WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Gantz - Vol. 2 - Directors Cut
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Gantz - Vol. 2 - Directors CutMaking Of Gantz - Vol. 2 - Directors Cut
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Gantz - Vol. 2 - Directors Cut TrailerGantz - Vol. 2 - Directors Cut Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Gantz - Vol. 2 - Directors Cut

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Manga
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Japanisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Sonderverpackung
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
Label:
OVA Films
EAN-Code:
4021924002624 / 4021924002624
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Manga > DVD > Gantz - Vol. 2 - Directors Cut

Gantz - Vol. 2 - Directors Cut

Titel:

Gantz - Vol. 2 - Directors Cut

Label:

OVA Films

Regie:

Ichirô Itano

Laufzeit:
120 Minuten
Genre:
Manga
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Gantz - Vol. 2 - Directors Cut bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Gantz - Vol. 2 - Directors Cut DVD

16,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Gantz - Vol. 2 - Directors Cut:


Gantz Vol. 2 (Stage 4-7) Kei und Masaru sind alte Schulfreunde, die sich nach langer Zeit in einer U-Bahnstation in Tôkyô zufällig wiedertreffen. Bei dem Versuch einem auf die Gleise gestürzten Obdachlosen zu helfen werden die beiden von der haranrasenden Bahn erfasst und brutal in Stücke gerissen. Doch das Leben der zwei Freunde ist nicht endgültig ausgelöscht. Sie finden sich als ihr eigener KLON zusammen mit anderen, eigentlich ebenfalls verstorbenen, Personen in einem mysteriösen Raum wieder. In der Mitte dieses Raumes befindet sich eine schwarze Kugel namens´GANTZ´! Als diese sich öffnet, gibt sie Fächer frei, in denen sich schwarze, auf jede Person maßgeschneiderte Cyber-Kampfanzüge, sowie futuristische Waffen befinden. Dann erscheinen Schriftzeichen und ein Bild auf der Kugeloberfläche und ´GANTZ´ informiert die Anwesenden über ihre erste zu erledigende Mission. Es handelt sich dabei um einen Tötungsauftrag, von ´GANTZ´ zynisch nur als ´Spiel´ bezeichnet! Mit dem Start eines 60 - minütigen Countdowns, beginnt dann das unbarmherzige Spiel um Leben und Tod … Gantz - Vol. 2 - Directors Cut stammt aus dem Hause Alive AG.


Gantz - Vol. 2 - Directors Cut Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Gantz - Vol. 2 - Directors Cut:
Es gibt ganz wenige DVD's, die fallen durch ihr phänomenales Cover-Design in den Händlerregalen auf. Die einzelnen DVD-Auskoppelungen zur Anime-Serie "Gantz" gehören auf jeden Fall zu diesen sehr seltenen, ungemein auffälligen Exemplaren. Alle Teile werden nämlich im (wie auf dem Cover vermerkt "politisch absolut unkorrekten") limitierten "Bloodpack"-Design veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um einen mit Wasser und roter, dickflüssiger Farbe gefüllten Umschlag zwischen dem Cover-Inlay und dem Aussenplastik. Dabei ist das Erscheinen der Hülle quasi Programm der Serie:

"Gantz" war zuerst eine in Japan veröffentlichte, politisch kontroverse Manga-Serie, die in Asien in 17 Bänden von Hiroya Oku entwickelt und veröffentlicht wurde. In Deutschland wurde die Comicbook-Reihe bereits nach 5 Bänden aufgrund des geringen Popularitätsfaktors und der damit verbundenen, finanziellen Diskrepanz eingestellt.

Die gleichnamige TV-Serie ist nun diesbezüglich etwas erfolgreicher: Vor einiger Zeit veröffentliche OVA Films hierzulande das erste Volume einer insgesamt achtteiligen Anime-Reihe, wobei jedes Volume rund vier Stages, sprich Episoden, enthalten soll.

Im Zentrum der Geschichte stehen die beiden Jungs Kei und Masaru. Kei, auf der einen Seite, wurde seit jeher für sein mutiges Auftreten bewundert, bis zu dem Zeitpunkt, als er auf die Oberschule kam und seine Abenteuerlust dem Zynismus und der gehässigen Gleichgültigkeit Platz gemacht haben. Seit her gilt seine einzige Faszination dem Lesen von Pornomagazinen. Masaru Katô auf der anderen Seite ist ein alter Schulfreund von Kei und obendrein ein ziemlich lieber Kerl, trotz seines massiven Körperbaus. Im Gegensatz zu Kei ist Massuro aufgestellt und stets motiviert.

Als die beiden Teenager sich nach langer Zeit in einer U-Bahnstation in Tokyo zufällig wiedertreffen, fällt plötzlich ein betrunkener Obdachlose auf die Bahngleise. Katô springt in den Tunnel, um dem armen Mann zu helfen und bittet seinen perspektivlosen Freund Kei, ihn dabei zu unterstützen. Dieser gesellt sich nach kurzem Zögern der Rettungsaktion hinzu und kurz nachdem es den beiden gelang, den Mann in Sicherheit zu hieven, werden die beiden Jungs vom heranrasenden Zug in Stücke zerrissen. Kaum haben sie weder den Schock verarbeitet noch überhaupt realisiert, wachen die beiden in einem weissen Raum, zusammen mit wildfremden Menschen wieder auf. In der Mitte des Raumes befindet sich eine Schwarze Kugel, die ihnen Anweisungen gibt und bald schon öffnet sie die Fächer, in denen sich für jedes Mitglied im Raum massgeschneiderte Cyber-Kampfanzüge befinden. Die Kugel mit Namen "Gantz" informiert alle Anwesenden über ihren ersten Auftrag: Eine Tötungsmission, die von der Kugel zynischerweise nur als "Spiel" bezeichnet wird.

Volume 2 knüpft mit den nächsten vier Stages da an, wo die erste Auskopplung abgebrochen hat. Waren die ersten Episoden konzeptionell besonders überraschend und unausgewogen, versucht man mit den nächsten vier einen roten Faden in die Handlung hineinzuführen. Kei beispielsweise nimmt wieder seinen geregelten Tagesablauf als Schüler auf und konfrontiert die Alltagswelt mit seinen neuartigen Fähigkeiten, die er über das "Gantz"-Spiel erhalten hat.

Retardierende Elemente gibt es zwar keine, dafür erhält man einen tieferen Einblick in die geheimnisvollen Handlungen, jenseits des Lebens. Natürlich wird nichts konkret erklärt und dennoch schafft es die ganz besondere Innovation und vor allem die expressiv gewalttätigen Darstellungen des Animes, den Zuschauer weiterhin bei der Stange zu halten.

Optisch zeigt sich die Serie im vorzüglichen, wunderschön inszenierten Anime-Zeichenstil. Die eben angesprochenen, brutalen aber keinesfalls gewaltverherrlichenden Sequenzen mögen den einen oder anderen gering abgestumpften Filmkonsumenten vielleicht schocken. Zudem zeigen sich auch einige weibliche Charaktere von einer äusserst offenherzigen Seite. Jedenfalls ist auch das gewisse Mass an Erotik vorhanden, was "Gantz" mit einer USK ab 16 Jahre in die Riege der Zeichentrickfilme für Erwachsene einordnen lässt.

Fazit: Kurzgesagt bietet "Giantz Vol.2." alles, was man von einem Anime für Erwachsene erwartet dürfte. Die abgedrehte Story und die charakterindividuellen Protagonisten, ergänzen die noch nie da gewesene Geschichte. Wobei nicht nur die Gewaltszenen, sondern auch die aufregenden Kamerafahrten die Action-Fans aus der Reserve locken werden. ()

alle Rezensionen von Philipp Thalmann ...
"Kei und Masaru sind alte Schulfreunde, die sich nach langer Zeit in einer U-Bahnstation in Tokyo zufällig wiedertreffen. Bei dem Versuch, einem auf die Gleise gestürzten Obdachlosen zu helfen, werden die beiden von der heranrasenden Bahn erfasst und brutal in Stücke gerissen. Doch das Leben der zwei Freunde ist nicht endgültig ausgelöscht. Sie finden sich als ihr eigener KLON zusammen mit anderen, eigentlich ebenfalls verstorbenen Personen in einem mysteriösen Raum wieder. In der Mitte dieses Raumes befindet sich eine schwarze Kugel namens ""Gantz""! Als diese sich öffnet, gibt sie Fächer frei, in denen sich schwarze, auf jede Person maßgeschneiderte Cyber-Kampfanzüge sowie futuristische Waffen befinden. Dann erscheinen Schriftzeichen und ein Bild auf der Kugeloberfläche und ""GANTZ"" informiert die Anwesenden über ihre erste zu erledigende Mission: Es handelt sich dabei um einen Tötungsauftrag - von ""GANTZ"" zynisch nur als ""Spiel"" bezeichnet!

Auch die zweite DVD dieser außergewöhnlichen Anime-Serie weiß zu fesseln. Zwar tragen die ersten drei Episoden mehr zur Verwirrung des geneigten Zuschauers bei, doch man kommt gemeinsam mit den Protagonisten immer näher an des Rätsels Lösung heran. Die Episoden 4-7 bieten nicht derart viel explizite Gewalt wie die vorherigen Folgen, doch die Anzahl von sexuellen Anspielungen und gezeigter nackter Haut wird um ein Vielfaches erhöht. Dennoch nutzt man die Spielzeit optimal, um die unterschiedlichen Charaktere näher kennen zu lernen und deren heikle Lage auszuloten. Der Mix aus Sex und roher Gewalt, ist sicher nicht jedermanns Sache, weshalb wohl hauptsächlich Fans des gleichnamigen Mangas Interesse an dieser Anime-Serie zeigen werden.

Qualitativ überzeugt die DVD in allen Belangen. Der anamorphe, aber leider in Halbbildern (interlaced) vorliegende Transfer bietet hervorragende Farben, eine tolle Schärfe und einen ausgewogenen Kontrast. Lediglich Kanten und auch einige Nachzieher machen zeitweise leichte Probleme. Ähnlich gelungen sieht es beim Ton aus, denn sowohl die deutsche Dolby Digital 5.1-Tonspur als auch der DTS-Track zeigen sich sehr dynamisch und atmosphärisch. Der japanische Original-Ton liegt leider nur in DD2.0 vor und bietet daher deutlich weniger Räumlichkeit. Das Menü wurde aufwändig animiert und macht einiges her ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Japan 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Artworkgalerie, PC-Screensaver (Windows), Interviews mit Regisseur & Seiyû
  • Limitiertes Bloodpack
  • Kommentare:

    Weitere Filme von Ichirô Itano:
    Weitere Titel im Genre Manga:
    DVD Gantz - Directors Cut - Box kaufen Gantz - Directors Cut - Box
    DVD Gantz - Vol. 8 - Directors Cut kaufen Gantz - Vol. 8 - Directors Cut
    DVD Gantz - Vol. 7 - Directors Cut kaufen Gantz - Vol. 7 - Directors Cut
    DVD Gantz - Vol. 6 - Directors Cut kaufen Gantz - Vol. 6 - Directors Cut
    DVD Gantz - Vol. 5 - Directors Cut kaufen Gantz - Vol. 5 - Directors Cut
    DVD Gantz - Vol. 4 - Directors Cut kaufen Gantz - Vol. 4 - Directors Cut
    DVD Gantz - Vol. 3 - Directors Cut kaufen Gantz - Vol. 3 - Directors Cut
    DVD Gantz - Vol. 2 - Directors Cut kaufen Gantz - Vol. 2 - Directors Cut
    Weitere Filme von Alive AG:
    Weitere Filme vom Label OVA Films: