WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Vier Brüder - Special Collector`s Edition
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Vier Brüder - Special Collector`s EditionMaking Of Vier Brüder - Special Collector`s Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Vier Brüder - Special Collector`s Edition TrailerVier Brüder - Special Collector`s Edition Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Vier Brüder - Special Collector`s Edition

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Arabisch
EAN-Code:
4010884531107 / 4010884531107
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Vier Brüder - Special Collector`s Edition

Vier Brüder - Special Collector`s Edition

Titel:

Vier Brüder - Special Collector`s Edition

Label:

Paramount Home Entertainment

Regie:

John Singleton

Laufzeit:
104 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Vier Brüder - Special Collector`s Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Vier Brüder - Special Collector`s Edition DVD

1,40 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Vier Brüder - Special Collector`s Edition:


Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, André Benjamin und Garrett Hedlund spielen in dieser fesselnden Story von Erfolgsregisseur John Singleton über Bruderliebe, Betrug und Rache. Nachdem ihre Adoptivmutter bei einem Raubüberfall erschossen wurde, schließen sich die ungleichen Brüder zusammen. Sie wollen Rache und nehmen die Sache selbst in die Hand. Obwohl sie damit die Auflagen der Polizei verletzen, stellen die Vier bei der Suche nach dem Drahtzieher des brutalen Mordes in Detroit ihr gesamtes ehemaliges Viertel auf den Kopf. Dabei erkennen sie: Es gibt stärkere Bande als Blutsbande. Ein actiongeladenes, emotional packendes Drama. Vier Brüder - Special Collector`s Edition stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Vier Brüder - Special Collector`s Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Vier Brüder - Special Collector`s Edition:
Darsteller:
Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, André Benjamin, Garrett Hedlund, Terrence Howard Terrence Howard Biografie, Josh Charles, Sofía Vergara, Fionnula Flanagan, Chiwetel Ejiofor, Taraji P. Henson, Barry Shabaka Henley, Jernard Burks, Kenneth Welsh Kenneth Welsh Biografie, Tony Nappo, Shawn Singleton, Reiya West Downs, Riele West Downs, Lyriq Bent, Richard Chevolleau, Awaovieyi Agie, Shomari Downer, Mpho Koaho, Costin Manu, Kevin Duhaney, Brad Borbridge, Timothy E. Brummund, Robert Thomas, Benz Antoine, David Sparrow, Kathryn Haggis, Michael Brown, Victor A. Young, Greg Ellwand, Conrad Bergschneider, Eric Fink, Pablo Silveira, Frank Spadone, Kevin Hanchard, Carlos Diaz, Dax Ravina, Billy Oliver, Michelle Moffat, Derwin Phillips, Quincy Nanatakyi, Evelynking Nanatakyi, Stefanie Samuels, Wes Williams, Kofi Payton, Travis Smith, Angel Weathered,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Vier Brüder - Special Collector`s Edition:
Angelehnt an den Westernklassiker „Die vier Söhne der Katie Elder“ präsentiert uns Erfolgsregisseur John Singleton hier ein Rachedrame in zeitgemäßem Gewand. Statt echten Blutsbrüdern sind’s im winterlichen Detroit der heutigen Zeit vier Adoptivsöhne, die das Recht in die eigene Hand nehmen. Ihre stets hilfsbereite alte Mutter wird bei einem brutalen Raubüberfall regelrecht hingerichtet. Die ungleichen Brüder, zwei schwarze, zwei weiße, sind selbst keine Kinder von Traurigkeit und beschließen, den Mord auf eigene Faust zu lösen. Angeführt vom ältesten Sohn Bobby (Mark Wahlberg) finden sie schnell Spuren, die (natürlich) auf eine größere Verschwörung hindeuten. Wo gehobelt wird, spant es bekanntlich ganz gut, und so wirbeln sie mit rechtschaffenem Zorn die Unterwelt der Stadt auf, ecken mit der Justiz an und müssen auch selbst Federn lassen.

Das Thema mag moralisch fragwürdig sein, an der handwerklichen Umsetzung gibt es wenig zu meckern. Singleton setzt das straffe Drehbuch fesselnd um, sein Drehstil hier zeigt die Stadt und ihre Bewohner ungeschminkt. Dabei vermeidet er zum Glück den typischen Hip Hop-Stil, der bei den meisten Filmen aus ähnlichem Milieu automatisch gepflegt wird. Stattdessen setzt er auf bekannte Elemente des klassischen Westerns mit großen Totalen, einer Gang, die einsam ins Shootout zieht bis hin zum finalen Duell Mann gegen Mann. Die Dialoge sind griffig, derb und nie übertrieben, empfehlenswert vor allem im Original, da der Slang auch die Filmstimmung gekonnt untermauert. Der Soundtrack groovt sich entspannt durch die Motown-Geschichte und sorgt für die passende Untermalung der urbanen Wirklichkeit. Mark Wahlberg spielt die Rolle des einsamen Revolverhelden, der seinen Weg ohne Rücksicht geht und seine gemäßigten Brüder mitzieht. Alle Akteure agieren überzeugend und stimmig, wenn auch keine Vorstellung übermäßig herausragt.

Der Film lotet keine psychologischen Tiefen seiner Charaktere aus, stattdessen zählt er auf hemdsärmelige Action. Wie es sich für einen Western gehört, ist „Vier Brüder“ was für echte Kerle, hier ist der Macho noch Held. Abgesehen von der resoluten und gütigen Mama Mercer tritt das weibliche Geschlecht eigentlich nur auf, um nervend herumzukeifen, die Männer anzuschwärzen oder sich hingebungsvoll um den Gatten zu sorgen, bevor der in die nächste Schlacht zieht. Leichte Schwächen des Drehbuchs zeigen sich auch bei den bösen Charakteren, seien es das Stereotyp vom gekauften Cop, der über Leichen geht oder der Unterweltboss, der immer gerne zeigt, wie ganz ganz oberböse er doch ist. Der Versuch des Films, auch Blutsbande und Bruderliebe überzeugend darzustellen, gelingt nicht wirklich. Ersterer Begriff greift schon ins Leere, da es sich „nur“ um Adoptivbrüder handelt. Die Männer sind grundverschieden und hatten offensichtlich vor dem Begräbnis ihrer Mutter jahrelang keinen Kontakt zueinander, daher wirkt die anschließende Kuschelstimmung nicht eben glaubwürdig. Bleibt das Motiv der Vergeltung, welches jedoch vollkommen ausreicht, um dieses Drama für einen packenden und unterhaltsamen Filmabend zu empfehlen.

Die Special Collector’s Edition liegt im anamorphen Widescreen-Format vor, Soundspuren gibt’s in Deutsch, Englisch und Türkisch. Weiterhin finden sich auf der DVD ein Kommentar des Regisseurs, Trailer, Hintergrundberichte über Design und Produktion mit kurzen Interviews sowie neun geschnittene Szenen. ()

alle Rezensionen von Peter Ströer ...
"Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, André Benjamin und Garrett Hedlund spielen in dieser fesselnden Story von Erfolgsregisseur John Singleton über Bruderliebe, Betrug und Rache.

Nachdem ihre Adoptivmutter bei einem Raubüberfall erschossen wurde, schließen sich die ungleichen Brüder zusammen. Sie wollen Rache und nehmen die Sache selbst in die Hand. Obwohl sie damit die Auflagen der Polizei verletzen, stellen die Vier bei der Suche nach dem Drahtzieher des brutalen Mordes in Detroit ihr gesamtes ehemaliges Viertel auf den Kopf. Dabei erkennen sie: Es gibt stärkere Bande als Blutsbande. Ein actiongeladenes, emotional packendes Drama.Paramount hat VIER BRÜDER einen wunderbaren 2,35:1-Bildtransfer mit anamorpher Abtastung spendiert, der besonders in Sachen Schärfe und Plastizität absolute Top-Werte liefert. Ohne sichtbaren Filtereinsatz oder Überschärfung bekommt man ein lupenreines Bild vorgesetzt, welches mit vielen Details in Naheinstellungen und scharfen Konturen in Totalen glänzt, wenngleich man ab und zu Aliasing-Effekte ausmachen kann. Nur selten sind leichte Doppelkonturen erkennbar. Leichtes Rauschen ist in dunklen Szenen und solchen, die im Inneren von Gebäuden spielen zwar auf Hintergründen zu sehen, doch neigt dieses lediglich in Ausnahmefällen zur Blockbildung.

Die Farben präsentieren sich satt und natürlich. Zusammen mit perfekten Kontrast- und Schwarzwerten ergeben sie ein plastisches Gesamtergebnis, das auch in den dunklen Szenen noch viel vom Geschehen zeigt. Die Vorlage befindet sich in einem nahezu optimalen Zustand, denn es zeigen sich weder Schmutz noch Defekte.Auch beim Sound vollbringt VIER BRÜDER Beachtliches. Die drei Tracks in Dolby Digital 5.1 liegen in den Sprachen Deutsch, Englisch und Türkisch vor. In Sachen Klangqualität zeigen sich keine gravierenden Unterschiede. Die Abmischung glänzt mit reger Surroundaktivität in Form von direktionalen Effekten sowie räumlicher Musik, denn für beides bietet der Film reichlich Gelegenheiten. Unterstützend pumpt der Bass mit voller Kraft, wenngleich der Subwoofer nicht ans Limit stößt. Man sollte sich im Klaren sein, dass es sich hier nicht um Hochglanz-Action à la BAD BOYS 2 handelt, ein dermaßen aggressiver, mit brutalen Dynamiksprüngen durchsetzter Mix wäre bei VIER BRÜDER irgendwie fehl am Platz. Dieser Film ist dunkel und dreckig - so hört sich das auch an, denn die Klangdynamik wirkt leicht eingeschränkt, um ein realistisch mittiges Soundergebnis zu erzielen. Die Stimmen sind folgerichtig von einer natürlichen Dumpfheit geprägt, und das sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Die Synchronisation seitens Paramount kann als gelungen bezeichnet werden, wenngleich das echte „Gangsta-Feeling“ mit dem brutalen Slang wieder einmal nur im Originalton so richtig rüberkommt.Neben Untertiteln in Deutsch, Englisch und Türkisch gibt es noch weitere in anderen europäischen Sprachen zur Auswahl. Auch das Bonusmaterial inklusive des Kommentars wurde mit diesen ausgestattet, was viele, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, erfreuen dürfte. Ein besonderes Lob gebührt dem Menüdesigner, der dem animierten Hauptmenü einen überaus coolen Look mit grooviger Musik spendiert hat.

Der bereits erwähnte Audiokommentar von Regisseur John Singleton enthält Informationen in Hülle und Fülle. Singleton ist sehr gesprächig und beschreibt szenenbezogen das Geschehen auf dem Schirm sowie hinter den Kulissen. Im Menü mit dem Bonusmaterial steht zuerst ""Das Design von VIER BRÜDER"" auf dem Programm. Zehn Minuten lang wird uns erklärt, dass der Film wie ein moderner Western aussieht, wobei natürlich Parallelen zum Original (DIE VIER SÖHNE DER KATIE ELDER) nicht ausbleiben. Im weiteren Verlauf des Features wird noch auf das Wetter als visuelles Stilmittel eingegangen, was nicht minder interessant ist. Hinter der Herstellung von VIER BRÜDER verbirgt sich erneut die Feststellung, dass der Film einen „Urban Western“ darstellt, was der Zuschauer seit dem vorherigen Feature aber schon weiß. Im Mittelpunkt steht jedoch das Charakterdesign der vier Brüder, denn es trägt die Handlung. Der nächste Menüpunkt mit dem Titel “Hinter der Bruderschaft“ greift dieses Thema noch einmal auf, wobei es jedoch weniger um die Charaktere an sich als vielmehr um die Beziehung sowie Kommunikation unter den Figuren geht. Als nächstes steht ein ausführlicher Blick auf die Schießerei im Mercer-Haus auf dem Plan. Etwas kurze fünf Minuten wird diese tolle Szene analysiert und erklärt, wobei immer wieder Aufnahmen von den Dreharbeiten zu sehen sind. Die neun Deleted Scenes liegen in einer überraschend schlechten Bildqualität vor. Dabei handelt es sich sowohl um Szenenerweiterungen als auch komplett neue. Den Abschluss des Bonusmaterials bildet der Kinotrailer.John Singleton (SHAFT- NOCH FRAGEN?) schuf mit VIER BRÜDER ein modernes Remake des John Wayne-Westernklassikers DIE VIER SÖHNE DER KATIE ELDER. Von den Machern als „Urban Western“ bezeichnet, besticht dieser Rachefilm durch eine tolle Charakterzeichnung, welche die unterschiedlichen Züge der vier Mercer-Brüder hervorragend ausarbeitet. Da wären der impulsive Bobby, Anführer und treibende Kraft, Marine Angel, eher introvertiert, aber ein intelligenter und vorausschauender Kämpfer, Jeremiah, der scheinbar besonnene Erfolgs- und Familienmensch, sowie Küken Jack, der im Schatten seiner großen Brüder mit Komplexen zu kämpfen hat. Auf der Suche nach den Mördern ihrer Adoptivmutter bedient sich das ungleiche Quartett mitunter rabiaten Mitteln am Rande der Legalität, was die Gegenpartei natürlich nicht tolerieren kann. Nach einer Handvoll toller Actionszenen - unter anderem eine lange Autoverfolgungsjagd sowie ein blutiger Überfall auf das Mercer-Haus – kommt es schließlich zu einem eisigen Finale, in welchem die Brüder dem Mörder ihrer Mutter gegenüberstehen.

Optisch kommt der Film dreckig und realistisch daher. Alles wirkt irgendwie grau und trist, wenn nicht ganz Detroit gerade von einer trügerischen Schneedecke überzogen ist, die den Sumpf aus Korruption und Gewalt symbolisch verdeckt. Die Kameraarbeit bedient sich konventioneller, aber effektiver Mittel wie verwackelter Handkamera sowie Zooms. In Anlehnung an das Original benutzt Singleton zudem einige typische Westerneinstellungen, welche die „Helden“ besonders in Szene setzen. Die hervorragenden Darstellerleistungen von Singleton-Kumpel Mark Wahlberg (PLANET DER AFFEN), Tyrese Gibson (2 FAST 2 FURIOUS), André Benjamin (HOLLYWOOD COPS) sowie Garrett Hedlund (TROJA) tun ihr übriges dazu, während Angels nervige Latino-Freundin als Humor-Element die einzige wirkliche Schwäche des Films darstellt.

Die DVD von Paramount bietet sehr gute Werte bei Bild und Ton. Auch die Extras überzeugen in Qualität und Quantität für eine Single-Disk. Dieses Review basiert auf der britischen DVD, welche identisch zur im April erscheinenden deutschen Scheibe ist!" ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Four Brothers
Land / Jahr: USA 2005
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Kommentare, Das Design von Vier Brüder, Die Herstellung von Vier Brüder, Hinter der Bruderschaft, Schießerei im Mercer Haus, Entfernte Szenen
Kommentare:
Kommentar von King Kong
Ein super Film!!Als ich zum ertsen mal vom Film hörte dachte ich mir es wäre ien stumpfsinniger Actionfilm,doch habe ich mich getäuscht der Fil weißt sowohl nne Gute Story mit super Action als auch Dramatik!!!Sehr empfehlenswert!!Einer der besten File den ich je gesehen habe

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von John Singleton:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Vier Brüder - Special Collector`s Edition kaufen Vier Brüder - Special Collector`s Edition
DVD Vier Brüder kaufen Vier Brüder
DVD Vier Brüder - Steelbook kaufen Vier Brüder - Steelbook
DVD Der Anschlag - Special Collector`s Edition kaufen Der Anschlag - Special Collector`s Edition
DVD Der Anschlag - Special Collector`s Edition kaufen Der Anschlag - Special Collector`s Edition
DVD Das Kartell - Special Collector`s Edition kaufen Das Kartell - Special Collector`s Edition
DVD Sylvester Stallone Box - Special Collector`s Edition kaufen Sylvester Stallone Box - Special Collector`s Edition
DVD Black Rain - Special Collector`s Edition kaufen Black Rain - Special Collector`s Edition
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: