WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Bergkristall - Cine Collection
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Bergkristall - Cine CollectionKein Making Of Bergkristall - Cine Collection
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Bergkristall - Cine Collection TrailerBergkristall - Cine Collection Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Bergkristall - Cine Collection

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Sonderverpackung
EAN-Code:
4010324016102 / 4010324016102
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Bergkristall - Cine Collection

Bergkristall - Cine Collection

Titel:

Bergkristall - Cine Collection

Regie:

Joseph Vilsmaier Interview mit Joseph Vilsmaier: Marlene

Laufzeit:
89 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Bergkristall - Cine Collection bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Bergkristall - Cine Collection DVD

17,85 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Bergkristall - Cine Collection:


Eigentlich ein schöner Tag, um in den ersehnten Winterurlaub zu starten - die Kinder Lisa und Marc freuen sich auf Wintersport und Spaß mit ihren Eltern im Bergdorf Gschaid. Kurz nach der Ankunft rollt eine Lawine mit gewaltigem Getöse zu Tal. Die Bergkette, vor wenigen Minuten noch eine pittoreske Kulisse, wird zur drohenden Wand. Die Familie flüchtet zu Onkel Ernst ins gemütliche Pfarrhaus. Im Schein von Kerzen und Petroleumlampe entdecken die Kinder einen geheimnisvoll leuchtenden Bergkristall. Der Pfarrer erzählt ihnen von der mystischen Geschichte des Steins, die sich vor über hundert Jahren zutrug, eine Legende über Liebe, Hass und den Triumph des Gefühls. Es war einmal... Tiefe Feindschaft herrscht zwischen den Bewohnern von Gschaid und Millsdorf. In Gschaid gelten Sebastian und Andreas als die besten Freunde, sie schauen gemeinsam den Mädels hinterher, genießen ihre Jugend und stoßen auf ihre Männerfreundschaft an. Doch dann verliebt sich der Schuster Sebastian in die Färberstochter Susanne aus dem reichen Millsdorf. Deren Vater jagt ihn zwar mit dem Gewehr vom Grund, aber irgendwann gibt er nach und das junge Paar bricht erwartungsvoll auf nach Gschaid. Es stößt auf eine Mauer von Feindseligkeit, einzig der Pfarrer zeigt etwas Freundlichkeit. Die Jahre ziehen vorbei, auch mit zwei Kindern, dem 13jährigen Konrad und der 11jährigen Sanna, bleibt Susanne eine Fremde in Gschaid. Die Aggressionen gegen die junge Frau weiten sich auf die Kinder aus und auch Sebastians Werkstatt leidet. Die Dorfbewohner wollen ihre Schuhe erst wieder zu ihm geben, wenn Susanne verschwunden ist. Bei den Eheleuten gibt ein Wort das andere, Susanne will sich nicht mehr demütigen lassen, Sebastian versteigt sich zu der Bemerkung, er hätte sie vielleicht nicht heiraten sollen. Tief verletzt fasst die Frau den Entschluss, für einige Zeit zu ihren Eltern nach Millsdorf zurückzukehren, bis die Wogen sich geglättet haben. Konrad, der das Schuster-Handwerk lernt, will bei seinem Vater bleiben und Sanna beim Bruder, die Geschwister nehmen jedes Wochenende den langen Weg nach Millsdorf in Kauf, drei Stunden hin, drei zurück. Als der Vater ihnen das Märchen vom Bergkristall erzählt, der Liebende wieder zusammenbringt, wünschen sie sich nichts sehnlicher als den Bergkristall für ihre Eltern, um wieder eine Familie zu sein. Der frühe Wintereinbruch verhindert weitere Millsdorf-Besuche bis zum Frühjahr. Doch dann sorgt ein Föhnsturm für besseres Wetter und beendet das wochenlange Schneetreiben, es flirrt eine seltsam laue Luft im Tal. Der Vater lässt die Kinder an Heiligabend ziehen als Konrad ihm verspricht, bei schlechtem Wetter bei der Mutter zu übernachten. Sie marschieren fröhlich los und kommen wohlbehalten in Millsdorf an, bevor es dunkelt, machen sich die Kinder auf den Rückweg durch die Winteridylle. Plötzlich schlägt das Wetter um, es beginnt zu schneien, sie verirren sich im dicken Nebel, Konrad verletzt sich beim Sturz in eine Spalte und in der Ferne ertönt das Heulen eines Wolfes. In der undurchdringlichen Finsternis entgehen die Kinder nur knapp einer Lawine, rutschen in eine Tropfsteinhöhle aus Eis, finden dann doch einen Ausgang und stapfen erneut im Kreis durch den Schnee. Erschöpft sinken die Geschwister an einem Felsen nieder, einen glänzenden Bergkristall in Händen. Sebastian hat unterdessen Hilfe in Gschaid mobilisiert; Susanne jagt ihrerseits von Millsdorf mit dem Pferdewagen los. Die Angst und Sorge um die Kinder lässt die Dörfler ihren Hass vergessen. Sie schließen sich zusammen, um mit den Eltern die beiden Kinder zu retten. Schweigend steigen die Suchmannschaften die Bergkuppe hoch - die Gschaider auf der einen, die Millsdorfer auf der anderen Seite... Die DVD Bergkristall umfasst neben dem Hauptfilm auch Bonusmaterial mit Informationen rund um den Film und seine Entstehung. Zudem enthält die DVD ein 8-seitiges Booklet mit einem Nachwort von Joseph Vilsmaier. Darin berichtet er über seine ganz persönlichen Beweggründe, die Novelle von Stifter zu verfilmen und gibt spannende Einblicke in die Produktion des Films. Der Abdruck des Nachworts aus der Bergkristall-Taschenbuchausgabe erfolgt mit freundlicher Genehmigung des insel taschenbuch Verlags. Zusätzlich erscheint Bergkristall auch als Limited Edition in Buchform, die neben der DVD auch die Novelle von Adalbert Stifter enthält. Bergkristall - Cine Collection stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


Bergkristall - Cine Collection Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Bergkristall - Cine Collection:
0 von 50


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Bergkristall
Land / Jahr: Deutschland 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Nicht verwendete Szenen, 88-seitiges Taschenbuch, Das Geheimnis der Bergkristalls, Informationen zu Cast & Crew
Kommentare:

Weitere Filme von Joseph Vilsmaier:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Bergkristall - Cine Collection kaufen Bergkristall - Cine Collection
DVD Das Phantom der Oper - Cine Collection kaufen Das Phantom der Oper - Cine Collection
DVD Silent Hill - Cine Collection kaufen Silent Hill - Cine Collection
DVD American Psycho - Cine Collection kaufen American Psycho - Cine Collection
DVD The Big Blue - Im Rausch der Tiefe - Cine Collection kaufen The Big Blue - Im Rausch der Tiefe - Cine Collection
DVD Silent Hill - Cine Collection - Special Edition kaufen Silent Hill - Cine Collection - Special Edition
DVD Silent Hill - Limited Edition - Cine Collection kaufen Silent Hill - Limited Edition - Cine Collection
DVD Silent Hill - Limited Edition - Cine Collection kaufen Silent Hill - Limited Edition - Cine Collection
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: