WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Charlie und die Schokoladenfabrik
4,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Charlie und die SchokoladenfabrikMaking Of Charlie und die Schokoladenfabrik
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Charlie und die Schokoladenfabrik TrailerCharlie und die Schokoladenfabrik Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Charlie und die Schokoladenfabrik

RC FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
EAN-Code:
7321921745775 / 7321921745775
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > Charlie und die Schokoladenfabrik

Charlie und die Schokoladenfabrik

Charlie und die Schokoladenfabrik bestellen
Titel:

Charlie und die Schokoladenfabrik

Regie:

Roald Dahl

Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Charlie und die Schokoladenfabrik bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Charlie und die Schokoladenfabrik DVD

4,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.

Charlie und die Schokoladenfabrik Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Charlie und die Schokoladenfabrik:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Charlie und die Schokoladenfabrik:
In einer grandiosen Neuverfilmung eines Roald-Dahl-Klassikers bringt Kultregisseur Tim Burton einmal mehr seinen Lieblingsschauspieler Johnny Depp in Pose. Fünf Kinder werden eingeladen, sich die geheimnisvolle Schokoladenfabrik des Willy Wonka einmal von innen anzuschauen.

Charlie Bucket (Freddie Highmore) ist ein kleiner Junge, der in ärmlichsten Verhältnissen aufwächst. Er lebt zusammen mit seinen Eltern und beiden Großelternpaaren in einer fürchterlich windschiefen, winzigen Hütte, durch deren Löcher ständig der Winterwind pfeift. Charlie bekommt Tag für Tag nur wässrige Kohlsuppe vorgesetzt. Für mehr Essen reicht das Geld nicht aus, das der Vater in einer Fabrik verdient, in der er stundenlang weiße Deckel auf Zahnpastatuben schraubt. Trotzdem ist die Familie glücklich und mehr oder weniger mit dem zufrieden, was sie hat.

Charlies Haus steht im Schatten der riesigen Schokoladenfabrik des Willy Wonka (Johnny Depp). Wonka war ein grandioser Erfinder absolut fantastischer Schokoladen, bevor seine Geheimnisse von seinen Mitarbeitern an die Konkurrenz verraten wurden. Aus Gram über diesen Verrat hat Wonka alle Mitarbeiter entlassen und seine Fabrik seitdem nicht mehr verlassen - 15 Jahre lang. Trotzdem fahren jeden Tag weiterhin die Lastwagen vor, um Millionen Kisten Schokolade abzuholen, die in die ganze Welt exportiert werden. Wie kann das angehen? Alle Menschen in der Stadt und in der ganzen Welt sind neugierig.

Und es scheint so, als gäbe es eine Möglichkeit, hinter die gut gesicherten Kulissen der Fabrik zu schauen. Denn Wonka traut sich in die Öffentlichkeit, um zu verkünden, dass er fünf Kinder in seine Fabrik einladen möchte, um ihnen allein seine Geheimnisse zu zeigen. Der Zufall soll entscheiden, wer das sein wird: In fünf Schokoladen auf der ganzen Welt sind goldene Eintrittskarten versteckt.

1971 wurde das Buch "Charlie und die Schokoladen-Fabrik" von Roald Dahl zum ersten Mal mit Gene Wilder in der Hauptrolle als Willy Wonka verfilmt - und hat seitdem Millionen Kinder zum Lachen und Staunen verführt. Tim Burton gelingt es ohne große Probleme, die Eindrücke des Kino-Klassikers beiseite zu wischen und einen grandiosen neuen Film zu drehen, der komplett für sich alleine steht und dabei auf voller Linie zu überzeugen weiß.

Burtons glückliches Händchen bei der Besetzung zeigt sich bereits bei den Kindern, die in die Fabrik eingeladen werden. Präsentiert sich Charlie noch als herzensgutes Kind, das immer nur an sich denkt, so sind die anderen Kids echte Unsympathen. Da gibt es den fetten Augustus (aus einer Fleischerei in Deutschland, argh!), der immer nur ans Fressen denkt. Die verwöhnte Veruschka, die Schreianfälle bekommt, wenn ihr der Papa nicht sofort alles kauft, was sie sich wünscht. Die ehrgeizige Violetta, die immer nur die Erste sein möchte. Und der launische Micky, der sich für klüger hält als alle anderen.

Diese ziemlich schräge Gruppe wird von Willy Wonka durch eine Fabrik geführt, die nicht mehr in dieser Welt verhaftet scheint. Durch die riesigen Hallen fließen braune Schokoladenflüsse, wachsen klebrige Bonbons an den Blumen und müssen merkwürdige Schafe geschoren werden, um Zuckerwatte zu ernten. Hinter den Wundern der Schokoladenfabrik stecken die Umpa-Lumpas, kleine kniehohe Männchen, die alle gleich aussehen und die Maschinen bedienen.

Tim Burton inszeniert ein wunderbar klebrig-süßes Plüschkino, dessen Schokoladenkulissen zunächst auf den Zuschauer so wirken, als wäre er im Land gelandet, wo Milch und Honig fließen. Da vergisst man angesichts der wunderbar inszenierten Zuckerkulissen schnell, dass vier der fünf Besucherkinder schwer einen an der Klatsche haben.

Und auch Willy Wonka wirkt auf den Zuschauer schon bald höchst sonderbar - und das nicht nur äußerlich. Der Fabrikbesitzer mit dem fahlen Teint, der glatten Prinz-Eisenherz-Frisur, dem komischen Hut und dem gekünstelten Gehabe hat anscheinend auch ein paar Schrauben locker. Immer wieder verhält er sich merkwürdig und ergeht sich in dubiosen Andeutungen, die an seinem, unversehrten Geisteszustand zweifeln lassen.

Der große Spaß im Film: Die Kinder fallen eins nach dem anderen der Schokoladenfabrik zum Opfer. Sie werden vom Schokoeinsauger aufgeschlürft, verwandeln sich in lebendige Kaugummis oder landen im Müllschlucker. Dabei werden alle diese Katastrophen von Willy Wonka als harmlos abgetan. Der schräge Leiter der Besichtigungstour schafft es auch immer wieder, die Kinder und ihre erwachsenen Begleiter mit neuen Wundern abzulenken, sodass sie ihm bereitwillig folgen - bis nur noch Charlie übrig bleibt. Und dem macht Willy Wonka eine unglaubliche Offenbarung.

Johnny Depp arbeitet regelmäßig mit Regisseur Tim Burton zusammen. Er war bereits der geheimnisvolle "Edward mit den Scherenhänden". Und in "Sleepy Hollow" mimte er den ängstlichen, aber wissenden Detektiv, der versucht, dem Geheimnis des kopflosen Reiters auf die Spur zu kommen.

In "Charlie und die Schokoladen-Fabrik" schlüpft Depp wieder in eine völlig neue Rolle, die sich dramatisch von allem unterscheidet, was der wandlungsfähige Schauspieler jemals zuvor auf der Leinwand gespielt hat. Es ist schier genial, wie Depp seine Mittel auf dezente Weise einsetzt, um seine Figur zunächst nur faszinierend und exzentrisch erscheinen zu lassen, um ihr dann feine Risse zu verpassen, hinter denen Abgründe lauern. Ein kaltes Grinsen, eine wissend hochgezogene Augenbraue, ein gekünsteltes Lachen - und schon bekommt Willy Wonka eine regelrecht unheimliche Note.

Auch die Umpa-Lumpas sind nicht ohne. Sobald eines der Kinder sich wieder einmal in die Bredouille gebracht hat, tauchen sie plötzlich von überall her auf und singen ein sehr merkwürdiges Lied, das den Untergang des Kindes zum Thema hat - und das den Fluss des Films nicht stört, sondern tatsächlich bereichert.

Nach knapp zwei Stunden schließt sich jedenfalls der Vorhang über einen sehr bemerkenswerten Film mit einer überaus schrägen Story, wunderbaren Computereffekten und einem Johnny Depp, der dazu in der Lage wäre, alle anderen Schauspieler in Grund und Boden zu spielen, wären sie nicht ebenfalls perfekt besetzt worden. Der Film spricht kleine Kinder ebenso an wie Erwachsene: Jeder findet etwas an dem Film, das ihn begeistert. Nach all den hirnlosen Filmen der letzten Monate tut es gut, endlich einmal wieder etwas Geistvolles, Durchdachtes zu sehen.

Die DVD setzt den Kinofilm in bunten Farben und in einem gestochen scharfen Bild um. Der Ton ist satt und voller Effekte. Trotzdem wäre eine DTS-Spur hier nicht fehl am Platze gewesen.

Der Film wird mit einer Bonus-DVD ausgeliefert. Hier darf der Zuschauer selbst nach einem eigenen Goldenen Ticket suchen, die Erfindungs-Maschine benutzen oder den Umpa-Lumpa-Tanz erlernen. Dokumentationen informieren über das Leben und Werk des Roald Dahl und informieren, wie ein einzelner Mann in tausend Umpa-Lumpas verwandelt wurde. Auch der bemerkenswerte Angriff der Eichhörnchen wird in den Dokumentationen noch einmal genau analysiert und erklärt. ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe / Typemania ...
"Der gefeierte Regisseur Tim Burton (""Big Fish"", ""Planet der Affen"") entführt uns mit seiner fantasievollen Umsetzung des gleichnamigen Buchklassikers von Roald Dahl in die Traumwelt des exzentrischen Schokoladenfabrikaten Willy Wonka (JOHNNY DEPP). Wonka, selbst in höchst skurrilen Familienverhältnissen groß geworden, startet ein weltweites Gewinnspiel, um einen Erben für sein Schokoladenimperium zu finden. Fünf glückliche Gewinner, darunter auch der kleine Charlie, der mit seiner verarmten Familie im Schatten von Wonkas wundersamer Fabrik wohnt, erhalten durch „Goldene Tickets “, die sie in ihren Wonka-Schokoladenriegeln finden, die einmalige Chance zu einer Führung durch die legendäre Schokoladenfabrik, die seit 15 Jahren kein Fremder mehr betreten hat. Von den erstaunlichen Erlebnissen völlig überwältigt, dringt Charlie immer tiefer in Wonkas fantastisch süßes Reich ein...Sieht man einen Tim Burton Film, braucht man sich nur selten zu vergewissern, dass es sich denn wirklich um jenen Regisseur handelt, denn der außergewöhnliche Look seiner Werke ist Indiz genug für seine Präsenz. Genau so ist es auch bei CHARLIE UND DIE SCHOKOLADENFABRIK, welcher im anamorphen 1,85:1-Format auf DVD vorliegt und durch brillant strahlende Farben die Tür in eine kunstvoll gestaltete Fantasiewelt öffnet. Leider wurde nicht jede Eigenschaft so bravurös umgesetzt wie die Farbgebung. Vor allem die Schärfe und der verminderte Schwarzwert trüben die nahezu perfekte Illusion des Kinderparadieses. Nur in Totalen zeigt sich die volle Detailvielfalt, entfernte Objekte wirken hingegen eher konturlos und verwaschen. Der nur als befriedigend zu bezeichnende Schwarzwert schränkt den empfundenen Kontrast merklich ein. Digitale Probleme wie Blockbildung oder Nachzieheffekte lassen sich auf Grund der guten Kompression jedoch nicht feststellen. Das fast komplett am Computer entstandene Bild ist somit nahezu lupenrein, denn auch ein Rauschen ist nicht zu beobachten.Die beiden Dolby Digital 5.1 EX – Tracks in Deutsch und Englisch geben mal so richtig Gas. Mit einer gehörigen Portion Power und Dynamik verschafft sich nicht nur der tolle Score Gehör, auch der Subwoofer darf des Öfteren kräftig mitmischen und sorgt somit für das richtige Fundament. Viele direktionale Effekte im zweiten Teil des Films verhelfen zu einer wirklich beeindruckenden räumlichen Tiefe. Dialoge werden immer gut verständlich, oftmals auch bildlogisch aus den Lautsprechern wiedergegeben. Dabei klingt die Originalfassung etwas natürlicher, da Stimmen in der deutschen Synchronisation etwas zu laut abgemischt wurden.

Hier wird eine wirklich tolle Performance geboten. Wer jedoch des Englischen mächtig ist, sollte sich die Originalfassung nicht entgehen lassen, denn diese verhilft dem Film durch tolle Sprecher zu noch mehr Biss und Humor.Das als 2-DISK-EDITION veröffentlichte deutsche Release von CHARLIE UND DIE SCHOKOLADENFABRIK bietet neben den aufwändig animierten und mit Sound unterlegten Menüs auch über 80 Minuten sehr interessantes Bonusmaterial. So befindet sich auf der ersten Disk neben dem Hauptfilm noch der originale US-Kinotrailer, ein Soundtrack-Spot und der Trailer zu Corpse Bride, Tim Burtons neuestem Werk.

Nach dem DVD-Wechsel wird man im Hauptmenü aufgefordert, zwischen Features und Activities zu Wählen. Aktiviert man Ersteres, gelangt man zu einem Untermenü, aus welchem man nur die Dokumentationen wählen kann. Der erste Punkt Angriff der Eichhörnchen beschäftigt sich knapp zehn Minuten mit der Entstehung dieser eindrucksvollen Szene. Es wird gezeigt, wie aufwändig es war, die possierlichen Tiere soweit zu trainieren, bis sie letztendlich im Film eingesetzt werden konnten. Zudem erfährt man, dass neben den echten Tieren auch CGI-Animationen und mechanisch bewegte Figuren zum Einsatz kamen.

Vom fantastischen Mr. Dahl handelt die nächste Dokumentationen, in welcher man sehr viel über den Kinderbuchautor und dessen Werke erfährt. Wie man zum Umpa-Lumpa wird, verrät das darauffolgende Feature auf eindrucksvolle Art und Weise, denn Darsteller Deep Roy hatte wohl den schwierigsten Job von allen. Er musste gleich ein ganzes Battalion dieser etwas zu kurz geratenen Gesellen verkörpern. Mit einem Klick auf Making the Mix landet man in einem weiteren Untermenü, in welchem es gilt unter sechs weiteren Punkten zu wählen. Angeführt vom siebenminütigen Beitrag Charlie und die Schokoladenfabrik: Schokoladenträume, welcher sich hauptsächlich um einen Vergleich zwischen Film und (Buch-)Vorlage bemüht, erlebt man durch die folgenden Features ein über 40 Minuten dauerndes Making Of. Verschiedene Gesichter, Verschiedene Geschmäcker kümmert sich somit um die Darsteller und deren Charaktere. Charlie und die Schokoladenfabrik: Süße Klänge befasst sich mit dem Soundtrack aus der Feder von Danny Elfman, welcher sichtlich Spaß an seiner Arbeit hatte. Um das Setting und die Atmosphäre geht es in der Doku Designer-Schokolade, in welcher Tim Burton einiges über seine Intentionen verrät und jede Menge B-Roll-Material der Dreharbeiten vorgeführt wird. Das nächste Feature mit dem Namen Unter der Verpackung widmete man den Spezialeffekten, welche einen Großteil des Filmes ausmachen und zum außergewöhnlichen Look des Filmes beitragen.

Zurück im Root-Menü bleibt nun noch der Acitivities-Button zu erkunden. Wählt man diesen an, gelangt man zu vier kurzen Games, welche wohl vor allem die jüngeren Zuschauer ansprechen. Beim Umpa-Lumpa-Tanz gilt, es zuerst die Schritte zu erlernen und danach eine vorgegeben Choreographie nach zu tanzen. Beim nächsten Spiel muss man die Eichhörnchen auf der Suche nach der Hohlen Nuss unterstützen, außerdem kann man mit der Erfindungs-Maschine neue Süßigkeiten erfinden und diese sogleich an den Umpa-Lumpas testen. Auf der Suche nach dem goldenen Ticket haben die fünf Hauptcharaktere verschiedene Disziplinen zu meistern, um an das begehrte Stück zu kommen. Für Besitzer eines richtig ausgestatteten PCs gibt es dann auch noch einen kleinen DVD-ROM-Part.

Das Bonusmaterial ist vielfältig und bietet nicht nur jüngeren Zuschauern Unterhaltung, denn die verschiedenen Dokumentationen beinhalten jede Menge interessante Details über die Entstehung dieses Films.Seit nun mehr als 25 Jahren steht der Name Tim Burton für phantasievolles und optisch beeindruckendes Kino. Dieser Regisseur hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem eintönigen Spiel auf der Leinwand ein Ende zu bereiten. Mit Filmen wie BATMAN (1989) und EDWARD MIT DEN SCHERENHÄNDEN (1990) gelang ihm der große Durchbruch in Hollywood, zudem etablierte er mit diesen Werken gleichzeitig seinen ganz eigenen Stil, welcher ihn noch heute auszeichnet. Im Kinojahr 2005 war Tim Burton gleich mit zwei Filmen in den Lichtspielhäusern der Welt vertreten. So gab es zum einen das in Stop-Motion-Technik gefilmte Trick-Abenteuer CORPSE BRIDE und die Adaption des Kinderbuchklassikers CHARLIE UND DIE SCHOKOLADEFABRIK von Roald Dahl zu bewundern.

Tim Burton lehnte sich sehr stark an die (Buch-)Vorlage an und erschuf eine facettenreiche Fantasiewelt, welche jedoch nicht nur Friede und Wohlstand birgt. Die Leitmotive des Kinderbuches wurden auch für den Film übernommen und durch gesellschaftskritische Überzeichnungen an den Hauptcharakteren festgemacht: Ignoranz, Selbstüberschätzung, Materialismus und Maßlosigkeit zeigen sich nun in Form verzogener kleiner Gören, welche alles tun würden, um ihr Ziel zu erreichen. Geprägt von zynischem und meist sehr sarkastischem Humor wird man durch das utopische Wunderland geführt und erlebt allerlei faszinierende Ereignisse.

Der ganze Film würde natürlich nicht ohne den richtigen Cast funktionieren. Für jeden Charakter musste die passende Mischung aus Skurrilität und kindlicher Verspieltheit gewährleistet sein. Dass sich gerade Johnny Depp für die Hauptrolle des Willy Wonka sehr interessierte, kam den Produzenten natürlich sehr recht. Man kann sich wirklich kaum jemanden vorstellen, zu dem die Rolle des skurrilen Schokoladenfabrik-Besitzers besser passen würde. Aber auch die Jung-Darsteller wurden sorgfältig gewählt, allen voran jedoch Freddie Highmore, welcher auch schon in FINDING NEVERLAND bewiesen hat, dass er zu den ganz Großen gehört. Seiner natürlichen Ausstrahlung verdankt der Film sehr viel der emotionalen Tiefe.

CHARLIE UND DIE SCHOKOLADENFABRIK ist ein total abgedrehter, doch genauso liebenswerter Tim Burton-Film, welcher nicht nur auf ein jüngeres Publikum abgestimmt wurde. Kaum jemand vermag es, Märchen visuell so eindrucksvoll wiederzugeben und dabei jeden zu verzaubern, wie dieser Regisseur. Wer schon immer mal in eine andere Welt eintauchen wollte, darf diesen Film auf keinen Fall verpassen.

Die DVD-Umsetzung ist sehr gut gelungen, wenn auch die Bildqualität leichte Schwächen aufweist. Die Sound-Performance wie auch das Bonusmaterial zeigen sich sehr reichhaltig. Eine insgesamt wirklich sehr gutes Release." ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Vorlage: Kinderbuch von Roald Dahl
Medien-Typ: DVD
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
Der Film ist total toll

Kommentar lesen ...
Kommentar von Anonymous


Schnell viel Geld, ganz einfach!!!!
Willst Du sicher reich werden ???
Kommentar
Willst du schnell viel Geld verdienen ohne Risiko??? Verdient euch mit wenig Aufwand was dazu! Sag ja, lies schnell weiter und befolge meine Tipps...Viel Glück !!! (vom englischen ins deutsche übersetzt)
DAS HIER KöNNTE DEIN LEBEN VERäNDERN!
Ich habe diesen Artikel Im Internet gelesen und ich entschied mich, dass mal auszuprobieren! Vor einigen Tagen habe ich diesen Artikel im Internet gelesen, ähnlich wie diesen hier, der sagte, man kann tausende von Euro innerhalb von ein paar Wochen verdienen. Einzige Bedingung ist eine Investition von €30.00 !!! So wie Ihr jetzt bestimmt denkt, dachte ich, dass das irgendein Scherzartikel ist und war, wie die meisten von uns wahrscheinlich, erst mal skeptisch. Doch aus Neugierde las ich weiter. Auf jeden Fall stand da geschrieben, dass man €5.00 zu jedem der 6 Namen und Adressen, die im Artikel angegeben sind, senden soll. Dann setzt du deinen Namen an die 6te Stelle der Liste und postest den Artikel in mindestens 200 Newsgroups (es gibt tausende). Kein Haken! Nachdem ich so drüber nachgedacht und erst mal ein paar Leuten erzählt hatte, spielte ich mit dem Gedanken, es auszuprobieren. Ich habe mir gedacht, was solls, was habe ich schon groß zu verlieren außer €30.00 und 6 Briefmarken? NUN RATET MAL!!!! Innerhalb von 7 Tagen bekam ich Geld per Post! Ich war verblüfft!!! Ich habe mir gedacht, dass würde bald enden, aber es kam weiterhin Geld. In meiner ersten Woche habe ich ca. €25.00 verdient. Am Ende der zweiten Woche hatte ich dann schon insgesamt über €1.000,00! In der dritten Woche habe ich über €10.000,00 abgesahnt und es wurde noch mehr!! Dies ist nun meine vierte Woche und alles in allem habe ich etwa €42.000,00 verdient und es kommt weiterhin schnell mehr dazu!! Das alles mit nur €30.00 und 6 Briefmarken. Ich habe meine Aktivitäten hierhinein mehr als in Lotto gesteckt! Laßt mich erzählen wie das funktioniert und noch wichtiger, warum es funktioniert. Nun, am besten Ihr macht JETZT eine Kopie von diesem Artikel, damit Ihr diesen Brief auch offline zur Hand habt, wenn Ihr ihn braucht. Ich verspreche Euch, dass, wenn Ihr den Anweisungen genau folgt, Ihr mehr Geld verdient als Ihr gedacht habt und das auf eine so einfache Art und Weise! Vorschlag: Lest aufmerksam den ganzen Artikel! (Druckt ihn aus oder loaded ihn Euch down.) Folgt den einfachen Anweisungen und schaut dabei zu, wie das Geld reinkommt! Es ist einfach. Es ist legal. Und Deine einzige Investition sind €30.00 (plus Briefmarken). WICHTIG: Es ist kein Märchen; es ist nicht unsittliches; es ist nicht illegal; und virtuell bestehen keine Risiken – es funktioniert wirklich!!! Wenn Du Dich an alle der folgenden Regeln hältst, dann wirst du einiges an Erträgen bekommen. BITTE BEACHTET: Folgt diesen Anweisungen GENAU und €50.000,00 oder mehr innerhalb von 20 bis 60 Tagen können Deine sein das hängt ganz an dir ! Dieses Programm ist so erfolgreich, weil es auf der Höflichkeit und Ehrlichkeit der Beteiligten beruht. Bitte setzt diesen Erfolg weiter fort, wenn Ihr ernsthaft und aufmerksam die Anweisungen befolgt. Du wirst nun Teil am Mail Order Business. In diesem Geschäft ist dein Produkt nichts greifbares oder solides, es ist eine Dienstleistung. Dein Geschäft befasst sich damit, Mail Listen zu entwickeln. Viele große Unternehmen zahlen frohen Mutes hohe Summen für Qualitätslisten. Wie auch immer, dass Geld das sie durch die Mail Listen verdienen ist sekundär im Gegensatz dazu, was Leute wie Du und ich bekommen, wenn man auf der Liste steht. Hier sind die 4 einfachen Stufen zum Erfolg:
STUFE 1: Lege Dir 6 einzelne Stück Papier zurecht und schreibe folgendes auf jedes dieser Papiere: BITTE SETZ MICH AUF DEINE MAILLISTE. Besorgt Euch nun 6 einzelne €5.00 – Scheine. Jetzt faltet Ihr das Papier um den Schein (hat den Zweck, dass man ihn nicht durch den Briefumschlag sehen kann. Das soll Diebstahl verhindern)! Als nächstes steckt Ihr das Papier mit dem Schein in einen Umschlag und schließt diesen. Jetzt solltest Du 6 Briefumschläge vor Dir liegen haben, in denen JEWEILS ein Papier, der den o. g. Satz beinhaltet, und ein Schein drinnen sein sollte. Somit gründest du gerade einen Service. DIES IST 1000%ig LEGAL! Du forderst einen legitimen Service an und bezahlst dafür! Wie die meisten von uns, war ich sehr skeptisch und besorgt was die gesetzlichen Aspekte anbelangt. Ich habe beim U.S. Post Office (1-800-725-2161) nachgefragt und sie bestätigten mir, dass es wirklich legal ist! (wird wohl auch bei uns legal sein, habe schließlich noch nichts Verbotenes darüber gehört. Warum auch?). Sende die Briefumschläge zu folgenden Adressen:
(#1) Jan Lübben, Schwelmer Str. 186, 58285 Gevelsberg, Germany
(#2) Frank Wagemann, Brunnenstr. 13, 06179 Höhnstedt, Germany
(#3) Phillipp Guthof, In der Ley 4, 45549 Sprockhövel, Germany
(#4) Dragan Tasevski, Hellweg 45, 40235 Düsseldorf, Germany
(#5) Nicole Schäfer, Berberitzenweg 3, 29525 Uelzen, Germany
(#6) Heiko Meyer, Hasenberg 27, 29525 Uelzen, Germany
STUFE 2: Nun streich die #1 von der Liste, die Du oben siehst, rücke die anderen Namen nach oben (die sechste Nummer wird 5, 5 wird 4, usw...) und füge DEINEN NAMEN an die #6 Stelle in der Liste.
STUFE 3: Ändere an diesem Artikel so wenig wie möglich, nur was wirklich sein muß. Er sollte möglichst original erhalten bleiben.
STUFE 4: Jetzt postest (also veröffentlichst) Du Deinen ergänzten Artikel in mindestens 200 Newsgroups (ich denke es gibt ungefähr 24.000). Alles was du brauchst sind 200, aber bedenke, je mehr du postest um so mehr Geld machst Du! Das ist lückenlos gesetzmäßig! Wenn du irgendwelche Zweifel hast, dann schlag unter Titel 18 Sec. 1302 & 1341 der Post Lotterie-Gesetze nach. Behaltet eine Kopie von diesem Schreiben und wann immer Ihr mal wieder Geld braucht, könnt Ihr das wieder und wieder verwenden. BITTE DENKT DARAN, dass der Erfolg dieses Programms auf der Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit der Menschen basiert und deren gewissenhaften Befolgung der Regeln. Nur dadurch habt auch IHR was davon!!! Wenn Du ernsthaft und ehrlich bist, wird dieses Programm weiterbestehen und das Geld was so viele andere bekommen haben wirst auch Du besitzen. ANMERKUNG: Ihr solltet vielleicht jeden Namen und Adresse von den Leuten die Euch zugesendet worden sind irgendwo speichern, z.B. auf dem Computer. Das bestätigt die ECHTHEIT, dass Ihr wirklich einen Service anbietet. (Was auch eine gute Idee wäre, den Schein in dunkles Papier einzuwickeln um das Risiko des Diebstahls zu minimieren.) Wenn jetzt jede Post gedownloaded oder ausgedruckt wurde und die Anweisungen aufmerksam befolgt wurden, dann sind sechs Mitglieder als Listenersteller mit jeweils €5.00 vergütet worden. Dein Name wird in der Liste nach oben rutschen und wenn er dann die Position 1 übernommen hat wirst du tausende von Euro in CASH bekommen!!!! Was für eine Gelegenheit für nur €30.00 (€5.00 für jeden der ersten sechs Leute in der obigen Liste). Versende die Umschläge jetzt, füge Deinen Namen in der Liste hinzu und Du bist im Geschäft!
Viel Glück !!
TIPPS WIE MAN IN NEWSGROUPS POSTET-------- STEP 1) Du musst nicht noch mal den ganzen Artikel schreiben für Dein eigenes Posting. Markier einfach den ganzen Text und wähle ‚Kopieren’. STEP 2) Öffne eine leere Notepad Textdatei und füge nun mit dem Befehl ‚Einfügen’ den Text ein. Jetzt kannst Du Deinen Namen der Liste hinzufügen. STEP 3) Speicher Deine Notepaddatei als Textdatei. Du kannst nun immer wieder darauf zurück greifen. STEP 4) Benutz Netscape oder den Internet Explorer und suche nach verschieden Newsgroups (Online Foren, Massage Boards, Chat Seiten, Diskussionen.) STEP 5) Besuch diese Massage Boards und poste diesen Artikel als eine neue Nachricht und hebe diese besonders hervor. Einfach den kopierten Text einfügen. Schreib nun noch was interessantes in die Betreffzeile, dass es auffallend ist. (Es sollen ja möglichst viele lesen!) Klick auf den Post Message Button und FERTIG bist du mit Deinem ersten Eintrag! Gratulation.... DAS IST ES!!! Alles was Du machen musst ist, von einer Newsgroup zur nächsten zu springen und diesen Prozess fortzusetzen. Bist Du erst mal im Trott, dauert es nicht länger als 30 Sekunden für jede Newsgroup.



Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
TV Spielfilm: Vorlage und Drehbuch dieses fantastisch ausgestatteten Musicalmärchens stammen vom Kultautor Roald Dahl. / Bizarres Bonbon-Märchen mit boshaften Spitzen.

Kommentar lesen ...

Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Charlie und die Schokoladenfabrik kaufen Charlie und die Schokoladenfabrik
DVD Charlie und die Schokoladenfabrik kaufen Charlie und die Schokoladenfabrik
DVD Charlie und die Schokoladenfabrik kaufen Charlie und die Schokoladenfabrik
DVD Charlie und die Schokoladenfabrik kaufen Charlie und die Schokoladenfabrik
DVD Charlie und die Schokoladenfabrik - Limited Edition kaufen Charlie und die Schokoladenfabrik - Limited Edition
DVD Oetinger Kinderkino: Charlie und die Schokoladenfabrik kaufen Oetinger Kinderkino: Charlie und die Schokoladenfabrik
DVD Charlie und die Schokoladenfabrik - Premium Edition kaufen Charlie und die Schokoladenfabrik - Premium Edition
DVD Charlie und die Schokoladenfabrik - Oster Edition kaufen Charlie und die Schokoladenfabrik - Oster Edition