WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für In den Fängen der Madame Sin
3,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of In den Fängen der Madame SinMaking Of In den Fängen der Madame Sin
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein In den Fängen der Madame Sin TrailerIn den Fängen der Madame Sin Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu In den Fängen der Madame Sin

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
MC-One
Label:
MC-One
EAN-Code:
4042662331401 / 4042662331401
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > DVD > In den Fängen der Madame Sin

In den Fängen der Madame Sin

In den Fängen der Madame Sin bestellen
Titel:

In den Fängen der Madame Sin

Label:

MC-One

Regie:

David Greene

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! In den Fängen der Madame Sin bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: In den Fängen der Madame Sin DVD

5,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu In den Fängen der Madame Sin:


Die geheimnisvolle Madame Sin (Oscar-Preisträgerin Bette Davis) kontrolliert von einem schottischen Inselschloss aus ein weltweites Machtimperium. Mit Hilfe teuflischer Erfindungen genialer Wissenschaftler versucht sie, ihr ultimatives Ziel zu erreichen: die Weltherrschaft. Auch der ehemalige CIA-Agent Anthony Lawrence (Robert Wagner - “Hart aber herzlich“) wird so zu ihrem Werkzeug. David Greenes 1971 entstandener Thriller mit comicstrip-haften SciFi-Anflügen bietet der großen Bette Davis als weibliche Ausgabe von Dr. Fu Man Chu reichlich Gelegenheit böse zu sein und ihr eigenes Image zu persiflieren. Robert Wagner ist ihr ein ebenbürtiger Gegner. Wird es ihm gelingen, sich aus den Fängen der Madame Sin zu befreien ... In den Fängen der Madame Sin stammt aus dem Hause MC-One.


In den Fängen der Madame Sin Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in In den Fängen der Madame Sin:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu In den Fängen der Madame Sin:
Vorsicht ist geboten, wenn man in die Fänge dieses Films gerät. Schon nach einer Viertelstunde stellt man fest, welche Qualitäten doch Doktor Mabuse, Fu Man Chu oder James Bond im Gegensatz zu dieser Produktion besitzen. Worum geht’s? Die teuflische Madame Sin (katzenhaft: Bette Davis) hat von einer „geheimen“ Insel aus ihre Finger bei allen großen Unternehmen der Welt im Spiel. Selbst die Geheimdienste (!) wissen nicht, ob diese Frau tatsächlich existiert oder nur ein Gerücht ist. Ihre Passion ist natürlich die WELTHERRSCHAFT, wie so viele ihrer Filmbösewicht-Kollegen. Mit dem Unterschied, dass diese ihre Rollen oft mit mehr als einer Dimension und zwei Gesichtsausdrücken ausstatten können. Sie läßt also den CIA-Agenten Lawrence (Robert Wagner) entführen, der ihr helfen soll, an ein schickes Atom-U-Boot zu kommen. Kaum auf der Insel angekommen, zeigt sie ihm zuerst ganz stolz ihre tollen Erfindungen, die sie mit Hilfe teils entführter, teils verrückter Wissenschaftler gemacht hat. Mit Schallwellen kann sie zum Beispiel Leute schön gefangen halten oder sogar töten. Außerdem hat sie eine Art „Hirn-Manipulator“ entwickelt, mit dem sie das Gedächtnis eines Menschen löschen und ihn für ihre Zwecke umprogrammieren kann. Kurz wird auch erwähnt, dass Sin den Vater von Lawrence liebte und den Agenten auch deshalb entführte, doch dieser Strang verläuft irgendwann im Sande. Mit Hilfe von Lawrence plant die böse Dame die Entführung eines U-Boot-Kommandanten, der nach einer Gehirnwäsche sein Schiff in die Hände irgendwelcher Rebellen schippern soll, die entfernt an schlechte Guevara-Karikaturen erinnern.

Das hanebüchene Drehbuch wirft mehr Fragen auf, als es beantworten kann. Hier nur zwei (potentielle Käufer überspringen die Spoiler bitte): Warum sollte der CIA-Agent auf die böse Seite wechseln und den Auftrag ausführen? Als Grund muss ein Video herhalten, auf der angeblich eine Kollegin des Agenten gefoltert wird. Aber beim technischen Firlefanz der schlimmen Lady sollte selbst ein Bond-Abklatsch auf die Idee kommen: „Hmm ... das könnte doch wohl manipuliert sein!“ Oder warum wird er benötigt, um den U-Boot-Kapitän zu entführen? Dieser fährt zufälligerweise täglich zum Lunchen über die Insel und wird irgendwie nicht bewacht, da könnte man den Wagen bestimmt auch anders stoppen. Der Schluss soll dem Zuschauer dann noch einen Aha-Effekt bringen, der das Ganze aber auch nicht aufwerten kann.

Wohlwollende Kollegen könnten anführen, dass es sich doch evtl. auch um eine Persiflage handelt. Doch bei dem Begriff schrillen sofort meine Alarmglocken, denn für eine Komödie sind diese Filme meist zu unkomisch und gleiten oft eher ins Lächerliche ab oder langweilen nur. Und das Gleiche trifft leider auch für „In den Fängen der Madame Sin“ zu. Die Produktion und die schauspielerischen Leistungen sind allenfalls Mittelmaß und kurz nach Auswurf der Scheibe vergessen.

Die technische Umsetzung bewegt sich auf TV-Niveau. Das Bild im 4:3 Format ist ordentlich, die englische und deutsche Tonspur gibt es bei etwa gleicher Qualität in Dolby Digital 2.0 mono ohne Untertitel. Extras beschränken sich auf eine kurze Fotogalerie und einiger Trailer älterer Streifen. ()

alle Rezensionen von Peter Ströer ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Madame Sin
Land / Jahr: Großbritannien 1997
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von David Greene:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD In den Fängen der Madame Sin kaufen In den Fängen der Madame Sin
DVD Star Trek - The Original Series - The Roddenberry Vault kaufen Star Trek - The Original Series - The Roddenberry Vault
DVD Star Trek - Raumschiff Enterprise - Complete Boxset - Remastered kaufen Star Trek - Raumschiff Enterprise - Complete Boxset - Remastered
DVD Independence Day - Wiederkehr - Steelbook kaufen Independence Day - Wiederkehr - Steelbook
DVD Defenders of the Galaxy Collection kaufen Defenders of the Galaxy Collection
DVD Dark by Noon - Der Zeitreisende kaufen Dark by Noon - Der Zeitreisende
DVD Dark by Noon - Der Zeitreisende kaufen Dark by Noon - Der Zeitreisende
DVD Independence Wars - Die Rückkehr - 3D kaufen Independence Wars - Die Rückkehr - 3D
Weitere Filme von MC-One: