WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in SüdfrankreichMaking Of Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich TrailerMythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich

RC 2 FSK ohne Altersbeschränkung
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
4:3 Vollbild
Tonformat:
Deutsch (Dolby Digital 2.0) Englisch (Dolby Digital 2.0) Französisch (Dolby Digital 2.0)
Verpackung: Amaray Case
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich

Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich

Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich bestellen
Titel:

Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich

Genre:
Dokumentation
FSK:
Keine Einschränkung
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich:


"Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich" Der Mythos um den heiligen Gral. Seit Jahrtausenden fasziniert er die Menschheit. Jüngste Forschungsergebnisse beweisen, dass hinter der Legende weit mehr stecken könnte als bisher angenommen. Begleiten Sie die Filmemacher auf einer spannenden Reise von der Antike bis in die Gegenwart. Gemeinsam mit dem Forscher André Douzet haben sie sich auf Spurensuche in Südfrankreich begeben. Als eines der ersten Filmteams haben sie die Gralshöhlen bei Vicdessos erkundet und zeigen faszinierende Bilder der Festung von Montségur, in der die Katharer ihr grausames Ende fanden. Sie erfahren außerdem wie durch die Nazis unter Heinrich Himmler ein ganzes Dorf ausgelöscht werden sollte um ein Bauvorhaben unglaublichen Ausmaßes zu verwirklichen: Eine vermeintlich neue Gralsburg. Im Blickpunkt des Interesses steht nicht zuletzt auch ein Dorf in den südfranzösischen Pyrenäen: Rennes-le-Chateau. Tausende von Forschern gibt das Dorf mit seiner mysteriösen Vergangenheit, bis heute Rätsel auf. Um 1900 soll der Dorfpfarrer Abbé Saunière auf den Gral gestoßen sein. Seine Hinterlassenschaft entstammt die "Maquette", ein Landschaftsmodell, auf dem das Grab des Josef von Arimathäa eingezeichnet ist. Zum ersten Mal erklärt André Douzet exklusiv und vor Ort, wie diese "Marquette" gelesen werden muss und wo die Bezugspunkte in der Landschaft zu finden sind. Lässt sich dadurch das Grab des Josef von Arimathäa lokalisieren und schließt sich hiermit der Kreis der Gralslegende? Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich stammt aus dem Hause .




Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich:
Der Zacken aus der Krone Luzifers der vom Himmel fiel. Er steht am Anfang einer Legende, die sich durch die Geschichte zieht. Eine Legende, die die Menschheit zu allen Zeiten fasziniert hat. Es ist die Legende vom heiligen Gral. Der heilige Gral: Tausende suchen Weltweit nach der legendären Reliquie. Wo aber ist der Gral zu finden? Das ist bis heute ungeklärt. Genauso wie die Frage, worum es sich beim Gral wirklich handelt. Der Gral als heiliger Gegenstand funktioniert in verschiedenen Sagen und Legenden, in ganz verschiedener Weise und wird immer wieder neu identifiziert, z.B als heiliger Stein, als heiliger Schale aus der Christus das Abendmahl gefeiert hat, oder eine Schale, mit der das Blut des sterbenden Christus aufgefangen wurde, oder eine Zacke aus der Krone Luzifers, die vom Himmel auf die Erde herunter gestürzt ist.

Die Legende um den Heiligen Gral taucht im späten 12. Jahrhundert in vielgestaltiger Form in der mittelalterlichen Erzählliteratur im Umkreis der Artussage auf. Die Geschichte der der (halb-)christlichen Gralslegende und der ritterlichen Gralssuche ist deshalb nur als Literatur- und Mentalitätsgeschichte zu schreiben. Der Glaube an einen rätselhaften heiligen Gegenstand, in dem kultische Mysterien und Geheimnisse symbolisiert seien und der sich dem profanen Zugriff der Ungläubigen entziehe, ist auch heute in bestimmten Kreisen noch ungebrochen lebendig.

Es gibt keine einheitliche oder originale Fassung der Gralslegende, aber die Überlieferungen haben viele gemeinsame Elemente. Der Gral wird als wundertätiges Gefäß in Form einer Schale, eines Kelchs oder eines Steines beschrieben. Zusammen mit einer rätselhaften blutenden Lanze wird er in einer unzugänglichen Burg von Gralskönig und Gralsrittern bewacht. Er soll Glückseligkeit, ewige Jugend und Speisen in unendlicher Fülle spenden.

Es existiert eine enge Verbindung zwischen dem Mythos des Heiligen Grals und den verschiedenen Legenden, die sich um König Artus und die Ritter der Tafelrunde ranken. Die Geschichte um das verlorene Paradies und die folgende Gralssuche als der Versuch, das Paradies wieder zu erlangen, stehen häufig im Mittelpunkt der Artuslegenden. Sie bilden oft den Hintergrund für zahlreiche andere Legenden, so z.B. auch für die Geschichte des Zauberers Merlin, die Lebensgeschichte Lancelots oder die Erzählungen von der Fraueninsel Avalon.

Die Dokumentation "Mythos Heiliger Gral" macht sich auf die Spurensuche in Südfrankreich. Begleitet von dem Forscher André Douzet werden die Gralshölen bei Vicdessos erkundet und die Festung von Montségur. Außerdem werden die Nazis unter Heinrich Himmler unter die Lupe genommen, die eine neue Gralsburg bauen wollten. Im Mittelpunkt der Doku steht das französische Dorf Rennes-le Chateau. Tausenden von Forschern gibt das Dorf, mit seiner mysteriösen Vergangenheit, bis heute Rätsel auf. Um 1900 soll der Dorfpfarrer Abbé Saunieére auf den Gral gestoßen sein. Seine Hinterlassenschaft entstammt die "Maquette", ein Landschaftsmodell, auf dem das Grab des Josef von Arimathäa eingezeichnet ist. Es soll Josef von Arimathäa gewesen sein, der als erster den Heiligen Gral hütete. Vielleicht lässt sich, durch die Lokalisierung seines Grabes, der Kreis der Gralslegende schließen. Doch die Legende sagt: den Gral kann man nicht suchen, nur der findet ihn, der auserwählt ist.

In der interessanten, lehrreichen und spannenden Dokumentation rund um den Heiligen Gral, kann sich der Zuschauer, zusammen mit André Douzet, auf eine unterhaltsame, 45 minütige Gralssuche begeben. Am Bild (4:3 Letterbox) und Ton (DD 2.0) gibt es nichts auszusetzen. Der Zuschauer bekommt eine solide Qualität geboten. Neben dem Hauptfilm findet man noch einige Statements im Bonusmaterial. So werden manche Themen noch mal spezieller besprochen, z.B.: "Josef von Arimathäa", "Die Tafelrunde", "Die Grahlshöle von Vicdessos", "Abbe Sauniér". Professor Bernhard Lang erzählt noch interessantes zu "Das Blut Christi", "Die Nazis", sowie über den Gral. Hans-Jürgen Lang berichtet noch etwas mehr über die Nazis und die Wewelsburg.

Die Dokumentation "Mythos Heiliger Gral" ist sehr sehenswert, so dass man sich am liebsten gleich selber auf die Gralsuche machen möchte.

Die "Gralssuche" war natürlich auch in etlichen Hollywood-Filmen das Thema. Wer sich also an der großen Suche, aller Hollywood, beteiligen möchte, hier die Movie-Tipps fürs Heimkino:

"Indianer Jones und der letzte Kreuzzug" (USA 1989)

"Das Vermächtnis der Tempelritter" (USA 2004)

"Die Ritter der Kokosnuss" (GB 1975)

Und demnächst ganz aktuell und neu im Kino "The Da Vinci Code" (USA 2005/6), nach dem Buch "Sakrileg" von Dan Brown, mit Tom Hanks und Audrey Tautou ("Amélie"). ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich kaufen Mythos Heiliger Gral - Auf Spurensuche in Südfrankreich
DVD Das Geheimnis des Gral kaufen Das Geheimnis des Gral
DVD Der heilige Gral - DVD 3: Hitler, Himmler und der schwarze Orden der SS kaufen Der heilige Gral - DVD 3: Hitler, Himmler und der schwarze Orden der SS
DVD Der heilige Gral - DVD 2: Katharer, Templer und die Weltverschwörung der Freimaurer kaufen Der heilige Gral - DVD 2: Katharer, Templer und die Weltverschwörung der Freimaurer
DVD Der heilige Gral - DVD 1: Merlin, Kelten und die Ritter der Tafelrunde kaufen Der heilige Gral - DVD 1: Merlin, Kelten und die Ritter der Tafelrunde
DVD Spurensuche - Teil 2 kaufen Spurensuche - Teil 2
DVD Spurensuche - Teil 1 kaufen Spurensuche - Teil 1
DVD Bis zum Anfang der Welt - Spurensuche in Afrika kaufen Bis zum Anfang der Welt - Spurensuche in Afrika