WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava
0,0
Bewertung für Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus AkasavaBewertung für Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus AkasavaBewertung für Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus AkasavaBewertung für Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus AkasavaBewertung für Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus AkasavaMaking Of Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava TrailerKein Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5 und 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: DVD-Box
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0828767672793 / 0828767672793
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava

Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava

Titel:

Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava

Label:

UFA home entertainment

Regie:

Franz Josef Gottlieb, Jesus Franco

Laufzeit:
175 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava DVD

18,72 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava:


DVD 1: Der Fluch der gelben Schlange (ca. 94 Minuten) Der reiche, in Hongkong lebende Brite Joe Bray ist in Besitz eines alten chinesischen Orakels, der Gelben Schlange: Laut einer Vorhersagung soll das gefährliche Kleinod, wenn es in falsche Hände gerät, das Zeichen für den beginnenden Krieg der Chinesen gegen die Weißen sein. Obwohl Bray die Gelbe Schlange sicher an einem anonymen Ort versteckt hält, versuchen verschiedene Geheimgesellschaften, die Kostbarkeit zu stehlen... DVD 2: Der Teufel kam aus Akasava (ca. 81 Minuten) Professor Forrester und sein Assistent finden im Dschungel einen langgesuchten, geheimnisumwobenen Stein, dessen Elementarkräfte Reichtum und Weltherrschaft versprechen. Kurz darauf wird jedoch Forresters Assistent ermordet - und der Professor entführt, als er Hilfe holen wollte. Auch andere Organisationen scheinen Interesse an dem mysteriösen Fundstück zu haben. Forresters einflussreicher Freund, Lord Kingsley, bittet Scotland-Yard-Chef Sir Philipp um Hilfe - doch der ermittelt längst aus Eigeninteresse in der Sache... Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava stammt aus dem Hause Universum Film.


Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Edgar Wallace: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava:
"DVD 1: Der Fluch der gelben Schlange (ca. 94 Minuten)
Der reiche, in Hongkong lebende Brite Joe Bray ist in Besitz eines alten chinesischen Orakels, der ""Gelben Schlange"": Laut einer Vorhersagung soll das gefährliche Kleinod, wenn es in falsche Hände gerät, das Zeichen für den beginnenden Krieg der Chinesen gegen die Weißen sein. Obwohl Bray die ""Gelbe Schlange"" sicher an einem anonymen Ort versteckt hält, versuchen verschiedene Geheimgesellschaften, die Kostbarkeit zu stehlen...

DVD 2: Der Teufel kam aus Akasava (ca. 81 Minuten)
Professor Forrester und sein Assistent finden im Dschungel einen langgesuchten, geheimnisumwobenen Stein, dessen Elementarkräfte Reichtum und Weltherrschaft versprechen. Kurz darauf wird jedoch Forresters Assistent ermordet - und der Professor entführt, als er Hilfe holen wollte. Auch andere Organisationen scheinen Interesse an dem mysteriösen Fundstück zu haben. Forresters einflussreicher Freund, Lord Kingsley, bittet Scotland-Yard-Chef Sir Philipp um Hilfe - doch der ermittelt längst aus Eigeninteresse in der Sache...Der Fluch der gelben Schlange

Das anamorphe 1,66:1-Seitenverhältnis dieses Transfers rahmt ein Schwarz/Weiß-Bild mit überzeugenden Werten ein. Während der Farb-Vorspann durch seine Unschärfe offenbar einer anderen Quelle (VHS?) entnommen wurde, überzeugt der Film an sich durch eine recht klare Kantentrennung und einige Details. Freilich liegt die Schärfe aber nicht ganz auf dem Niveau der Rialto-Wallace-Filme. Auch wirkt das Bild einen Hauch zu hell. Während der Kontrast dabei mit vielen Graustufen fehlerlos daherkommt, könnte das Schwarz auf Grund des im letzten Satz genannten Umstandes satter sein. Auch analoge Defekte, also Dropouts und Schmutz, wurden nicht digital beseitigt und so blitzen diese in regelmäßigen Abständen innerhalb des Bildes auf. Die Kompression arbeitet dabei unauffällig im Hintergrund, denn digitales Rauschen ist kaum zu sehen. Auch das analoge Gegenstück (der sogenannte Filmgrain) hält sich angenehm im Hintergrund.


Der Teufel kam aus Akasava

Auch der zweite Film der Box wurde im anamorphen 1,66:1-Format auf den Silberling gebannt, diesmal aber komplett in Farbe. Auch hier kann die Schärfe durchaus überzeugen, denn sowohl die Kanten- als auch Detaildarstellung sind für einen Film dieses Alters ziemlich erstaunlich. Selbst Hintergründe werden noch sehr detailliert abgebildet, der Dschungel ""zerbröselt"" in den vielen Urwald-Szenen kaum und man kann noch feinere Baum- und Blattstrukturen erkennen. Die exotischen Locations werden darüber hinaus durch satte, natürliche Farben hervorragend in Szene gesetzt. Der Kontrast verschluckt zwar ab und an Details, stellt jedoch größtenteils zufrieden, während das Schwarz durchgehend sehr tief wirkt. Rauschen ist sowohl in digitaler als auch analoger Form fast nicht zu sehen, dafür muss man erneut mit Dropouts und ähnlichen Defekten auf der Vorlage leben, welche nicht per Computer retuschiert wurden.Beide Filme liegen in Dolby Digital 2.0 (Mono) auf den zwei Disks vor. Dabei klingen die Tracks - jeweils dem Produktionsjahr angemessen - ordentlich. Während DAS GEHEIMNIS DER GELBEN SCHLANGE noch ziemlich spitz und höhenbetont wirkt und schonmal in diesen zu leichten Verzerrungen neigt, bietet DER TEUFEL KAM AUS AKASAVA einen deutlich mittigeren, aber auch etwas dumpfen Klang. Nichtsdestotrotz bleiben die Stimmen gut verständlich, wenngleich besonders die vom TEUFEL doch stark lispeln. Dafür punktet dieser Film wiederum durch eine angenehme Wiedergabe der fetzigen Musik.Leider hat Universum auch dieser Box keine Untertitel für die beiden Filme spendiert. Immerhin findet man auf jeder Disk die obligatorische Trailershow, während auf der von DAS GEHEIMNIS DER GELBEN SCHLANGE noch weiteres Bonusmaterial zur Ansicht bereit steht:

Zwei exklusive Interviews wurden mit Darsteller Joachim Fuchsberger sowie Regisseur Franz-Josef Gottlieb geführt. Mit einer Gesamtlänge von fast 40 Minuten bieten die beiden einen tiefen Einblick in die Entstehung der Wallace-Filme, wobei es hier um die Wallace-Reihe allgemein und nicht speziell um die zwei Filme in der Box geht. Weiterhin findet man doch die jeweiligen Trailer sowie Stargalerien zu den drei Hauptdarstellern der beiden Produktionen.Mit DAS GEHEIMNIS DER GELBEN SCHLANGE sowie DER TEUFEL KAM AUS AKASAVA wagte sich CCC-Produzent Arthur Brauner zweimal auf das Gebiet der Edgar Wallace-Verfilmungen. Während die 1963 unter der Regie von Karl May-Routinier Franz-Josef Gottlieb entstandene GELBE SCHLANGE eher konventionelle, aber vor allem auf Grund von Hauptdarsteller Joachim Fuchsberger hochunterhaltsame Krimikost nach ""Schema W"" bietet, stellt die deutsch-spanische Koproduktion DER TEUFEL KAM AUS AKASAVA einen exotischen Ausreißer in der Reihe dar. Trash- bzw. (S)Exploitation-Regisseur Jess Franco (JACK THE RIPPER, VAMPYROS LESBOS) inszenierte hier einen unkonventionellen Vertreter der Reihe vor exotischen Kulissen mit Soledad Miranda als ultraheiße Agentin, die auch in regelmäßigen Abständen im Film die Hüllen fallen lässt - ein typisches Markenzeichen von Jess Franco, der in seinen Filmen stark auf den Faktor Erotik setzt. Ihr gegenüber stehen auf deutscher Seite Horst ""Derrick"" Tappert als Bösewicht sowie Siegfried Schürenberg in seiner Paraderolle als Scotland Yard-Chef. Auch wenn der zugegeben geniale Score etwas zu oft dudelt, weiß DER TEUFEL vor allem durch seine ausgefeilte Optik zu begeistern, während die Geschichte sich eher lahm präsentiert.

Die DVD-Box mit den beiden Filmen kommt erneut von Universum Film. Bild und Ton wurden nicht so sorgfältig restauriert wie bei den Rialto-Wallace, überzeugen für ihr Alter jedoch trotzdem. Die wenigen Extras sind auf jeden Fall einen Blick wert!" ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Der Fluch der gelben Schlange / Der Teufel kam aus Akasava
Land / Jahr: Deutschland, Spanien 1963 / 1963
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Interviews, Exklusives Interview mit Joachim Fuchsberger, Exklusives Interview mit Franz Josef Gottlieb, Stargalerie
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Thriller:
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label UFA home entertainment: