WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of ShutterMaking Of Shutter
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Shutter TrailerKein Shutter Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Shutter

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Thailändisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Anbieter:
MC-One
EAN-Code:
7613059800106 / 7613059800106
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > Shutter

Shutter

Titel:

Shutter

Label:

ASCOT ELITE Home Entertainment

Regie:

Banjong Pisanthanakun, Parkpoom Wongpoom

Laufzeit:
97 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Shutter bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Shutter DVD

25,54 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Shutter:


Als Jane ihren angetrunkenen Freund Tun nach einer Hochzeitsfeier heimfährt, überrollt sie eine junge Frau, die plötzlich aus dem Nichts über die Straße rast. In Panik verleitet Tun Jane zur Fahrerflucht. Auch wenn dies die Beziehung stark belastet, der Alltag holt das Pärchen schnell wieder ein. Besonders Tun findet sich bald wieder in seinem Fotografenjob. Doch seine Bilder sind plötzlich durch bizarre Verzerrungen und grelle Lichter unbrauchbar. Und Jane wird immer häufiger von brutalen Albträumen geplagt, in denen ein gespenstisches Mädchen sie erbarmungslos verfolgt. Als auch Tuns Nächte von dieser Vision gestört werden, beginnen die beiden mit Nachforschungen über die vermeintliche Tote. Zurück am Unfallort erfahren sie, dass eine Leiche nie gefunden wurde ... Shutter stammt aus dem Hause MC-One.


Shutter Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Shutter:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Shutter:
Als der Fotograf Tun und seine Freundin Jane von einer Hochzeitsfeier nach Hause fahren, rammen sie aus Versehen eine junge Frau. Kurzentschlossen entschließen sich die beiden, dem verletzten Mädchen nicht zu helfen, sondern sich schleunigst aus dem Staub zu machen. Einige Tage später fällt Tun auf, dass sich auf den Fotos seines letzten Auftrags mysteriöse Lichtstreifen und das schemenhafte Abbild eines Mädchens befinden. Um ihr Gewissen und den offensichtlich aufgebrachten Geist des überfahrenen Mädchens zu beruhigen, kehren Tun und Jane an den Unfallort zurück. Doch dort niemand weiß etwas von dem Unfall, während Tuns Fotos immer mehr von einer unheimlichen Macht gekennzeichnet sind. Als er erfährt, dass all seine Freunde der Reihe nach Selbstmord begehen, muss Tun seiner Freundin Jane ein schreckliches Geheimnis beichten…

Während Horrorfilme aus Japan bereits seit Jahren zum festen Inventar im DVD-Regal gehören, ist Thailand noch ein weitgehend unentdecktes und unbeflecktes Land in der Horrorwelt. Erst in der unmittelbaren Vergangenheit haben Genrevertreter wie „Art of the Devil“ das Interesse deutscher Horrorfans geweckt. Mit „Shutter“ war außerdem ein thailändischer Horrorfilm auf dem Fantasy FilmFest 2004 zu Gast, der jetzt auch in einer gelungenen deutschen Synchronfassung auf DVD veröffentlicht wurde. Der Spannungsbogen wird bereits zu Beginn kräftig angezogen, um zum Mittelteil hin abzuflachen. Doch diese kurze Hängephase des Films wird durch die immer weitere Steigerung des Films bis hin zum unvermeidbaren Finale wieder wettgemacht. Die letzte Einstellung des Films bleibt durch ihre Bitterkeit lange im Gedächtnis haften, so dass auch kleinere Logikfehler gegen Ende verziehen werden. Problematisch bei „Shutter“ ist jedoch, dass die meisten Schockeffekte den Zuschauer wirklich zusammenzucken lassen, aber in ihrer Wirkung bereits nach wenigen Sekunden verblassen. Das liegt zum Großteil daran, dass jeder Schockeffekt mit übertriebenen Effekten auf der akustischen Ebene unterstützt wird. Dieser einfache dramaturgische Kniff erfüllt seine Wirkung zwar voll und ganz, animiert den Zuschauer aber unmittelbar nach dem Zusammenzucken zum Lachen und ist deshalb besser in einer Geisterbahn als in einem ansonsten absolut ernsthaften Film untergebracht. Das Finale dreht die Spannungsschraube dann noch mal kräftig an und variiert sattsam bekannte Elemente auf geschickte Weise, so dass sich beim Zuschauer kein Déjà-Vu-Effekt einstellt.

Fazit: „Shutter“ erfindet weder das Rad neu oder setzt bleibende Akzente im Horror-Genre, überzeugt aber durch geschickt platzierte Schockeffekte und eine liebevolle Umsetzung. Wieder einmal demonstriert ein asiatischer Horrorfilm, wie spannende Unterhaltung schnörkellos inszeniert wird und sich somit wohltuend vom gequält wirkenden Horror-Output der Hollywood-Studios abheben kann. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Shutter
Land / Jahr: Thailand 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Behind the scenes, Interviews (Director & Crew), Hintergrundinfo zum Photo-Phänomen, Fun behind the scenes (im Originalton), Original Teaser, Slideshow
Alle Extras mit deutschen und englischen Untertiteln.
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
"Ring" und "Grudge" lassen grüßen! Habe anfangs nicht sehr viel von dieser koreanischen (!) Produktion erwartet. Umso größer war die überraschung das es sich bei "Shutter" um einen soliden Horrorstreifen handelt, der sich hinter gleichartigen Filmen nicht verstecken muß.
Die Story ist soweit o.k. und schlüssig. Der Film baut einen guten Spannungsbogen auf, der sich in der zweiten Hälfte ständig steigert bis zum Schluß... das ist natürlich die große Überraschung!
Also ich habe mich richtig gegruselt, auch wenn alle Schockeffekte irgendwo schonmal zu sehen waren.
Für Fans ein absolutes Muß. Fand ihn sogar besser als "Grudge"!

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Banjong Pisanthanakun, Parkpoom Wongpoom:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD Shutter kaufen Shutter
DVD Shutter - Sie sind unter uns kaufen Shutter - Sie sind unter uns
DVD Meet the Blacks kaufen Meet the Blacks
Weitere Filme von MC-One:
Weitere Filme vom Label ASCOT ELITE Home Entertainment: