WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der SkipperMaking Of Der Skipper
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Der Skipper TrailerDer Skipper Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Skipper

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0828767745992 / 0828767745992
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > Der Skipper

Der Skipper

Titel:

Der Skipper

Label:

UFA home entertainment

Regie:

Peter Keglevic

Laufzeit:
94 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Skipper bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Skipper DVD

3,69 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Skipper:


Su und Lou ziehen Männer magisch an: die eine blond, die andere brünett, beide äußerst attraktiv - und sie spielen gern mit ihren weiblichen Reizen. Seit einiger Zeit sitzen sie nun in Gibraltar fest. Da die gestrandeten Schönheiten um jeden Preis nach Barbados wollen, schließen sie Bekanntschaft mit dem Skipper: Sie überreden den gutaussehenden Kapitän Skipper zu einer abenteuerlichen Überfahrt nach Barbados. Dem betörenden Charme der beiden Freundinnen erliegend, willigt der Skipper schließlich ein. Doch der anfänglich reizvolle Segeltörn - allein mit zwei Traumfrauen - entwickelt sich bald zum Horrortrip: Als sich der Skipper mit Lou einlässt, wird Su eifersüchtig und beginnt einen Psychokrieg: Sie versteckt die lebenswichtigen Insulinampullen des Skippers… Der Skipper stammt aus dem Hause Universum Film.


Der Skipper Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Skipper:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Skipper:
Su und Lou ziehen Männer magisch an: die eine blond, die andere brünett, beide äußerst attraktiv - und sie spielen gern mit ihren weiblichen Reizen. Seit einiger Zeit sitzen sie nun in Gibraltar fest. Da die gestrandeten Schönheiten um jeden Preis nach Barbados wollen, schließen sie Bekanntschaft mit dem "Skipper": Sie überreden den gutaussehenden Kapitän "Skipper" zu einer abenteuerlichen Überfahrt nach Barbados. Dem betörenden Charme der beiden Freundinnen erliegend, willigt der Skipper schließlich ein. Doch der anfänglich reizvolle Segeltörn - allein mit zwei Traumfrauen - entwickelt sich bald zum Horrortrip: Als sich der Skipper mit Lou einlässt, wird Su eifersüchtig und beginnt einen Psychokrieg: Sie versteckt die lebenswichtigen Insulinampullen des Skippers… DER SKIPPER liegt weltweit erstmalig im anamorphen Originalformat von 1.85:1 auf DVD vor. Die neue Abtastung erfreut besonders durch ihre gute Schärfe, welche sowohl bei Nahaufnahmen als auch in der Tiefe das Meiste sauber abzeichnet. Der etwas grieselige Hintergrund verschluckt jedoch die einen oder anderen Feinheiten. Unverständlicher Weise wurde digital nachgeschärft. Infolgedessen wird bei einigen Szenen Edge Enhancement sichtbar. Der homogene Kontrast sorgt im Zusammenspiel mit den frischen Farben für eine schöne Optik – vor allem bei Wasseraufnahmen. Jedoch neigen einige Flächen, wie unter anderem bei Timecode 16:35 (das gelbe Schild über dem Lokal) zum Überstrahlen. Dropouts wurden nicht komplett entfernt und huschen zumeist unauffällig über das Bild. Mit 4.84 Mb/sec. ist die Videobitrate nicht unbedingt hoch, was für leichte Kompressionsartefakte sorgt. Diese gehen jedoch im grieseligen Hintergrund beinahe komplett unter. Obwohl laut Abspann der Film in Stereo gedreht wurde, liegt der deutsch und englische Ton nur in Dolby Digital 2.0 (Mono) vor. Zwar ist die Sprachverständlichkeit gut und Rauschen lässt sich auch nicht ausmachen, dafür klingt der gesamte Sound aber zu dumpf. Vor allem bei den Szenen, in denen der Wellengang etwas stärker ist, spürt man deutlich das eingeengte Klangspektrum. Sehr schade, zumal es ja, wie bereits gesagt, nichts Weiteres zu beanstanden gibt. Im direkten Vergleich beider Spuren zeigen sich keine nennenswerten Unterschiede. Mit Ausnahme einer sieben Titel umfassenden Trailershow gibt es gar zu finden. Auch das Menü im 1.33:1-Format besteht nur aus einem mit Musik unterlegtem Standbild. Leider hat das Sparprogramm von Universum-Film auch bei DER SKIPPER zugeschlagen, weshalb keine deutschen Untertitel vorhanden sind. DER SKIPPER ist kein überragender Film und bietet auch keine Handlung die einen erstaunen lässt, weis mitnichten aber für knappe 100 Minuten gut zu unterhalten. Vor allem Jürgen Prochnows darstellerische Leistung ist, wie so oft, ein absoluter Pluspunkt. Zur Freude der männlichen Zuschauer ist Elizabeth Hurleys hier in ihrer ersten größeren Hauptrolle zu sehen und dabei nicht immer am ganzen Leib bedeckt.

Universum Film spendiert dem Film nur eine Standartveröffentlichung. Das Bild ist gut, der Ton enttäuscht und Extras sind keine vorhanden. ()

alle Rezensionen von Dennis Meihöfer ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Der Skipper
Land / Jahr: Deutschland 1990
Produktion: Yuda Barkan für Cannon International
Musik: Shlomo Grounich, Nancy Brandes
Kamera: Ilan Rosenberg, Amnon Solomon
Schnitt: Anat Loubarsky
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Kölner Stadt-Anzeiger: Ein zwiespältiger Thriller.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Lexikon des internationalen Films: Trivialer Thriller, psychologisch unglaubwürdig und mit schwachen schauspielerischen Leistungen.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 3. Oktober 1990. TV-Start: 17. April 1994 (PRO 7).

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 3. Oktober 1990. TV-Start: 17. April 1994 (PRO 7).

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Peter Keglevic:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Der Skipper kaufen Der Skipper
DVD Winnetou - Der Mythos lebt - Limited Edition kaufen Winnetou - Der Mythos lebt - Limited Edition
DVD Winnetou - Der Mythos lebt kaufen Winnetou - Der Mythos lebt
DVD Revolution kaufen Revolution
DVD Revolution kaufen Revolution
DVD Ben Hur kaufen Ben Hur
DVD Ben Hur kaufen Ben Hur
DVD Beowulf - Die komplette Serie kaufen Beowulf - Die komplette Serie
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label UFA home entertainment: