WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Puerto Vallarta SqueezeMaking Of Puerto Vallarta Squeeze
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Puerto Vallarta Squeeze TrailerKein Puerto Vallarta Squeeze Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Puerto Vallarta Squeeze

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
MC-One
Label:
MC-One
EAN-Code:
4042662331487 / 4042662331487
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Puerto Vallarta Squeeze

Puerto Vallarta Squeeze

Titel:

Puerto Vallarta Squeeze

Label:

MC-One

Regie:

Arthur Allan Seidelman

Laufzeit:
105 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Puerto Vallarta Squeeze bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Puerto Vallarta Squeeze DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Puerto Vallarta Squeeze:


Am hellichten Tag peitschen Schüsse in dem idyllischen mexikanischen Hafenstädtchen Puerto Vallarta und zwei Amerikaner brechen tot zusammen. CIA-Hitman Clayton Price (Scott Glenn) hat wieder in gewohnter Präzision zugeschlagen. Doch dieses Mal ist er zu weit gegangen, denn nur ein Opfer stand auf seiner Auftragsliste. Mit dem zweiten Mann hatte Price eine persönliche Rechnung offen. So etwas darf sich ein Auftragskiller in Staatsdiensten nicht erlauben. CIA-Agent Walter McGrane (Harvey Keitel) wird losgeschickt, um das Problem Clayton Price „zu lösen“. Um zur Grenze zu kommen, hat Price den verkrachten Schriftsteller Danny mit seinem Wagen angeheuert. Nichts ahnend steigt Dannys Freundin, die junge schöne Luz, ebenfalls mit ein. Eine lange Fahrt durch das mexikanische Hinterland beginnt. Und weder Danny noch Luz ahnen, dass ihr Mitfahrer ein Killer ist, der von der gesamten mexikanischen Polizei und dem CIA verfolgt wird ... Puerto Vallarta Squeeze stammt aus dem Hause MC-One.


Puerto Vallarta Squeeze Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Puerto Vallarta Squeeze:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Puerto Vallarta Squeeze:
In dem mexikanischen Hafenstädtchen hat der CIA-Killer Clayton Price (Scott Glenn) einen Auftrag auszuführen, doch er begeht dabei einen großen Fehler: Price erledigt nicht nur seinen "staatlichen" Auftrag, sondern erschießt noch einen zweiten Mann auf persönliche Rechnung. Das ruft den CIA-Agenten Walter McGraine (Harvey Keitel) auf den Plan. Er soll den unberechenbaren Auftragskiller dingfest machen. Doch so einfach ist dies nicht, da es sich bei Price ja auch um ein ebensolchen Profi handelt. So versucht er erst einmal außer Landes zu kommen, indem er den amerikanischen Schriftsteller Danny (Graig Wasson) und dessen mexikanische Freundin Luz (Giovanna Zacarias) überredet ihn, für eine nicht abzulehnende Summe Bargeld, mit ihrem Auto über die Grenze zu bringen. Als die Beiden nun dieses lukrative Angebot annehmen, wissen sie nicht auf was für einen Deal sie sich wirklich eingelassen haben. Denn die Polizei und der CIA-Agent McGrane sind dem Trio bereits im Nacken. Ein gefährliches Katz- und Mausspiel, durch das mexikanische Hinterland, beginnt.

"Puerto Vallarta Squeeze" ist eine Mischung aus Action, Agenten-Thriller und Roadmovie, mit einer Story die gar nicht so schlecht klingt, und mit den beiden hochkarätigen Schauspielern (Harvey Keitel und Scott Glenn) sollte man annehmen, dass man hier doch so einiges erwarten kann. Doch weit gefehlt! Das Drehbuch, insbesondere die Charaktere, wurden zu wenig Tiefe verliehen, so das die Spannung und das Interesse an den Personen auf der Strecke der mexikanischen Einöde bleibt. Dazu kommt, dass dieser Film sehr vorhersehbar ist, und dass es diese Art von Filmen zuhauf gibt. Da hätte das Drehbuch schon um einiges besser sein müssen, um aus der Masse hervorzutreten. Und wenn man ganz ehrlich ist, so sind Harvey Keitel und Scott Glenn wohl hervorragende Schauspieler, aber sie sind besser in Nebenrollen besetzt.

Fazit: "Puerto Vallarta Squeeze" ist ein uninteressanter B-Thriller, der das Niveau von Van Damme- oder Seagal-Filmen nicht überschreitet. Mit Hauptdarstellern die unter anderen Vorraussetzungen wesentlich besser Leistungen gebracht hätten, als diese Routine-Arbeit. Wer richtig gute Roadmovies sehen will, sollte sich lieber an altbewährtes halten, wie z.B. Ridley Scotts "Thelma & Louise", Steven Spielbergs "Sugarland Express" oder auch Clint Eastwoods "Perfect World".

Auf dem ersten Blick ist das Bild (16:9) der DVD recht gut, doch der genauere Blick zeigt, das die satten Farben des Film doch zu sehr in die Rot-Töne geht. Die Schärfe ist auch nur auf den ersten Blick gut, Unschärfen und Blockrauschen machen sich des Öfteren breit. Außerdem gibt es Helligkeitsschwankungen.

Der Ton (DD 5.1) gibt nur eine minimale Dynamik her. Effekte gibt es nur vereinzelt, und dann auch leider nur dezent. Der Soundtrack kommt dagegen ganz nett räumlich rüber.

Das Bonusmaterial passt sich den Bild- und Tonwerten gut an: es ist recht mager! Neben einer Fotogalerie mit 20 Bildern aus dem Film, gibt es noch den Original-Kinotrailer sowie eine Trailershow mit neun Titeln. That´s all! ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Am hellichten Tag peitschen Schüsse in dem idyllischen mexikanischen Hafenstädtchen Puerto Vallarta und zwei Amerikaner brechen tot zusammen. CIA-Hitman Clayton Price (Scott Glenn) hat wieder in gewohnter Präzision zugeschlagen. Doch dieses Mal ist er zu weit gegangen, denn nur ein Opfer stand auf seiner Auftragsliste. Mit dem zweiten Mann hatte Price eine persönliche Rechnung offen. So etwas darf sich ein Auftragskiller in Staatsdiensten nicht erlauben. CIA-Agent Walter McGrane (Harvey Keitel) wird losgeschickt, um das Problem Clayton Price „zu lösen“. Um zur Grenze zu kommen, hat Price den verkrachten Schriftsteller Danny mit seinem Wagen angeheuert. Nichts ahnend steigt Dannys Freundin, die junge schöne Luz, ebenfalls mit ein. Eine lange Fahrt durch das mexikanische Hinterland beginnt. Und weder Danny noch Luz ahnen, dass ihr Mitfahrer ein Killer ist, der von der gesamten mexikanischen Polizei und dem CIA verfolgt wird ...Der anamorphe 1,78:1-Transfer zeigt sich von seiner Schokoladenseite. Farbenprächtig und äußerst intensiv wird die Landschaft Mexikos auf die Leinwand geworfen. Feine Filter verrücken die Farbbalance etwas mehr in den rötlichen Bereich, was diesem Ambiente aber sehr gut zu Gesicht steht. Schärfe und Kontrast bewegen sich zumeist auf hohem Niveau, was zur feinen Durchzeichnung auch von entfernten Details führt. Die Kompression bleibt stets dezent im Hintergrund verborgen, jedoch machen sich bei schnellen Kameraschwenks leichte Nachzieheffekte bemerkbar.Zu Beginn eher zurückhaltend, haben die beiden Dolby Digital 5.1-Tonspuren (Englisch, Deutsch) dennoch einige Highlights zu bieten. Über die meiste Zeit werden nahezu ausschließlich der Score sowie dezente Umgebungsgeräusche in den Surroundton eingebunden. Die Abmischung dieser Elemente gelang dennoch hervorragend, denn der Raumklang bricht niemals in sich zusammen. Weitaus mehr Bewegung kommt aber bei den verschiedenen Rückblenden des Filmes ins Spiel. Mit brachialer Dynamik und etlichen direktionalen Effekten wird man aus der Idylle des mexikanischen Inlandes gerissen und einige Sekunden mit referenzverdächtigem Sound verwöhnt.

Die beiden Audio-Tracks unterscheiden sich vor allem in deren Stimmenwiedergabe. Das englische Original klingt luftiger, aber auch etwas leiser als das deutsche Pendant, wobei sich dieses zu sehr vom Gesehen abhebt. In einigen Szenen ist bei der deutschen Tonspur ein deutlicher Verlust im Hochtonbereich festzustellen, was den Originalton zum deutlichen Sieger dieser Partie macht.Das Hauptmenü der DVD wurde ansprechend animiert, wobei Untermenüs lediglich starre Bildinhalte aufweisen. Die Ausstattung ist sehr dürftig, denn neben dem Trailer zum Film gibt es lediglich noch eine Bildergalerie. Die Programmhinweise führen letztendlich nur noch zu neueren und älteren Trailer aus dem Hause MC-One.Auch wenn die Inhaltsangabe wesentlich mehr Spannung bietet als das letztendlich fertige Werk, zeigt PUERTO VALLARTA SQUEEZE durchaus solide Unterhaltung gepaart mit tollen Landschaftsaufnahmen Mexikos. Die Geschichte bietet in keinem Aspekt etwas Neues und verfehlt zudem auch die für diesen Film so wichtige Charakterzeichnung. Die beiden alternden (Anti-/)Helden Scott Glenn (DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER) und Harvey Keitel (RESERVOIR DOGS) können leider kaum etwas von ihrem Potenzial einsetzen um den eher langatmigen Mittelteil etwas zu straffen. Stattdessen muss Scott Glenn's Charakter durch eine unfreiwillig lächerliche Erotik-Szene viel von seiner Glaubwürdigkeit einbüßen, wobei Harvey Keitel nur alle paar Minuten einen Oneliner von sich geben darf.

PUERTO VALLARTA SQUEEZE ist ein eher ruhiges Roadmovie, welches durchaus seine Momente hat, jedoch an der Eindimensionalität der Hauptcharaktere krankt. Die wenigen, aber sehr blutigen Shootouts rechtfertigen die recht hohe FSK16-Freigabe allemal.

MC-One liefert eine DVD, die eine technisch einwandfreie Performance bietet. Das Bild besticht durch tolle Farben und einen hohen Schärfepegel, wobei der Ton vor allem im Mittelteil nochmals kräftig zulegt. Leider sieht es bei den Extras eher mager aus, denn außer dem Trailer und einer Bildergalerie gibt es nichts zu entdecken.


Subjektive Filwertung: 6 von 10 alternde Auftragskiller ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Puerto Vallarta Squeeze
Land / Jahr: Mexiko / USA 2003
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Arthur Allan Seidelman:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Puerto Vallarta Squeeze kaufen Puerto Vallarta Squeeze
DVD Eliminators kaufen Eliminators
DVD Eliminators kaufen Eliminators
DVD Jason Bourne - Limited Edition kaufen Jason Bourne - Limited Edition
DVD Resident Evil: 1-5 kaufen Resident Evil: 1-5
DVD Marschier oder stirb - 40th Anniversary Edition kaufen Marschier oder stirb - 40th Anniversary Edition
DVD Marschier oder stirb - 40th Anniversary Edition kaufen Marschier oder stirb - 40th Anniversary Edition
DVD Marauders - Die Reichen werden bezahlen kaufen Marauders - Die Reichen werden bezahlen
Weitere Filme von MC-One: