WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene FassungKein Making Of Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung TrailerPreacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kriminalfilm
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Holländisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
WVG Medien GmbH
EAN-Code:
4260034630925 / 4260034630925
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriminalfilm > DVD > Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung

Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung

Titel:

Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung

Label:

I-ON New Media

Regie:

Gerrard Verhage

Laufzeit:
110 Minuten
Genre:
Kriminalfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung:


Zusammen mit seinem Freund Arie beginnt Klaas Donkers seine Karriere als Haschich-Dealer in Holland. In nur wenigen Jahren steigen beide in der Hierarchie der niederländischen Drogen- Mafia zu Schlüsselfiguren auf. Doch schon bald wird der Schwarzmarkt heiß umkämpft und immer öfter schlagen die Konflikte innerhalb der kriminellen Gruppen in gewalttätige Auseinandersetzungen um. Klaas muss erkennen, dass er nur noch wenigen Menschen in seiner Umgebung trauen kann denn sein Untergang scheint schon beschlossene Sache zu sein... Eine wahre Gangstergeschichte. Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung stammt aus dem Hause WVG Medien GmbH.


Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung:
Zusammen mit seinem Freund Arie beginnt Klaas Donkers seine Karriere als Haschich-Dealer in Holland. In nur wenigen Jahren steigen beide in der Hierarchie der niederländischen Drogen- Mafia zu Schlüsselfiguren auf. Doch schon bald wird der Schwarzmarkt heiß umkämpft und immer öfter schlagen die Konflikte innerhalb der kriminellen Gruppen in gewalttätige Auseinandersetzungen um. Klaas muss erkennen, dass er nur noch wenigen Menschen in seiner Umgebung trauen kann denn sein Untergang scheint schon beschlossene Sache zu sein...

Eine wahre Gangstergeschichte. PREACHER – DER HASCHPAPST liegt im anamorphen Originalformat von 1.85:1 vor. Zur stilistischen Verfremdung wurde der Kontrast etwas heruntergedreht, um dem Bild einen kühlen Look zu verleihen. Dementsprechend sind auch die Farben nicht ganz so frisch, wie man es von anderen Produktionen kennt. Der Schwarzwert verschluckt ab und an einige Details, ist überwiegend aber harmonisch abgestimmt. Leider kann die Schärfe nicht immer vollends überzeugen. Vor allem in der Kantenschärfe fehlt es an Präzision wodurch das Geschehen beispielsweise in den Gesichtern der Schauspieler detailarm wirkt. Daran werden die niedrige Videobitrate von 4.33 Mb/sec. und ein vermutlich eingesetzter Weichzeichner sicher nicht unschuldig sein. Dennoch lassen sich auf homogenen Flächen regelmäßig Kompressionsmuster beobachten. Ein Hintergrundrauschen ist kaum sichtbar vorhanden und Verunreinigungen oder Fehler jeglicher Art tauchen nicht auf. Die deutsche und holländische Tonspur in Dolby Digital 5.1 unterscheiden sich in puncto Surround nicht voneinander. Die Front wurde sauber abgemischt. Dialoge kommen fast ausschließlich aus dem Center und sind gut verständlich. Auch wenn die seitlichen Stereo-Boxen öfters angesteuert werden, fehlt es in diversen Situationen (beispielsweise bei einem in das Bild fahrenden Auto) dennoch an Präzision. Beim Surround sieht es ähnlich aus. Überwiegend kommen von hinten Musik und Umgebungsgeräusche, welche dezent, aber hörbar die räumliche Atmosphäre verstärken. Jedoch könnten diese etwas voluminöser sein. Subwoofereinsätze halten sich in Grenzen, sind aber vorhanden, wenn sie benötigt werden. Zusätzlich gibt es die deutsche Synchronisation noch in einer DTS 5.1-Variante. Diese ist etwas kraftvoller und hat einen minimal wuchtigeren Bass. Die Abmischung unterscheidet sich ansonsten jedoch nicht von den anderen Tracks.

Wie so oft bei 5.1-Tonspuren zu „normalen“ Filmen darf man mit dem Gebotenen zufrieden sein, obwohl schon noch mehr drin gewesen wäre! Knappe acht Punkte. Sehr löblich, dass sämtliche Menüs im anamorphen 1.78:1-Format aufgespielt sind. Zudem wurden sie noch mit Musik unterlegt und in den einzelnen Übergängen dezent animiert. Das Making Of (23:30) gehört zu den besseren und beinhaltet neben einigen Behind the Scenes-Einblicken überwiegend Statements von am Film beteiligten Personen. Von Peter R. de Vries (TV-Moderator), Bart Middelburg (Autor des Romans) sowie Regisseur Gerrad Verhage und den Darstellern kann man sich zudem noch Interviews (34:34) in voller Länge anschauen. Dementsprechend sind einige Sätze daraus bereits bekannt. Die Sprecher erzählen nicht nur vom Film, ihren Charakteren und den Dreharbeiten, sondern auch über „Beziehungen“ zu den realen Personen sowie von den damaligen Geschehnissen. Interessanterweise gibt es zum Schluss des Gespräches mit de Vries noch die letzte Filmszene in einer alternativen Perspektive zu sehen, die sonst nirgends auftaucht. Auch nicht unter den Deleted Scenes (10:12), welche alle nacheinander ablaufen. Überwiegend handelt es sich hierbei um lange Dialogszenen, welche zu Recht rausgeflogen sind. Abschließend gibt es noch das Musikvideo CRUEL MAN (3:18), den niederländischen Trailer (1:50) sowie informative Texttafeln „Über Klaas Bruinsma“ und „Hollands Drogenpolitik“ (sieben beziehungsweise neun Seiten). Mit Ausnahme der Deleted Scenes und des Trailers haben sämtliche Extras sowie der Hauptfilm optionale deutsche Untertitel. Das Keep Case steckt zudem noch in einem stabilen Pappschuber.

Knappe vier Punkte. Holländer, Drogen, Coffeeshop... das sind drei Wörter, welche unzertrennlich miteinander verbunden sind. Nun ist es kein Wunder, dass aus dem Mutterland auch Filme zu dieser Thematik kommen. Einer von ihnen ist PREACHER - DER HASCHPAPST, die Verfilmung des niederländischen Romans „De Domine“. Das Werk ist durchgehend spannend erzählt und die Schauspieler verkörpern ihre Rollen absolut glaubwürdig. Vor allem in den dramaturgisch anspruchsvolleren Momenten zeigen die Beteiligten eindrucksvoll, dass sie international absolut mithalten könnten. Action gibt es natürlich auch, jedoch erlauben die Produktionsbedingungen und das daher sicher nicht riesige Budget keine Szenarien Marke Hollywood. Dennoch wurden sie gut umgesetzt und passen sauber in das Gesamtbild. PREACHER ist ein ganz ansehnlicher Film, welcher sicher nicht zur Oberliga gehört, aber insgesamt gesehen 110 Minuten gute Unterhaltung bietet.

Eine gelungene DVD von I-ON New Media. Bild sowie Ton sind gut, nur die Extras hätten etwas besser sein können. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: De dominee
Land / Jahr: Holland 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Deleted Scenes, Musikvideo CRUEL MAN, Über Klaas Bruinsma, Hollands Drogenpolitik
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Kriminalfilm:
DVD Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung kaufen Preacher - Der Haschpapst - Ungeschnittene Fassung
DVD Serpico - ungeschnittene Fassung kaufen Serpico - ungeschnittene Fassung
DVD Der Swimmingpool - Classic Selection - Ungekürzte Fassung kaufen Der Swimmingpool - Classic Selection - Ungekürzte Fassung
DVD Der Swimmingpool - Classic Selection - Ungekürzte Fassung kaufen Der Swimmingpool - Classic Selection - Ungekürzte Fassung
DVD Die Gentlemen bitten zur Kasse - Teil 1-3 - Restaurierte Fassung kaufen Die Gentlemen bitten zur Kasse - Teil 1-3 - Restaurierte Fassung
DVD W. - Auf Flanderns Feldern kaufen W. - Auf Flanderns Feldern
DVD Der amerikanische Freund kaufen Der amerikanische Freund
DVD Edgar Wallace - Gesamtedition kaufen Edgar Wallace - Gesamtedition
Weitere Filme von WVG Medien GmbH:
Weitere Filme vom Label I-ON New Media: