der beliebtesten weiblichen Stars des asiatischen Kinos in einem Film vereint. Im Laufe der Handlung verlieben sich die beiden Heroinen sogar ineinander. Doch bis dahin verharrt der Film derart sklavisch in den festgesteckten Grenzen des Genres, daß auch diese aufkeimende Liebelei das Interesse an dem Film nicht auflodern läßt. Immer wieder will der Film sein Publikum mit Plotttwists überraschen, deren konstruierter Charakter dem Film den letzten Charme raubt und ihn stattdessen als kühl kalkuliertes Kommerzkino entlarven. Wieder und wieder wird eine neue Intrige oder überraschende Wendung präsentiert, die sich weder aus der Handlung noch aus den Motivationen der Charakter zwingend ergibt. Was bleibt, ist solide Unterhaltung aus Asien, die mit gelackten Bildern und einer ansprechenden Besetzung aufwartet. In seinem Inneren leidet „Koma“ aber unter einem Manko, das bereits vielen Hollywood-Filmen zum Verhängnis wurde: Seelenlosigkeit.

Fazit: Gelackter Horrorthriller, dessen gelegentliche Logiklöcher sich ohne größere Mühen ignorieren lassen. An die Nieren geht der Horror jedoch nicht, da die Handlung niemals wagt, aus dem engen Genre-Korsett auszubrechen. Stattdessen dümpelt „Koma“ unterhaltsam vor sich hin. Lediglich dank der Besetzung mit zwei der angesagtesten Darstellerinnen Asiens gerät der Film nicht so schnell wieder in Vergessenheit. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
STEH AUF ODER DU STIRBST sind die ersten Worte, die eine Frau liest, als sie in einem Hotelzimmer die Augen öffnet. Sie schafft es noch auf den Hotelflur, bevor sie tot zusammenbricht. Dort wird sie kurze Zeit später von der sturzbetrunkenen Chi Ching (Sinje Lee) gefunden. Die Polizei findet heraus, dass die Frau dem Nierenräuber zum Opfer gefallen ist, der seit Monaten Hongkong in Angst und Schrecken versetzt. Ching kann sich nur vage an eine Fremde erinnern, die ihr im Hotel entgegengekommen ist. Doch mit ihrer Aussage bringt sie sich selbst ins Visier des mysteriösen Organräubers. KOMA liegt im anamorphen 1,78:1-Format auf der DVD vor. Der Transfer ist dabei weder Fisch noch Fleisch. Zwar kann die Gesamtschärfe noch als gut bewertet werden, doch die Detailzeichnung zeigt starke Schwächen bei der Darstellung von Feinheiten, etwa in Gesichtern. Immerhin wurde hier keine NTSC-Vorlage nach PAL gewandelt und so kann man sich an stabilen Kamerabewegungen ohne nervige Nachzieher erfreuen. Die Farben wirken trotz dominierender weißer sowie heller Flächen oftmals etwas blass und der Schwarzwert ist zu hell ausgefallen. Weiterhin ist die Menge an Dropouts auf dem Master für eine so neue Produktion nicht akzeptabel. Vor allem auf hellen Flächen fallen diese unangenehm auf. Außerdem wirkt der Bildstand ziemlich unruhig. Das muss besser gehen! Rauschen stellt auf der positiven Seite kaum ein Problem dar und Artefakte oder Blöcke halten sich in angenehmen Grenzen. Drei Tonspuren hat KOMA auf DVD anzubieten: Deutsch in DTS und Dolby Digital 5.1 sowie die Originalsprache Kantonesisch in letzterem Format. Der Film ist ein eher dialoglastiger Psychothriller und bietet auf Grund fehlender Actionszenen kaum Potenzial für ausufernde Effektorgien. In Schockszenen werden jedoch alle Lautsprecher eingebunden, egal ob dramatische Musik oder direktionale Effekte. Beim Thema Bass gibt es ebenfalls durchaus Positives zu berichten: Wo Bass hingehört, ist er auch zu finden. Die deutsche Synchronisation ist ganz ordentlich geworden. Die gesamte Spur unterscheidet sich klanglich kaum vom Originalton. DTS klingt dagegen etwas lauter. KOMA ist mit deutschen Untertiteln ausgestattet. Des Weiteren wird im Hauptmenü eine Trailershow angeboten, die einige Blicke auf andere asiatische Filme aus dem Hause e-m-s zulässt. Im Menü "Extras" findet man zuerst den Trailer zum Hauptfilm auf Kantonesisch und dann auf Deutsch. Das Making Of dauert 16 Minuten und bietet neben vielen Filmausschnitten einige Interviewschnipsel mit Regisseur und Hauptdarstellerinnen, die über die Handlung und die Dreharbeiten sinnieren. Den Abschluss bildet das Musikvideo zum Film. KOMA stellt keinen typischen HK-Horror wie etwa THE EYE dar. Dieser Film ist eher ein Psychothriller um zwei junge Frauen, die um einen Mann kämpfen. Außerdem treibt im Umfeld der drei Personen ein Mensch sein Unwesen, der Frauen betäubt, um ihnen eine Niere aus dem Körper zu schneiden. Beide Frauen zeigen psychopathische Tendenzen und das spannende Verwirrspiel hält die Spannung bis zum Ende hoch, das mit einer furiosen Schlusssequenz der Handlung die Krone aufsetzt. Leider ist es relativ einfach, die Auflösung zu erahnen und die wenigen Action- bzw. Horrorszenen können auf Grund des zu langsamen Erzähltempos diese Schwäche nicht gänzlich kompensieren. Wer ein Faible für die sexy Darstellerinnen Karena Lam sowie Anjelica Lee (THE EYE) hat, wird aber sowieso blind zuschlagen.

Die DVD von e-m-s bietet ein Bild, welches dem Alter der Produktion nicht gerecht wird. Am Ton gibt es nichts zu mäkeln und ein paar Extras sind auch an Bord. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Koma
Land / Jahr: Hongkong 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Musikvideo(s)
Kommentare:

Weitere Filme von Chi-Leung Law:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Koma - Steh auf oder du stirbst! kaufen Koma - Steh auf oder du stirbst!
DVD Das Vierte Edition: Koma - Steh auf oder du stirbst! kaufen Das Vierte Edition: Koma - Steh auf oder du stirbst!
DVD Second Nature - Du stirbst nur zweimal kaufen Second Nature - Du stirbst nur zweimal
DVD No one sleeps - Schlafe und Du stirbst! kaufen No one sleeps - Schlafe und Du stirbst!
DVD Sex oder stirb kaufen Sex oder stirb
DVD Kopf oder Zahl kaufen Kopf oder Zahl
DVD Kopf oder Zahl kaufen Kopf oder Zahl
DVD All In - Alles oder nichts kaufen All In - Alles oder nichts
Weitere Filme von e-m-s: