WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Texas FuneralMaking Of Texas Funeral
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Texas Funeral TrailerTexas Funeral Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Texas Funeral

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
1:2,35 (16:9 anamorph) Widescreen
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
E: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680022796 / 4006680022796
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Texas Funeral

Texas Funeral

Texas Funeral bestellen
Titel:

Texas Funeral

Regie:

William Blake Herron

Laufzeit:
94 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Texas Funeral bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Texas Funeral DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Texas Funeral:


Es ist ein Familientreffen der besonderen Art, als sich die Whits am Grab ihres Familienoberhaupts, Großvater Sparta (Martin Sheen), versammeln. Doch es handelt sich weder um eine gewöhnliche Familie, noch um einen gewöhnlichen Abschied. Unterdrückte Leidenschaften, Sehnsüchte und Eifersüchteleien werden wach. An allem scheint der verstorbene Großvater kräftig seine Hand im Spiel gehabt zu haben. Seine Frau Murtis (Grace Zabriskie) kann selbst am offenen Sarg der erotischen Versuchung nicht widerstehen. Zack (Robert Patrick) und sein Cousin Clinton (Christopher Noth) streiten auch jetzt nur ums Geld. Der kleine Sparta und seine Tante Miranda sind die einzigen, die auf der texanischen Kamel-Farm einen klaren Kopf behalten. Als bei der Testamentseröffnung eine Beichte des Verstorbenen verlesen wird, reißen alte Wunden wieder auf und ein lange schlummernder Konflikt kocht nun so richtig hoch...

Mit skurrilen und mystischen Bildern zieht Regisseur William Blake Herron die Zuschauer mit in den Strudel familiärer Emotionen und setzt auf überraschende Art wie ein Puzzle die Vergangenheit zusammen. Dabei erzählt er mit viel schrägem Humor die Geschichte einer Familie, in der Kamele und Ohren eine herausragende Rolle spielen.
Texas Funeral stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Texas Funeral Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Texas Funeral:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Texas Funeral:
Die Marketingabteilung von Arthaus scheint der Ansicht zu sein, dass so die deutsche Übersetzung von Funeral Story lautet, denn im Original lautet der Titel von William Blake Herrons Film „A Texas Funeral“. Pragmatischerweise wurde dann noch der unbestimmte Artikel aus dem Titel entfernt und jetzt wirkt der Film nach außen wie eine Lektion über die Hochburg des republikanischen Amerikas.

Inzwischen ist der Film auch auf DVD erschienen und trägt jetzt wieder den Titel „Texas Funeral“, um endgültig die Irrfahrt zu verschleiern, die der Film bisher unter mehreren Namen durch deutsche Kinos unternommen hat.

Doch hinter dem Titel, der nur Schall und Rauch ist, verbirgt sich ein wahres Meisterwerk in der Tradition der Werke von Steinbeck oder Tennessee Williams: Über drei Generationen spannt sich die Geschichte, deren Initialzündung eine Beerdigung ist. Großvater Sparta ist gestorben, erscheint aber seinem Enkel, dem kleinen Sparta, kurz darauf als Geist. Und als Geist lässt sich Opa Sparta es natürlich nicht nehmen, dem kleinen Sparta Tipps für das Leben mit der Familie und das Leben allgemein zu geben. Durch die Perspektiven des kleinen und des großen Spartas wird der Film bestimmt: Ruhig, weise und doch naiv. Beim anschließenden Familientreffen kommt es recht bald zum Streit, als die Familienangehörigen aufeinandertreffen und sich gegenseitig Vorwürfe machen, sich ignorieren oder miteinander flirten.

Besonders gelungen ist der Einsatz von Tieren und Gegenständen, um die Differenzen der einzelnen Protagonisten miteinander zu verdeutlichen. Dabei liegen viele der Ereignisse, die dafür Sorge trugen, dass sich die einzelnen Familienmitglieder untereinander zerstritten haben, schon lange zurück und haben die negative Haltung deswegen noch verstärkt. Das Kamel, welches im Stall steht und in einer hinreißenden Szene vom kleinen Sparta gefüttert wird, steht symbolisch für die Familientradition, während sich jeder ausmalen kann, wofür wohl ein gepflanzter Baum steht...

Regisseur William Blake Herron, der übrigens das Drehbuch zu Franka Potentes Hollywood-Debüt „The Bourne Identity“ verfasst hat bzw. dabei ist, überzeugt mit „Texas Story“ auf ganzer Linie. Der Film besticht durch seine hohe handwerkliche Qualität und die Dialoge sind intelligent, pointiert und laufen in einer inneren Struktur auf den Kern zu. Von der schauspielerischen Seite her gibt es ein Wiedersehen mit einer Person, die man bisher noch nicht in einer solchen Rolle gesehen hat: Robert Patrick, der „T-1000“ aus „Terminator II“ und auch ansonsten auf Bösewichte abonniert, überzeugt diesmal als sympathischer Macho, während Martin Sheen offensichtlich seinen Sohn überlebt hat, indem er die Leinwand ein weiteres Mal mit seiner Anwesenheit beehrt.

„Texas Story“ ist eine echte Empfehlung für alle, die Filme wie „Wer hat Angst vor Virginia Woolfe“ und „Der Eissturm“ lieben und hat das Zeug, ein Klassiker zu werden. Selbstverständlich wird er mangels breitgefächerter Aufmerksamkeit keiner werden, aber ich mag diesen Film einfach... ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: A Texas Funeral
Land / Jahr: USA 1999
Buch: William Blake Herron
Produktion: Damian Jones, Graham Broadbent
Musik: James Legg
Kamera: Michael Bonvillain
Ausstattung: Jaymes Hinkle
Kostüme: Marie France
Schnitt: Paul Trejo
Ton: Mark Lutte
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Interviews mit Schauspielern und dem Regisseur, Filmografien, Trailer
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Texas Funeral kaufen Texas Funeral
DVD Happy Texas kaufen Happy Texas
DVD Das schönste Freudenhaus in Texas kaufen Das schönste Freudenhaus in Texas
DVD Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem kaufen Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem
DVD Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem kaufen Texas - Doc Snyder hält die Welt in Atem
DVD Laurel & Hardy - Zwei ritten nach Texas kaufen Laurel & Hardy - Zwei ritten nach Texas
DVD Laurel & Hardy - Zwei ritten nach Texas (s/w) kaufen Laurel & Hardy - Zwei ritten nach Texas (s/w)
DVD StadtLandLiebe kaufen StadtLandLiebe
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: