WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!Kein Making Of Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht! TrailerKein Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht! Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680034768 / 4006680034768
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!

Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!

Titel:

Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

Kevin Rodney Sullivan

Laufzeit:
106 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht! bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht! DVD

0,88 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!:


Bis über beide Ohren verliebt, will Simon möglichst bald die Hochzeit mit seiner schönen Freundin Theresa bekannt geben. Zuvor muss er allerdings noch eine mächtige Hürde überwinden - den Besuch bei seinen künftigen Schwiegereltern. Das allein wäre schon problematisch genug, doch Theresa hat ihren Eltern ein winziges Detail verschwiegen: Simon ist weiß. Papa Percy ist voller Stolz auf seine afroamerikanische Abstammung und fällt aus allen Wolken, als Theresa ihm einen pigmentgestörten Schwiegersohn präsentiert. Für Simon beginnt das härteste Wochenende seines Lebens... Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht! stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht! Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!:
Wir alle haben Vorurteile – der eine mehr, der andere weniger. Wir wachsen mit Witzen über andere Kulturen, Rassen und Minderheiten auf, die wir uns einprägen und anhand derer wir uns ein Bild über „Fremde“ machen. Genau diese anerzogenen Vorurteile sind das Thema von „Guess Who“, einem Remake des 1967 gedrehten „Guess Who´s Coming To Dinner“ mit Spencer Tracy, Katharine Hepburn, Sidney Poitier und Katherine Houghton in den Hauptrollen. Anders als in dem Original ist es ein Weißer, der den schwarzen Schwiegereltern in spe vorgestellt wird.

Der junge Börsenmakler Simon Green (Ashton Kutcher) lebt nun schon eine ganze Weile mit der künstlerisch begabten Theresa (Zoe Saldana) zusammen. Sie sind über beide Ohren verliebt und wollen sich verloben. Dies wollen sie bei dem ersten gemeinsamen Treffen mit Theresas Eltern bekannt geben. Simon ist selbstverständlich nervös, denn er hat am Abreisetag noch eben seinen gut bezahlten Job hingeschmissen und das, obwohl er das Angebot bei einem anderen Maklerunternehmen nicht mit Sicherheit bekommen wird. Diese neue Situation verheimlicht er Theresa vorsichtshalber, da sie ihn bereits als besonders erfolgreichen und finanziell abgesicherten Freund bei ihren Eltern angekündigt hat. Alles hat sie über Simon jedoch nicht erzählt, zum Beispiel, dass er weiß ist. Dafür hat Theresa auch einen guten Grund: ihren sarkastischen Vater Percy (Bernie Mac), der für seine Tochter nur das Beste will und das ist in seinen Augen bestimmt kein Weißbrot. Für Simon beginnt eine Ochsentour, die nicht nur ihn, sondern auch seine Beziehung zu Theresa auf eine harte Probe stellt.

Nach der Fortsetzung der erfolgreichen Komödie „Barbershop“ (Barbershop 2: Back In Business, 2004) begann Regisseur Kevin Rodney Sullivan mit den Dreharbeiten zu dem Remake von „Guess Who Is Coming To Dinner“. Sullivan, der selbst Afroamerikaner ist, gelingt mit seiner Version eine locker-leichte, wenn auch weniger subtile Neuauflage des, für die sechziger Jahre, sehr wagemutigen Vorgängers. Die von ihm verwendete Situationskomik, ist nicht im „over-the-top“ Stil eines „Meine Braut, ihr Vater und ich“ und hält dadurch das Hysterie-Level angenehm niedrig. Das Schema ist jedoch das Selbe: zuerst muss sich der Zukünftige bis auf die Knochen blamieren, die Beziehung kurz vor dem Aus stehen und dann kommt, mit der Einsicht derer, die für die Eskalation verantwortlich sind, die Wendung zum Happy End. Das mag nicht sonderlich originell sein, ein anderes Strickmuster käme aber auch sicher nicht in Frage, wenn man den Rahmen der romantischen Komödie nicht sprengen will. „Guess Who“ funktioniert vor allem wegen der Kombination Mac/Kutcher. Das Drehbuch ist speziell auf die Konfrontation der beiden ausgelegt, was auch bei DeNiro/Stiller in „Meine Braut, ihr Vater und ich“ das Erfolgsrezept war. Sullivan geht auf Nummer sicher, wenn er diese Faktoren übernimmt und sie nur mit afroamerikanischen Elementen und rassenspezifischen Konflikten auffüllt. So gibt es für den Zuschauer nicht mehr zu erleben, als eine harmlose Schwiegereltern Anekdote, in der für uns ungewöhnliche Klischees durch den Kakao gezogen werden. Die Kombination deutsch/türkisch für unsere Breitengrade steht noch aus. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Guess Who
Land / Jahr: USA 2005
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar des Regisseurs, Gags, geschnittene Szenen, Presseheft als PDF
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
guter film

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Kevin Rodney Sullivan:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht! kaufen Guess Who – Meine Tochter kriegst du nicht!
DVD Meine Tochter, deine Tochter kaufen Meine Tochter, deine Tochter
DVD Meine Tochter und ich kaufen Meine Tochter und ich
DVD Der Pfarrer, meine Tochter und ich kaufen Der Pfarrer, meine Tochter und ich
DVD Der Pfarrer, meine Tochter und ich kaufen Der Pfarrer, meine Tochter und ich
DVD Hilfe, meine Tochter heiratet kaufen Hilfe, meine Tochter heiratet
DVD Filmjuwelen: Meine Tochter lebt in Wien kaufen Filmjuwelen: Meine Tochter lebt in Wien
DVD Mit mir nicht, meine Herren kaufen Mit mir nicht, meine Herren
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: