WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Cronicas - Das Monster von Babahoyo
5,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Cronicas - Das Monster von BabahoyoKein Making Of Cronicas - Das Monster von Babahoyo
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Cronicas - Das Monster von Babahoyo TrailerKein Cronicas - Das Monster von Babahoyo Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Cronicas - Das Monster von Babahoyo

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Anbieter:
MC-One
Label:
MC-One
EAN-Code:
7613059800168 / 7613059800168
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Cronicas - Das Monster von Babahoyo

Cronicas - Das Monster von Babahoyo

Titel:

Cronicas - Das Monster von Babahoyo

Label:

MC-One

Regie:

Sebastián Cordero

Laufzeit:
98 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Cronicas - Das Monster von Babahoyo bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Cronicas - Das Monster von Babahoyo DVD

1,03 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Cronicas - Das Monster von Babahoyo:


Babahoyo in Ecuador: Ein Massengrab mit Kinderleichen wird gefunden. Der ehrgeizige Starreporter Manolo Bonilla aus Miami wittert die ganz große Story und seinen Durchbruch und reist mit seinem Kamera-Team dorthin. Er möchte über den vermeintlichen Kinderserienkiller berichten und hält immer mit der Kamera drauf, wenn die Situation in der kleinen Küstenstadt eskaliert. Sein persönlicher Einsatz und eifrige Recherchen tragen jedoch nicht zur Auflösung des Falls bei. Im Gegenteil – sie führen zu tragischen Konsequenzen. Cronicas - Das Monster von Babahoyo stammt aus dem Hause MC-One.


Cronicas - Das Monster von Babahoyo Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Cronicas - Das Monster von Babahoyo:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Cronicas - Das Monster von Babahoyo:
Angelehnt an die wahre Geschichte von Pedro Lopez, dem „Monster der Anden“, drehte Sebastián Cordero 2004 den Thriller „Cronicas“. Pedro Lopez hat in der Zeit 1978 bis in die frühen 80er Jahre in Peru, Kolumbien und Ecuador gewütet. Auf sein Konto gehen an die 300 Opfer, Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren, deren Leichen jedoch nicht alle geborgen werden konnten. Gefasst wurde er in Ecuador und dort wurde er zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Kommt er frei, so warten auf ihn weitere Gerichtsverhandlungen in Peru und Kolumbien.

Tatkräftige Unterstützung erhielt Sebastián Cordero von Regiekollegen Alfonso Guaron (Harry Potter und der Gefangene von Askaban) und Guillermo del Toro (Hellboy, Blade II, Mimic). „Cronicas“ ist Corderos zweiter Film nach dem Drama „Rodents“ („Ratas, ratones, rateros“, 1999).

Der egozentrische Sensationsreporter Manolo Bonilla (John Leguizamo) berichtet mit seinem Team aus Babahoyo, einer ecuadorianischen Stadt, in der die Armut vorherrscht. In letzter Zeit sind dort mehrere Kinder verschwunden, drei von ihnen konnten tot geborgen werden. Auf der Beerdigung der Drei kommt es zu einem tragischen Unfall: ein Junge gerät vor das Auto des Bibelvertreters Vinicio Cepeda (Damián Alcázar) und ist sofort tot. Bei dem Jungen handelt es sich ausgerechnet um den Zwillingsbruder eines der Opfer- die Familie hat auf einen Schlag ihre beiden einzigen Kinder verloren. Als Vinicio den Wagen ein Stück zurücksetzen will, fasst die wütende Menge dies als Fluchtversuch auf. Vor den Augen der Polizei und der surrenden Kamera von Manolos Techniker Iván (José María Yazpik), will der Mob den Mann umbringen. In letzter Sekunde greif Manolo ein und verhindert, dass der, mit Benzin überschüttete Vinicio, lebendig verbrannt wird. Vinicio, der mit dem Vater des Kindes ins örtliche Gefängnis gesperrt wird, muss auch weiterhin um sein Leben bangen. Er sieht seine einzige Chance in Manolo. Wenn er eine Reportage über seine Fall bringt, hat er gute Chancen aus dem Gefängnis entlassen zu werden. Manolo ist von der Idee nicht angetan, da die Geschichte wenig aufregend ist und auf ihn ein Exklusiv-Interview in Kolumbien wartet. Vinicio ködert Manolo mit Insiderwissen über das „Monster von Babahoyo“ dem Serienmörder, dem die Kindermorde zur Last gelegt werden. Angeblich soll dieser als Beifahrer mit Vinicio mitgereist sein und ihm seine Geschichte erzählt haben. Manolo wittert die Story, die ihn an die Spitze des Nachrichtensenders katapultieren könnte, wenn er den Serienmörder überführen oder Vinicio, den er unter Verdacht hat selbst das „Monster“ zu sein, ein Geständnis entlocken kann. Es beginnt ein Nervenkrieg, in dem Manolo und sein Team vor der Entscheidung zwischen der Story ihres Lebens und den moralischen Wertvorstellungen stehen, die uns zu Menschen machen.

Etwas an „Cronicas“ ließ mich von Anfang bis Ende auf der Hut sein. Das mag an der durchweg beklemmenden Atmosphäre gelegen haben oder den ersten, schrecklichen Filmminuten, in denen es beinah zu dem Lynchmord an Vinicio Cepeda gekommen wäre. Lateinamerika gehört mit zu den Ländern der dritten Welt. Ständig wechselnde, aber konstant korrupte Regierungen sind an der Macht, Guerillakriege verwüsten das Land, die Polizei ist bestechlich und die Menschen arm. Hier hat es ein Monster, wie es Pedro Lopez war, tatsächlich nicht schwer gehabt und man stellt die unglaublich hohe Zahl seiner Opfer nicht in Frage. Sebastián Cordero inszeniert die Geschichte um die Kindermorde behutsam, wenn er auch gleichwohl die Brutalität der Menschen untereinander sehr plakativ und erschreckend in Szene zu setzen versteht. Die Gespräche zwischen Manolo und Vinicio erinnern in ihrer Intensität ein wenig an „Der Totmacher“, wenn auch nicht so ausführlich und eindringlich über alle Details gesprochen wird. Beeindruckende Leistungen erbringt John Leguizamo, als Reporter, der sich selbst als die Story seiner Berichte in Szene zu setzen versteht. Ich habe gelesen, dass der in Kolumbien geborene Leguizamo, sehr früh mit seine Eltern nach Amerika aufbrach und spanisch nie gelernt hat. Das er im Original trotzdem spanisch spricht und dies seine Darstellung überhaupt nicht einschränkt, ihn sogar noch glaubhafter macht, ist ein beachtlicher Erfolg und spricht für seine Vielseitigkeit (Carlitos Way, Romeo + Julia, Moulin Rouge, Land Of The Dead). Auch Damián Alcázar, der mit seiner Darstellung des Kindermörders eine wichtige Rolle zu spielen hat, ist glaubwürdig, da er sehr zurückhaltend bleibt und sein Geheimnis zu hüten versteht. Nur in wenigen Augenblicken, wenn er über die Auswahl seiner Opfer spricht, scheint seine wahre Natur durch die Fassade des vermeintlich guten Menschen. „Cronicas“ ist nicht nur ein Film über einen Serienmörder, sondern vielmehr über die Medien und den Einfluss den diese während und nach einer Berichterstattung auf Ermittlungen und Menschen nehmen können. Ein wichtiger Film, der wegen der Thematik und der vielen erschreckenden Momente nicht uneingeschränkt jeden Zuschauer ansprechen dürfte.

Extras:
Zu den üblichen Extras (Making-Of, Interviews, Trailer) gibt es noch ein alternatives Filmende, das zwar nicht übersetzt wurde, dem Film jedoch noch einen Höhepunkt der Gewalt beschert, der sich lange in der Erinnerung des Zuschauers halten wird. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
"Babahoyo in Ecuador: Ein Massengrab mit Kinderleichen wird gefunden. Der ehrgeizige Starreporter Manolo Bonilla aus Miami wittert die ganz große Story und seinen Durchbruch und reist mit seinem Kamera-Team dorthin. Er möchte über den vermeintlichen Kinderserienkiller berichten und hält immer mit der Kamera drauf, wenn die Situation in der kleinen Küstenstadt eskaliert. Sein persönlicher Einsatz und eifrige Recherchen tragen jedoch nicht zur Auflösung des Falls bei. Im Gegenteil – sie führen zu tragischen Konsequenzen.CRONICAS: DAS MONSTER VON BABAYHO liegt in einem ordentlichen anamorphem Format (1.85:1) vor. Die Farben sind kräftig und die Schärfe bis auf einige wenige Ausnahmen tadellos. Leichte Schwankungen sind leider bei der Detailtiefe auszumachen. So vermag sie stellenweise durch die Aufzeigung vieler kleiner und eher nebensächlichen Details einem überdurchschnittlich hohes Niveau zu erlangen, während sie andern Mal bedauerlicherweise das Geschehen nur auf sehr grobe Weise einfängt. Der Kontrast ist überraschend klar, verschluckt bei den einigen wenigen dunkleren Szenen diverse Details.Tonal bietet die DVD Dolby Digital 5.1, das wahlweise auf Spanisch oder auf Deutsch zur Verfügung steht. Alternativ ist für Besitzer älterer Anlagen ein 2.0 Dolby Digital Sound beider Sprachen präsent. Wie zu erwarten, wird im spanischen Original ein durchgehend authentischeres Tongeschehen geboten, weil die Stimmen den zugehörigen Personen entsprechen. Die deutsche Fassung hingegen lässt an einer professionellen Synchronisation zweifeln ()

alle Rezensionen von Fabian Sell ...
5 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Cronicas
Land / Jahr: Mexiko / Ecuador 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Alternatives Filmende, Gelöschte Szenen, Alternative Version der Lynch-Szene, Trailer Ecuador / Cannes
Kommentare:

Weitere Filme von Sebastián Cordero:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Cronicas - Das Monster von Babahoyo kaufen Cronicas - Das Monster von Babahoyo
DVD Monster kaufen Monster
DVD Monster kaufen Monster
DVD Monster kaufen Monster
DVD Monster kaufen Monster
DVD Monster kaufen Monster
DVD Money Monster kaufen Money Monster
DVD Money Monster kaufen Money Monster
Weitere Filme von MC-One: