WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Maximilian Schell Jubiläums Edition
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Maximilian Schell Jubiläums EditionMaking Of Maximilian Schell Jubiläums Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Maximilian Schell Jubiläums Edition TrailerMaximilian Schell Jubiläums Edition Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Maximilian Schell Jubiläums Edition

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1),Letterbox (1.60:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Digipak
EAN-Code:
4009750257050 / 4009750257050
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Maximilian Schell Jubiläums Edition

Maximilian Schell Jubiläums Edition

Titel:

Maximilian Schell Jubiläums Edition

Regie:

Maximilian Schell Maximilian Schell Biografie

Laufzeit:
374 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Maximilian Schell Jubiläums Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Maximilian Schell Jubiläums Edition DVD

89,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Maximilian Schell Jubiläums Edition:


Anlässlich des 75. Geburtstages am 8.12.2005 erscheinen vier Filmperlen von Weltstar Maximilian Schell in einer edlen Sammler-Box. Er führte bei allen vier Filmen Regie und wirkte als Drehbuchautor und Schauspieler mit. - Der Ricter und sein Henker - First Love - Der Fußgänger - Geschichten aus dem Wiener Wald Maximilian Schell Jubiläums Edition stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Maximilian Schell Jubiläums Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Maximilian Schell Jubiläums Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Maximilian Schell Jubiläums Edition:
Wer den Namen des Schweizer Schauspieler Maximilian Schell hört, und dabei nur denkt:"Ach, der kleine Bruder von Maria Schell", wird mit dieser Jubiläums DVD Edition, die zu seinem 75 Geburtstag erschien, eines besseren belehrt. Zu sehen sind vier seiner preisgekrönten Film-Regiearbeiten, doch dazu später mehr.

Maximilan Schell ( geb. 08.12 1930 in Wien ) ist Schauspieler, Regisseur, Autor und Produzent. Erst studierte in Zürich, München und Basel Germanistik und Kunstgeschichte und ging 1953 als Dramaturg, Schauspieler und Regisseur an die Baseler Komödie. Danach spielte er auf Bühnen von Essen, Bonn, Lübeck, München, Berlin, London, New York und Salzburg. 1963 war er in Hamburg in einer Gründgens-Inszenierung als Hamlet zu sehen. Schell inszenierte in der in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in den USA Schauspiele ( darunter auch eigene, z.B. "Herostrat" ) sowie Opern ( "La Traviata" ). Seine erste Filmrolle erhielt er 1955 von Laszlo Benedek. Bald wurde er auch nach Hollywood verpflichtet, wo er vor allem 1961 durch seine Rolle als Verteidiger faschistischer Angeklagter in Star-Besetzten Stanley Kramers Film "Urteil von Nürnberg" Aufmerksamkeit erzielte und den Nebenrollen-Oscar, den Golden Globe und den Preis der New-Yorker Filmkritik zugesprochen bekam. 1967 produzierte er den 1971 aufgeführten Film "Das Schloss" nach Franz Kafka von Rudolf Noelte. 1971 debütierte er als Regisseur mit der Turgenjew-Adaption "First Love/ Erste Liebe". Danach folgten weitere Regiearbeiten: 1973 "Der Fußgänger", 1975 "Der Richter und sein Henker" nach Dürrenmatt und 1979 "Geschichten aus dem Wiener Wald". 1983 schuf er das Dokumentarfilmproträt über Marlene Dietrich: "Marlene". 2002 die Doku "Meine Schwester Maria".

Maximilian Schell hat zahlreiche Auszeichnungen im Laufe seiner außergewöhnlichen Karriere erhalten, einschließlich sechs Oscar-Nominierungen, drei New-Yorker Film Critics Awards, mehrere Golden Globes und sieben Bundesfilmpreise. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen Klassiker wie: "Die jungen Löwen" 1958/ "Topkapi" 1964/ "Steiner - das Eiserne Kreuz" 1977/ "Das schwarze Loch" 1979.

Doch nun zurück zu der Jubiläums DVD Edition des Maximilan Schells. Die Box enthält vier Filme auf zwei DVDs. Auf DVD 1 sind die Filme "Geschichten aus dem Wiener Wald" und der mit 49 internationalen Preisen ausgezeichnete Film "Der Fußgänger" enthalten.

Zum "Wiener Wald": Wien zu Beginn der 30er Jahre: Marianne, Tochter eines Ladenbesitzers, verlässt den ungeliebten Fleischer Oskar, um mit dem Hallodri Alfred zusammenzuleben. Dieser verlässt seinerseits seine alternde Geliebte Valerie. Aber schon bald gehen ihm das in wilder Ehe gezeugte Kind und Mariannes Liebe auf die Nerven. Er bringt das Baby zu seiner Großmutter, die den "Bastard" mit Absicht umkommen lässt. Marianne ist gezwungen, sich ihr Geld als Stripperin in einem verrufenen Etablissement zu verdienen. Als sie dort zufällig von ihrem Vater und seinen Bekannten entdeckt wird, löst die ohnehin verstoßene Tochter neuen Skandal aus.

Zum "Fussgänger": Heinz Alfred Giese, ein Großindustrieller und Landtagsabgeordneter, verursacht einen Unfall, bei dem sein Sohn ums Leben kommt. Das Verfahren wegen fahrlässiger Tötung wird eingestellt, jedoch muss er seinen Führerschein abgeben. Eine große Boulevardzeitung, den großen Skandal witternd, greift die Geschichte auf und recherchiert in Gieses Vergangenheit nach belastenden Indizien. Die Affäre avanciert zum Politikum, das selbst im Fernsehen diskutiert wird, als herauskommt, dass Giese im Zweiten Weltkrieg angeblich bei der Liquidation eines griechischen Dorfes ein Kind erschossen hat.

Auf DVD 2 sind die Filme "Der Richter und sein Henker" sowie "First Love/ Erste Liebe" zu sehen.

Zum "Richter und sein Henker": Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Friedrich Dürrenmatt erzählt die Geschichte einer Wette, die aus zwei Freunden erbitterte Feinde macht. Der Schweizer Kommissar Bärlach, der einen Mord nicht beweisen kann, schiebt seinem Gegenspieler Gastmann, einem dubiosen Waffenhändler, 30 Jahre später ein Verbrechen unter, das dieser nicht gegangen hat.

Zur "First Love/ Ersten Liebe": Von Sinaida - letzter Spross einer verarmten Adelsfamilie, die in den Wirren der russischen Revolution zum Untergang verurteilt ist - geht eine ungewöhnliche Faszination aus. Männer können sich ihrer erstaunlichen Sinnlichkeit nicht entziehen. Aber sie spielt mit ihnen und demütigt sie. Nur der junge Alexander, der sich hoffnungslos in Sinaida verliebt, kann bei ihr Gefühle wecken, die scheinbar über das oberflächliche Begehren hinausgehen. Doch er ahnt nicht, dass Sinaida auch die Geliebte seines Vaters ist.

Was die Umsetzung der preisgekrönten Filme auf DVD angeht, so hätte man für eine "Jubiläums Edition" mehr erwartet! Der Ton aller vier Filme ist nur in einem Mono 1.0 aufgenommen kann nicht überzeugen, rauschig, teilweise blechernd und erzeugt keinerlei Dynamik. Das Bild der vier Filme ist in Vollbild ( 4:3 ) und auch recht enttäuschend. Blasse Farben, Unschärfen und Verschmutzungen gehören hier leider dazu wie ein grießeliges Bild.

Sicherlich bekommt der Käufer vier sehr verschiedene Geschichten, einzigartig erzählt, brillant umgesetzt und mehrfach preisgekrönt. Doch für eine DVD-Box die zum 75. Geburtstag von Maximilian Schell erschienen und auch nicht grad günstig zu erstehen ist, werden die Augen und Ohren von Cineasten und Fans von anspruchsvollen Filmen schwer enttäuscht, was zumindest die Qualität der Aufnahme ( Bild & Ton ) der Filme betrifft. Eine weitere Enttäuschung ist, dass keinerlei Bonusmaterial auf den DVDs zu finden ist, lediglich in der DVD-Box ( die zum Aufklappen ist ) findet man eine auf zwei Seiten verstümmelte Biografie von Herrn Schell. Außerdem wäre es eigentlich ein Muss gewesen Schells Gesamt-Regie-Werk in einer Box zu erfassen. Die Filme "Marlene" und "Meine Schwester Maria" hätten hier nicht fehlen dürfen, dann hätte man auch ohne weiteres auf Bonusmaterial verzichtet. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:
Kommentar von klaus faber
anfrage: Befindet sich in der Jubiläumsedition auch der Titel
" Marlene" regie Maximilian Schell ?
mfg
k.faber

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Maximilian Schell:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Maximilian Schell Jubiläums Edition kaufen Maximilian Schell Jubiläums Edition
DVD Nirgendwo in Afrika - Die Jubiläums Edition kaufen Nirgendwo in Afrika - Die Jubiläums Edition
DVD Nirgendwo in Afrika - Die Jubiläums Edition kaufen Nirgendwo in Afrika - Die Jubiläums Edition
DVD Marilyn Monroe - Jubiläums Limited Edition kaufen Marilyn Monroe - Jubiläums Limited Edition
DVD The Sound of Music - Meine Lieder meine Träume - Jubiläums Edition kaufen The Sound of Music - Meine Lieder meine Träume - Jubiläums Edition
DVD Hamlet - Jubiläums Edtion kaufen Hamlet - Jubiläums Edtion
DVD Edition Bester Film: Einer flog über das Kuckucksnest - Special Edition kaufen Edition Bester Film: Einer flog über das Kuckucksnest - Special Edition
DVD Vom Winde verweht - 70th Anniversary Edition - Diamond Luxe Edition kaufen Vom Winde verweht - 70th Anniversary Edition - Diamond Luxe Edition
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: