WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Stolz und Vorurteil - Limited Edition
3,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Stolz und Vorurteil - Limited EditionMaking Of Stolz und Vorurteil - Limited Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Stolz und Vorurteil - Limited Edition TrailerStolz und Vorurteil - Limited Edition Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Stolz und Vorurteil - Limited Edition

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: DVD-Box
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch
EAN-Code:
5050582420494 / 5050582420494
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Stolz und Vorurteil - Limited Edition

Stolz und Vorurteil - Limited Edition

Titel:

Stolz und Vorurteil - Limited Edition

Label:

Universal Pictures Germany

Regie:

Joe Wright

Laufzeit:
121 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Stolz und Vorurteil - Limited Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Stolz und Vorurteil - Limited Edition DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Stolz und Vorurteil - Limited Edition:


Familie Bennet hat fünf Töchter – nur leider noch für keine von ihnen den passenden Ehemann gefunden. Obwohl Mrs. Bennet (Brenda Blethyn) alles daran setzt, ihre Töchter mehr oder weniger anständig unter die Haube zu bekommen, fallen der zweitältesten, Elisabeth genannt Lizzie (Keira Knightley) gleich hundert gute Gründe ein, sich nie zu vermählen. Dann trifft Lizzie auf den versnobten Mr. Darcy (Matthew MacFadyen). Als Darcys Vorurteile auf Lizzies Stolz treffen, scheint Verachtung alles zu sein, was Lizzie noch für ihn empfinden kann. Doch manchmal spielt das Leben sonderbare Spielchen und nicht alles ist so, wie es auf den ersten Blick scheint… Stolz und Vorurteil - Limited Edition stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


Stolz und Vorurteil - Limited Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Stolz und Vorurteil - Limited Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Stolz und Vorurteil - Limited Edition:
1995 legte der BBC mit seiner Fernsehfassung von „Stolz und Vorurteil“ („Pride and Prejudice“) die damals 3. Verfilmung der berühmten Geschichte von Jane Austen (1775-1817) vor. Der Originalstoff, der 1813 erstmals veröffentlicht wurde, wurde bislang insgesamt 5 Mal verfilmt und kam zuletzt 2005 mit Keira Knightley in die Kinos. „Stolz und Vorurteil“ gilt als Inspirationsquelle für viele moderne Liebeskomödien. So finden sich Spuren der Geschichte z. B. auch in „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“ wieder, in dem, ebenso wie in der Fernsehverfilmung von „Stolz und Vorurteil“ auch Colin Firth die männliche Hauptrolle spielt.

In der ländlichen Umgebung Londons, kurz vor der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert: Die zum Landadel gehörende Familie Bennet ist mit fünf Töchtern gesegnet. Nur fehlt es an einem männlichen Erben, der das Anwesen und die Güter übernehmen kann, sollte Familienvater Mr. Bennet (Benjamin Whitrow) sterben. In diesem Fall erbt nicht Frau und Kinder das Anwesen, sondern der nächste männliche Verwandte der Familie.

Diese Situation macht Mrs. Bennet (Alison Steadman) natürlich sehr zu schaffen. Sie möchte ihre Töchter Jane (Susannah Harker), Elizabeth (Jennifer Ehle), Lydia (Julia Sawalha), Mary (Lucy Briers) und Kitty (Polly Moriarty) an einen gutbetuchten Gentleman verheiraten. Glücklicherweise zieht es den wohlhabenden, jungen Charles Bingley (Crispin Bonham-Carter) in die ländliche Gegend. Der Erwerb eines vornehmen Herrenhauses und der Wunsch sich in dem kleinen Ort niederzulassen, sorgen für viel Aufregung – vor allem bei Mrs. Bennet und den jüngern Töchtern. Schnell wird der Kontakt zwischen den Bennets und den Bingleys (seine beiden Schwestern bewohnen ebenfalls das Herrenhaus) hergestellt.

Fitzwilliam Darcy (Collin Firth), ein ebenso wohlhabender Freund von Charles, versucht sich ebenfalls mit der neuen Umgebung, in die es seinen besten Freund aus London gezogen hat, zu arrangieren. Menschen und Umgebung entsprechen jedoch nicht seinen Ansprüchen und so dringen bald abwertenden Bemerkungen von ihm zu den Dorfbewohnern durch. Vor allem Elizabeth ist in ihrem Stolz gekränkt, als sich Mr. Darcy, wie ihn alle zu nennen pflegen, sie als „nicht hübsch genug um ihn zum Tanz zu bewegen“ betitelt. Elizabeth erlaubt sich daraufhin einen, im Rahmen ihrer als Dame erlaubten Möglichkeiten, schlagfertigen und ironischen Kampf mit Mr. Darcy. Elizabeths Schwester Jane hat Glück: Charles Bingley verliebt sich in sie.

Hier möchte ich die Inhaltsbeschreibung abbrechen, denn die Handlung erlebt im spätern Verlauf noch viele kleine (und große) Intrigen, Wendungen und Charaktere, die das Happy End noch um einige Zeit herauszögern. Nicht umsonst ist die BBC-Fassung von „Stolz und Vorurteil“ als Doppel-DVD erschienen: die Laufzeit des gesamten Films beträgt über 270 Minuten. Wer das Stück nicht kennt und eine schnarchige Literaturverfilmung erwartet, wird überrascht sein: „Stolz und Vorurteil“ steckt voller Ironie, raffiniert verschlungener Handlungsfäden, gesellschaftssatirischen Elementen und unterhaltsamer Dialoge. Unter der stickigen Decke der im 18. Jahrhundert gängigen Umgangsformen brodeln die Gefühle der Charaktere und es ist faszinierend die Figuren bei dem Versuch der Dekodierung des Gegenübers zu beobachten. Es sind die Umgangsformen, die das Leben unserer Figuren sperrig und kompliziert machen und uns die Freude des Zusehens bescheren. Die Besetzung passt wunderbar zu den detailreichen Beobachtungen, die Jane Austen in „Stolz und Vorurteil niedergeschrieben hat. Die BBC-Verfilmung ist vollends gelungen, unterhaltsam und ist vielleicht auch die Fassung, die dem Roman am ehesten gerecht wird. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Pride & Prejudice
Land / Jahr: Großbritannien 2005
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Roman Stolz und Vorurteil, Die Kunst der Verabredung, Die Häuser, Die Bennets, Das Leben in der Zeit von Jane Austen, Am Set, Audiokommentar, Bilder aus dem 19. Jahrhundert, Stolz und Vorurteil-Stammbaum, Alternatives Ende
Kommentare:

Weitere Filme von Joe Wright:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Stolz und Vorurteil - Limited Edition kaufen Stolz und Vorurteil - Limited Edition
DVD Stolz und Vorurteil - Samt-Edition kaufen Stolz und Vorurteil - Samt-Edition
DVD Stolz und Vorurteil - Book Edition kaufen Stolz und Vorurteil - Book Edition
DVD Pride & Prejudice - Stolz und Vorurteil - 15th Anniversary Edition kaufen Pride & Prejudice - Stolz und Vorurteil - 15th Anniversary Edition
DVD Stolz und Vorurteil kaufen Stolz und Vorurteil
DVD Stolz und Vorurteil kaufen Stolz und Vorurteil
DVD Stolz und Vorurteil kaufen Stolz und Vorurteil
DVD Pride & Prejudice - Stolz und Vorurteil - Box kaufen Pride & Prejudice - Stolz und Vorurteil - Box
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: