WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Deadwood - Season 1Making Of Deadwood - Season 1
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Deadwood - Season 1 TrailerDeadwood - Season 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Deadwood - Season 1

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 4 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: DVD-Box
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Kroatisch, Isländisch, Rumänisch, Slowenisch, Bulgarisch, Hebräisch, Arabisch
EAN-Code:
4010884530254 / 4010884530254
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Deadwood - Season 1

Deadwood - Season 1

Titel:

Deadwood - Season 1

Label:

Paramount Home Entertainment

Regie:

Walter Hill, Michael Almereyda

Laufzeit:
640 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Deadwood - Season 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Deadwood - Season 1 DVD

18,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Deadwood - Season 1:


1876. Die Indianergebiete der Black Hills von South Dakota, zwei Wochen nach Custers letzter Schlacht. Hier im Westen entsteht eine Stadt – und mit ihr der unbarmherzige Kampf zwischen Recht und Unrecht. Es ist die Zeit des Aufbruchs und der Gier. Das reichste Goldvorkommen in der amerikanischen Geschichte zieht unzählige Abenteurer ins gesetzlose Niemandsland, in dem alles und jeder seinen Preis hat. Ob der ehemalige Marshall, der durchtriebene Saloon-Besitzer, Wild Bill Hickok oder Calamity Jane – sie alle treibt nur eines an: Überleben, und zwar um jeden Preis. Willkommen in Deadwood, …einem verdammt guten Platz, um sein Glück zu machen. Deadwood - Season 1 stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Deadwood - Season 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Deadwood - Season 1:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Deadwood - Season 1:
„A Hell of a place to make your fortune”. Die HBO-Serie “Deadwood” läuft hierzulande nur bei Premiere. Das ist schade, aber kein Beinbruch. Paramount legt die erste Staffel der ultraharten Westernserie auf vier DVDs vor.

Wir schreiben das Jahr 1876. Zwei Wochen nach General Custers letzter Schlacht verschlägt es viele Menschen in die Indianergebiete der Black Hills von South Dakota. Hier wurde Deadwood in den Schlamm der Berge gestampft - eine echte Goldgräberstadt, in der die Bewohner ihr Glück jeden Tag aufs Neue auf die Probe stellen. Der ehemalige Marshall Seth Bullock (Timothy Olyphant) findet sich ebenso vor Ort ein wie der berühmte Schütze Wild Bill Hickok oder dessen aufbrausende Freundin Calamity Jane. Die Stadt Deadwood hat es übrigens in Wirklichkeit ebenso gegeben wie ihre berühmten Bewohner: So orientiert sich die TV-Serie eng an der Realität und gibt dem Western einen besonders authentischen Touch.

In den USA ist die Serie exklusiv für den Kabelsender HBO geschrieben und verfilmt worden. Genau, das ist der Sender, der auch für die Kultserien „Sex and the City“, „The Sopranos“ und „Six Feet Under“ verantwortlich ist. Das ist inzwischen ein Versprechen, dass der Zuschauer mit extrem guten Drehbüchern rechnen darf - und mit Inhalten, die nicht vor der überzogenen Moral der Amerikaner Halt machen.

Überleben ist alles
„Deadwood“ ist eine der härtesten, dreckigsten und unmoralischten TV-Serien der letzten Jahrzehnte. Keine andere US-Serie geht so selbstverständlich mit harten Schimpfwörtern und extremen Grausamkeiten um. Das und die perfekten Kulissen und Kostüme sowie die atemberaubenden Bilder sorgen dafür, dass „Deadwood“ Geschichte atmet wie wohl keine andere Westernserie je zuvor. In Deadwood gibt es kein Gesetz - außer, man nimmt es selbst in die Hand.

Sehr gut stellen die einzelnen Folgen einen ganzen Strauß verschiedener Charaktere vor, die raubeinig, abgefeimt, gemein, menschlich, naiv und durchtrieben sind - und die alle nur darauf aus sind, in Deadwood das eigene Glück zu machen und das mal auf die Kosten der anderen und mal durch ehrliche, eigene Arbeit. Besonders der gradlinige Ex-Marshall Seth Bullock und der wortkarge Pistolenmann Wild Bill Hickok wissen zu gefallen: Hier sind die Schauspieler einfach perfekt besetzt und auch die Rollen sehr gut geschrieben. Auch die übellaunige Trinkerin Calamity Jane hat das Herz eigentlich auf dem rechten Fleck - wenn man sie nur nicht unnötig reizt.

Mit offenem Mund staunt der Zuschauer darüber, wie schnell die Bewohner von Deadwood sich in Sachen Gold übers Ohr hauen lassen, wie schnell ein Leben verwirkt ist und wie viel Macht ein durchtriebener Barbesitzer hat, wenn er das einzige verkauft, was vor Ort wirklich zählt: Schnaps und leichte Mädchen. Übrigens: Alle anfallenden Leichen werden einfach an die Schweine verfüttert.

Bereits nach einer Folge hängt der Zuschauer am Haken und gibt bereitwillig zu, noch nie einen so harten und so guten Western gesehen zu haben.

Paramount sammelt die ersten 12 Folgen auf vier DVDs. Schade ist allein, dass die deutschen Folgen nur in Stereo vorliegen, während die US-Versionen noch in Dolby Digital 5.1 abzurufen sind. Dafür hat Paramount der Serie endlich einmal eine wirklich noble Box verpasst, in der die DVD-Scheiben perfekt zur Geltung kommen. In den USA wird gerade die dritte „Deadwood“-Staffel gedreht. Wollen wir hoffen, dass auch sie ihren Weg nach Deutschland findet. (tca) ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Deadwood
Land / Jahr: USA 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:
Kommentar von detlev motz
Eine der besten Westernserie die ich kenne. Nicht das übliche "woher kommst du Fremder". Gute Dialoge, gute Schauspieler, gute Locations. Nichts für Popcorn-Kinogänger.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Walter Hill, Michael Almereyda:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Deadwood - Season 3 kaufen Deadwood - Season 3
DVD Deadwood - Season 2 kaufen Deadwood - Season 2
DVD Deadwood - Season 1 kaufen Deadwood - Season 1
DVD Deadwood - Season 3 kaufen Deadwood - Season 3
DVD Deadwood - Season 2 kaufen Deadwood - Season 2
DVD Deadwood - Season 1 kaufen Deadwood - Season 1
DVD Deadwood - The Ultimate Collection kaufen Deadwood - The Ultimate Collection
DVD Mad Men - Season 7.2 kaufen Mad Men - Season 7.2
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: