WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of VitalKein Making Of Vital
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Vital TrailerVital Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Vital

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Japanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Digipak mit Schuber
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4260017060398 / 4260017060398
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Vital

Vital

Titel:

Vital

Label:

Rapid Eye Movies

Regie:

Shinya Tsukamoto

Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Vital bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Vital DVD

2,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Vital:


Der Medizinstudent Hiroshi erwacht nach einem Autounfall im Krankenhaus. Er kann sich weder an den Unfall noch an sein früheres Leben erinnern. Nachdem ihm ein Anatomiebuch in die Hände fällt entdeckt er erneut seine Leidenschaft für die Medizin und nimmt seine Studien wieder auf. Als die Sektion einer Leiche auf dem Stundenplan des Anatomiekurses steht findet er sich vor dem Körper einer jungen Frau wieder. Ohne zu wissen wer da vor ihm liegt, beginnt Hiroshi, sie aufzuschneiden, und erkennt, dass mit jedem Schnitt langsam ein Teil seiner Erinnerung zurückkehrt. Fieberhaft macht er sich nun auf die Suche, in der Hoffnung, sein verlorenes Leben im Körper der toten Frau wiederzufinden. Vital stammt aus dem Hause Alive AG.


Vital Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Vital:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Vital:
Hiroshi (Tadanobu Asano) ist Medizinstudent und hat nach einem Verkehrsunfall nicht nur seine Erinnerung verloren, sondern auch seine geliebte Freundin Ryôko (Nami Tsukamoto). Sie saß während des Unfalls auch mit ihm im Auto. Sie kam dabei ums Leben. Als Hiroshi wieder nach hause kommt, wird er von seinen Eltern (Kazuyoshi Kushida und Lily) freudig empfangen. In seinem Zimmer fällt ihm eines seiner Medizinbücher in die Hände. Dabei entflammt seine Leidenschaft zur Medizin wieder auf. Schließlich geht er wieder zur Universitätsklinik um sein Studium zu beenden. Gleich am ersten Tag wird im Rahmen des Studiums die Pathologie bzw. die Autopsie an frischen Leichen vorgenommen. Die Gesichter sind mit Hauben bedeckt und dürfen nicht ohne Anweisung der Professoren herunter genommen werden. Hiroshi spürt, dass er seine tote Freundin ganz nah ist. Plötzlich wird er von mystischen Vorgängen eingeholt. Er bildet sich ein Ryôkos´ Geist ist bei ihm und spricht mit ihm. Er kann sich dem realen wirklich spirituell begründetes Wiedersehen wird nicht genau erklären und genießt die Zeit mit ihr. Die Mitstudenten nehmen viel Rücksicht auf Hiroshi und geben nichts auf das Verhalten von ihm. Während des Sezierens einer weiblichen Leiche kommt ihm ein schrecklicher Verdacht auf…

In Personalunion (Regie, Drehbuch, Produktion, Schnitt und Kamera) zeigt der Extremkünstler Shinya Tsukamoto diesen Horror – Streifen von seiner emotionalsten Seite. Im Jahr 2004 kam der Film Vital ins Kino. Die Hauptrolle spielt der namhafte Schauspieler Tadanobu Asano, der bereits in „Ichi – The Killer“ und „Zatoichi“ für Aussehen sorgte. Die anderen Darsteller zeigten ihre guten schauspielerischen Leistungen, die wir hier auch einmal namentlich erwähnen wollen: Nami Tsukamoto, Kazuyoshi Kushida, Lily, Kiki, Cocco und Chu Ishikawa. Unterstützung in der Produktion fand Shinya Tsukamoto in Kiyo Joo, Shin-Ichi Kawahara, Ittoku Kishibe, Keiko Kusakabe und Koichi Kusakabe. Der Extremkünstler Shinya Tsukamoto war schon immer der menschliche Körper Ziel multipler Angriffsformen. Egal, ob durch Gewalt, Exhibitionismus oder die parasitäre Übername von Metall über den Körper. Mit „Vital“ scheint er erstmals nicht mehr an der Umgestaltung des Körpers bei lebendigem Leibe interessiert zu sein, sondern findet sein cineastisches Ziel in der klinischen Sezierung des Leblosen. Wenn der Regisseur jedoch etwas über unser Innerstes, über unsere Emotionalität – ja, über unsere Menschlichkeit – aussagen möchte, dann muss er sich dem Tod nähern. Wer hier eine Ekelrevue zwischen Obduktionshorror und Leichenstarre erwartet, der wird herb enttäuscht werden. Der Film ist simpel, aber ehrlich und konsequent. Die Bedeutung kommt auch in Szenen ohne Wort aus. Die umwerfenden Bilder zwischen Schönheit und Schrecklichkeit machen auch den außergewöhnlichen, sinnlichen Erfolg des Ausnahmeregisseurs aus. Mein Fazit: 3 Sterne! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Vital
Land / Jahr: Japan 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Poster, Venedig 2004, Videoclip
Kommentare:

Weitere Filme von Shinya Tsukamoto:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Vital kaufen Vital
DVD Vital kaufen Vital
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Ein Sommernachtstraum kaufen Ein Sommernachtstraum
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
DVD Im Lauf der Zeit kaufen Im Lauf der Zeit
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Rapid Eye Movies: