WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für David Gray - Live in Slow Motion
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of David Gray - Live in Slow MotionMaking Of David Gray - Live in Slow Motion
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein David Gray - Live in Slow Motion TrailerDavid Gray - Live in Slow Motion Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu David Gray - Live in Slow Motion

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Musik
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Musik: DTS 5.1,Musik: Dolby Digital 5.1,Musik: PCM Stereo
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
5051011277023 / 5051011277023
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Musik > DVD > David Gray - Live in Slow Motion

David Gray - Live in Slow Motion

David Gray - Live in Slow Motion bestellen
Titel:

David Gray - Live in Slow Motion

Label:

Warner Music Group

Laufzeit:
140 Minuten
Genre:
Musik
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! David Gray - Live in Slow Motion bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: David Gray - Live in Slow Motion DVD

23,60 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu David Gray - Live in Slow Motion:


1. Alibi 2. The One I Love 3. Nos Da Cariad 4. My Oh My 5. Sail Away 6. Disappearing World 7. Lately 8. Please Forgive Me 9. Nightblindness 10. Ain’t No Love 11. Hospital Food 12. Baltimore 13. Now And Always 14. Silver Lining 15. Freedom 16. Shine 17. This Year’s Love 18. Babylon 19. Friday I’m In Love David Gray - Live in Slow Motion stammt aus dem Hause Warner Music Group.


David Gray - Live in Slow Motion Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in David Gray - Live in Slow Motion:
Darsteller:
David Gray,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu David Gray - Live in Slow Motion:
Obwohl der Brite David Gray bereits im Jahre 1992 sein Debüt feierte, gelang ihm der Durchbruch erst zur Jahrtausendwende mit dem Album „White Ladder“. Allein in England erreichte das Album 7mal Platin. Es reichte zu 6 Millionen verkauften Alben und eine Grammy Nominierung. Nicht nur dass er seine romantischen Popsongs singt, er fungiert gleichzeitig als Songwriter und Komponist. Sein aktuelles Album heißt „Live In Slow Motion“ und kam im letzten Jahr 2005 in den Handel. Es folgte die Tournee quer durch Europa. Auch In Deutschland gastierte der Musiker aus Manchester. Im Dezember 2005 filmte ein Kamerateam im Londoner „Hammersmith Apollo“ ein Live-Gig mit, so dass die Nachwelt auch dieses Ereignis für sich nach Hause in den DVD-Player holen kann. Bei dem Konzert, dass eine Laufzeit von ca. 119 Minuten hat, wurde folgende Songliste aufgeführt:

01 Alibi
02 The One I Love
03 Nos Da Cariad
04 My Oh My
05 Sail Away
06 Disappearing World
07 Lately
08 Please Forgive Me
09 Nightblindness
10 Ain’t No Love
11 Hospital Food
12 Baltimore (written by RANDY NEWMAN)
13 Now And Always
14 Silver Lining
15 Freedom
16 Shine
17 This Year’s Love
18 Babylon
19 Friday I’m In Love (written by THE CURE)

Im Bonusbereich gibt es ein fast 10 minutenlanges „Making Of” zum Album „Live In Slow Motion” zu sehen. Außerdem sind drei Promo-Videoclips von den Songs „The One I Love“, „Hospital Food“ und „Alibi“ berücksichtigt worden.

Insgesamt hat die DVD aus dem Hause Warner Music Vision eine Laufzeit von ca. 139 Minuten. Die Tonspur zwischen den Formaten L-PCM Stereo, Dolby Digital 5.1 Surround sowie DTS 5.1 Surround ausgewählt werden. Lediglich im Extramenü ist die nur das Format Dolby Digital 2.0 Stereo vorhanden. Soundtechnisch lässt die DVD keine Wünsche offen. Untertitel können während der Interviewsequenzen in den Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch oder Spanisch eingeblendet werden. Auch das Bildmaterial ist einwandfrei im Widescreenformat 16:9 anzusehen. Zur Verwunderung gibt es bei diesem Silberling eine Jugendschutzempfehlung von 6 Jahren.

David Gray beweist mit diesem Album und jetzt mit dieser Live-DVD, dass seine musikalischen Künste große Bewunderung verdienen. Sensationell wie David Gray das Publikum mitreißen kann. Während des diesjährigen Pfingstfestivals Rock am Ring ist David Gray erstmals zu Gast. Wer eine Karte hat, sollte sich David Gray nicht entgehen lassen. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
"- Sail Away
- White Ladder
- Late Night Radio
- Faster Sooner Now
- Lead Me Upstairs
- Babylon
- The Light
- We're Not Right
- Flame Turns Blue
- This Years Love
- Coming Down, Shine
- A Century Ends
- My Oh My
- WisDas 4:3-Bild offenbart alle denkbaren Qualitäten, die mit Kamera-Filtereinsatz und Bildausschnitt von ""sehr gut"" bis ""ausreichend"" wechseln. Die durch Filter verfremdeten Bilder fallen aus der Gesamtwertung raus, da diese nicht nur für farbliche Veränderungen sorgen sondern auch für extreme Veränderungen von Schärfe und Kontrast! In Nahaufnahmen zeigt das Bild natürliche und gesättigte Farbtöne, eine gute Detailschärfe und ordentliche Kontrastwerte. Je weiter weg man aber vom Geschehen bzw. den Personen kommt, also von Nahaufnahmen über Halbtotalen zu Totalen unter Einbeziehung von Publikumsaufnahmen, umso schlechter werden diese Werte. In Totalen wirkt das Bild zudem insgesamt zu dunkel und die Farben etwas übersättigt. Dropouts oder Kratzer gibt es keine, aber ein dezentes Rauschen und Blockmuster in den Szenen mit Bühnennebel zeigen leichte Schwächen in der Kompression. Dennoch aufgrund der guten Werte bei Nahaufnahmen ein besserer Gesamteindruck als beim neueren Warner Vision Titel ""The Corrs - Live in London"" - sehr gute 7 Punkte!Der Ton wird für das Konzert in DD 5.0 und PCM-Stereo angeboten. Die Spuren unterscheiden sich dabei vor allem in der Abbildung der Konzertatmosphäre also der Einbindung der Publikumsgeräusche, die natürlich im DD 5.0-Track wesentlich räumlicher erscheinen. Die Stimme ist leicht verhallt aus allen Boxen zu vernehmen, was den Halleneffekt verstärkt. Die Musik selbst kommt überwiegend mit einem weiten Stereoraum über Fronts und Center. Der Klang ist insgesamt recht ausgewogen - in den Höhen und Mitten allerdings mehr als in den Bässen, die etwas prägnanter sein könnten. Der Gesamtsound lebt aber auch eher von Klavier, Konzertgitarre und Gesang, so dass der Sound eigentlich auch so in Ordnung geht.Neuer Standard für Konzertmitschnitte bei Warner Vision ist ein teilanimiertes mit dem Konzertsound untermaltes Hauptmenü, dass insgesamt recht schlicht wirkt. Anwählen lassen sich hier entweder das Gesamtkonzert (quasi ""play all"") und ein Menü mit den Songs (""playlist""). Des weiteren lassen sich hier die Untertitel als Lyrics zuschalten und die Untertitel für die Features anwählen. Das Feature dieses Titels ist eine Dokumentation mit dem Titel ""Up to the point"" welches auf der Tour gedreht wurde aus der auch dieses Konzert stammt und das einen recht intimen Einblick in den Werdegang von David Gray und Band offeriert. Hier kommen nicht nur Bandmitglieder sondern auch direkte und indirekte Wegbegleiter zu Wort, die zum Teil mitteilsamer sind als die Band selbst! Mit 52 Minuten Lauflänge ist die Doku recht ausführlich, enthält aber auch diverse längere Konzertausschnitte. Optionale Untertitel machen die zum Teil etwas nuschligen Interviews auch für uns verständlich. Gerade bei diesem in Deutschland weitgehend unbekannten Künstler wären Texttafeln mit Discografie und weiteren Fakten interessant gewesen - schade drum!Kenner werden sich auf diesen DVD-Titel gefreut haben. Alle anderen sollten mal einen Blick riskieren, da hier wirklich gutes Songwriting gepaart mit guter Live-Performance geboten werden. Es fehlen hier zwar die grossen Bühnenshoweffekte dafür gibt es aber Konzertgitarren-Pop vom Feinsten!" ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Live in Slow Motion
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Musik:
DVD David Gray - Live in Slow Motion kaufen David Gray - Live in Slow Motion
DVD David Gray - Live kaufen David Gray - Live
DVD David Gray - David Gray - "Live"
DVD David Bowie - Ziggy Stardust And The Spiders From Mars – The Motion Picture kaufen David Bowie - Ziggy Stardust And The Spiders From Mars – The Motion Picture
DVD David Bowie - David Live kaufen David Bowie - David Live
DVD Macy Gray - Live in Las Vegas kaufen Macy Gray - Live in Las Vegas
DVD Mika - Live In Cartoon Motion kaufen Mika - Live In Cartoon Motion
DVD Mika - Live in Cartoon Motion kaufen Mika - Live in Cartoon Motion
Weitere Filme von Warner Music Group: