WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Jazz - A Film By Ken Burns Vol. IIIMaking Of Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III TrailerJazz - A Film By Ken Burns Vol. III Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Französisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
in-akustik
Label:
ARD Video
EAN-Code:
4031778392031 / 4031778392031
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III

Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III

Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III bestellen
Titel:

Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III

Label:

ARD Video

Regie:

Ken Burns

Laufzeit:
175 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III DVD

24,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III:


Episode 7-9 In JAZZ sind Geschichte, Sound und Seele dieser einzigartigen Musik – von ihren Ursprüngen im 19. Jahrhundert bis heute – vereint. Diese imposante zwölfstündige Dokumentation des anerkannten Filmemachers Ken Burns benötigte sechs Jahre bis zu ihrer Vollendung mit einem Budget von über US$ 13.000.000! JAZZ feiert die wachsenden Erfolge dieser amerikanischen Kunstform von ihren Anfängen mit Blues und Ragtime zum Swing, Bebop und Fusion. Hunderte seltener oder nie zuvor gesehener Filmclips und Fotografien sowie Exklusiv-Interviews mit Musikern, Kritikern und Historikern setzen sich – mit den erhabenen Klängen von Jazz-Klassikern – zu diesem beeindruckenden Monument der Musikgeschichte zusammen. Burns erzählt die Geschichte der Jazz-Musik sowohl durch ihre großen Namen – Louis Armstrong, Duke Ellington, Benny Goodman, Billie Holiday, Charlie Parker, Miles Davis, Chick Webb und Wynton Marsalis – als auch durch viele unbekannte Künstler, deren Talent und Kreativität dazu beitrugen, den Lauf einer wahren musikalischen – und damals auch sozialen – Revolution zu prägen. Jazz Episode 7: Der Swing geht an die Front. 1940 bis 1942 Anfang der 40er Jahre überschattet der Krieg die Welt. Der Jazz verändert sich. Eine kleine Band unter Leitung des Trompetenvirtuosen Dizzy Gillespie und des brillanten Saxophonisten Charlie Parker entwickelt in „Minton’s Playhouse“ in Harlem eine aufregend neue Art zu spielen – schnell, komplex und manchmal chaotisch. Als Amerika 1941 in den Krieg eintritt, gehört die Big-Band-Musik zur Ausrüstung. Sie soll den Kampfgeist zu Hause und in der Truppe stärken. Einige Bandleader gehen zur Armee, andere spielen für die Soldaten und nehmen sogenannte Victory-Platten auf. Jazz Episode 8: Dem Chaos verschrieben. 1943 bis 1945 Im kriegsgeschüttelten Europa wird der Jazz von den Nazis verboten, aber es gibt Musiker, die sich davon nicht einschüchtern lassen und den Jazz zu einer Waffe des Widerstands machen. Für viele schwarze Amerikaner jedoch hat dieser Klang einen hohlen Beigeschmack: Sie kämpfen im Ausland für Rechte, die ihr eigenes Land ihnen zu Hause verwehrt. Louis Jordan verhilft einer Musik, die später Rhythm and Blues heißen wird, zu Popularität. Charlie Parker und Dizzy Gillespie spielen Ko-Ko und kreieren damit einen neuen Sound: „Bebop. Als die Amerikaner ihn hören, ist klar, dass Jazz nie mehr das sein wird, was er einst war. Jazz Episode 9: Gewagtes Spiel. 1945 bis 1949 Die Spannungen des Kalten Krieges spiegeln sich in den gebrochenen Rhythmen und den Dissonanzen des Bebop - und in dem zerrissenen Leben seines größten Protagonisten, Charlie Bird Parker, wider. Seine Improvisationen werden von anderen Musikern ebenso kopiert wie die Intensität seines selbstzerstörerischen, von Drogen beherrschten Lebens. Louis Armstrong gründet die All Stars, eine kleine Band mit schwarzen und weißen Musikern. 1949 wird ihr Auftritt in New Orleans verboten, weil er die Gesetze der Rassentrennung verletzen würde. Der Konzert-Veranstalter Norman Granz lehnt sich gegen die Rassentrennung auf, fordert Gleichbehandlung all seiner Musiker. Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III stammt aus dem Hause in-akustik.


Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III Trailer ansehen:

0 von 50


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Jazz - A Film By Ken Burns
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Ken Burns:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Jazz - A Film By Ken Burns Vol. IV kaufen Jazz - A Film By Ken Burns Vol. IV
DVD Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III kaufen Jazz - A Film By Ken Burns Vol. III
DVD Jazz - A Film By Ken Burns Vol. II kaufen Jazz - A Film By Ken Burns Vol. II
DVD Jazz - A Film By Ken Burns Vol. I kaufen Jazz - A Film By Ken Burns Vol. I
DVD Jazz - A Film By Ken Burns Vol. 1 - 4 (Schuber) kaufen Jazz - A Film By Ken Burns Vol. 1 - 4 (Schuber)
DVD Jazz Seen kaufen Jazz Seen
DVD New Orleans - City Of Jazz kaufen New Orleans - City Of Jazz
DVD Zeitgeist - Der Film kaufen Zeitgeist - Der Film
Weitere Filme von in-akustik:
Weitere Filme vom Label ARD Video: