WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für American Pie präsentiert: Die nächste Generation
4,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of American Pie präsentiert: Die nächste GenerationMaking Of American Pie präsentiert: Die nächste Generation
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein American Pie präsentiert: Die nächste Generation TrailerAmerican Pie präsentiert: Die nächste Generation Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu American Pie präsentiert: Die nächste Generation

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch
EAN-Code:
5050582375633 / 5050582375633
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > American Pie präsentiert: Die nächste Generation

American Pie präsentiert: Die nächste Generation

Titel:

American Pie präsentiert: Die nächste Generation

Regie:

Steve Rash

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! American Pie präsentiert: Die nächste Generation bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: American Pie präsentiert: Die nächste Generation DVD

4,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu American Pie präsentiert: Die nächste Generation:


Der letzte Streich war zuviel: als Stiflers kleiner Bruder Matt (Tad Hilgenbrinck) die Instrumente des Schulorchesters mit Pfefferspray „veredelt“ und so für ein wahres Tränenmeer beim Konzert sorgt, platzt dem Schulpsychologen endgültig der Kragen. Statt den Spring Break mit seinen Freunden, Bier und Babes in Florida zu verbringen, wird er mit den Langweilern des Schulorchesters ins Band-Camp geschickt. Aber selbst allein unter Verlierern zeigt er, dass in ihm ein echter Stifmeister steckt! Seinem älteren Bruder, dem legendären Steve Stifler nacheifernd, installiert er überall im Camp versteckte Kameras, um die Mädels der „Bandies“ in möglichst eindeutigen Situation und möglichst nackt auf Film zu bannen. Doch Jims Dad (Eugene Levy) – mittlerweile der „Manieren- und Konfliktregelungs-Officer“ des Camps – hat es sich zur persönlichen Aufgabe gemacht, Matt auf den rechten Pfad zurückzubringen. Was zunächst als hoffnungsloses Unterfangen scheint, ändert sich, als Matt die umwerfende Elyse (Arielle Kebbel) näher kennen lernt. Aber leider machen ihm seine Hormone, ein paar Cheerleader und eine Oboe immer wieder einen Strich durch die Rechnung… American Pie präsentiert: Die nächste Generation stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


American Pie präsentiert: Die nächste Generation Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in American Pie präsentiert: Die nächste Generation:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu American Pie präsentiert: Die nächste Generation:
Jedes Jahrzehnt bringt seine ganz eigene Schweinerei ins Kino. Nach „Porkys“ und „Eis am Stil“ waren zuletzt die „American-Pie“-Filme zu sehen. „Die nächste Generation“ ist der Versuch, das letzte bisschen Saft aus dem bewährten Kassenerfolg herauszuquetschen.

Himmel, was hat der arme Jim (Jason Biggs) gelitten, bevor er endlich in die Arme seiner willigen Nymphomanin Michelle (Alyson Hannigan) sinken durfte. Er versenkte sein Geschlecht im namensgebenden Apfelkuchen (American Pie), verwechselte das zur Masturbation gedachte Gleitmittel mit Sekundenkleber und ließ auch sonst kein ultrapeinliches Fettnäpfchen aus. Im dritten und letzten „American-Pie“-Film durfte Jim endlich heiraten - und vorbei war es mit dem tierisch komischen Teenie-Sex.

Aber können die Verantwortlichen wirklich eine so ungeheuer erfolgreiche Kinoserie einfach sterben lassen? Nein, sie müssen auch noch den letzten Rest Saft aus der ausgelutschten Zitrone herauspressen. Da die alten Schauspieler keine Lust mehr hatten oder ganz einfach schon zu alt waren, holten die Macher ganz einfach Stiflers kleinen Bruder Matt (Tad Hilgenbrinck) aus der Versenkung.

Der darf im Film genau die gleichen nervtötenden Bewegungen machen und die gleichen üblen Machosprüche loslassen wie es sein großer Bruder Steve Stifler (Seann William Scott) das in den drei „American-Pie“-Filmen immer getan hat. Ganz besonders viel Groll hegt der Mini-Stifler gegen die Jungs und Mädels vom Schulorchester. Nachdem er ihre Blasinstrumente mit Pfefferspray veredelt hat, wird er von der Schulleitung dazu verdonnert, mit ins Sommerlager der Musikerfreunde zu fahren und hier Wiedergutmachung zu leisten. Vor Ort hat der neue Stifmeister natürlich nur eins im Sinn: Die jungen Musiker werden im Rausch der Hormone zu so mancher sexuellen Verfehlung verleitet - die Matt ebenso sofort wie heimlich auf Video aufnimmt. Er plant, den ganz großen Schulorchester-Porno aufzunehmen. Doch dann kommt ihm die schöne Anführerin der Blaskappelle in die Quere - und Matt verliebt sich.

Naja, ganz klar: Der Film bietet nichts wirklich Neues und kehrt nur die Scherben zusammen, die von den ersten drei Filmen noch übrig geblieben sind. Die Scherze sind flach, die sexuellen Anspielungen dürftig und abgesehen von einigen gut gefüllten Bikinioberteilen gibt es auch keine wirklich nackte Haut zu sehen.

Ist „Die nächste Generation“ am Anfang noch peinlich, platt und eine echte Zeitverschwendung, so gewinnt der Film zum Glück ab der Mitte deutlich an Fahrt, wenn er ernsthafter und romantischer wird. Am Ende ist der Zuschauer fast schon wieder versöhnt, auch wenn er sich ein paar mehr sexuelle Peinlichkeiten im bekannten „American-Pie“-Stil erwartet hätte.

So gesehen ist „Die nächste Generation“ nichts anderes als ein letzter Abschied von der „American-Pie“-Serie. Jetzt ist es dann auch gut, wenn doch so klar offensichtlich wird, dass den Verantwortlichen nichts Neues mehr einfällt. ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: American Pie Presents Band Camp
Land / Jahr: USA 2005
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Outtakes, Geschnittene Szenen, Band Camp - Schmutziges Tagebuch, Band Camp - Schmutzige Geheimnisse, Geheimes Wanderkamera-Filmmaterial, Musikvideo Baby Got Back
Kommentare:

Weitere Filme von Steve Rash:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD American Pie präsentiert: Die nächste Generation kaufen American Pie präsentiert: Die nächste Generation
DVD American Pie präsentiert: Die College Clique kaufen American Pie präsentiert: Die College Clique
DVD American Pie präsentiert: Nackte Tatsachen kaufen American Pie präsentiert: Nackte Tatsachen
DVD Der Nächste, bitte! kaufen Der Nächste, bitte!
DVD Der Nächste, bitte! kaufen Der Nächste, bitte!
DVD Liebe Deine Nächste! kaufen Liebe Deine Nächste!
DVD The American Poop Movie / The American Winter Pie - Frostbite kaufen The American Poop Movie / The American Winter Pie - Frostbite
DVD Der nächste Herr, dieselbe Dame kaufen Der nächste Herr, dieselbe Dame
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: