WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ally McBeal Season 1Making Of Ally McBeal Season 1
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Ally McBeal Season 1 TrailerAlly McBeal Season 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ally McBeal Season 1

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 6 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround,Englisch: Dolby Digital 2.0 Surround,Spanisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: DVD-Box
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Spanisch
EAN-Code:
4010232028204 / 4010232028204
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Ally McBeal Season 1

Ally McBeal Season 1

Titel:

Ally McBeal Season 1

Label:

20th Century Fox Home Entertainment

Regie:

David E. Kelley

Laufzeit:
1035 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ally McBeal Season 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ally McBeal Season 1 DVD

9,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 29.09.2016 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Ally McBeal Season 1:


#00 Am Anfang war das Feuer [Pilot] Ursprünglich war Ally McBeal nur ihrer Jugendliebe Billy Alan Thomas an die rechtswissenschaftliche Fakultät in Harvard gefolgt – Anwältin wollte sie gar nicht werden. Aber als Billy nach Michigan wechselt und sie sich trennen, bleibt Ally zumindest Harvard und ihrem Studienfach treu. Nach ihrem Abschluss arbeitet Ally als Anwältin in einer renommierten Kanzlei. Eigentlich gefällt ihr der Job – bis der Seniorpartner Jack Billings Gefallen an ihr findet. Um seiner Grabscherei ein Ende zu setzen, kündigt sie. Zufällig begegnet sie auf der Straße Richard Fish, den sie schon aus dem Studium kennt, aber noch nie besonders leiden konnte. Doch Richard hat mit einem Kollegen gerade die Kanzlei Fish & Cage gegründet, und Ally kann sofort bei ihm anfangen. An ihrem ersten Tag in der Kanzlei trifft sie Billy, inzwischen Partner in der Kanzlei, den sie noch immer sehr gern hat. Nur: Billy ist mittlerweile mit der schönen Georgia verheiratet. Die beiden Frauen hassen sich auf den ersten Blick – und werden Freundinnen. #01 Ganz schön peinlich [Compromising Positions] Ally muss nicht nur John Cage, den Mitgründer von Fish & Cage, wegen verbotenem Sex mit einer Prostituierten vertreten – Richard will auch, dass sie abends an einem Essen mit einem potentiellen Kunden, Ron Cheanie, teilnimmt. Im Restaurant wird Ally zufällig Zeugin, wie Ron vor der Toilette eine Frau küsst: Es ist Whipper, Richards Freundin! Ob sie Richard davon erzählen soll ...? Zu allem Überfluss hält dann auch noch John in der Firma eine Ansprache. Er möchte das Vertrauen seiner Mitarbeiter zurückgewinnen und verteilt anschließend Fragebögen zur Beurteilung seiner Rede. #02 Abserviert [The Kiss] Ally ist gerade am Überlegen, was sie zu ihrer ersten Verabredung mit Ronald Cheanie anziehen soll, als Georgia ihr vorschlägt, gemeinsam mit ihr einen Fall zu übernehmen: Nachrichtensprecherin Barbara Cooker verklagt ihren Sender, der sie aufgrund ihres Alters entlassen will – und die Fernsehstation wird in dem Prozess ausgerechnet von Allys Lieblingsfeind und früherem Chef Jack Billings vertreten. #03 Kalt erwischt [The Affair] Ally ist erschüttert: Ihr ehemaliger Professor James Dawson ist überraschend gestorben. Seine Witwe Katherine bittet Ally als James’ Lieblingsstudentin, den Sarg mitzutragen und auf der Trauerfeier zu sprechen. Sie ahnt nicht, dass Ally und James ein Verhältnis hatten. Doch als Katherines Tochter bei der Totenwache Ally wieder erkennt, weiß die Witwe, dass es Ally war, wegen der ihr Mann sie beinahe verlassen hätte. Es kommt zu einer unangenehmen Aussprache zwischen den beiden Frauen. Dass Ally sich in ihrer Notlage mit Billy berät, dem sie auch das Verhältnis mit James gesteht, macht sowohl Georgia als auch Ron eifersüchtig. Aber es kommt noch schlimmer: Während der Trauerfeier bittet der Priester ausgerechnet Ally als Rednerin auf die Kanzel. #04 Aufstand der Hormone [One Hundred Tears Away] Im Supermarkt gerät Ally in einen lächerlichen Streit um die letzte Tüte Chips. Er endet damit, dass Ally der anderen Kundin ein Bein stellt und verhaftet wird. Als Renée versucht, sie freizubekommen, erfährt sie, dass Ally auch wegen Ladendiebstahl angeklagt ist: In ihrer Handtasche hat man eine Tube Spermizid-Gel gefunden. Jetzt muss Ally mit dem Entzug ihrer Anwaltslizenz rechnen, denn ein Komitee der Anwaltskammer stellt ihren Geisteszustand und ihre psychische Stabilität in Frage. Whipper und Billy versuchen, das Schlimmste zu verhindern. #05 Frosch bleibt Frosch [The Promise] Der Tag fängt ja gut an: Erst gelingt es Ally nicht, für John die Verteidigung einer mit Whipper befreundeten Prostituierten zu vertagen, dann fällt auch noch Harry Pippen, der gegnerische Anwalt in ihrem anderen Fall, mit einer Beinahe-Herzattacke in Ohnmacht. Nur schwer kann Ally sich zu einer Mund-zu-Mund-Beatmung des schwergewichtigen Mannes durchringen. Mit fatalen Folgen: Harry verliebt sich in sie und sagt die Hochzeit mit seiner Verlobten Angela ab. #06 Wer ist hier zickig ?! [The Attitude] Ally versucht, die Scheidung einer Mandantin auch nach jüdischem Glauben rechtskräftig zu machen. Karen Horowitz möchte wieder heiraten, aber da ihr Ex-Mann im Koma liegt, verweigert der Rabbi sein Einverständnis. Die Anwältin scheitert mit ihrem Besuch in der Synagoge kläglich, als sie Rabbi Stern beleidigt. Auch Georgia hat Rechtsprobleme: Ihr Chef Jerry Burrows hat sie in eine andere Abteilung versetzt, weil seine Frau auf Georgia eifersüchtig ist. Fish bietet ihr an, vorübergehend in seiner Kanzlei zu arbeiten. Ally sucht erneut Rabbi Stern auf und macht alles noch schlimmer – oder? Der Rabbi zeigt plötzlich Humor und bittet Ally, mit ihm auszugehen. #07 Revierkämpfe [Drawing the Lines] Richard Fish möchte, dass alle Mitarbeiter mithelfen, die attraktive Marci Hatfield, die gerade mitten in der Scheidung von ihrem schwerreichen Mann steckt, als Klientin zu gewinnen. Als Marci kalte Füße bekommt, redet auch Richard ihr zu: Er hat inzwischen Fotos von Hatfield und einer neuen Geliebten in der Hand, über die Hatfields andere Geliebte sicher nicht erfreut wäre. Gleichzeitig haben Fish & Cage selbst Probleme: Elaine droht damit, die anderen Frauen zum Streik zu überreden, wenn die Männer nicht damit aufhören, der sexy Bürobotin nachzustarren. #08 Rohrkrepierer [The Dirty Joke] Ally hat endgültig genug von ihrem tugendhaften Image. Um Abhilfe zu schaffen, versucht sie erst einmal, sich mit dreckigen Witzen anzufreunden – vergeblich. Renée überredet sie zu einer Wette: Wenn ihr Witz – den Ally natürlich abscheulich findet – abends in der Bar gut ankommt, muss Ally auf der Bühne den einzigen dreckigen Witz erzählen, den sie kennt. Tatsächlich ist Renées Witz in der Bar ein voller Erfolg, und so besteht sie auf der Einlösung der Wettschuld. Aber nur Elaine und Richard können über den Witz lachen, den Ally gezwungenermaßen auf der Bühne erzählt. #09 Zu kurz gekommen [Boy to the World] Ally verteidigt einen jungen Transvestiten, der wegen Prostitution angeklagt ist. Die zwei werden Freunde. Aber kann Ally Steven alias Stephanie helfen, die Probleme in den Griff zu bekommen? Ally ist so sehr mit dem komplizierten Fall beschäftigt, dass sie der Doppelverabredung, die sie mit Jason Roberts, Renée und John Cage arrangiert hat, kaum Beachtung schenkt. John hat allerdings andere Vorstellungen. Er hat das Essen als Date mit Ally missverstanden und möchte nun wieder mit ihr ausgehen. Richard Fish muss unterdessen nicht nur den Tod seines Onkels Kevin Hanson verkraften. Er steht auch vor der äußerst kniffligen Aufgabe, Kevins letztem Willen entsprechend dessen Abneigung gegen kleinwüchsige Menschen während der Beerdigung zum Ausdruck zu bringen. Woraufhin der Pastor sauer wird. #10 Drei sind keiner zuviel [Silver Bells] In der Kanzlei laufen die Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier, als Ally den Fall von James, Mindy und Pattie Horton übertragen bekommt, die ihre Dreiecksbeziehung legalisieren möchten. James und Mindy sind überzeugt, dass seine neue Liebe zu Pattie ihre Ehe gerettet und bereichert hat. Eine Ehe zu dritt? Lächerlich, findet Ally. Aber sie wird durch diesen Fall auch mit den Spannungen in ihrem eigenen Privatleben konfrontiert. Georgia sieht in der Beziehung der Hortons durchaus Parallelen zur Dreieckskonstellation ihrer Ehe mit Billy, seit Ally wieder auf der Bildfläche aufgetaucht ist. Es kommt zur längst fälligen Aussprache. #11 Das Tier im Manne [Cro-Magnon] Ally und Renée besuchen einen Kunstkurs, zu dem sie auch Georgia überreden können, als sie ihr von dem gut gebauten männlichen Modell Glenn vorschwärmen. Billy macht sich währenddessen ernsthaft Sorgen: Welche Rolle bei dieser Begeisterung wohl die Größe bestimmter Körperteile spielt ...? Ally hat wiederholt Halluzinationen von einem tanzenden Baby. Das Ticken der biologischen Uhr? Wenn ja, dann ist sie auf dem richtigen Weg: Nicht nur eine Verabredung mit John steht für diese Woche auf dem Programm, auch Glenn bittet Ally um ein Date. Die beiden haben zwar nichts gemeinsam, aber die Anwältin kann trotzdem nicht widerstehen. #12 Bruchlandung [The Blame Game] Um Glenn zu zeigen, dass er nicht nur ein billiger One-Night-Stand für sie war, geht sie noch einmal mit ihm aus – und natürlich landen die beiden wieder im Bett. Doch diesmal ist es Glenn, der sich zurückzieht. Ally ist sauer. Gemeinsam mit Renée und Georgia setzt sie einen uralten, aber sehr wirkungsvollen Racheplan in die Tat um, der Glenn in eine wirklich peinliche Lage bringt. Während Billy seine Missgunst gegenüber Glenn mit der Besorgnis um Allys Ruf entschuldigt – und prompt in Streit mit ihr gerät –, arbeitet die Kanzlei an einem publicityträchtigen Fall. Die Familie Lamb geht vor Gericht, nachdem Joshua Lamb, der Vater, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist. #13 Im Land des Lächelns [Body Language] Whipper schmeißt Richard raus, nachdem er dem schönen Nacken von Janet Reno nicht widerstehen konnte. Und es kommt zu Unstimmigkeiten, als Richard Fish Ally nahe legt, mit einem reichen Klienten zu flirten, damit der sie mit den Rechtsangelegenheiten seiner Firma betraut. Ansonsten übernimmt Ally einen Fall, bei dem sie sehr kreativ sein muss: Eine Frau möchte einen lebenslänglich inhaftierten Mann heiraten, was laut Gesetz nur unter ganz bestimmten Umständen erlaubt ist. Doch da haben Ally und Georgia eine Idee. #14 Feuchte Küsse [Once in a Lifetime] Die Kanzlei Fish & Cage vertritt den berühmten Künstler Seymour Little im Streit gegen seinen Sohn Sam. Sam hat seinen Vater für unmündig erklären lassen und verweigert ihm die Einwilligung, die sechzig Jahre jüngere Paula zu heiraten. Sam glaubt, Paula sei nur auf Geld aus – und mit der Galerie, die Seymour mit Paulas Hilfe eröffnen möchte, würde der Maler seinen Ruf ruinieren. Doch Ally hat eine Schwäche für Liebe, die Grenzen überschreitet – und es gelingt ihr, Licht in die unklaren Verhältnisse zu bringen. Außerdem hat Ally eine Verabredung mit John Cage, auf die sie eigentlich keine Lust hat. John wiederum ist mit Sorge erfüllt, weil er sich für einen schlechten Küsser hält und holt sich „Rat“ bei Elaine. #15 Ein unmoralisches Angebot [Forbidden Fruits] Die Kanzlei soll Senator Foote verteidigen, der beschuldigt wird, die erste Ehe seiner Frau zerstört zu haben. Dieser Fall ändert die auch die Beziehung zwischen Ally, Billy und Georgia. Georgia befürchtet, dass Billy und Ally sich immer noch näher stehen, als ihr lieb ist – und Ally bekommt in ihrem Gefühlschaos wieder einmal von allen Seiten wertvolle Tipps: Renée rät zu einer Therapie, Elaine zu einer Affäre, und die wütende Georgia schlägt sogar vor, sie solle eine Nacht mit Billy verbringen, damit das Thema endlich vom Tisch sei. #16 Schwein gehabt [Theme of Life] Ally soll den Arzt Greg Butters verteidigen. Er wird von einer Patientin verklagt, weil er ihr eine Schweineleber eingepflanzt hat, um ihr das Leben zu retten. Was den Fall zusätzlich kompliziert macht: Der attraktive Greg scheint an Ally nicht uninteressiert, war ihr als Anwältin gegenüber allerdings nicht ganz offen. Um Stress abzubauen geht Ally zum Kickboxen – und soll im Ring ausgerechnet gegen Georgia antreten. Der Kampf fällt härter aus als erwartet. Auf der Straße sieht Ally dann das tanzende Baby wieder, das auf Rollerblades Hockey spielt. #17 Nahkampf [The Playing Field] Abgelenkt von Allys bezauberndem Lächeln auf dem Beifahrersitz, hat Dr. Greg Butters ein Stoppschild übersehen und einen Auffahrunfall verursacht. Ally übernimmt die Verteidigung. Zu ihrem Erstaunen ist der Anwalt des Autofahrers ein kleinwüchsiger neunjähriger Wunderknabe namens Oren Koolie, der für beträchtlichen Ärger sorgt – und, als er den Fall zu verlieren droht, lautstark losplärrt. Fish, Billy und Georgia vertreten eine Mandantin, die ihren Chef verklagen will: Er befördert nur Frauen, die mit ihm im Bett waren. #18 Happy Birthday [Happy Birthday, Baby] Ally hasst Überraschungen – besonders zu ihrem Geburtstag. Außerdem ist sie deprimiert: In nur zwei Jahren wird sie dreißig sein – und Greg macht immer noch keine Anstalten, etwas mit ihr anzufangen. Elaine überredet Greg, abends in der Bar beim großen Geburtstags-Jam für Ally ein Lied zu singen. Greg steigt dann tatsächlich auch auf die Bühne – und lässt alle Damenherzen im Saal dahin schmelzen. Leider auch das von Renée, die sich spontan zu einem gewagten Duett zu ihm auf die Bühne gesellt. Gekränkt verlässt Ally die Bar. Erst später klärt Greg sie darüber auf, warum er – obwohl er in sie verliebt ist – bisher Distanz gehalten hat. #19 Das reinste Irrenhaus [The Inmates] Die Kanzlei übernimmt ihren ersten Mordfall, was nicht nur Ally schwer zu schaffen macht. Marie Hanson wird verdächtigt, ihren Mann mit der Axt erschlagen zu haben. Sie selbst kann sich an nichts erinnern. Bobby Donnell, ein in Mordfällen erfahrener Anwalt, wird hinzugezogen. Ally findet ihn ausgesprochen anziehend, Bobby und sein Partner sind allerdings wenig angetan von den – charmant ausgedrückt – unkonventionellen Methoden bei Fish & Cage. Sie halten Richard, John und Co. schlichtweg für verrückt. Erschwert wird der Fall außerdem dadurch, dass Mrs. Hansons Psychiater, Dr. Peters, sich weigert, in den Zeugenstand zu gehen. Mit gutem Grund: Er ist überzeugt, dass Marie Hanson in einem früheren Leben eine berüchtigte Axtmörderin war ... #20 Volle Breitseite [Being There] John Cage soll Renée verteidigen: Sie wird angeklagt, einen Kollegen überfallen zu haben. Renée ist besorgt über die Art, wie Cage Ihren Fall vor Gericht verteidigt. Nachdem der Kläger Michael Rivers detailliert beschrieben hat, wie Renée ihn angemacht hat, bevor sie ihn k. o. getreten hat, scheint die Lage aussichtslos. Georgia macht einen Schwangerschaftstest, der positiv ausfällt. Die Nachricht schlägt Ally sehr auf den Magen. John rät Ally, zu singen, um den Gedanken an Georgias und Billys Baby zu verdrängen. #21 Kleine Hüpfer und große Sprünge [Alone Again] John Cage tritt vor Gericht gegen die Anwältin Hayley an, mit der er während seines Studiums gut befreundet war. Ally merkt schnell, dass John in Hayley verliebt ist – und er vertraut ihr an, dass er Hayley nie davon erzählt hat, weil er ihre Freundschaft nicht gefährden wollte. Aber vielleicht sollte er es jetzt versuchen. Richard Fish und Georgia vertreten eine Frau, die ihren Verlobten wegen seelischer Grausamkeit verklagt, weil dieser sie mitsamt 300 Hochzeitsgästen vorm Altar hat sitzen lassen. Die Richterin ist Whipper – und die kann ihre Wut auf Richard kaum verbergen. #22 Herz zu verschenken [These Are the Days] Bobby Donnell engagiert Ally, als er für einen heiklen Fall einen zweiten Anwalt braucht: Eine Klinik wird verklagt, weil sie sich weigert, einem reichen Patienten das gesunde Herz von Bernie Gilson, seinem besten Freund, zu implantieren. Ally, ohnehin über diesen Herz-Tausch unter Freunden verwirrt, gerät in die Bredouille: Richter Walsh ernennt die Anwältin während der Verhandlung kurzerhand zur Richterin und verlangt von ihr, im Interesse von Bernie Gilson zu entscheiden. Also fällt Ally ihr Urteil – und Bobby in den Rücken: Antrag des Klägers abgewiesen. Da offensichtlich auch Georgia Bobby attraktiv findet, kommt es außerdem zu einem völlig übertriebenen Eifersuchtsausbruch von Billy. Die beiden stellen fest, dass sie aus lauter Angst vor dem Ehetrott einfach mal Streit brauchten. Am Abend erlebt Billy dann eine Überraschung: Georgia hat ihre scharfen neuen Pumps für ihn angezogen – und sonst nichts. Leider platzt Ally in das Schäferstündchen auf dem Konferenztisch. Ally McBeal Season 1 stammt aus dem Hause 20th Century Fox Home Entertainment.


Ally McBeal Season 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Ally McBeal Season 1:
0 von 50


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Ally McBeal
Land / Jahr: USA 1997 - 1998
Buch: David E. Kelley
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü
Kommentare:

Weitere Filme von David E. Kelley:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Ally McBeal - Season 5 kaufen Ally McBeal - Season 5
DVD Ally McBeal - Season 4 kaufen Ally McBeal - Season 4
DVD Ally McBeal - Season 3 kaufen Ally McBeal - Season 3
DVD Ally McBeal - Season 2 kaufen Ally McBeal - Season 2
DVD Ally McBeal - Season 1 kaufen Ally McBeal - Season 1
DVD Ally McBeal Season 1 kaufen Ally McBeal Season 1
DVD Ally McBeal Season 3 kaufen Ally McBeal Season 3
DVD Ally McBeal Season 2 kaufen Ally McBeal Season 2
Weitere Filme von 20th Century Fox Home Entertainment: