WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Mr. & Mrs. SmithKein Making Of Mr. & Mrs. Smith
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Mr. & Mrs. Smith TrailerMr. & Mrs. Smith Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Mr. & Mrs. Smith

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680034744 / 4006680034744
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Mr. & Mrs. Smith

Mr. & Mrs. Smith

Titel:

Mr. & Mrs. Smith

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

Doug Liman

Laufzeit:
115 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Mr. & Mrs. Smith bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Mr. & Mrs. Smith DVD

2,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Mr. & Mrs. Smith:


Nach sechs Jahren Ehe ist die anfänglich aufregende Beziehung von John und Jane Smith öder Routine gewichen. Ihr geregelter Alltag im exklusiv ausgestatteten Eigenheim ist an Spießigkeit kaum zu übertreffen. Allerdings hütet jeder von ihnen ein kleines Geheimnis: Beide sind hoch bezahlte Profikiller, die ohne Wissen des Partners für konkurrierende Unternehmen tätig sind. Als sie eines Tages aufeinander angesetzt werden, kommt endlich wieder Schwung in die eingerostete Beziehung und das Wort Ehekrieg erhält eine völlig neue Bedeutung... Mr. & Mrs. Smith stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Mr. & Mrs. Smith Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Mr. & Mrs. Smith:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Mr. & Mrs. Smith:
Kaum ein Traumpaar aus Hollywood fabriziert weniger Gesprächsstoff in den Klatschmedien dieser Welt. Sind sie jetzt ein Paar, haben sie Kinder adoptiert, usw. usw. Es ist die Sprache vom Frauenschwarm Brad Pitt und der attraktiven Angelina Jolie. Beide haben sich zu den Dreharbeiten von Mr. & Mrs. Smith näher kennen gelernt. Eine perfekte Marketingstrategie könnte man denken, doch die Actionkomödie vom Regisseur Doug Liman („The Bourne Identität“) bietet weit mehr als nur diese Schlagzeilen aus der Boulevardpresse.

Nach 5 – 6 Jahren Ehe sitzen John und Jane Smith auf einer Couch eines Eheberaters. Sie merken, dass ihre Lebensgemeinschaft immer trostloser wird. Ein Haus im Randgebiet einer Kleinstadt, langweilige und sichere Jobs, gewöhnliche Nachbarn und Freunde. Der ganz normale Wahnsinn könnte man meinen. Doch wäre da nicht ein Geheimnis, welches beide Ehepartner dem Anderen verheimlichen. Sie sind beide Topgeheimagenten und Auftragskiller und erledigen in regelmäßigen Abständen ihre Zielpersonen. John versteckt sein Waffenarsenal im Keller seiner Garage und Jane hat einen modifizierten Backofen, der per Knopfdruck sämtliche Waffen für so einen Auftragsjob bietet. Leider arbeiten sie für konkurrierende Organisationen. Und so kommt es zwangsläufig zu einer Überschneidung, wo beide erstmals außerhalb ihrer trauten Umgebung aufeinander treten werden. Und die Regel besagt in solchen Fällen: „Wir ein Agent erkannt, muss er innerhalb 48 Stunden beseitigt werden“. Eine Art Rosenkrieg zwischen Mr. und Mrs. Smith beginnt.

Neben Brad Pitt und Angelina Jolie spielen namenhafte Schauspieler wie Adam Brody („O.C. California“) und Kerry Washington („Ray“) in den Nebenrollen. Der Kinoerfolg aus dem Sommer 2005 überzeugte durch witzige Dialoge und packende Actionsequenzen, die natürlich wie sämtliche Hollywoodfilme maßlos übertrieben sind. Aber gerade das zeichnet diesen Film aus oder wäre die James Bond Kinoserie ohne dem Hang zur Übertreibung so erfolgreich geworden. Und durch die beiden Hauptdarsteller, fasziniert dieser Film beide Geschlechter gleichermaßen. Die DVD von Kinowelt ist folgendermaßen in Kapiteln eingeteilt:

01 Filmstart
02 Bogota
03 Mr. & Mrs. Smith
04 Solo für Zwei
05 Nachbarsparty
06 Wüsten-Action
07 Dinner um 7
08 Evakuierung
09 Lift-Action
10 Paartanz
11 John vs. Jane
12 Mordkommando
13 Freeway-Action
14 Kidnapping
15 Motel-Action
16 Warenhaus-Action
17 Sex-Frage
18 Titelabspann

Die Laufzeit dieser DVD beträgt insgesamt ca. 115 Minuten. Die Tonspur kann in sechs verschiedenen Formaten eingestellt werden. Deutsch und Englisch mit jeweils Dolby Digital 5.1 und nochmals in Deutsch im Format Dolby Digital DTS. Auch können Audiokommentare zum Film eingestellt werden. Regisseur Doug Liman und Drehbuchautor Simon Kinberg oder Michael Tronick, Jeff Mann, Kevin Elam von der Crew bzw. die Produzenten Lucas Foster und Aktiva Goldsberg können angehört werden. Zusätzlich enthält diese DVD Deutsche Untertitel. Die Altersfreigabe dieser DVD ist auf 12 Jahre eingestuft.

Neben den Audiokommentaren bietet diese DVD weiterhin einiges an Bonusmaterial. Im Menüpunkt „Making a Scene“ wird am Beispiel einer Actionsequenz den Werdegang einer Szene beschrieben. Außerdem sind drei nicht verwendetet Szenen auf dieser DVD verewigt.

Diese Actionkomödie hatte ein riesiges Budget zur Verfügung. Sensationelle Actionszenen mit zwei hervorragenden Schauspielern, die bekanntlich nicht nur geschäftlich sehr gut harmonieren, machen diesen Film zum Kinoerlebnis für zu Hause. Denn die DVD steht nun in den Verkaufsregalen und wird sich sicherlich großer Beliebtheit erfreuen. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
"Mr. & Mrs. Smith" ist ein überaus vergnüglicher Rosenkrieg-Agenten-Film mit Brad Pitt und Angelina Jolie in den Hauptrollen. Im Blockbuster feiern die beiden eine humorige Zerstörungsorgie, bei der kein Auge trocken bleibt.

Auch wenn man sich das nun wirklich nicht vorstellen kann: Brad Pitt und Angelina Jolie haben Sexprobleme. Aus diesem Grund besuchen sie in "Mr. & Mrs. Smith" einen Therapeuten. Die öde Langeweile in der Ehe dieses doch eigentlich perfekten Paares ist allerdings hausgemacht. Beide geben vor, ganz normale Bürger zu sein, arbeiten aber insgeheim als Killer für verschiedene Organisationen. Verlassen sie morgens frisch geduscht das Haus, dann streifen sie sofort die biedere Hülle ab. Mit einem perfekten Plan in der Tasche bringt dann Mrs. Smith ihre Opfer zur Strecke, während es Mr. Smith lieber spontan und ein wenig waghalsiger mag.

Den Therapeuten können sich die beiden glatt sparen. Denn der ganze Bluff fliegt auf, als beide zur gleichen Zeit auf den gleichen Mann angesetzt werden - und sich gegenseitig ins Gehege kommen. Der klare Auftrag ihrer Organisationen: Den anderen binnen 24 Stunden umzubringen.

Klarer Fall: "Mr. & Mrs. Smith" ist ein Hollywood-Blockbuster ohne Tiefgang, der aber sehr leichtfüßig, erotisch und mit sehr viel Humor einen Rosenkrieg der ganz besonderen Sorte inszeniert. Es macht einfach einen unglaublichen Spaß, diesem ganz besonderen Paar dabei zuzusehen, wie es ihr eigenes Haus in Schutt und Asche legt und die überall heimlich angelegten Waffendepots plündert, um sich möglichst martialisch um die Ecke zu bringen.

Natürlich bringt der Ehekrieg schon bald wieder frischen Schwung in die angemuffte Beziehung. So dürfte "Mr. & Mrs. Smith" sicherlich der einzige Film sein, bei dem sich Hollywoods Traumpärchen einmal beim angedeuteten Sex beobachten lässt - die beiden sind ja inzwischen auch privat ein Pärchen.

Im Film vertragen sich die beiden nach ihrer gemeinsam begangenen Zerstörungsorgie im Rausch der neu belebten Libido wieder und kämpfen dann Seite an Seite gegen eine Schar übler Killer, die ihnen von beiden Organisationen auf den Hals gehetzt werden.

Keine Frage: "Mr. & Mrs. Smith" ist ein Actionfilm, der grandiose Kampfszenen bietet und Brad Pitt und Angelina Jolie perfekt in Szene setzt. Beide dürfen hier zwar keine große Schauspielkunst zeigen - das war aber auch nicht angedacht. Der Film ist ein erfrischender Sommerspaß, der sich nie selbst zu ernst nimmt und so bestens zu unterhalten weiß.

Im Heimkino wirkt der Film besonders gut, weil das besonders klare Bild eine Angelina Jolie im Lack-Outfit extrem gut zur Geltung gibt. Und der satte DTS-Sound sorgt dafür, dass die zahllosen Explosionen die Wohnzimmer-Couch glatt zum Wackeln bringen. Regisseur Doug Liman ("Die Bourne Identität") braucht knapp zwei Stunden, um seine Geschichte zu erzählen. Das ist ganz schön lange für einen Actionfilm. Da der Film aber keine Längen hat und nonstop von einer starken Szene zur nächsten wechselt, ist das nur ein Geschenk an den Zuschauer. Der glaubt am Schluss ganz bestimmt, eine ganze Palette Red Bull auf Ex geschluckt zu haben, so aufgekratzt, wie er sich fühlt. ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe / Typemania ...
"Nach sechs Jahren Ehe ist die anfänglich aufregende Beziehung von John und Jane Smith öder Routine gewichen. Ihr geregelter Alltag im exklusiv ausgestatteten Eigenheim ist an Spießigkeit kaum zu übertreffen. Allerdings hütet jeder von ihnen ein kleines Geheimnis: Beide sind hoch bezahlte Profikiller, die ohne Wissen des Partners für konkurrierende Unternehmen tätig sind. Als sie eines Tages aufeinander angesetzt werden, kommt endlich wieder Schwung in die eingerostete Beziehung und das Wort ""Ehekrieg"" erhält eine völlig neue Bedeutung...Das Bild von MR. & MRS. SMITH erfüllt die hohen Erwartungen leider nicht so ganz. Denn während Totalen noch sehr scharf und plastisch wirken, verschwimmen bei Naheinstellungen - zum Beispiel bei den Bildschirm füllenden Gesichtern der beiden Hauptfiguren – Details wie Fältchen oder Poren in einem ziemlichen Brei, der bei Bewegungen sogar noch etwas schlimmer aussieht. Das liegt in dem sichtbaren Filtereinsatz begründet, welcher weiterhin auf homogenen Farbflächen schon mal Blockrauschen erkennen lässt. Bei einer Bitrate von trotz der Extras noch knapp über fünf Mbps hätte man nicht so massiv filtern müssen. Wie es geht, zeigt im direkten Vergleich die britische DVD, die bei Naheinstellungen mit etwa gleicher Bitrate wesentlich schärfer daherkommt, aber etwas mehr rauscht.

Das 2,35:1 Widescreen-Bild überzeugt dennoch durch fast schon übertrieben kräftige sowie bunte Farben, einen guten Kontrast und ein tiefes Schwarz, wobei keine Kategorie wirklich außerordentliche Werte liefert. Verschmutzungen oder Defekte auf dem Master gibt es nicht, alles andere wäre eine Enttäuschung. Obwohl die Wertung letztendlich noch sieben Punkte beträgt, ist das Gebotene beim Bildtransfer für einen nagelneuen Blockbuster einfach zu wenig!Kann denn wenigstens der Sound den Erwartungen entsprechen? Durchaus, obwohl auch er keine Referenzwerte liefert! Immerhin gibt es alles, was sich der Surroundanlagenbesitzer wünscht: In den Actionszenen dynamische Effekte aus allen Richtungen und Lautsprechern, mächtig Bass und einen weiträumigen Score. Vor allem der Subwoofer hätte jedoch noch etwas Ausbaupotenzial, denn es fehlt einfach der letzte Druck, um Soundfetischisten mit der Zunge schnalzen zu lassen. An der Klangqualität kann man freilich kaum mäkeln: Wie es sich gehört, werden glasklare Höhen und tiefe Bässe geboten. Die Stimmen wirken in beiden Sprachen gut in den Track integriert, wobei eine leichte natürliche Dumpfheit weitgehend erhalten wurde.

Der deutsche DTS-Track hat hier leicht die Nase vor dem englischen Dolby Digital 5.1-Pendant, denn ersterer wirkt minimal lauter und breiter. Die hiesige Dolby-Spur ist noch mal etwas leiser als das Original. Asynchronitäten oder andere Mängel, welche bei Kinowelt-Releases in letzter Zeit häufiger zu hören waren, sind hier nicht zugegen.MR. & MRS. SMITH kommt sowohl in Deutschland als auch im Ausland lediglich als Single-Disk daher. Dies deutet darauf hin, dass die angekündigte Extended Fassung nicht lange auf sich warten lassen wird. Trotzdem hat man es sich nicht nehmen lassen, den Silberling gut mit Bonusmaterial zu bestücken, welches wie der Hauptfilm selbst mit deutschen Untertiteln ausgestattet ist.

Gleich drei Audiokommentare begleiten den Film: Der erste wird gesprochen von Regisseur Doug Liman und Drehbuchautor Simon Kinberg. Beide reden sehr locker und gelöst über die Produktion und sprechen von Angelina Jolie sogar liebevoll als „Angie“. Viele interessante Fakten in einem kaum langweiligen, aber auch nicht übermäßig aufregenden Kommentar sättigen den Wissensdurst des Zuschauers.

Die Crewmitglieder Michael Tronick (Production Designer), Jeff Mann (Cutter) und Kevin Elam (Special FX Supervisor) kommen in der zweiten gesprochenen Tonspur zu Wort. Die Jungs sprühen nicht gerade vor Enthusiasmus, vermitteln aber ohne längere Pausen einen guten Einblick in die technische Entstehung des Films (Effekte, Schnitt etc.). Immerhin erfährt man bei etwa 2:10 Minuten, dass in einer Szene digital verändertes Stock-Footage aus DAS KARTELL benutzt wurde. Für einen Film dieser Größe doch etwas verwunderlich.

Im dritten Kommentar darf der Zuschauer den Stimmen der beiden Produzenten Lucas Foster und Akiva Goldsman lauschen. Diese zwei sind wieder etwas engagierter bei der Sache und mitunter sogar richtig witzig! Sie erzählen dem Zuschauer sehr viel über die verschiedenen Phasen des Drehs und die Persönlichkeiten der Darsteller. Auch hier sei wieder „Angie“ hervorgehoben.

Making a Scene ist eine kurze Werbefeaturette für den Fox Movie Channel. Die acht Minuten beherbergen dabei aber durchaus Wissenswertes, auch wenn Film, Crew und Darsteller des Öfteren über den grünen Klee gelobt werden. Vor allem die Fakten zu den Stunts erweisen sich jedoch als echte Perlen. Die abschließenden drei Deleted Scenes haben eine Gesamtlänge von etwa achteinhalb Minuten und stellen zwei Handlungserweiterungen sowie eine verlängerte Variante der Schießerei im 99 Cent-Laden dar. Den Kinotrailer sucht man leider vergebens – schade.MR. & MRS. SMITH ist die moderne Hochglanz-Variante von DER ROSENKRIEG. Die Faszination dieses Films geht weder von der Action noch der Handlung aus – es ist das Spiel zweier perfekt harmonierender Topstars, namentlich Angelina Jolie und Brad Pitt. Diese bekriegen sich sowohl mit Waffen, als auch mit Worten und der Hauseinrichtung, wobei der Humor dabei natürlich nicht zu kurz kommt.

Das relativ geringe Budget (nach Abzug der Gagen für die Stars) merkt man dem Film in manchen Szenen dennoch an. Vor allem die geplante und vom Studio aus finanziellen Gründen nicht genehmigte große Verfolgungsjagd zwischen den beiden Smiths fehlt irgendwie und wurde durch eine recht plumpe, kostengünstige Comedyeinlage ersetzt. Trotzdem wirken die Actionszenen stylish und modern, wenngleich wieder sehr hektisch und schnell geschnitten – scheinbar eine Berufskrankheit bei den Filmemachern des 21. Jahrhunderts. Schade, dass Regisseur Doug Liman den tollen Schnitt-Stil von DIE BOURNE IDENTITÄT nicht auf dieses Werk übertragen hat. Schlussendlich bekommt der Zuschauer mit MR. & MRS. SMITH aber die beste Actionkomödie seit Jahren zu sehen, was vor allem der Spielfreude der beiden Hauptdarsteller zuzuschreiben ist. Man sieht einfach, warum die beiden Stars auch privat ihr Glück miteinander gefunden haben.

Die DVD von Kinowelt hat ein Bild, welches den Erwartungen nicht ganz gerecht wird. Der Ton bietet dagegen fast alles, was der Heimcineast begehrt und das Bonusmaterial wurde für eine Single-Disk nahezu optimal ausgereizt." ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
4 von 50
3


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Mr. & Mrs. Smith
Land / Jahr: USA 2005
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Auch als UMD verfügbar, Deleted Scenes, Making a Scene, 3 Audiokommentare (Regisseur / Filmteam / Produzent)
UMD VIDEO / Universal Media Disc - Mr. & Mrs. Smith:
Dieser Titel erscheint ebenfalls als UMD für die Sony PSP
Erscheinungsdatum: 07.02.2006
Kommentare:

Weitere Filme von Doug Liman:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Mr. & Mrs. Smith kaufen Mr. & Mrs. Smith
DVD Mr. & Mrs. Smith - Steelbook Collection kaufen Mr. & Mrs. Smith - Steelbook Collection
DVD Mr. & Mrs. Smith - Special Edition kaufen Mr. & Mrs. Smith - Special Edition
DVD Mr. & Mrs. Smith - Soundtrack Edition kaufen Mr. & Mrs. Smith - Soundtrack Edition
DVD Double Up Collection: The Tourist & Mr. & Mrs. Smith kaufen Double Up Collection: The Tourist & Mr. & Mrs. Smith
DVD Mr. & Mrs. Smith - Special Edition Unzensiert kaufen Mr. & Mrs. Smith - Special Edition Unzensiert
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: