WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of BraveheartMaking Of Braveheart
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Braveheart TrailerKein Braveheart Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Braveheart

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Spanisch
Anzahl der Kapitel: 22 Kapitel
EAN-Code:
4010232008800 / 4010232008800
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Braveheart

Braveheart

Titel:

Braveheart

Label:

20th Century Fox Home Entertainment

Regie:

Mel Gibson Mel Gibson Biografie

Laufzeit:
171 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Braveheart bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Braveheart DVD

3,18 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Braveheart:


Schottland im 13. Jahrhundert. Der englische König Edward I. führt ein brutales Regiment über das Land. Als William Wallaces Frau von Truppen ermordet wird, schwört er auf Rache und sagt der britischen Krone den Kampf an. Die Freiheit und Unabhängigkeit seines Landes zu erkämpfen ist sein Ziel. Seine Leidenschaft und sein Mut inspiriert die Menschen, sich ihm anzuschließen und sich gegen die Engländer zu erheben. Edward I. erkennt in Wallace einen gefährlichen Gegner und schickt seine Schwiegertochter, die französische Prinzessin Isabelle, als Vermittlerin zu Wallace. Aus dieser Begegnung wird eine Freundschaft, die sich in leidenschaftliche Liebe verwandelt. Doch nicht nur gegen die Engländer hat Wallace zu kämpfen. Auch die schottischen Adligen verfolgen eigene Interessen. Doch ohne ihre Unterstützung kämpft William einen verlorenen Kampf... Braveheart stammt aus dem Hause 20th Century Fox Home Entertainment.


Braveheart Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Braveheart:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Braveheart:
Er verlor alles, was er liebte. Aber niemals seine Freiheit. Braveheart ist sicher einer der erfolgreichsten und phantastischsten Filme der 90er Jahre. Die im Januar 2001 erschiene DVD Version krönt das mit 5 Oscars und einem Golden Globe ausgezeichneten Meisterwerk. Mel Gibson ist Hauptdarsteller und Regisseur zugleich. Er spielt den Freiheitskämpfer William Wallace in der Zeit von 1275 bis 1305.

Die eigentlich Geschichte des Films erzählt das Leben, den Kampf und das Sterben des schottischen Freiheitskämpfers. In seiner Jugend wurden bei einer Zusammenkunft mit dem englischen König und Tyrannen Edward I. viele schottische Bauern ermordet. Sein Vater und sein Bruder, sowie einige der Überlebenden beschließen sich dafür an den Briten zu rächen. Beide sterben im Kampf. William lebt fortan bei seinem Großonkel.

Auf einer Feier in einem schottischen Dorf trifft er Maren. Beide verlieben sich und vollziehen eine heimliche Trauung. Der englische König ruft das Recht "Pri Menoctis" aus. Dieses erlaubt es jedem englischen Lord auf schottischem Boden, die erste Nacht mit einer frisch getrauten Frau zu verbringen. Trotz der heimlichen Hochzeit erfährt der englische Lord von dem Paar. Wallace und viele seiner Freunde stürmen das Lager und führen einen Kampf gegen die Engländer.

Alles was bis zu diesem Augenblick geschehen ist, kann man mit dem Wort Prolog umschreiben, denn es leitet den Heldenepos um William Wallace ein. Die nachfolgenden Schlachten sind pompös, actiongeladen. Die Handlung selbst leidet nicht unter den ganzen Kämpfen. Sie wird weit weg von den Schlachten fortgeführt. Die Prinzessin von Wales, gespielt von Sophie Marceau ist sehr unglücklich. Sie ist mit dem Sohn des englischen Königs verheiratet. Ihr Gemahl interessiert sich mehr für Männer als für Sie. Sie erfährt von Wallace, seiner Liebe zu Maren und ihrem Schicksal. Auf Seiten von Wallace und unter den schottischen Edelleuten herrschen Rivalität und Feindseligkeiten. Die verschiedenen Clans bekämpfen nicht nur die Engländer. Sie kämpfen untereinander um die Krone. Mit geballter Überzeugungskraft vereint Wallace sein Volk und führt eine gigantische Streitmacht an. Zusammen ziehen sie in die Schlacht gen England. Er trifft die Prinzessin von Wales und verliebt sich in sie.

Exzellente Landschaftsaufnahmen, ein genialer Soundtrack, furiose Schlachten und hervorragende Schauspieler gehören zu den Highlights dieses Filmes. Die Schlachten wirken zum Teil recht brutal. Trotz blutiger Szenen und rollender Köpfe gehören diese Szenen einfach zum dem Film. Sie tragen zu einer realistischen Darstellung der Geschichte bei. Was mir persönlich sehr gut gefallen hat, sind die immer wieder aufkommenden Humoreinlagen. Die Ausstattung der DVD ist phantastisch. Die zweite DVD enthält eine komplette Dokumentation von Mel Gibson zu Braveheart. ()

alle Rezensionen von Sascha Baumann ...
"Schottland im 13. Jahrhundert. Der englische König Edward I. führt ein brutales Regiment über das Land. Als William Wallaces Frau von Truppen ermordet wird, schwört er auf Rache und sagt der britischen Krone den Kampf an. Die Freiheit und Unabhängigkeit seines Landes zu erkämpfen ist sein Ziel. Seine Leidenschaft und sein Mut inspiriert die Menschen, sich ihm anzuschließen und sich gegen die Engländer zu erheben.

Edward I. erkennt in Wallace einen gefährlichen Gegner und schickt seine Schwiegertochter, die französische Prinzessin Isabelle, als Vermittlerin zu Wallace. Aus dieser Begegnung wird eine Freundschaft, die sich in leidenschaftliche Liebe verwandelt. Doch nicht nur gegen die Engländer hat Wallace zu kämpfen. Auch die schottischen Adligen verfolgen eigene Interessen. Doch ohne ihre Unterstützung kämpft William einen verlorenen Kampf...Die Farbgebung der schottischen Highlands mit ihrer verregneten Atmosphäre kommt sehr authentisch rüber. Das Kontrastverhalten ist gut und läßt wenig Wünsche offen. Allerdings hat der anamorphe Transfer eine gravierende Schwäche. Das Bild wirkt zu weich. Dies liegt in erster Linie an der uneinheitlichen nicht optimalen Schärfe. Konturen sind nicht immer kantenscharf und vor allem in Details macht sich dieser Mangel bemerkbar. Desweiteren fallen leichte Nachzieheffekte bei schnellen Bewegungen auf. Auch kleinere Bildstörungen wie etwa Staubpartikel oder Kratzer trüben den Gesamteindruck. Bei einer so relativ jungen Vorlage ist das eigentlich nicht nachzuvollziehen. Ich hatte mir eigentlich mehr von der Umsetzung versprochen doch insgesamt wird hier nur eine befriedigende bis gute Bildqualität geboten...

Der Ton liegt Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1 vor. Die Frontspeaker sind recht gut versorgt mit räumlicher Information und bieten ein dynamisches Klangbild. Die Rear-Speaker sind meiner Ansicht nach etwas zu schwach abgemischt und hätten vor allem in den Schlachtenszenen dynamischer aufspielen können. Zur Ehrenrettung muß man allerdings sagen, daß in ruhigeren Passagen kleinere Surroundeffekte, wie etwa Vogelgezwitscher, Regen oder Rauschen des Windes, sehr wohl zu einer weiträumigen Kulisse beitragen können. Der Bassbereich hält sich eher im Hintergrund, spielt aber dann bei den Reitsequenzen recht beherzt auf. Der Music-Score breite sich in erster Linie auf den drei Frontspeakern aus und klingt sehr sauber und dynamisch. Großes Manko der deutschen Synchro ist der recht dünne Klang der Stimmen. Hier fehlt es einfach an Volumen, so daß die Stimmen etwas fiepsig und blechern rüberkommen. Hier ist der englischen Version eindeutig Vorrang einzuräumen. Nicht nur, daß sich die Dialoge besser in´s Klangbild integrieren, auch der dargebotene schottische Akzent hat seinen Reiz. So hinterläßt, wie beim Bild, leider auch der Ton einen recht uneinheitlichen Eindruck...

Ein einfaches Standbild als Menü ist bei einem Film dieser Güte schon fast eine Frechheit. Schade, daß man sich hier nicht mehr hat einfallen lassen. Das Bonumaterial ist auf Grund der Länge des Films auf eine 2 DVD ausgelagert worden. Eigentlich eine ziemliche Platzverschwendung, denn hierauf befindet sich lediglich ein 28 minütiges Making Of, welches sich in erster Linie mit der zugegebenermaßen herausragenden Leistung Mel Gibsons beschäftigt, und ein Kino-Trailer. Das war´s! Keine Produktionsnotizen, nichts über Cast und Crew – Ende! Sorry, aber das ist für einen Prestigetitel wie ""Braveheart"" einfach zu wenig...Es ist ein zweischneidiges Schwert mit dieser Scheibe. Der Film ist absolut Top, da gibt es nichts zu deuteln. Die technische Umsetzung hat zu viele Schwächen. Angefangen vom eher durchschnittlichen Bild, über den uneinheitlichen Ton bis hin zum eher unbefriedigenden Bonusmaterial. Da hätte man mehr draus machen können. Denn der Film hat mindestens so viel Potential wie ""Gladiator"". Doch an dessen beispielhafte DVD-Umsetzung kommt ""Braveheart"", so leid es mir tut, bei weitem nicht heran..." ()

alle Rezensionen von Markus Sellmann ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Braveheart
Land / Jahr: USA 1995
Produktion: Mel Gibson, Alan Ladd jr., Bruce Davey für Icon / Ladd Company
Musik: James Horner
Kamera: John Toll
Ausstattung: Tom Sanders
Kostüme: Charles Knode
Schnitt: Steven Rosenblum
Maske: Peter Frampton, Lois Burwell
Ton: Andy Nelson, Scott Millan, Anna Behlmer, Brian Simmons
Stunts: Mic Rodgers, Simon Crane
Medien-Typ: DVD

Am 6. Juni 1994 begannen die Dreharbeiten am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten britischen Berg. In 15 Wochen wurden später in Irland alle Schlachten nachgestellt und gedreht. 1700 irische Reservisten stellten die Schlachten von Stirling und Falkirk nach. D


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, engl. Audiokommentar von Mel Gibson
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Cinema 10/1995: Mutiges, oft vortreffliches Schlachtengemälde: trotz Schwächen absolut sehenswert!

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
film-dienst 26.09.1995: Zwischen 1275 und 1305 spielendes Epos, in dem viel von Freiheit geredet wird, das aber nicht mehr als eine aufwendig, aber uninspiriert inszenierte Rache-Story ist. In der Hauptrolle fehlbesetzt, flüchtet sich der Film in voyeuris

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Rhein-Zeitung 04.10.1995: Schlachtengetümmel, Intrigen, eine heimliche Leidenschaft für eine Schöne - der Film läßt nichts aus. Bilder von ungewöhnlicher Intensität machen den Historienschinken sehenswert.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 25. Juni 1996. Klang: Dolby Surround Hifi Stereo. Format: Wide Screen. 70 Millionen Dollar Produktionskosten. Der schottische Volksheld William Wallace lebte von 1267 bis 1305, er kämpfte für die Befreiung Schottlands von der Tyrannei Englands, die dann 1328 stattfand. DVD: 2000-12-03.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 25. Juni 1996. Klang: Dolby Surround Hifi Stereo. Format: Wide Screen. 70 Millionen Dollar Produktionskosten. Der schottische Volksheld William Wallace lebte von 1267 bis 1305, er kämpfte für die Befreiung Schottlands von der Tyrannei Englands, die dann 1328 stattfand. DVD: 2000-12-03.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Mel Gibson:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Braveheart kaufen Braveheart
DVD Braveheart kaufen Braveheart
DVD Braveheart kaufen Braveheart
DVD Braveheart kaufen Braveheart
DVD Braveheart - Neuauflage kaufen Braveheart - Neuauflage
DVD Braveheart - Neuauflage kaufen Braveheart - Neuauflage
DVD Braveheart - Limited Cinedition kaufen Braveheart - Limited Cinedition
DVD Braveheart - Preisgekrönte Filme kaufen Braveheart - Preisgekrönte Filme
Weitere Filme von 20th Century Fox Home Entertainment: