WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of My Summer of LoveMaking Of My Summer of Love
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
My Summer of Love TrailerKein My Summer of Love Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu My Summer of Love

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750254967 / 4009750254967
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > My Summer of Love

My Summer of Love

Titel:

My Summer of Love

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Pawel Pawlikowski

Laufzeit:
84 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! My Summer of Love bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: My Summer of Love DVD

5,79 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu My Summer of Love:


Ein langer heißer Sommer. Auf einer staubigen Landstraße begegnen sich zwei Mädchen, die unterschiedlicher nicht sein können: Tamsin (Emily Blunt), die wohlbehütete Tochter aus gutem Hause, weit gereist, gebildet und selbstsicher. Gerade ist sie, wegen des schlechten Einflusses, den sie auf andere hat, von ihrem teuren Privatinternat suspendiert worden. Mona (Natalie Press) ist seit dem Krebstod ihrer Mutter Waise, den Vater hat sie nie gekannt. Mit ihrem Bruder Phil lebt sie über einem heruntergekommenen Pub. Seit Phil wegen Raub, Einbruch und Schlägereien aus dem Knast entlassen wurde und Gott entdeckt hat, ist er Mona fremd geworden – und sie noch verlorener. So verschieden Mona und Tamsin auch sind, so sehr spüren sie eine Seelenverwandtschaft. Zwischen den beiden entwickelt sich eine leidenschaftliche, erotische Beziehung. Sie schwören sich ewige Treue, doch während sich die eine darauf verlässt, spielt die andere nur ein gefährliches Spiel. My Summer of Love stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


My Summer of Love Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in My Summer of Love:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu My Summer of Love:
Ein richtiger Sommer ist eine wunderbare Zeit. Alles wirkt schläfrig, selbstzufrieden und die Zeit selbst tropft nur wie Eis aus dem Hörnchen. Gerade wenn man denkt der Sommer würde ewig so weitergehen, ist er vorbei; abrupt und unerwartet. In Pawel Pawlikowskis Verfilmung des gleichnamigen Romans von Helen Cross geht es um so einen Sommer: voller verwirrender Ereignisse und einschneidender Veränderungen. Ein Sommer, der im nachhinein unwirklich erscheint, obwohl er dennoch da war und man seine Zeit in ihm verbracht hat. Ein Sommer, auf den unweigerlich der Herbst folgt, wie es auch Mona, gespielt von Natalie Press, erfahren muss.

Mona lebt mit ihrem Bruder Phil (Paddy Considine) in Yorkshire. Der alte Pub „Swan“ der an Krebs verstorbenen Mutter ist ihr beider zuhause. Phil, der nach einem Gefängnisaufenthalt sein Heil in Christus fand, baut den ehemaligen Pub zu einer christlichen Begegnungsstätte um. Mona beobachtet das Verhalten ihres Bruders argwöhnisch und flüchtet lieber mit ihrem motorlosen Mofa in die idyllische Gegend. Auf einem ihrer Ausflüge lernt sie Tamsin (Emily Blunt) kennen. Tamsin passt so gar nicht in das ländliche Yorkshire; sie ist gebildet, liebt klassische Musik und versteht es die Menschen um sie herum zu faszinieren. Da Tamsin für eine Zeit vom Internat beurlaubt wurde, verbringt sie ihre Zeit auf dem Landsitz der Familie, alleine mit ihrem Vater, der jedoch nur sporadisch zuhause ist und von dem sie weiß, dass er eine Affäre mit einer Frau in der Stadt hat. Die beiden Gegensätze Mona und Tamsin ziehen sich unweigerlich an und für Mona beginnt eine wunderbare Zeit, in der sie ihre eigenen Träume entdeckt und es erstmals erscheint, als würde ihr die Welt freundlich gesinnt sein. Die Mädchen verlieben sich ineinander. Mona, weil sie in Tamsin Hoffnung für ihr eigenes Leben findet und Tamsin, weil sie neugierig ist und ihre manipulative Art in Mona ein dankbares Opfer gefunden hat.

Pawlikowski geht sehr behutsam an das Thema „Erwachsenwerden“ heran. „My Summer Of Love“ wird dadurch sehr leicht und gerät atmosphärisch nie aus dem Gleichgewicht, auch wenn mit den beiden jungen Frauen in ihrem kurzen Sommer der Liebe viele Dinge geschehen, die in einer anderen, einsameren Jahreszeit nicht so leicht zu verarbeiten gewesen wären. Die beiden Figuren, die in der Geschichte viel über sich selbst lernen und an diesen Erfahrungen unweigerlich wachsen müssen, bilden einen interessanten Kontrast zu vergleichbaren Coming-Of-Age Dramen, in denen es meist nur um eine Figur geht, die einen Wandel durchmacht. Hier geschieht der Wandel durch das Zusammentreffen und die gemeinsame Zeit zweier Menschen miteinander. Mona, die mit ihrer trotzigen Nimm-mich-wie-ich-bin- Tour immer auf Ablehnung stieß und Tamsin, die ihr Leben schauspielert und der nur die Reaktion der Mitmenschen auf ihre aktuelle Rolle interessiert, ergeben zusammen eine gefährliche Mischung, deren brüchige Struktur in sich zusammenfallen muss. Als charakterlich gestärkter und veränderter Mensch konnte dann nur eines der Mädchen aus der Beziehung herausgehen. „My Summer Of Love“ ist durch die starke Besetzung sehenswert, auch wenn die Thematik nicht neuerfunden wird und z. B. in „Somersault“ intensiver übersetzt wird. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: My Summer of Love
Land / Jahr: Großbritannien 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, B-Roll, Deleted Scenes, Englischer Kinotrailer
Kommentare:

Weitere Filme von Pawel Pawlikowski:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD My Summer of Love kaufen My Summer of Love
DVD Love`s Unfolding Dream - The Love Comes Softly Series - Teil 6 kaufen Love`s Unfolding Dream - The Love Comes Softly Series - Teil 6
DVD Love`s Unending Legacy - The Love Comes Softly Series - Teil 05 kaufen Love`s Unending Legacy - The Love Comes Softly Series - Teil 05
DVD Indian Summer kaufen Indian Summer
DVD Another Summer - 45 Jahre nach Hiroshima kaufen Another Summer - 45 Jahre nach Hiroshima
DVD Stolen Summer - Der letzte Sommer kaufen Stolen Summer - Der letzte Sommer
DVD Another Summer - 45 Jahre nach Hiroshima - Neuauflage kaufen Another Summer - 45 Jahre nach Hiroshima - Neuauflage
DVD Like Someone in Love kaufen Like Someone in Love
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: