WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of NachbarinnenMaking Of Nachbarinnen
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Nachbarinnen TrailerKein Nachbarinnen Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Nachbarinnen

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Digipak
EAN-Code:
4040592002156 / 4040592002156
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > > DVD > Nachbarinnen

Nachbarinnen

Titel:

Nachbarinnen

Label:

Salzgeber & Co Medien GmbH

Regie:

Franziska Meletzky

Laufzeit:
88 Minuten
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Nachbarinnen bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Nachbarinnen DVD

9,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 02.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Nachbarinnen:


Wer liebt, riskiert zu leiden – wer nicht liebt, leidet schon. Die alleinstehende Paketfahrerin Dora (Dagmar Manzel) lebt zurückgezogen und meistert ihren Alltag mit trockenem Humor. Ihr ruhiges, geordnetes Leben gerät aus den Fugen, als sie ihre geheimnisvoll-faszinierende polnische Nachbarin Jola (Grazyna Szapolowska) verstecken muss. Jola ist überzeugt, im Affekt getötet zu haben. Widerwillig nimmt Dora sie bei sich auf – doch Jolas Faszination kann sie sich nicht entziehen. Doras Vertrauen zu dieser direkten, impulsiven Frau wächst - gerade weil Jola genau die Fragen stellt, die sich sonst keiner zu fragen wagt. Plötzlich erfährt Dora, dass sich die Vorwürfe gegen Jola komplett zerschlagen haben. Doch anstatt Entwarnung zu geben, belügt Dora Jola sogar über den Stand der Polizeiermittlungen, um ihre polnische Nachbarin bei sich zu behalten... Nachbarinnen stammt aus dem Hause Salzgeber & Co Medien GmbH.


Nachbarinnen Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Nachbarinnen:
Es ist mitten in der Nacht, als Dora unerwarteten Besuch von ihrer Nachbarin Jola bekommt. Die junge Frau ist verletzt und der festen Überzeugung, ihren Chef Bernd umgebracht zu haben, der sie des Diebstahls bezichtigt hatte. Die darauf folgende Auseinandersetzung wurde immer heftiger, bis Jola in Notwehr auf ihren Chef schoß. Widerwillig läßt Dora die aufgewühlte Nachbarin in ihre Wohnung, findet aber zunehmend Gefallen an der ungewöhnlichen Gesellschaft. Seitdem Dora sich von ihrem Mann getrennt hat, ist ihr Leben zunehmend einsamer geworden und Jola bringt ein wenig Abwechslung in den tristen Alltag. Deshalb verheimlicht Dora ihr auch, daß ihr Boss noch am Leben ist, denn sie will ihre neue Vertraute auf keinen Fall gehen lassen. Zu groß ist ihre Angst vor der erneuten Einsamkeit und dem Abgleiten in eine langweilige Existenz.

Die deprimierende Atmosphäre der Leipziger Plattenbauten dient Regisseurin Franziska Meletzky als Kulisse für ihr Kammerspiel „Nachbarinnen“. In dieser anonymen Umgebung entwickelt sich ein zartes Frauenporträt, in dem Einsamkeit, Langeweile und die alltägliche Routine schon lange jegliche Lebensfreude überschatten. Erst die Begegnung mit der jungen Polin, die sich irrtümlich für eine Mörderin hält, dient als Initialzündung für ein Abstreifen der alten Gewohnheiten. Zwar weist das Drehbuch keinerlei überraschenden Wendungen auf oder überzeugt durch besondere Handlungselemente, ist aber stringent entwickelt und läßt den beiden Darstellern genügend Freiraum, ihre Rollen glaubhaft mit Leben zu füllen. Immer wieder glaubt man auch, daß sich zwischen den beiden Frauen eine Liebesgeschichte entspinnt, doch soweit geht Meletzky glücklicherweise nicht. Stattdessen präsentiert sie einen kleinen, aber feinen Film über den Mut, aus der erstickenden Routine auszubrechen und bebildert den Wunsch nach Wärme und Nähe mit kargen Bildern.

Fazit: Mit „Nachbarinnen“ schuf die Nachwuchsregisseurin Franziska Meletzky ein packendes Kammerspiel, das von zwei glaubwürdig agierenden Schauspielerinnen getragen wird. Die Beschränkung auf eine Hochhauswohnung als Handlungsort verwandelt den Film in ein intimes Portrait über Einsamkeit in der Großstadt und den zunehmend verzweifelteren Wunsch nach ein wenig Nähe und Freundschaft. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Nachbarinnen
Land / Jahr: Deutschland 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Booklet, Deleted Scenes, Hintergrundinformationen zu Darstellern & Dreharbeiten, Regisseursbiografie, Slideshow mit Interview F. Meletzky & D. Manzel
Kommentare:

Weitere Filme von Franziska Meletzky:
Weitere Titel im Genre :
DVD Nachbarinnen kaufen Nachbarinnen
DVD Das Sacher. In bester Gesellschaft kaufen Das Sacher. In bester Gesellschaft
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Kate Winslet - 3-Movie-Set kaufen Kate Winslet - 3-Movie-Set
DVD Show me a Hero kaufen Show me a Hero
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C
Weitere Filme von Salzgeber & Co Medien GmbH: